Beste Öl- und Gas Aktien kaufen 2024

Öl- und Gasunternehmen produzieren den Treibstoff, der die Weltwirtschaft antreibt. Ihre Aktien sind oft einige der begehrtesten und zuverlässigsten und auf dieser Seite stellen wir Ihnen die besten vor.
Von:
Aktualisiert: Jan 19, 2023
Listen

Handeln Sie in Minutenschnelle mit unserem bevorzugten Broker, Plus500.

4.5/5

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seite besuchen

In diesem Leitfaden für Einsteiger finden Sie unsere fünf besten Öl- und Gasunternehmen, in die Sie jetzt investieren sollten. Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, von welchen Unternehmen unser Expertenteam am meisten begeistert ist, zusammen mit einer kurzen Zusammenfassung der einzelnen Unternehmen.

Welche Öl- und Gasaktien sind am besten zu kaufen?

Copy link to section

Dies sind unsere Empfehlungen für die besten Öl- und Gasaktien, die es gibt. Sie finden sie zusammen mit einem Link zu ihrem aktuellen Aktienkurs in der Tabelle unten. Lesen Sie weiter, um mehr über jede einzelne Aktie zu erfahren.

# Aktiensymbol Name der Firma
1 BP BP plc
2 XOM Exxon Mobil Corporation
3 CVX Chevron Corporation
4 LNG Cheniere Energy Inc
5 EOG EOG-Ressourcen
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 27. September 2021.

1. BP plc (LON:BP)

Copy link to section

BP ist ein britisches Öl- und Gasunternehmen und gehört zu einer Gruppe der sieben größten Unternehmen der Welt, die zusammen als “Supermajors” oder “Big Oil” bekannt sind. BP ist mehr als ein Jahrhundert alt und sein Platz an der Spitze dieser Liste ist das Ergebnis eines großen Wandels in seinem Geschäftsmodell in den letzten Jahren.

Dieser Wandel besteht darin, dass das Unternehmen einige seiner traditionellen Ölanlagen zugunsten von Investitionen in nachhaltigere, kohlenstoffarme Energiequellen abbaut. Das Unternehmen will seine Ausgaben für diese Projekte bis 2030 auf 5 Mrd. $ erhöhen, was einer Verzehnfachung gegenüber dem Wert von 2020 entspricht.

Ein weiterer ermutigender Teil des BP-Plans ist der Plan, in Aktienrückkäufe zu investieren, die zu einer stetigen Erhöhung der Dividende beitragen werden. Einer der größten Anreize für den Besitz von BP-Aktien ist die gesunde Dividendenrendite von mehr als 5 % pro Jahr, und daher bevorzugt das Unternehmen Investoren mit einer langfristigen Perspektive, die im Laufe der Zeit stetige Erträge sehen wollen.

2. Exxon Mobil Corporation (NYSE: XOM)

Copy link to section

Exxon ist ein weiterer Vertreter der “Big Oil”-Clique und gemessen am Umsatz eines der größten Unternehmen der Welt, das in der Lage ist, täglich mehr als 6 Millionen Barrel Öl zu fördern. Wie BP ist auch Exxon in letzter Zeit in eine schwierige Lage geraten, befindet sich aber mitten im Aufschwung.

Sein Platz auf dieser Liste ist einer deutlichen Erholung seit den schlimmsten Tagen der Coronavirus-Krise zu verdanken. Das liegt zum Teil daran, dass Exxon ein weiterer Ölkonzern ist, der eine hohe Dividende zahlt. Es ist Mitglied im Club der Dividenden-Aristokraten, also der Unternehmen, die ihre Dividende in mindestens 25 aufeinander folgenden Jahren erhöht haben.

Der Kurs der Exxon-Aktie steigt und fällt oft im Abhängigkeit vom Zustand des breiteren Ölmarktes, da hohe Rohstoffpreise gut für das Endergebnis des Unternehmens sind. Aber Exxon ist mehr als das: Es ist ein großer Name, auf den Sie sich verlassen können, wenn es um die Ausschüttung einer Dividende geht, und es hat sogar Anzeichen dafür gezeigt, dass es sich auch in Richtung umweltfreundlicherer Geschäftspraktiken bewegt.

3. Chevron Corporation (NYSE: CVX)

Copy link to section

Das dritte Mitglied von Big Oil auf unserer Liste, Chevron, hat seinen Sitz in Kalifornien und ist in 180 Ländern auf der ganzen Welt tätig. Es ist einer der größten Konkurrenten von Exxon und ein weiteres Unternehmen, das seine Dividende seit mehr als einem Vierteljahrhundert jedes Jahr erhöht hat.

