Beste Kaffee-Aktien zum Kauf im Jahr 2022

Kaffee ist ein Grundnahrungsmittel der modernen Welt und wir trinken jeden Tag Hunderte Millionen Tassen. Hier stellen wir Ihnen die besten Kaffeeunternehmen vor, in die Sie Ihr Geld investieren können.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Okt 14, 2021
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

In diesem Leitfaden wählen unsere Experten die besten Kaffeeaktien aus, die es derzeit auf dem Markt gibt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sie ihre Wahl getroffen haben, und um herauszufinden, in welche Unternehmen Sie heute investieren sollten.

Welche sind die besten Kaffeeaktien?

Die Kaffeeunternehmen sind in der nachstehenden Tabelle aufgelistet. Klicken Sie auf die Links, um die aktuellsten Kursinformationen zu erhalten, oder scrollen Sie nach unten, um einen detaillierteren Blick auf jedes Unternehmen zu werfen.

# Börsenticker Name der Firma
1 SBUX Starbucks
2 SJM The J.M. Smucker Company
3 KO The Coca-Cola Company
4 KDP Keuring Dr. Pepper
5 NESN Nestlé SA
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 23. September 2021.

1. Starbucks (NASDAQ: SBUX)

Starbucks ist ein amerikanisches Unternehmen, dem die größte Kaffeehauskette der Welt gehört. Starbucks wurde 1971 in Seattle gegründet und ist zum Synonym für Globalisierung geworden, da seine Coffee Shops in Städten auf der ganzen Welt entstanden sind. Inzwischen gibt es mehr als 30.000 davon in 83 Ländern.

Diese Entwicklung hat dazu geführt, dass die Aktie des Unternehmens immer beliebter geworden ist. Seit 2009 ist der Wert des Unternehmens stetig gestiegen, von weniger als 5 US-Dollar pro Aktie auf über 100 US-Dollar in etwas mehr als zehn Jahren. Außerdem ist es ein zuverlässiger Dividendenwert, der die Aktionäre jedes Jahr mit einer Barausschüttung belohnt.

Es gibt keine Anzeichen für eine Verlangsamung der Starbucks-Maschine. Das Unternehmen verfügt über einen großen Kundenstamm, und wie bei vielen Kaffeemarken ist die Loyalität dieser Kunden groß. Die Pandemie hat außerdem bewiesen, dass das Unternehmen auch in einem schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld bestehen kann, und die Aktie ist trotz der Schließungen weiter gestiegen. Starbucks hat sich seinen Platz an der Spitze dieser Liste verdient.

2. The J.M. Smucker Company (NYSE: SJM)

J.M. Smucker ist ein Lebensmittel- und Getränkehersteller. Das 1897 gegründete amerikanische Unternehmen ist Eigentümer von Dunkin‘ Donuts und der Kaffeemarke Folgers.

Smucker hat gut von der Pandemie profitiert, da die Umsätze durch die Menschen, die gezwungen waren, zu Hause zu bleiben und zu arbeiten, stark angestiegen sind. Dies veranlasste den Aktienkurs im Frühjahr 2020 zu einem Anstieg von fast 20 %. Auch nachdem das Schlimmste überstanden war, wuchs das Unternehmen weiter und verzeichnete im folgenden Jahr einen weiteren Anstieg um 20 %.

Selbst wenn sich die Umsätze nach der Viruserkrankung wieder auf ein „normales“ Niveau einpendeln, gibt es immer noch viele Gründe, Smucker-Aktien zu besitzen. Der bemerkenswerteste ist die Dividende, die seit 20 Jahren in Folge gestiegen ist. Viele dieser Kaffeeaktien eignen sich hervorragend für Dividendenanleger, und das gilt sicherlich auch für Smucker.

3. The Coca-Cola Company (NYSE: KO)

The Coca-Cola Company ist einer der bekanntesten Getränkekonzerne der Welt. Das Engagement im Kaffeebereich erfolgt in Form von Costa Coffee, das sich im Besitz von Coca-Cola befindet und nach Starbucks die größte Kaffeekette im Vereinigten Königreich und weltweit die zweitgrößte ist.

Eine Investition in Coca-Cola bedeutet natürlich, dass Sie ein Unternehmen besitzen, dessen Leistung von mehr als nur Kaffee abhängt. Das hat das Unternehmen in letzter Zeit nicht behindert, denn der Aktienkurs stieg vor der Pandemie stark an und erholte sich schnell von dem Absturz im März 2020.

Die Marke Coca-Cola ist so beliebt und bekannt, dass sie eine sehr zuverlässige Anlage darstellt. Ein weiterer Bonus ist die Tatsache, dass das Unternehmen Mitglied des Dividend Aristocrats Club ist, einer Gruppe von Unternehmen, die ihre Dividende seit mehr als einem Vierteljahrhundert jedes Jahr erhöht haben. Obwohl Kaffee nur einen Teil des Geschäfts ausmacht, ist Coca-Cola dennoch eine hervorragende Investition.

