Apple-Aktien kaufen: Investieren Sie in 3 Schritten für 2024

Nutzen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, um zu erfahren, wie Sie AAPL-Aktien kaufen und die besten Apple-Handelsplattformen vergleichen können.
Von:
Aktualisiert: May 25, 2023
Listen

Handeln Sie in Minutenschnelle mit unserem bevorzugten Broker, Plus500.

4.5/5

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seite besuchen

Ein großer Teil des Lernens, wie man Apple-Aktien kauft, besteht darin, den besten Ort für Ihre Investition zu finden. Apple-Aktien können Sie über einen Online-Börsenmakler kaufen. Wenn Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen, dauert der Kauf von Apple-Aktien in der Regel nur wenige Minuten.

Wo kann man Apple Aktien kaufen?

Copy link to section

Die beste Aktienhandelsplattform für den Kauf von Apple-Aktien ist Plus500 .

Auf der Grundlage unserer Recherchen haben wir eine Rangliste der fünf besten Broker erstellt, bei denen Sie Apple-Aktien kaufen können, und zwar nach der Benutzerfreundlichkeit, der Höhe der Gebühren, der Sicherheit und den durchschnittlichen Kundenrezensionen.

Sort by:

1
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
10
Handeln Sie +2000 CFDs auf Aktien, Optionen, Rohstoffen und mehr
Unbegrenztes risikofreies Demo-Konto
0 Provisionen und attraktive Spreads
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
American Express, Apple Pay, Banküberweisung, Debitkarte, Discover, Google Pay, Kreditkarte, Mastercard, PayPal, SEPA, Trustly, Visa, ,
Full Regulations:
ASIC, FCA, FSA, MAS, cysec-250-14-regulator, isa-regulator

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
9.9
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Apple Pay, Google Pay
Full Regulations:
82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
9.9
Öffnen Sie ein MT5-Konto, um lang oder kurz auf 250 der größten US-amerikanischen, australischen und europäischen Aktien zu gelangen
Instrumente in 21 Zeitrahmen und 80 vorinstallierten Indikatoren
Multi-Gerichtsbarkeitsregulierung von ASIC und VFSC
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Kreditkarte, Kryptowährungen, PayPal, ,
Full Regulations:
ASIC, CySEC, FCA
Der Handel an der Marge ist ein hohes Risiko. Verluste können Ablagerungen überschreiten.AFSL 391441. ABN 73 139 495 944.

Lesen Sie mehr darüber, wie wir Plattformen testen, bewerten und beurteilen.

Wie Sie in 3 einfachen Schritten Apple Aktien kaufen

Copy link to section

Der Kauf von Apple-Aktien ist schnell und einfach. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung und eine Kopie Ihres Lichtbildausweises. Hier ist die Vorgehensweise.

Schritt 1. Registrieren Sie sich bei Plus500

Copy link to section

Plus500 ist die beste Aktienhandelsplattform für Anfänger. Geben Sie Ihre Daten ein, um ein Brokerage-Konto einzurichten, und fügen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises bei, um ihn zu verifizieren.

1
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
10
Handeln Sie +2000 CFDs auf Aktien, Optionen, Rohstoffen und mehr
Unbegrenztes risikofreies Demo-Konto
0 Provisionen und attraktive Spreads
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
American Express, Apple Pay, Banküberweisung, Debitkarte, Discover, Google Pay, Kreditkarte, Mastercard, PayPal, SEPA, Trustly, Visa, ,
Full Regulations:
ASIC, FCA, FSA, MAS, cysec-250-14-regulator, isa-regulator

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt 2. Einzahlung vornehmen

Copy link to section

Überweisen Sie Geld auf Ihr neues Konto mit Ihrer Kredit- oder Debitkarte, einer Banküberweisung oder einer alternativen Zahlungsmethode wie PayPal. Die Mindesteinzahlung beträgt €10.

Schritt 3. Kaufen Sie Apple-Aktien

Copy link to section

Suchen Sie nach Apple über den Ticker AAPL. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Handeln“ und geben Sie die Details Ihrer Investition ein, z. B. wie viele Aktien Sie kaufen möchten oder wie viel Sie ausgeben möchten. Klicken Sie auf ‘Jetzt handeln’, um in Apple Aktie investieren und Ihren Kauf abzuschließen.

So einfach ist das! In nur 10-15 Minuten können Sie Apple Aktie kaufen, und schon sind Sie ein Apple-Aktionär.

