Die besten Kommunikationsaktien zum Kauf im Jahr 2022

Aktien aus dem Bereich Kommunikation können alles sein, von etablierten Telekommunikationsanbietern bis hin zu neuen Anbietern von Videokonferenzen. In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen unsere Lieblingsaktien aus dem Bereich Kommunikation vor und zeigen Ihnen, wie Sie in diese investieren können.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Okt 14, 2021
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Hier wählen unsere Experten die besten Kommunikationsaktien aus, die derzeit auf dem Markt sind. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, um welche Aktien es sich handelt, und vergleichen Sie dann die besten Broker, bei denen Sie diese Aktien kaufen können.

Was sind die Top-Kommunikationsaktien, die man kaufen sollte?

Hier sind unsere Expertenempfehlungen für den Kommunikationssektor. Folgen Sie den Links in der Tabelle, um aktuelle Kursinformationen zu erhalten, oder scrollen Sie nach unten, um mehr über die Gründe für die Auswahl der einzelnen Unternehmen zu erfahren.

# Börsenticker Name der Firma
1 FBFacebook
2 TMUST-Mobile USA
3 SNAPSnap
4 CMCSAComcast Corporation
5 NXST Nexstar Media Group
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 24. September 2021.

1. Facebook (NASDAQ: FB)

Das soziale Netzwerk Facebook ist das berüchtigtste Mitglied der Big-Tech-Unternehmen, die den Aktienmarkt in den letzten Jahren dominiert haben. Gegründet von Mark Zuckerberg während seines Studiums an der Harvard University im Jahr 2004, ist Facebook heute fast ein Synonym für soziale Medien und Online-Werbung.

Trotz einer Reihe von PR-Desastern ist die Facebook-Aktie in den letzten Jahren immer weiter angestiegen. Im Vergleich zu den Tiefstständen von Ende 2018, als das Unternehmen in eine Reihe von Kartellrechtsstreitigkeiten mit amerikanischen Bundesbehörden verwickelt war, ist die Aktie um 150 % gestiegen.

Facebook verdient heute den Großteil seines Geldes mit Werbung auf der Social-Media-Plattform selbst. Es ist auch durch die Übernahme von Konkurrenten wie Instagram und WhatsApp gewachsen, um die angebotenen Dienste zu diversifizieren. Im Moment gibt es keine Anzeichen für eine Schwächung der Marke Facebook.

2. T-Mobile US (NASDAQ: TMUS)

T-Mobile US ist ein weiterer Anbieter von Mobilfunkdiensten. Der US-Flügel der Marke T-Mobile gehört zum Teil dem europäischen Riesen Deutsche Telekom und ist seit 2013 ein börsennotiertes Unternehmen.

Während die meisten seiner Konkurrenten in den letzten Jahren zu kämpfen hatten, hat T-Mobile eine Erfolgsgeschichte im Mobilfunkbereich geschrieben. Der Aktienkurs ist stetig gestiegen, da das Unternehmen eine dreiste Haltung eingenommen hat, um neue Kunden zu gewinnen. Da Unternehmen wie Verizon und AT&T in Bereiche wie Film und Fernsehen vorgedrungen sind, hat T-Mobile seinen Fokus auf die Telekommunikationsbranche beibehalten.

Obwohl T-Mobile im Gegensatz zu seinen beiden größten Konkurrenten keine Dividende zahlt, ist das Unternehmen am besten positioniert, um vom Aufstieg von 5G zu profitieren. Durch die Fusion mit Stripe im Jahr 2020 hat T-Mobile einen Großteil der erforderlichen Infrastruktur übernommen, sodass das Unternehmen nicht so viel Geld für den Ausbau seines Dienstes ausgeben muss wie die anderen. Eine Beteiligung an T-Mobile ist der beste Weg, um auf den Erfolg des 5G-Netzes in der Zukunft zu setzen.

3. Snap (NYSE: SNAP)

Snap ist ein Social-Media-Unternehmen, das vor allem für den Besitz von Snapchat bekannt ist. Es wurde 2011 gegründet und ging 2017 durch einen Börsengang an die Börse, der das Unternehmen mit mehr als 30 Mrd. USD bewertete.

Die Aktie wurde ein paar Jahre lang relativ flach gehandelt, ist aber in letzter Zeit regelrecht explodiert. Wie bei vielen Tech-Unternehmen war die Pandemie gut für das Geschäft, da die Menschen mehr Zeit online verbringen konnten und neue Kommunikationsmöglichkeiten brauchten. Die Aktie ist seit dem Börsencrash im März 2020 um 500 % gestiegen, wobei ein Großteil dieses Wachstums erst viel später im Jahr erfolgte.