Obwohl die Coronavirus-Pandemie eine schwierige Zeit für Chevron war, rasierten die Kostensenkungsmaßnahmen damals 25% der zukünftigen Verpflichtungen. Als die Nachfrage und die Preise stiegen und die Sperrungen nachließen, blieben die Kosten niedrig und das Unternehmen konnte höhere Gewinne und Dividendenausschüttungen bekannt geben.

In Bezug auf die Zukunft bedeutet mehr Bargeld, dass Chevron in der Lage sein könnte, selbst Aktien zurückzukaufen, was den Wert der verbleibenden Aktien erhöhen würde. Chevron hat auch begonnen, vorsichtige Schritte in Richtung alternativer Energiequellen zu unternehmen, in Offshore-Windkraft zu investieren und einen Weg in Richtung Netto-Null-Emissionsziele zu planen.

4. Cheniere Energy, Inc (NYSEAMERICAN: LNG)

Copy link to section

Cheniere ist der größte Exporteur von Flüssigerdgas (LNG) in den Vereinigten Staaten. LNG ist ein fossiler Brennstoff, der billiger und sauberer ist als viele Alternativen. Der Markt für LNG ist schnell gewachsen und hat sich seit 2000 mehr als verdreifacht.

LNG ist umständlich zu transportieren, so dass bestehende Marktführer, die die Pipelines kontrollieren, einen erheblichen Vorteil haben. Cheniere schließt Geschäfte ab, die Einnahmen bis weit in die Zukunft hinein garantieren, und der LNG-Boom hat seine Einnahmen in die Höhe schnellen lassen. Nachdem das Unternehmen im Jahr 2016 etwas mehr als 1 Milliarde Dollar eingenommen hatte, waren es vor dem Einbruch des Coronavirus fast 10 Milliarden Dollar.

Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach LNG weiter steigen wird. Im Jahr 2019 wurden mehr als 350 Mio. Tonnen davon in die ganze Welt verschifft, und es wird erwartet, dass sich diese Zahl bis 2040 nochmals verdoppelt. Cheniere baut seine Produktionskapazität bereits auf 50 Mio. Tonnen pro Jahr aus und ist damit einer der Hauptakteure auf einem wachsenden Markt.

5. EOG Resources Inc (NYSE: EOG)

Copy link to section

EOG Resources war früher unter einem viel bekannteren Namen bekannt, da es sich ursprünglich um die Öl- und Gasabteilung von Enron handelte. Seit der Abspaltung vom in Ungnade gefallenen Mutterschiff im Jahr 1999 hat sich das Unternehmen zu einer der größten Ölgesellschaften in den USA entwickelt.

Der Unterschied zwischen EOG und einigen der anderen Unternehmen auf dieser Liste besteht darin, dass sich das Geschäftsmodell darauf konzentriert, sich nur auf die wertvollsten Möglichkeiten zu beschränken. Es will weniger Bohrungen, dafür aber solche, die die besten Erträge bringen. Diese Strategie hat es dem Unternehmen ermöglicht, seine Dividende um mehr als 30% zu erhöhen und die Rendite für die Aktionäre zu maximieren.

Mit Blick auf die Zukunft hat das Unternehmen mehr als tausend “Premium-Bohrstandorte” identifiziert, also Möglichkeiten für mehr als 20 Jahre, um seinen Weg fortzusetzen. Diese Investition in das beste Land bedeutet, dass das Unternehmen gut aufgestellt ist, um in absehbarer Zukunft weiterhin Spitzenergebnisse zu erzielen.

Wo man die besten Öl- und Gasaktien kauft

Copy link to section

Der beste Weg, um jetzt Aktien dieser Unternehmen zu erwerben, ist, einen der unten aufgeführten vertrauenswürdigen Broker zu nutzen. Die Top-Broker bieten niedrige Gebühren und eine einfache Schnittstelle, die Ihnen hilft, die gewünschten Aktien zu finden. Sie können unsere Bewertungen als Leitfaden verwenden, um einen zu wählen, der zu Ihnen passt.

Sort by:

1
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
10
Handeln Sie +2000 CFDs auf Aktien, Optionen, Rohstoffen und mehr
Unbegrenztes risikofreies Demo-Konto
0 Provisionen und attraktive Spreads
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
American Express, Apple Pay, Banküberweisung, Debitkarte, Discover, Google Pay, Kreditkarte, Mastercard, PayPal, SEPA, Trustly, Visa, ,
Full Regulations:
ASIC, FCA, FSA, MAS, cysec-250-14-regulator, isa-regulator

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
9.9
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Apple Pay, Google Pay
Full Regulations:
82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
9.9
Öffnen Sie ein MT5-Konto, um lang oder kurz auf 250 der größten US-amerikanischen, australischen und europäischen Aktien zu gelangen
Instrumente in 21 Zeitrahmen und 80 vorinstallierten Indikatoren
Multi-Gerichtsbarkeitsregulierung von ASIC und VFSC
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Kreditkarte, Kryptowährungen, PayPal, ,
Full Regulations:
ASIC, CySEC, FCA
Der Handel an der Marge ist ein hohes Risiko. Verluste können Ablagerungen überschreiten.AFSL 391441. ABN 73 139 495 944.