Vergleichen Sie die besten Plattformen zum Kauf von Apple-Aktien

Copy link to section

1. Plus500. Am besten für den internationalen Aktienhandel*

Copy link to section

From 0.08%

Fees

$100

Mindesteinlage

3,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Sie können ein kostenloses Demokonto erhalten Eine großartige mobile Plattform Gut reguliert in mehreren Rechtsordnungen Große Auswahl an CFDs zum Handeln Mehrere gute Risikomanagement-Tools
Keine Unterstützung bei Handelsinformationen und Ausbildung Die Website ist nicht besonders gut gestaltet, um Nutzern zu helfen, Antworten auf ihre Fragen zu finden Keine Kompatibilität mit der MetaTrader-Handelsplattform

Übersicht

Wir lieben Plus500, weil es einer der transparentesten und zuverlässigsten Broker der Branche ist. Die Gebühren sind klar und Sie wissen genau, was Sie zahlen werden, bevor Sie einen Handel abschließen. Die technologiebasierte Plattform ermöglicht den Zugang zu CFDs auf über 2000 Aktien.

Plus500 hat für alle Arten von Aktienhändlern etwas zu bieten, ganz gleich, wie viel Erfahrung sie haben. Die Null-Kommission und die engen Spreads machen es zu einer Top-Wahl für Daytrader, und die Trading-Akademie ist vollgepackt mit lehrreichen Inhalten, perfekt für Anfänger, die gerade erst anfangen.

Die genaue Verfügbarkeit der Instrumente finden Sie unter plus500.com.

Die Gebühren: Bei Plus500 fallen keine Kommissionsgebühren für den Handel an, und das Unternehmen verdient sein Geld durch den Bid/Ask-Spread. Der Spread beginnt bei 0,01 % und variiert je nach Instrument. Zu den zusätzlichen Gebühren gehören die Finanzierung über Nacht in Abhängigkeit vom Handelsvolumen und garantierte Stop-Orders, die mindestens 10 % auf den Spread aufschlagen. Für Konten, die drei Monate lang nicht eingeloggt waren, wird eine Inaktivitätsgebühr von €10 pro Monat erhoben.

*Basierend auf einem Vergleich von über 60 führenden Brokern und Handelsplattformen.

Highlights

Besuchen Plus500 Plus500 Erfahrungen

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Skilling. Beste App für den mobilen Handel

Copy link to section

From 0.1%

Fees

$100

Mindesteinlage

1,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Provisionsfreie Handel mit wettbewerbsfähigen Spreads ab 0,7 Pips Kann über 800 Wertpapiere in 17 globalen Märkten handeln Reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und die Seychelles Financial Service Authority (FSA)
Kein 24/7 Kundendienst

Übersicht

Wir lieben Skilling, weil es eine anfängerfreundliche Trading Plattform ist, die den Aktienhandel für jedermann zugänglich macht. Sie können mit 700 Aktien provisionsfrei handeln und das System ist sehr mobil, sodass Sie über die App oder auf Ihrem Desktop handeln können.

Eine der besten Funktionen von Skilling ist die Kompatibilität mit TradingView, sodass Sie Handelsideen in Charts darstellen und diese dann direkt an Ihr Handelskonto senden können. Skilling verfügt außerdem über eine Vielzahl anderer benutzerfreundlicher Software, die den Handel von Ihrem Handy oder Ihrem Browser aus erleichtert, darunter der hauseigene Skilling Trader und die cTrader-Plattform für Profis.

Die Gebühren: Es gibt keine Gebühren für den Aktienhandel. Skilling verdient sein Geld mit dem Bid/Ask-Spread, und die Aktienspreads beginnen bei 0,9 %. Für Positionen, die über Nacht offen bleiben, fallen Swap-Gebühren an, die je nach Umfang des Handels variieren.

Highlights

Besuchen Skilling Skilling Erfahrungen
82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3. Eightcap. Bester Online-Broker für die Wahl der Trading Plattform

Copy link to section

Up to $3.5 RT

Fees

$100

Mindesteinlage

800

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Niedrige Handelsgebühren für CFDs Handeln Sie direkt über die TradingView-Plattform Reguliert durch hochrangige Behörden Leverage bis zu 1:500 Partnerschaften mit mehreren Eigenhandelsunternehmen
Einige Märkte sind nicht in allen Regionen verfügbar Der Kundensupport ist nicht 24/7 erreichbar

Übersicht

Wir lieben Eightcap, weil Sie mehrere Trading Plattformen zur Auswahl haben. Sie können zwischen MetaTrader 4, MetaTrader 5 und TradingView wählen. Alle diese Plattformen sind bei Privatanlegern sehr beliebt. Mit der MetaTrade-Plattformsuite haben Sie Zugriff auf zahlreiche technische Indikatoren, benutzerdefinierte Tools und Expert Advisors.

