Beste Fluggesellschaften Aktien kaufen 2023

Die Luftfahrtindustrie erholt sich nach der Pandemie, die Unternehmen sind auf Wachstum ausgerichtet, und das weckt das Interesse der Anleger. Auf dieser Seite werden die fünf wichtigsten Aktien von Fluggesellschaften in diesem Jahr vorgestellt.
Von:
Aktualisiert: Jan 19, 2023
Listen to this article

Diese Seite behandelt die Grundlagen der Luftfahrtindustrie und warum Sie in Aktien von Fluggesellschaften investieren möchten. Der Fokus liegt auf den besten Optionen, die heute verfügbar sind, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Was sind die Top-Aktien von Fluggesellschaften, die man kaufen sollte?

Sie können Aktien einiger der erfolgreichsten Fluggesellschaften besitzen, indem Sie in Aktien der Luftfahrtindustrie investieren. Unsere Experten haben den Aktienmarkt durchsucht, um ihre Favoriten auszuwählen, und Sie können sie in der folgenden Tabelle finden. Klicken Sie auf die Links, um aktuelle Preisinformationen zu erhalten, oder lesen Sie weiter, um eine Zusammenfassung der einzelnen Unternehmen anzuzeigen.

# Börsenticker Name der Firma
1 LUV Southwest Airlines
2 DAL Delta Air Lines, Inc.
3 AAL American Airlines Group
4 JBLU JetBlue Airways Corp.
5 EZJ EasyJet PLC
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 07. Dezember 2021.

1. Southwest Airlines [NYSE: LUV]

Southwest Airlines ist eine große amerikanische Airline-Gruppe. Als vielversprechendes Unternehmen für die Erholung von Reisen nach der Pandemie ist ihre Aktie für Anleger attraktiv, da sie die weltweit größte Billigfluggesellschaft ist, die 121 Reiseziele in Amerika und 10 anderen Ländern bedient.

Im Jahr 2020 kam es zu einem Gewinnrückgang, aber Southwest hat sich 2021 bei den Einnahmen stark erholt – ein Trend, der sich voraussichtlich fortsetzen wird. Unterstützt durch eine starke aktuelle Finanzlage in Bezug auf das Verhältnis von Barmitteln zu Schulden, sollten die Marktkräfte die LUV-Aktie in die Lage versetzen, kurzfristige Einbrüche auszugleichen.

Darüber hinaus hat sich die Flaute im Flugverkehr nicht so negativ auf die Geschäftstätigkeit von Southwest ausgewirkt wie die seiner Wettbewerber, da sich das Unternehmen mehrheitlich auf den regionalen Flugverkehr konzentriert. Da die amerikanischen Regionalflughäfen jetzt vollständig für Flugreisen geöffnet sind, ohne ebenso strenge Einschränkungen wie für internationale Reisen, ist Southwest gut aufgestellt, um den Abschwung der Pandemie zu überwinden.

2. Delta Air Lines, Inc. [NYSE: DAL]

Delta Air Lines, Inc. ist eine amerikanische Fluggesellschaft, die sowohl im Inland als auch international operiert. Die Segmente des Unternehmens umfassen sowohl Fluggesellschaften als auch Raffinerien, was es zu einer tragfähigen Aktie für alte und neue Investoren macht. Das Unternehmen genießt derzeit Marktpräsenz und verfügt über Handelsdrehkreuze an Flughäfen in Amsterdam, London, Mexiko-Stadt, Seoul und Paris.

Delta erlebt auch den Branchentrend eines Gewinnrückgangs während der Pandemie und verfügt über eine vielversprechende Geschäftsentwicklungsstrategie für die Erholung nach der Pandemie.

Ein wichtiges branchenweites Problem, das die Risikobewertung für Delta-Aktien beeinflusst, ist jedoch die hart umkämpfte Branche. Die Preise von Delta sind oft höher als die von Billigfliegern, was die zukünftige Leistung des Unternehmens in einem harten Markt nach der Pandemie erheblich unter Druck setzt. Anleger müssen dieses einzigartige Risiko berücksichtigen, wenn sie DAL für ihr Portfolio in Betracht ziehen.

Hier finden Sie die neuesten Nachrichten zur Delta Air Lines Aktie.

3. American Airlines Group [NASDAQ: AAL]

Die American Airlines Group ist eine Holdinggesellschaft, die hauptsächlich als Netzwerkfluggesellschaft tätig ist und Passagiere und Fracht durch das regionale Amerika befördert. Es verfügt über zahlreiche regionale Hubs in seinem amerikanischen Segment, mehrere multinationale Partner-Gateways und bemerkenswerte Tochtergesellschaften.

Nachdem es während der Pandemie wie seine Zeitgenossen in der Branche einen Umsatzrückgang verzeichnet hatte, hat es mit seinen Finanzwerten nach der Pandemie ein solides Comeback erlebt. Zwischen Januar und September 2021 sind die Einnahmen der Gruppe um 54 % gestiegen und die Nettoverluste um 84 % gesunken.

