Beste Biotech-Aktien zum Kauf im Jahr 2022

Die Biotechnologie ist ein wichtiger Bestandteil unseres modernen Lebens. Diese Seite stellt einige der führenden Unternehmen der Biotechnologiebranche vor und erklärt, was sie von der Konkurrenz abhebt.
Von:
Aktualisiert: Okt 14, 2021
Listen to this article

Unsere Finanzanalysten haben die fünf besten Biotech-Unternehmen herausgesucht, die an der Spitze ihres Bereichs stehen. Zusätzlich finden Sie eine Erklärung der Branche als Ganzes sowie den besten Ort, um diese Biotech-Aktien zu finden.

Was sind die Top-Biotech-Aktien, die man kaufen sollte?

Die folgende Tabelle enthält die fünf Unternehmen, die unsere Experten ausgewählt haben. Sie können entweder ihren aktuellen Aktienkurs über die Tabelle finden oder nach unten scrollen, um mehr Informationen über jedes Unternehmen zu erfahren.

# Aktiensymbol Name der Firma
1 RGEN Regeneron Pharmaceuticals Inc.
2 NVAX Novavax, Inc.
3 GILDGilead Sciences
4 OCGN Ocugen Inc.
5 NBIX Neurocrine Biosciences, Inc.
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 22. September 2021.

Für weitere Informationen zu den einzelnen Unternehmen scrollen Sie einfach nach unten, um weitere Details wie Marktkapitalisierung, Umsatz und Produktpalette zu erfahren.

1.) Regeneron Pharmaceuticals Inc. (NASDAQ: RGEN)

Regeneron Pharmaceuticals ist ein 1988 gegründetes Biotech- und Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in New York, das sowohl im NASDAQ 100 als auch im S&P 500 Index vertreten ist. Regeneron erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 8 Milliarden US-Dollar und beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter.

Zu den wichtigsten pharmazeutischen Produkten des Unternehmens gehören Aflibercept, Arcalyst, Praluent, Dupixent, Kevzara, Libtayo und Inmazeb, die unter anderem zur Behandlung von Entzündungen, Blindheit, Geisteskrankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und sogar Ebola eingesetzt werden. Mit einer Marktkapitalisierung von über 50 Milliarden Dollar hat sich Regeneron durch seine schiere Größe und die Vielfalt der angebotenen Behandlungen einen Platz auf unserer Liste gesichert.

Kürzlich war Regeneron in den Nachrichten, weil es eine experimentelle COVID-19-Antikörperbehandlung für Präsident Trump bereitstellte. Die jüngste Aktienkursentwicklung war solide, wenn auch etwas volatil, obwohl wir mit der Einführung neuer Behandlungen ein Wachstum vorhersehen können.

2.) Novavax, Inc. (NASDAQ: NVAX)

Novavax mit Sitz in Maryland, USA, wurde 1987 gegründet und ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das experimentelle Impfstoffe für wichtige Krankheiten entwickelt. Es hatte keine erfolgreiche Markteinführung bis zu seinem Impfstoff NVX-CoV2373 COVID-19 im Jahr 2021 und hat nun einen Antrag für den Notbetrieb in den USA gestellt. Außerdem läuft eine klinische Phase-3-Studie für den Grippeimpfstoff NanoFlu.

Da es bis 2021 keine erfolgreiche Markteinführung gibt, war der Aktienkurs extrem volatil. Ab 2020 hat das Unternehmen jedoch ein rasantes Wachstum erlebt und verfügt nun über eine Marktkapitalisierung von über 12 Mrd. $. Dies macht es zu einem starken Wachstumswert, der das Potenzial hat, dramatische Renditen zu erzielen, obwohl sein experimenteller Fokus mit erhöhten Risiken einhergeht.

Ein wichtiger potenzieller Katalysator für die Zukunft ist die formale Zulassung des Impfstoffs COVID-19 von Novavax. Darüber hinaus behauptet Novavax, dass sein Impfstoff eine höhere Wirksamkeit aufweist als einige der großen COVID-19-Impfstoffe, obwohl dies größtenteils davon abhängt, wo und wie er getestet wird. Wenn das Unternehmen die Zulassung erhalten kann, könnte es auf dem Weg zu Gewinnen sein.

3.) Gilead Sciences (NASDAQ: GILD)

Gilead Sciences ist ein amerikanisches Unternehmen, das Behandlungen für eine Vielzahl von lebensbedrohlichen Krankheiten entwickelt. Am bekanntesten ist es für die Behandlung von Hepatitis B und C, HIV und Influenza. Wie viele der Unternehmen auf dieser Liste wurde es in den 1980er Jahren gegründet und ist seit 1992 an der Börse notiert.

Diese Art von Aktien schwankt oft mit dem Erfolg ihrer Behandlungen, und Gilead ist da nicht anders. Gilead hat die Pandemie anfangs gut überstanden, dank eines Coronavirus-Therapeutikums namens Veklury, das den Aktienkurs auf über 80 $ und damit auf den höchsten Stand seit fünf Jahren steigen ließ. Als andere Unternehmen Impfstoffe entwickelten, begann dieser Kurs wieder zu sinken.