Mit TradingView von Eightcap können Sie direkt von Ihren Charts aus handeln und dabei auf Hunderte von Tools und Funktionen zugreifen. Eightcap bietet über 900 Märkte an, darunter Aktien, Devisen, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen.

Die Gebühren: Eightcap ist ein CFD-Broker und berechnet Spreads, Provisionen oder eine Kombination aus beidem. Es sind zwei Kontotypen verfügbar: RAW und Standard. Das RAW-Konto hat extrem niedrige Spreads ab 0,0 Pips, kostet aber $3,5 RT pro Lot. Das Standard-Konto ist für die meisten Vermögenswerte provisionsfrei und die Spreads beginnen bei 1 Pip.

Highlights

Besuchen Eightcap Eightcap Erfahrungen
Der Handel an der Marge ist ein hohes Risiko. Verluste können Ablagerungen überschreiten. AFSL 391441. ABN 73 139 495 944.

4. eToro. Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto

Copy link to section

0% commission

Fees

$100

Mindesteinlage

4,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Beliebte „Copytrader“-Funktion, damit Benutzer Top-Händlern folgen können Die mobile Plattform bietet großartige Funktionalität Mindesteinzahlung für die erste Zeit: 200 $ Zweckmäßiger Kundenservice mit Live-Chat-Support Über 2.000 CFDs zum Handel verfügbar
Bietet nicht die MetaTrader-Plattform Hohe Spreads bei einigen Vermögenswerten Vergleichsweise hohe Gebühren für Abhebungen und Kontoinaktivität

Übersicht

Wir lieben eToro, weil Sie mehr als 3.000 Aktien provisionsfrei handeln können. Wenn Sie bei eToro Aktien kaufen, kaufen Sie den Basiswert, d. h. Sie können Dividenden erhalten. Oder Sie können mit Bruchteilen von Aktien handeln, was bedeutet, dass Sie selbst in die teuerste Aktie schon ab $10 investieren können.

eToro ist nicht nur ein Broker, der viel Anlegerschutz bietet, sondern auch ein sehr soziales Handelserlebnis. Sie können ganz einfach sehen, was jeden Tag auf dem Aktienmarkt im Trend liegt, die neuesten Analystenmeinungen zu jeder dieser Aktien einsehen und die Handelsvorschläge anderer Personen von Ihrem Desktop oder der eToro App aus kopieren.

Die Gebühren: Der Handel mit Aktien und ETFs ist provisionsfrei. Für Aktien-CFDs wird ein Spread von 0,15 % berechnet und es können Übernachtgebühren anfallen. Sie können kostenlos Geld einzahlen, aber Sie müssen $5 pro Abhebung zahlen, und es gibt einen Mindestbetrag von $30. Eine Aktivitätsgebühr von $10 pro Monat wird erhoben, wenn Sie sich ein Jahr lang nicht einloggen.

Highlights

Besuchen eToro eToro Erfahrungen
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet. 68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

5. AvaTrade. Bester regulierter Broker für sicheren Handel

Copy link to section

From 0.13%

Fees

$100

Mindesteinlage

1,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Hat sowohl feste als auch variable Spreads Unterstützt mehrere Sprachen Große Auswahl an Handelsplattformen, einschließlich AvaTradeGo, MetaTrade4 und Zulutrader Schutz vor negativem Kontostand
Langsamer Auszahlungsprozess Kein Not-Aus-Verlust Händler mit höherem Volumen zahlen den gleichen Spread

Übersicht

Wir lieben AvaTrade, weil es jedem, der professionell handeln möchte, eine leistungsstarke Handelssoftware bietet. AvaTrade ist ein CFD-Broker, bei dem Sie mehr als 600 Aktien von den wichtigsten globalen Börsenplätzen handeln können und alle Aktiengeschäfte sind provisionsfrei.

AvaTrade lässt sich in Handelssoftware wie MetaTrader 4 und 5 integrieren und verfügt über eine eigene, maßgeschneiderte und preisgekrönte mobile App-Software, AvaTradeGo. AvaTrade gibt es seit 2006 und ist in Europa, Australien, Japan, den Britischen Jungferninseln, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Südafrika umfassend reguliert.