Es muss jedoch beachtet werden, dass die beträchtliche Verschuldung des Unternehmens derzeit seine Marktkapitalisierung überwiegt und dies ein Risikofaktor ist, mit dem sich ein neuer Investor auseinandersetzen muss, wenn er die Aufnahme von AAL in sein Portfolio erwägt.

4. JetBlue Airways Corp. [NASDAQ: JBLU]

JetBlue Airways Corp. ist ein amerikanisches Reiseunternehmen, das Lufttransportdienste in Regionalamerika, Lateinamerika, der Karibik und zwischen London und New York anbietet. Derzeit zählt das Unternehmen mehr als 30 Millionen Passagiere pro Jahr, die 86 Städte anfliegen.

Um den Rückgang der Pandemieeinnahmen zu überwinden, besteht die kommerzielle Strategie von JetBlue darin, ca. 125 neue Strecken auf die Karte zu setzen (vor allem in Lateinamerika), die Kosten durch den erwarteten Rückgang der Treibstoffpreise zu senken und wettbewerbsfähige Preise für die Economy-Klasse einzuführen.

Ein einzigartiges Risiko, das neue Anleger in die Aktie wiegen müssen, ist jedoch die starke Abhängigkeit von JetBlue von seiner Expansionsstrategie für Lateinamerika – ein leichter Untergang, wenn die Wirtschaft in der Region einbricht.

5. EasyJet PLC [LSE: EZJ]

EasyJet PLC ist ein britisches Unternehmen, das eine europäische Billigfluggesellschaft betreibt. Es ist sehr beliebt für europäische Punkt-zu-Punkt-Reisen und bedient derzeit etwa 156 Flughäfen in 33 Ländern.

Das Schlimmste der Pandemie scheint vorbei zu sein, da Großbritannien alle Reiseverbote aufhebt und der beliebte Kurzstreckenmarkt von EasyJet seit Wochen klar ist. Dies zeigt sich darin, dass EasyJet im vierten Quartal trotz des pandemischen Gewinnrückgangs einen positiven operativen Cashflow von 40 Millionen Pfund erzielte. Dies erneuert den Optimismus der Anleger in Bezug auf die Aktie und spiegelt die stabile Liquidität des Unternehmens für die Zukunft wider.

Obwohl auf dem gesamten Kontinent neue Sperren verhängt wurden, müssen neue Anleger der Aktie das Risiko berücksichtigen, dass sich aufgrund der anhaltenden Pandemie in Großbritannien Reiseverbote abzeichnen. Auch wenn Flugreisen nach der Pandemie andauern, kann EasyJet mit einer angemessenen Risikobewertung eine großartige kurz- bis mittelfristige Investition sein.

Erfahren Sie mehr über das Investieren in EasyJet-Aktien in diesem Leitfaden.

Wo Sie die besten Aktien von Fluggesellschaften kaufen können

Der beste Ort, um all diese Aktien zu finden, ist über einen Online-Börsenmakler. Wir haben unten die besten Broker zusammengestellt, damit Sie schnell loslegen können, indem Sie einfach den Links in der Tabelle folgen.

Was ist eine Aktie einer Fluggesellschaft?

Eine Aktie im Luftfahrtsektor, die Unternehmen umfasst, die kommerzielle und/oder Frachtflotten des Luftverkehrs betreiben. Beliebte Unternehmen, die das Interesse der Anleger wecken, sind bekannte Namen wie Delta Airlines, EasyJet, American Airlines usw.

Sind Aktien von Fluggesellschaften eine gute Investition?

Wenn Sie langfristig investieren, ja. Jede getätigte Investition muss ohne Erwartung eines schnellen Gewinns und im Hinblick auf eine langfristige Rendite der Investition erfolgen. Kurzfristig besteht die Hauptsorge darin, dass die Branche stark vom Preis und der Versorgung mit Treibstoff abhängig ist und die Treibstoffpreise im letzten Jahr dramatisch gestiegen sind – was unvorhersehbare zukünftige Kosten für die Fluggesellschaften bedeutet.

Die International Trade Association (IATA) hat angegeben, dass aufgrund der anhaltenden Pandemie erwartet wird, dass sich der Langstreckenflugverkehr langsamer erholt und sich der internationale Flugverkehr möglicherweise nicht vor 2023 bis 2024 auf das Niveau vor der Pandemie erholt. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die kurzfristige Erholung nach der Pandemie für Inlands- und Kurzstreckenflüge vielversprechend ist.

Wie bei jeder Aktienanlage müssen Anleger ihre eigene Due-Diligence-Prüfung der Aktie und des Brokers durchführen, die für sie geeignet sind. Im Folgenden finden Sie unsere Liste der besten Broker für Aktien von Fluggesellschaften.

Aktuelle Aktiennachrichten von Fluggesellschaften


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Srijani Chatterjee
Financial Writer
Srijani ist der Inbegriff des Drittkulturkindes, das in Indien, Singapur, Malaysia, den Niederlanden, Schottland und England aufgewachsen ist. Sie liebt es immer noch zu reisen und… mehr lesen.