Snap ist eine klassische, moderne Tech-Aktie. Sein Ziel ist es, seinen Kundenstamm jetzt so schnell wie möglich zu vergrößern, um später damit Geld zu verdienen. Ende 2020 gab Snap bekannt, dass die Zahl der täglich aktiven Nutzer um 25 % gestiegen ist. Dies ist ein großer positiver Faktor, der das jüngste Aktienwachstum beflügelt hat und Snap auf den Radar jedes wachstumsorientierten Anlegers bringen sollte.

4. Comcast Corporation (NASDAQ: CMCSA)

Comcast ist ein riesiges Telekommunikationsunternehmen, das das Pay-TV- und Breitbandangebot in den USA beherrscht. Es ist das zweitgrößte Rundfunkunternehmen der Welt und der führende Anbieter von Internetdiensten für Privathaushalte und bezahlten Fernsehabonnements in den USA.

Telekommunikationsunternehmen neigen nicht dazu, innerhalb kurzer Zeit im Wert zu explodieren, da sie in der Regel hoch verschuldet sind und bei ihren Abonnementprodukten relativ geringe Gewinnspannen erzielen. Innerhalb dieser Fahrgassen ist Comcast jedoch seit den späten 2000er Jahren, als Breitbandanschlüsse für Privathaushalte fast flächendeckend eingeführt wurden, stetig gewachsen.

Es überrascht nicht, dass das Wachstum in den letzten zwei Jahren noch ausgeprägter war, als die Menschen gezwungen waren, zu arbeiten und viel mehr Zeit zu Hause zu verbringen. Die Aktie des Unternehmens ist gegenüber dem Kurs vor der Pandemie um mehr als ein Viertel gestiegen. Diese Zeit hat Comcast auch geholfen, sein Streaming-Angebot zu stärken, und das Unternehmen zahlt außerdem jedes Jahr eine hohe Dividende.

5. Nexstar Media Group (NASDAQ: NXST)

Nexstar ist ein Rundfunkunternehmen, das fast 200 Fernsehsender in den Vereinigten Staaten besitzt. Das Unternehmen ist damit der größte Eigentümer solcher Sender im Land und sein bekanntestes Angebot ist das Television Food Network, das es gemeinsam mit Discovery besitzt.

Dies ist ein weiteres Unternehmen, das dazu neigt, stetig zu wachsen, anstatt große Sprünge nach vorn zu machen. Dennoch ist der Aktienkurs in fünf Jahren um mehr als 150 % gestiegen und hat sich seit den dunkelsten Tagen des Pandemie-Crashs verdoppelt. In der Tat war 2020 das beste Geschäftsjahr, das das Unternehmen je verzeichnet hat.

Nexstar neigt zu Akquisitionen, kauft also regelmäßig lokale Fernsehsender auf, um sein Portfolio zu erweitern. Das bedeutet, dass es nicht viele Risiken eingeht und bereits etablierte Unternehmen kauft. Nexstar zahlt außerdem eine Dividende und ist daher ideal geeignet, wenn Sie ein Unternehmen suchen, mit dem Sie Ihr Vermögen im Laufe der Zeit vermehren können.

Wo man die besten Kommunikationsaktien kauft

Sie können jede dieser Aktien über einen der Broker in der folgenden Tabelle kaufen. Dies sind die besten Handelsplattformen, die es gibt, und Sie können die Links verwenden, um direkt auf deren Website zu gelangen und loszulegen.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist eine Kommunikationsaktie?

Jedes Unternehmen, das sich mit Telefon- und Internetdiensten befasst oder als Vehikel für die Erstellung von Film- oder Fernsehinhalten dient. In der Vergangenheit wurde dieser Sektor von einigen wenigen großen Unternehmen beherrscht, da die Eintrittsbarrieren so hoch waren. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Kommunikationsaktien, die auch Bereiche wie soziale Medien umfassen.

Sind Kommunikationsaktien eine gute Investition?

Das können sie sein, aber es kommt darauf an, für welche man sich entscheidet. Da es inzwischen viele verschiedene Arten von Unternehmen gibt, können Sie zwischen zuverlässigen Dividendenwerten und moderneren Unternehmen wählen, die schnelles Wachstum über alles stellen.

Welcher Weg der richtige ist, kann vom Rest Ihres Portfolios und von Ihrem Budget abhängen. Oft ist es am besten, einige risikoarme Aktien zu besitzen, bei denen Sie sich darauf verlassen können, dass sie im Laufe der Zeit stetig wachsen, und gleichzeitig etwas Geld in Unternehmen zu streuen, die eine höhere Rendite bieten.

Bei allen Investitionen sollten Sie sich die Zeit nehmen, das Unternehmen zu recherchieren, bevor Sie Geld in es investieren. Auch wenn Sie bereits investiert haben, ist es wichtig, sich über alle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten, die sich auf den Aktienkurs oder die Leistung der Wettbewerber auswirken könnten. Sie können damit beginnen, indem Sie den unten stehenden Links folgen.

Aktuelle Nachrichten aus der Kommunikation


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.