Was ist eine Öl- und Gasaktie?

Copy link to section

Jedes Unternehmen, das in irgendeiner Phase des Förder-, Transport- oder Produktionsprozesses von Öl oder Gas beteiligt ist. Das bedeutet, dass es eine ganze Reihe von Unternehmen gibt, die in diesen Bereich passen, von denen, die nach neuen Bohrmöglichkeiten suchen, bis hin zu denen, die das Öl zu einem fertigen Produkt veredeln.

Sind Öl- und Gasaktien eine gute Investition?

Copy link to section

Das hängt davon ab, welche Art von Anleger Sie sind. Diese Aktien können riskant sein, da sie im Zentrum der Weltwirtschaft stehen und von Dingen beeinflusst werden können, die weit außerhalb ihrer Kontrolle liegen, wie Politik, Rezessionen und volatile Rohstoffpreise. Die Investition in Unternehmen, die auf fossile Brennstoffe angewiesen sind, ist nicht für jeden geeignet.

Ihre Belohnung für das Eingehen dieser Risiken sind in der Regel hohe Dividendenausschüttungen, die eine hervorragende Möglichkeit sein können, das Vermögen im Laufe der Zeit zu vergrößern. Während die Aktienkursvolatilität, die diese Unternehmen als Reaktion auf die Ölpreise erfahren, einen günstigen Einstieg in große, stabile Unternehmen mit viel Geld und Vermögen bieten kann.

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten bei Öl- und Gasaktien. Die Unternehmen auf dieser Seite sind einige der besten Optionen, die es gibt, und Sie können sich bei einem Broker anmelden, wenn Sie mit einem von ihnen gleich loslegen wollen.

Melden Sie sich bei einem Broker an, um Öl- und Gasaktien zu kaufen

Aktuelle Öl- und Gasnachrichten

Copy link to section
Obwohl die Kryptoindustrie einen Bärenmarkt erlebt hat, sagen Analysten für drei Altcoins – Cardano, VeChain und Rebel Satoshi Arcade – massive Gewinne für diesen Zeitraum voraus. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Analysten optimistisch über diese Altcoins und ihre aktuellen Pre
Bitcoin, die Nummer eins unter den Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, ist nach wie vor eine der besten Coins, in die man investieren kann. Trotz des Erreichens eines neuen ATH-Wertes 2024 hat er jedoch eine Korrektur erfahren, und Analysten rechnen mit einem weiteren Preissturz. In der Zwisc
Die Preise für Kryptowährungen erholten sich, nachdem die Bitcoin-Software am Freitag ihre vierte Halbierung durchlief und die geopolitischen Risiken nachließen. Bitcoin sprang auf über 64.000 $, während die Preise für Arweave (AR), Ethena (ENA) und THORChain (RUNE) zweistellig stiegen. Kryptowährun
Die Anleger von Wormhole (W) und SUI zählen derzeit ihre Verluste, nachdem sie massive Gewinne erzielt haben. Sie können sich jedoch mit dem enormen Potenzial von Milei Moneda trösten. Der Vorverkauf von $MEDA verspricht eine Rendite von 100 %, was ihn zu einem der Top-Kryptowährungen für 2024 macht
Für einige Token ist das Erreichen von 1 $ ein großer Traum. In der Zwischenzeit versuchen andere nur, die verlorenen Niveaus wieder zu erreichen. In diese Kategorien fallen Dogecoin (DOGE) bzw. Cardano (ADA). Da die Anzeichen für eine Hausse im Jahr 2024 immer lauter werden, wird es bis zum Jahrese
Der S&P/TSX Composite Index (TSX) hat mit dem Nachlassen der Aktienmarktrallye seinen jüngsten Schwung verloren. Der Index ist in den letzten sechs Tagen in Folge zurückgegangen und befindet sich nun in der Nähe seines niedrigsten Standes seit dem 11. März. Von seinem Höchststand in diesem Jahr



Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
James Knight
Editor of Education

James ist leitender Redakteur bei Invezz, wo er über Themen aus der gesamten Finanzwelt berichtet, vom Aktienmarkt über Kryptowährungen bis hin zu makroökonomischen Märkten. Sein Hauptaugenmerk... mehr lesen.