Die Gebühren: Es fallen keine Gebühren für den Aktienhandel an. AvaTrade verdient stattdessen an der Bid/Ask-Spanne. Die Spreads für Aktien beginnen bei 0,13 %. Eine Inaktivitätsgebühr von 50 € pro Monat wird fällig, wenn Sie sich drei Monate hintereinander nicht in Ihr Konto einloggen.

Highlights

Besuchen AvaTrade AvaTrade Erfahrungen
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Fundamentale Analyse der Apple-Aktie

Copy link to section

Wie hoch ist der Gesamtwert von Apple?

Copy link to section

Der Gesamtwert von Apple beträgt 2,21 Billionen Dollar. Dies ist die gesamte Marktkapitalisierung des Unternehmens, die berechnet wird, indem die Anzahl der an einer Börse ausstehenden Aktien mit dem aktuellen Aktienkurs multipliziert wird.

Wie hat sich der Aktienkurs von Apple in den letzten Jahren entwickelt?

Copy link to section

Der aktuelle Kurs der Apple-Aktie liegt heute bei 136,89 und damit 24 % unter seinem Allzeithoch von 182,94 $, das er im Januar 2022 erreichte.

Insgesamt ist AAPL in den letzten fünf Jahren um 235 % gestiegen. Der Kurs der AAPL-Aktie ist im Jahr 2024 um 24 % gesunken, mit einem 52-Wochen-Hoch von 182,94 $ und einem 52-Wochen-Tief von 129,04 $.

Wie hoch ist das EPS von Apple?

Copy link to section

Das EPS von Apple beträgt 6,11 $. EPS steht für Gewinn pro Aktie und wird berechnet, indem der Nettogewinn von Apple durch die Anzahl der ausstehenden Aktien geteilt wird. Es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie wertvoll ein Unternehmen ist.

Wie hoch ist das Apple Kurs-Gewinn-Verhältnis?

Copy link to section

Das P/E-Verhältnis von Apple beträgt 22,4. Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gibt an, wie viel Sie pro Aktie für 1 $ Gewinn von Apple bezahlen müssten.

Es wird berechnet, indem der Aktienkurs durch den Gewinn pro Aktie geteilt wird. Sie können die Gewinnschätzungen von Apple verwenden, um das zukünftige (oder zukünftige) KGV vorherzusagen und ein Kursziel festzulegen, das die Aktie Ihrer Meinung nach erreichen kann.

Wie hoch ist die Dividendenrendite von Apple?

Copy link to section

Die Dividendenrendite von Apple beträgt 0,65 %. Die Dividendenrendite gibt an, wie viel des Aktienkurses von Apple jedes Jahr in Form von Dividendenzahlungen an die Aktionäre zurückgegeben wird.

Ist die Aktie Apple ein Kauf oder ein Verkauf?

Copy link to section

Der unten stehende Indikator zeigt Ihnen live technische Bewertungen für die Apple-Aktie in Zeiträumen von einer Minute bis zu einem Monat.

Er verfolgt eine Auswahl wichtiger technischer Indikatoren für Live-Marktdaten, darunter gleitende Durchschnitte, Relative Strength Index (RSI), Oszillatoren und Momentum.

Dieser Indikator sollte bei der Recherche über Apple verwendet werden, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie Apple-Aktien kaufen sollten. Die vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Es handelt sich weder um eine Anlageberatung noch um eine Empfehlung von Invezz, diese Aktie zu kaufen.

Ist Apple eine gute Investition für mich?

Copy link to section

Die richtige Antwort ist für jeden Menschen anders, daher finden Sie hier einige Informationen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen, ob Sie Aktien von Apple kaufen sollten.

