Die besten Energie-Aktien zum Kauf im Jahr 2022

Der Energiesektor ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Welt. In diesem Leitfaden finden Sie die besten Aktien dieser Branche – egal, ob Sie ein traditionelles Schwergewicht oder ein neues Kind auf dem Block suchen.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Okt 15, 2021
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Hier wählen unsere Experten ihre Lieblings-Energieaktien aus, in die sie in diesem Jahr investieren möchten. Wir gehen auf die Grundlagen jedes Unternehmens ein, beschreiben, was eine Energieaktie ausmacht, und zeigen Ihnen, wo Sie die Aktien am besten kaufen können.

Welche sind die Top-Energieaktien, die man kaufen sollte?

In der nachstehenden Tabelle finden Sie die besten Aktien aus der Energiebranche. Verwenden Sie die Links, um die neuesten Kursinformationen zu erhalten, oder scrollen Sie nach unten, um mehr darüber zu erfahren, warum jedes Unternehmen auf der Liste steht.

# Börsenticker Name der Firma
1 CVX Chevron Corporation
2 BP BP
3 XOM Exxon Mobil Corporation
4 FSLR First Solar Inc
5 CSIQ Canadian Solar Inc
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 24. September 2021.

1. Chevron Corporation (NYSE: CVX)

Chevron ist eine der größten Ölgesellschaften in Amerika. Seine Geschichte reicht bis in die 1870er Jahre zurück, als Standard Oil, das von John D. Rockefeller, einem Giganten der amerikanischen Wirtschaft, gegründete Unternehmen. Es gehört zu einer Gruppe von sieben Unternehmen, die die Ölindustrie lange Zeit dominiert haben.

Auch in der heutigen Zeit ist Chevron einer der größten Namen auf dem Aktienmarkt. Ölunternehmen können umstritten sein und neigen dazu, von geopolitischen Ereignissen beeinflusst zu werden, was bedeutet, dass sie in der Regel im Laufe der Zeit schwanken, aber Chevron hat die Aktionäre für die Übernahme dieses Risikos reichlich belohnt.

Das Unternehmen gehört zu den Dividendenaristokraten, d. h. zu den Unternehmen, die ihre Dividende seit mindestens einem Vierteljahrhundert jedes Jahr erhöht haben. Das Unternehmen ist außerdem gezwungen, sich auf neue Energieformen zu verlegen, bei denen niedrige Emissionen und erneuerbare Energien im Vordergrund stehen, und wenn es ihm gelingt, seine Einnahmen auf klimabewusstere Weise zu steigern, ist es langfristig sicherlich gut aufgestellt.

2. BP (LON: BP)

BP ist ein weiteres britisches Unternehmen, das seit mehr als einem Jahrhundert in der Ölbranche tätig ist. Bis in die 1980er Jahre befand sich das Unternehmen mehrheitlich in Staatsbesitz und ist heute an drei Börsenplätzen in der ganzen Welt notiert, in London, Frankfurt und New York.

Wie sein Vorgänger auf dieser Liste hat auch BP im Laufe der Jahre unter zahlreichen Kontroversen gelitten. In guten Zeiten zahlt das Unternehmen jedoch eine hohe Dividende und zeigt Anzeichen einer mutigen Führungsrolle, um sich auf eine Zukunft einzustellen, in der saubere Energie eine wichtige Rolle spielen wird.

Das Unternehmen plant, seine Ausgaben für neue, kohlenstoffarme Anlagen in den nächsten zehn Jahren um das Zehnfache zu erhöhen. Dies und der schrittweise Verkauf der alten Ölanlagen bedeuten, dass BP einen radikalen Wandel durchmacht, um sich an die neue Weltordnung anzupassen, und dass die Aktie nach ein paar schwierigen Jahren auf dem Markt mit einem Abschlag erhältlich sein könnte.

3. Exxon Mobil Corporation (NYSE: XOM)

Exxon Mobil ist ein weiteres Mitglied von Big Oil und der zweite Nachkomme von Standard Oil auf dieser Liste. Exxon Mobil ist ein riesiges Unternehmen, das gemessen am Umsatz und an der Marktkapitalisierung zu den größten der Welt gehört und in seiner jetzigen Form seit 1999 besteht, als es durch eine Fusion zwischen Exxon und Mobil entstand.

Wie die vorgenannten Unternehmen zahlt auch Exxon Mobil stets eine Dividende. Das ist der große Anreiz für Anleger in den meisten traditionellen Energieunternehmen und macht das Unternehmen interessant, auch wenn der Aktienkurs in den letzten Jahren eher geschmeichelt als getäuscht hat.

