Besten Pharma-Aktien zum Kauf im Jahr 2022

Die Pharmaindustrie ist eine Billionen-Dollar-Industrie, die eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben spielt, indem sie uns vor gefährlichen Krankheiten schützt. Hier sind einige der führenden Pharmaunternehmen für das kommende Jahr.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Feb 23, 2022
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Auf dieser Seite finden Sie unsere fünf Top-Pharmaunternehmen, in die Sie jetzt investieren sollten. Unsere Experten haben die Märkte analysiert und die Aktien mit dem größten Potenzial und einer soliden Erfolgsbilanz ausgewählt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche wir ausgewählt haben und warum.

Was sind die Top-Pharma-Aktien, die man kaufen sollte?

In der folgenden Tabelle finden Sie die besten Pharmaunternehmen in der Reihenfolge ihres zukünftigen Wachstumspotenzials, wie sie von unserem Expertenteam ausgewählt wurden. Sie können den aktuellen Aktienkurs schnell über die Tabelle unten finden, oder scrollen Sie nach unten, um mehr Informationen über jedes Unternehmen zu erfahren.

# Aktiensymbol Name der Firma
1 PFE Pfizer Inc.
2 MRNA Moderna Inc.
3 JNJ Johnson & Johnson
4 TEVA Teva Pharmaceuticals Limited
5 NVS Novartis AG
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 27. September 2021.

1. Pfizer Inc. (NYSE: PFE)

Pfizer ist ein amerikanisches Pharmaunternehmen, das es seit 1849 gibt. In den letzten Jahren ist es vor allem für seine Arbeit an einem Impfstoff gegen das Coronavirus bekannt geworden, hat aber auch erfolgreich Therapien gegen Krankheiten wie Brustkrebs, Arthritis und Schlaganfall entwickelt.

Der Impfstoff COVID-19, der auf der revolutionären „messenger RNA“-Technologie (mRNA) basiert, ist der Hauptgrund für die gute Leistung von Pfizer in den letzten Jahren und der Grund für den ersten Platz auf dieser Liste. Der Markt für diesen Impfstoff ist offensichtlich riesig, und der Aktienkurs hat jedes Mal positiv reagiert, wenn das Unternehmen gute Nachrichten verkünden konnte.

Mit Blick auf die Zukunft beginnt Pfizer, die Entwicklung des Impfstoffs in langfristige Umsätze zu verwandeln, denn das Unternehmen hat bereits Verträge über Umsätze im Wert von mehr als 20 Mrd. Dollar in den kommenden Monaten und Jahren unterzeichnet. Außerdem konnte das Unternehmen sein F&E-Budget um Hunderte von Millionen aufstocken, um weitere Behandlungen mit mRNA zu entwickeln – die Zukunft sieht also rosig aus.

2. Moderna Inc. (NASDAQ: MRNA)

Moderna ist ein viel jüngeres Unternehmen, das erst 2010 gegründet wurde. Es nutzt ausschließlich die mRNA-Technologie zur Entwicklung von Behandlungen, die bis 2020 völlig unbewiesen war. Aber Modernas eigener Coronavirus-Impfstoff war ein Konzeptnachweis und katapultierte das Unternehmen zu einem ernst zu nehmenden pharmazeutischen Akteur.

Bis dahin basierte der Preis von Moderna fast ausschließlich auf Spekulationen. Dennoch reichte das Potenzial der mRNA-Behandlungen, die menschliche Zellen direkt verändern und alle möglichen Möglichkeiten zur Bekämpfung von Krankheiten eröffnen, aus, um Moderna zum größten Biotech-Börsengang der Geschichte zu machen.

Moderna hat immer genauso wie ein Tech-Startup wie ein pharmazeutisches Unternehmen gehandelt und dem Wachstum Vorrang vor den Gewinnen eingeräumt. Das hat bereits dazu geführt, dass sich der Wert des Unternehmens im Jahr 2020 verfünffacht hat, und seine zielstrebige Haltung bedeutet eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass neue Behandlungen den Kurs in Zukunft noch höher treiben werden.