  • Apple ist eines der größten Unternehmen der Welt. Der kometenhafte Aufstieg von Apple hat dazu geführt, dass die Marktkapitalisierung des Unternehmens mehr als 2,5 Billionen Dollar erreicht hat. Im Jahr 2022 wurde das Unternehmen zum wertvollsten Unternehmen der Welt und überholte damit Saudi Aramco. Dank seiner Fähigkeit, Umsätze und Nettogewinne in Höhe von Hunderten von Milliarden Dollar zu erwirtschaften, ist Apple stets unter den drei größten Unternehmen zu finden.
  • Das Geschäftsmodell des Unternehmens ist vielfältig. Das meistverkaufte Produkt von Apple ist das iPhone, mit dem das Unternehmen seit der Veröffentlichung des ersten Modells im Jahr 2007 1428 Milliarden Dollar verdient hat. Allerdings verkauft Apple nicht nur iPhones. Mit Tablets, Computern, Zubehör und Abonnementdiensten wie Musik und Fernsehen erwirtschaftet das Unternehmen Milliarden von Dollar.
  • Apple hat einen treuen Kundenstamm. Die Fähigkeit von Apple, eine Nachfrage nach seinen Produkten zu schaffen, hat zu einer treuen Anhängerschaft geführt. Wenn neue Telefone oder Computer auf den Markt kommen, stehen die Kunden oft Schlange vor den Verkaufsstellen, um das neueste Modell zu kaufen. Dieser Zustrom an Verkäufen lässt den Aktienkurs im Allgemeinen ansteigen.
  • Das Unternehmen ist häufig in Rechtsstreitigkeiten verwickelt. Apple ist ein Marktführer im Bereich der Technologiegeräte wie Smartphones, Tablets und Computer. Dennoch ist das Unternehmen regelmäßig in Rechtsstreitigkeiten mit Konkurrenten, Mitarbeitern und Regierungen verwickelt. Obwohl das Unternehmen über genügend Geld verfügt, um etwaige Verluste zu decken, könnten größere Streitigkeiten für das Unternehmen unangenehm werden.
  • Die Technologiebranche kann unbeständig sein. Technologieaktien entwickeln sich in der Regel gut, insbesondere wenn die wirtschaftlichen Bedingungen gut sind. In schwierigen Zeiten können Technologiewerte unterdurchschnittlich abschneiden, wie z. B. während der Coronavirus-Pandemie, bei der der Aktienkurs von Apple in nur wenigen Monaten um 35 % einbrach.

Es ist immer eine gute Idee, sich auch über mögliche Risiken Gedanken zu machen, die es geben könnte. Nutzen Sie diese Zusammenfassung der Vor- und Nachteile von Apple, bevor Sie eine endgültige Entscheidung über den Kauf von Apple-Aktien treffen.

Vorteile

Copy link to section
  • Apple ist das größte Unternehmen der Welt
  • Aktiensplits haben es erschwinglicher gemacht, in Apple zu investieren
  • Apple hat einen treuen Kundenstamm und Neuerscheinungen sind oft sehr schnell ausverkauft
  • Apple schüttet Dividenden an die Aktionäre aus

Nachteile

Copy link to section

Gibt es noch andere Möglichkeiten, Aktien von Apple zu kaufen?

Copy link to section

Ja, Sie können auf verschiedene Weise in Apple Aktie investieren. Eine Möglichkeit ist der direkte Kauf von Apple-Aktien über eine Anlageplattform (siehe oben), eine andere beliebte Möglichkeit ist die Investition in einen Fonds.

Investmentfonds bieten eine sofortige Diversifizierung Ihres Anlageportfolios, indem sie in viele Unternehmen gleichzeitig investieren. Sie können in einen NASDAQ-Indexfonds investieren, um ein Engagement in Apple zu erhalten, oder einen Technologie-ETF wählen.

Eine andere Möglichkeit ist die Nutzung einer Social Copy Trading Plattform, wie Plus500 . Finden Sie einen Händler, der Ihnen gefällt, und kopieren Sie dessen Apple-Geschäfte direkt auf Ihr eigenes Konto. 

Dies kann eine gute Anlagestrategie für Anfänger sein und eine Möglichkeit, von jemandem mit mehr Erfahrung zu lernen, wie man Apple-Aktien kauft.

Wie hoch sind die Gebühren für die Investition in Apple-Aktien?

Copy link to section

Das hängt vom jeweiligen Börsenmakler ab. Einige Plattformen erheben eine Pauschalgebühr pro Handel, andere berechnen jedes Mal, wenn Sie Apple Aktie kaufen, eine Provision als Prozentsatz des gesamten Handelswertes.

Bedenken Sie, dass auch andere Kosten für den Handel anfallen können. Zu den anderen Gebühren können Ein- und Auszahlungsgebühren oder Inaktivitätsgebühren gehören, wenn Sie Ihr Konto drei Monate oder länger nicht nutzen.

Dies sind die Handelsplattformen, die die niedrigsten Gebühren für den Kauf von Apple-Aktien berechnen.