Das Unternehmen hat sich auch auf die Zukunft vorbereitet, indem es eine spezielle Abteilung für kohlenstoffarme Energie geschaffen hat, um den Übergang zu sauberer Energie zu schaffen. Trotz einiger Schwierigkeiten auf dem Weg dorthin ist die Aktie eine verlässliche Wahl für alle, die eine nahezu garantierte Dividendenausschüttung und den Besitz eines der berühmtesten Unternehmen Amerikas wünschen.

4. First Solar (NASDAQ: FSLR)

First Solar ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf erneuerbare Energiequellen spezialisiert hat. Das 1999 gegründete Unternehmen ist im Vergleich zu anderen Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien relativ alt, und seine Haupteinnahmequelle ist die Herstellung von Solarzellen.

Solaraktien haben sich seit den US-Präsidentschaftswahlen Ende 2020 besonders gut entwickelt, als der Regierungswechsel den Glauben weckte, dass es auf Bundesebene mehr Investitionen in erneuerbare Energien geben könnte. Der Aktienkurs von First Solar hat sich im Laufe des Jahres fast verdoppelt, selbst wenn man den kurzfristigen Einbruch aufgrund des Coronavirus im März berücksichtigt.

Ein Unternehmen wie dieses ist eine Wette auf die Zukunft, die auf der Nachfrage nach mehr alternativen Energiequellen beruht. Da sich die Klimakrise weiter verschärft, scheint es eine sichere Annahme zu sein, dass diese Nachfrage auch eintreten wird. First Solar ist eines der etablierteren Unternehmen der Branche und könnte sich daher als eine bessere Investition erweisen als viele seiner Konkurrenten.

5. Canadian Solar (NASDAQ: CSIQ)

Canadian Solar gibt es schon fast so lange wie sein Vorgänger in dieser Liste. Das 2001 gegründete kanadische Unternehmen hat sich auf Solarpaneele spezialisiert. Es unterhält enge Beziehungen zu China und teilt den größten Teil seiner Produktion und seiner Solarfarmen zwischen dem Land und seiner Heimatbasis in Kanada auf.

An der Börse waren die Jahre 2020 und 2021 zwei der besten Jahre in der Geschichte des Unternehmens. Inmitten des allgemeinen Booms bei Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien stieg die Aktie zu Beginn des Jahres auf ein Allzeithoch von fast 60 $ pro Aktie.

Wie bei First Solar ist der Grund für die Aufnahme in diese Liste das Potenzial der Solarenergie und die Wahrscheinlichkeit, dass in den kommenden Jahren viel mehr in diesen Bereich investiert wird. Etablierte Unternehmen haben wahrscheinlich einen Vorsprung gegenüber neueren Wettbewerbern, und Solar ist eine bewährte und sichere alternative Energiequelle.

Wo man die besten Energieaktien kauft

Nutzen Sie einen der unten aufgeführten Broker, um Ihre Aktien sofort zu erwerben. Besuchen Sie die Website, indem Sie den Links in der Tabelle folgen, oder lesen Sie unsere ausführlichen Bewertungen, um mehr über die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter zu erfahren.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist eine Energieaktie?

Jedes Unternehmen, das an der Herstellung, Lieferung oder Verteilung von Kraftstoffen, Energie oder Strom beteiligt ist. Dabei kann es sich um traditionelle Öl- und Gasunternehmen handeln, die den Verkehrssektor versorgen, aber auch um Unternehmen, die uns helfen, das Licht am Laufen zu halten.

Sind Energieaktien eine gute Investition?

Das hängt vom Unternehmen ab und davon, welche Ziele Sie als Anleger verfolgen. Alteingesessene Ölgesellschaften sind ideal, wenn Sie eine zuverlässige Dividendenaktie suchen, aber sie sind vielleicht nicht die beste Wahl, wenn Sie ethische Bedenken bezüglich ihrer Geschäftspraktiken haben oder besonders besorgt über die Umwelt sind.

Der größte Vorteil, der für alle Energieaktien gilt, ist die Tatsache, dass sie für das Funktionieren der Welt so wichtig sind. Es wird immer eine Nachfrage nach Brennstoffen und Energie in irgendeiner Form geben, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass diese Unternehmen auf einen konstanten Einkommensstrom zurückgreifen können.

Wenn Sie sich besonders für grüne Energie interessieren, sollten Sie sich unsere Expertenempfehlungen für die besten Aktien im Bereich erneuerbare Energien ansehen. Andernfalls suchen Sie sich einen Broker, um eines der Unternehmen auf dieser Seite zu erwerben, und achten Sie darauf, die neuesten Nachrichten zu verfolgen, damit Sie als Erster von allen Ereignissen erfahren, die den Kurs beeinflussen könnten.

Aktuelle Energienachrichten


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.