3. Johnson & Johnson (NYSE: JNJ)

Johnson & Johnson ist ein Riese, es ist eines der größten Unternehmen der Welt und steht seit Jahrzehnten an der Spitze des amerikanischen Gesundheitswesens. Es nimmt jedes Jahr rund 90 Milliarden Dollar ein und verkauft alltägliche Gesundheitsprodukte für Verbraucher, entwickelt aber auch eigene Behandlungen.

Pharmazeutika bringen mehr als die Hälfte des Umsatzes von J&J ein, daher ist die Erforschung neuer Medikamente und Impfstoffe für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Das Unternehmen hat sich seinen Platz auf dieser Liste vor allem durch die Entwicklung neuer Krebsbehandlungen in den letzten Jahren verdient, was dazu geführt hat, dass der Aktienkurs seit langem nach oben tendiert.

Obwohl J&J Ihnen vielleicht kein explosives Wachstum bietet, ist es ein Unternehmen, auf das Sie sich verlassen können. Es hat seine Dividende 58 Jahre in Folge erhöht und jede Art von wirtschaftlichem Umfeld überstanden. Es gibt keinen Grund zu erwarten, dass sich das in nächster Zeit ändern wird.

4. Teva Pharmaceutical Industries Ltd (TLV:TEVA)

Teva ist ein in Israel ansässiges Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung „generischer“ Medikamente spezialisiert hat. Das bedeutet, dass es Nachahmerversionen von Medikamenten anderer Firmen herstellt, um sie zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen, sobald das Patent für das Original ausläuft.

Generische Medikamente sind ein großes Geschäft, und Teva ist der größte Hersteller dieser Medikamente weltweit. Trotzdem hat das Unternehmen ein paar harte Jahre hinter sich, die den Aktienkurs seit 2015 um mehr als 50 % fallen ließen.

Teva ist auf dieser Liste als eines der billigsten Pharmaunternehmen zu finden. Das Unternehmen erwirtschaftet zwar immer noch mehr als 15 Mrd. USD Umsatz pro Jahr, aber der Aktienkurs ist deutlich niedriger als der der Konkurrenz. Als ein Unternehmen, das weit unter seinem Wert gehandelt wird, könnte es ein Wiedereinstiegskandidat für alle sein, die jetzt den Sprung wagen wollen.

5. Novartis AG (SWX:NOVN)

Novartis mit Sitz in der Schweiz ist eines der größten Pharmaunternehmen der Welt und rangiert in Bezug auf die Marktkapitalisierung auf einer Stufe mit Johnson & Johnson und Pfizer. Es entwickelt eine Reihe von eigenen Behandlungen für Krebs, Epilepsie und Nierenerkrankungen, neben vielen anderen.

Wie auch J&J ist das Unternehmen in dieser Liste dank seiner starken Erfolgsbilanz mit zuverlässigen Erträgen vertreten. Das Unternehmen hat seine Dividende 24 Jahre in Folge erhöht und der Aktienkurs ist seit einer größeren Unternehmensumstrukturierung im Jahr 2015 stetig gestiegen.

Wie sowohl J&J als auch Pfizer ist Novartis eine ideale Investition für alle, die ein langsames und stetiges, zuverlässiges Wachstum suchen. Im Vergleich zu diesen beiden Giganten könnte Novartis sogar unterbewertet sein, so dass sie eine attraktive Gelegenheit für Value-Investoren darstellt, die nach Aktien suchen, die unter ihrem Marktwert gehandelt werden.

Wo man die besten Pharma-Aktien kauft

Um Aktien zu bekommen, brauchen Sie einen zuverlässigen Aktienbroker. Hier finden Sie einige der besten Plattformen, die alle erstklassige Funktionen bieten und ideal sind, wenn Sie schnell in die Märkte einsteigen möchten.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist eine Pharmaaktie?