HandelsplattformHandelsgebühren
eToro $0
Skilling $0
Capital.com $0
Degiro $0 (US)
AvaTrade 0.13% Provision

Wie Sie Apple-Aktien verkaufen

Copy link to section

Wenn Sie sich entschieden haben, dass es an der Zeit ist, zu verkaufen und einen Gewinn zu erzielen (oder Ihre Verluste zu begrenzen), loggen Sie sich in Ihr Maklerkonto ein und gehen Sie zu Ihrem Portfolio.

Suchen Sie dort Ihre Apple-Aktie, neben der Sie die Option „Verkaufen“ sehen. Klicken Sie darauf, um die Details des Handels festzulegen (Sie müssen nicht alle Ihre Aktien auf einmal verkaufen) und verkaufen Sie zurück in bar.

Sollte ich Apple Aktie jetzt kaufen?

Copy link to section

Es hängt von Ihren Anlagezielen und Ihrem Anlagestil ab, ob jetzt ein guter Zeitpunkt zum Kauf ist. Der aktuelle Kurs der Apple-Aktie spielt dabei eine Rolle, aber letztlich hängt es von Ihrem Anlagehorizont ab.

  • Wenn Sie ein kurzfristiger Trader sind: Ihr Ziel ist es, Geld zu verdienen, indem Sie regelmäßig Aktien kaufen und verkaufen, um einen Gewinn zu erzielen oder einen Verlust zu vermeiden. Das kann bedeuten, dass Sie stündlich, täglich oder wöchentlich handeln, aber der Fokus liegt immer auf der nahen Zukunft. Händler lernen, wie man Apple-Aktien auf der Grundlage kurzfristiger technischer Analysen kauft und halten die Aktien nicht lange, sodass jeder Zeitpunkt ein guter Zeitpunkt sein kann, um AAPL zu kaufen.
  • Wenn Sie ein langfristiger Anleger sind: Sie sind mehr an einer langfristigen Kurssteigerung interessiert als daran, ob eine Aktie an einem bestimmten Tag steigt oder fällt. Wichtig ist, eine Aktie mit einem starken Fundament zu finden, bei der Sie davon ausgehen, dass der Kurs über einen Zeitraum von Monaten oder Jahren steigen wird. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Fundamentaldaten von Apple solide sind, dann ist der beste Zeitpunkt für eine Investition in die Aktie Apple nach einer Kursdelle oder einem Kursrückgang.

Die meisten neuen Trader bewegen sich irgendwo zwischen diesen beiden Positionen. Sie wollen nicht rund um die Uhr aktiv mit Apple-Aktien handeln, aber Sie wollen auch nicht jahrelang auf eine Rendite warten.

In jedem Fall hilft Ihnen die Verfolgung der AAPL-Kursnachrichten und -Analysen bei der Entscheidung, wann Sie Ihren Zeh in den Markt tauchen sollten.

Der Aktienkurs von Apple (NASDAQ: AAPL) bewegt sich nahe seinem Allzeithoch, auch wenn das Unternehmen vor erheblichen Herausforderungen steht. Die Aktie notiert am Freitag bei 185,9 $ und damit einige Punkte unter ihrem Allzeithoch von fast 200 $. Mit diesem Kurs erreicht das Unternehmen eine Markt
Apple Inc (NASDAQ: AAPL) steht in den letzten Stunden im Fokus, nachdem das Unternehmen Berichten zufolge vorgeschlagen hat, seine hochkarätige Partnerschaft mit Goldman Sachs Group Inc (NYSE: GS) zu beenden. Goldman Sachs verwaltet die Apple Card Anonyme Quellen teilten CNBC heute mit, dass der Tec
Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) steht heute Morgen im Fokus, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen erwägt, jährlich 1 Mrd. $ auszugeben, um seine Präsenz im Bereich der generativen künstlichen Intelligenz auszubauen. Es gab Gerüchte über Apple GPT Der Tech-Titan nutzt zwar bereits künstliche Intelli
Jetzt registrieren & Apple-Aktien kaufen

Häufig gestellte Fragen

Copy link to section
Ist die Apple-Aktie überbewertet?
Muss ich auf meine Gewinne Kapitalertragssteuer zahlen?
Was ist das Tickersymbol von Apple?
Zahlt Apple Dividenden?
Ist Apple ESG-freundlich?
Wann wurde Apples letzter Aktiensplit durchgeführt?


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
Prash Raval
Financial Writer

Prash ist Finanzjournalist bei Invezz und berichtet über Devisen, den Aktienmarkt und Investitionen. Seit über einem Jahrzehnt handelt er hauptberuflich mit Devisenkassageschäften und betreibt gleichzeitig einen... mehr lesen.