Das Wichtigste bei einem Biotech-Unternehmen ist seine Fähigkeit, neue Medikamente zu entwickeln. Erfolgreiche Medikamente sind fast eine Garantie für jahrelange Gewinne, aber sie sind schwer zu finden, weshalb eine Möglichkeit darin besteht, andere Unternehmen aufzukaufen, um in neue Bereiche vorzustoßen. Gilead hat dies getan, um in den Bereichen Krebs und Herz-Kreislauf-Medikamente Fuß zu fassen, so dass das Unternehmen über eine solide Palette von Behandlungen für schwere Krankheiten verfügt, die es zu langfristigen Gewinnen nutzen kann.

4.) Ocugen Inc. (NASDAQ: OCGN)

Ocugen mit Sitz in Philadelphia wurde 2013 gegründet und ist ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das sich auf die Entwicklung von Behandlungen für seltene Augenkrankheiten konzentriert.

Der Hauptgrund, warum es auf unserer Liste steht, ist sein Potenzial für dramatisches Wachstum. Mit nur rund 50 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von knapp über $2 Mrd. hat das Unternehmen noch viel Luft nach oben, vor allem wenn man bedenkt, dass die Bewertung des Unternehmens vor einigen Jahren noch dramatisch höher war.

Obwohl Ocugen derzeit so gut wie keine Einnahmen erzielt, setzen die Investoren darauf, dass eine der innovativen Behandlungen des Unternehmens die Kommerzialisierung erreicht, auch wenn der genaue Zeitpunkt dafür noch offen ist. Ocugen ist keine Aktie für schwache Nerven, aber für mutige Investoren mit einem ehrgeizigen Blick könnte sie ein Gewinner sein.

5.) Neurocrine Biosciences, Inc. (NASDAQ: NBIX)

Neurocrine Biosciencies ist ein amerikanisches biopharmazeutisches Unternehmen, das 1992 gegründet wurde und seinen Sitz in San Diego, Kalifornien, hat. Das Unternehmen leistet Pionierarbeit bei der Behandlung von neurologischen und endokrinologischen Krankheiten und Störungen.

Das Hauptmedikament des Unternehmens, Valbenazin, wurde 2017 in den USA für Erwachsene mit Tardiver Dyskinesie zugelassen und ist die Hauptquelle des Jahresumsatzes von fast 800 Millionen US-Dollar. Neben Valbenazin entwickelt Neurocrine in verschiedenen Stadien der Forschung Behandlungen für die Parkinson-Krankheit, das Tourette-Syndrom und die kongenitale adrenale Hyperplasie.

Die Tatsache, dass Neurocrine den inhärenten Wert einer profitablen Behandlung in Kombination mit zahlreichen potenziell lukrativen Behandlungen im klinischen Stadium besitzt, hat dazu geführt, dass das Unternehmen auf dieser Liste steht. Wir sind der Meinung, dass es eine schöne Mischung aus einer 8 Milliarden Dollar schweren Aktie mit viel Wachstumspotenzial darstellt, wie die Arbeit mit einem Partner zur Behandlung von Endometriose und Uterusmyomen zeigt.

Wo man die besten Biotech-Aktien kauft

Im Allgemeinen ist der beste Ort, um Aktien zu finden, ein zuverlässiger Börsenmakler mit niedrigen Gebühren. Dabei handelt es sich um Online-Dienste, die es Ihnen ermöglichen, Ihr gesamtes Anlageportfolio von einer einzigen, benutzerfreundlichen Oberfläche aus zu steuern.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)
3
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
9.5
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:

Was ist eine Biotech-Aktie?

Eine Biotech-Aktie ist ein börsennotiertes Unternehmen, das sich biologische Technologien zunutze macht. Dies kann zelluläre und biomolekulare Prozesse umfassen, mit dem Hauptziel, Technologien zu schaffen, die die Lebensqualität verbessern. Ein einfaches Beispiel für Biotechnologie, das seit Generationen genutzt wird, ist der Fermentationsprozess für bestimmte Käsesorten.

Sind Biotech-Aktien eine gute Investition?

Biotech-Aktien sind Investitionen mit hohem Risiko und hoher Rendite. Viele von ihnen sind in der Entwicklung von Medikamenten, die letztendlich große Krankheiten lösen und einen Multi-Milliarden-Dollar-Markt ansprechen könnten.

Ein einziger Fehler kann jedoch dramatische Folgen haben. Wenn beispielsweise ein Biotech-Unternehmen mit Sitz in den USA von der US-Arzneimittelbehörde FDA eine Zulassung oder eine Ablehnung für eine Charge von Studiendaten erhält, kann dies eine Aktie innerhalb von Minuten in die Höhe oder in den Keller schicken.

Das Wichtigste, worauf Sie bei Biotech-Aktien achten müssen, sind Katalysatormomente. Bevor Sie investieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Schlüsseldaten kennen, um die herum sich der Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens offenbaren wird.

Zwar kann es nie eine echte Gewissheit geben, dass eine Biotech-Aktie erfolgreich sein wird, aber die Kenntnis der wichtigsten Meilensteine kann Ihnen helfen, Marktbewegungen im Voraus zu erkennen. Für die neuesten Nachrichten aus dem Biotech-Sektor klicken Sie auf einen unserer Nachrichten-Links unten.

Neueste Biotech-Nachrichten


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Charlie Hancox
Financial Writer
Neben seiner Leidenschaft für den Handel vertrat Charlie Großbritannien und gewann nationale Meisterschaften als Wasserballspieler, und als angehender Filmregisseur hat er mehrere Preise auf Festivals gewonnen. mehr lesen.