Jedes Unternehmen, das Produkte wie Medikamente und Impfstoffe entwickelt, herstellt oder vertreibt. Eines der bestimmenden Merkmale von Pharmaunternehmen ist, wie viel sie für Forschung und Entwicklung ausgeben, um neue Behandlungen zu entdecken. Sie neigen auch dazu, „defensive“ Investitionen zu sein, da sie in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld gut abschneiden können.

Sind Pharmaaktien eine gute Investition?

Ja, wenn Sie auf der Suche nach stetigen und zuverlässigen Renditen sind und nicht nach großen Wachstumschancen. Gelegentlich wachsen Biotech-Unternehmen wie Moderna schnell, aber im Allgemeinen ist die Branche eher langsam und stetig als „zum Mond“.

Der große Vorteil von Pharma-Aktien ist, dass sie sich auch dann gut entwickeln können, wenn die Wirtschaft zu kämpfen hat. Der Besitz von Aktien, die nicht zu sehr von Rezessionen betroffen sind, kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Portfolio auszubalancieren, Ihr Risiko zu reduzieren und zuverlässige Renditen zu erzielen.

Wie bei jeder Investition ist es wichtig, die Nachrichten zu verfolgen, die sich auf die Pharmaindustrie auswirken könnten. Neue Behandlungen und Medikamentenversuche können sich zum Beispiel direkt auf den Aktienkurs aller Unternehmen in diesem Sektor auswirken. Sie können unseren Nachrichtenbereich unten nutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Pharmanachrichten

Moderna Inc. (NASDAQ:MRNA) hat sich seit der Markteinführung der COVID-19-Impfstoffe gut entwickelt. Die Nachfrage nach Impfstoffen hat begonnen, sich abzuschwächen. Für das laufende Jahr wird mit einem Umsatzrückgang gerechnet. Die Anleger müssen wissen, was sie von einem Unternehmen erwarten können, das hinsichtlich Wert, Wachstum und Dynamik perfekt bewertet ist. Der…
Biohaven Pharmaceuticals Holding Company Ltd. (NYSE: BHVN) stieg um 70%, nachdem das Unternehmen und Pfizer Inc. (NYSE: PFE) eine endgültige Vereinbarung getroffen hatten, wonach Pfizer den NURTEC ODT-Hersteller übernehmen würde. NURTEC ODT ist ein neuartiges Migränemedikament mit zweifacher Wirkung, das für die Akutbehandlung und das episodische Migränemanagement bei Erwachsenen zugelassen…
Biotech ist in diesem Jahr einer der am stärksten betroffenen Sektoren: Der SPDR S&P Biotech ETF ist seit Jahresbeginn um 45% gefallen. Dennoch hält ein Analyst von Mizuho die folgenden beiden Aktien für kaufenswert. Syed sieht erhebliches Potenzial für Gilead Sciences Eine Aktie mit hoher Marktkapitalisierung, die Selim Syed im…
Der Krankenversicherer Cigna Corporation (NYSE:CI) schloss am Freitag mit einem Plus von 5,88% und gehörte damit zu den Top-Gewinnern des S&P. Der Anstieg ist auf einen bereinigten Gewinn von 6,01 $ pro Aktie im ersten Quartal zurückzuführen. Er lag damit über den 4,73 $ des Vorjahres und den Erwartungen der…
iRhythm Technologies Inc. (NASDAQ: IRTC) legte um 20% zu, nachdem das Unternehmen für digitale Gesundheitslösungen, das sich auf die Weiterentwicklung der Herzversorgung konzentriert, seine Finanzergebnisse für das am 31. März 2022 abgeschlossene Quartal bekannt gab. iRhythm meldet ein Umsatzwachstum von 24,3% CEO und Präsident Quentin Blackford sagte: Unser starkes…
Der Aktienkurs von Intercept Pharmaceuticals Inc. (NASDAQ: ICPT) ist um 30% gestiegen, nachdem das Unternehmen eine Vereinbarung über den Verkauf einiger seiner ausländischen Tochtergesellschaften sowie der Rechte an seinem internationalen Geschäft, einschließlich der Lizenz für die Vermarktung von Ocaliva außerhalb der USA, an Advanz Pharma bekannt gegeben hat. Advanz ist…

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.