4. Kuering Dr. Pepper (NASDAQ: KDP)

Einer der Konkurrenten von Coca-Cola im Bereich der Erfrischungsgetränke ist auch sein Rivale in Sachen Kaffee. Keuring Dr Pepper besitzt 125 verschiedene Marken, darunter Keuring und Green Mountain Coffee Roasters.

Das Unternehmen fusionierte erst 2018 mit Dr. Pepper, bildete aber sofort den drittgrößten Getränkehersteller in Amerika. Seitdem hat sich die Aktie gut entwickelt: Sie ist um 40 % gestiegen und hat trotz der Pandemie weiter zugelegt. Auch hier wurde, wie bei Coca-Cola, der Rückgang der Umsätze im Gaststättengewerbe dadurch aufgefangen, dass die Menschen mehr Getränke in Supermärkten kaufen und mehr Online-Bestellungen aufgeben.

Keuring Dr Pepper ist ein weiterer zuverlässiger Dividendenwert und verfügt wie praktisch alle anderen Unternehmen auf dieser Liste über ein vielfältiges Markenportfolio. Die Übernahme des Herstellers von koffeinhaltigem Wasser, Limitless, ist ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen sein Portfolio weiter ausbauen wird, wann immer sich die Gelegenheit dazu bietet.

5. Nestlé SA (SWX: NESN)

Das Schweizer Lebensmittel- und Getränkekonglomerat Nestle ist ein weiterer großartiger Weg, eine breite Palette berühmter Marken zu besitzen. Nestle produziert nicht nur sein eigenes Kaffeesortiment mit den Marken Nestle und Nescafe, sondern besitzt insgesamt Hunderte von Lebensmittel- und Getränkemarken.

Der Kurs der Nestle-Aktie befindet sich seit Jahrzehnten im Aufwärtstrend. Die Regel ist ein solides, wenn auch unspektakuläres Wachstum, das selbst durch die Störungen der Pandemie nicht nachließ. Die Aktie ist in den letzten fünf Jahren um fast 50 % gestiegen, wobei das Wachstum so schnell wie nie zuvor zugenommen hat, seit das Unternehmen 2014 seinen Platz als größtes Lebensmittelunternehmen der Welt gefestigt hat.

Nestlé wächst durch die Übernahme anderer Unternehmen und hat diese Technik im Laufe der Jahre mit großem Erfolg eingesetzt. Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass Nestle von einem ernsthaften Konkurrenten bedroht wird, und es zahlt außerdem jedes Jahr eine konstante Dividende. Nestle ist eines der zuverlässigsten Unternehmen, in das Sie Ihr Geld investieren können, und das dürfte auch noch lange so bleiben.

Wo Sie die besten Kaffee-Aktien kaufen können

Nutzen Sie die unten aufgeführten Broker, um jetzt Kaffee-Aktien zu kaufen. Dies sind die besten Handelsplattformen auf dem Markt, und Sie können sich anmelden, indem Sie den Links in der Tabelle folgen. Alternativ können Sie auch unsere ausführlichen Bewertungen lesen, um weitere Informationen zu erhalten und die Leistungen der Broker zu vergleichen.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist ein Kaffeestock?

Jedes Unternehmen, das in irgendeiner Phase des Kaffeeproduktionsprozesses involviert ist. Das reicht von den Unternehmen, die die Bohnen anbauen, über den Transport und die Produktion bis hin zu den Handelsketten, die das Getränk an die Öffentlichkeit verkaufen.

Sind Kaffeeaktien eine gute Investition?

Sie sind ideal für langfristige Anleger und alle, die an Dividendenaktien interessiert sind. Nahrungsmittel- und Getränkewerte bieten in der Regel ein langsames und stetiges Wachstum, das selbst den schwierigsten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen standhält.

Der Kaffeekonsum ist robust, insbesondere in der westlichen Welt, und viele dieser Unternehmen besitzen auch andere etablierte Marken. Das macht sie zu einem hervorragenden Eckpfeiler eines jeden Portfolios, den Sie neben risikoreicheren Aktien halten können, die vielleicht weniger bewährt sind oder ein hohes Wachstum bevorzugen.

Viele Kaffeemarken sind inzwischen auf der ganzen Welt etabliert, während die Bohnen selbst in Afrika und Südamerika angebaut werden. Das bedeutet, dass Dinge wie die Geopolitik und das Klima sich auf die Entwicklung dieser Aktien auswirken können, und Sie sollten die neuesten Nachrichten verfolgen, damit Sie wissen, wann ein wichtiges Ereignis eintritt, das sich auf den Kurs auswirken könnte.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.
Jayson Derrick
Lead News Editor
Jayson lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Montreal, liebt es, Eishockey zu schauen, und ist auf der lebenslangen Suche nach der Perfektionierung der Kunst… mehr lesen.