Beste Solaraktien zum Kauf im Jahr 2022

Solaraktien sind eine gute Möglichkeit, in die Zukunft der alternativen Energien zu investieren. Hier wählen unsere Experten ihre Lieblings-Solarunternehmen des bisherigen Jahres aus.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Okt 13, 2021

Die Solarenergie ist die am schnellsten wachsende Energiequelle der Welt. Auf dieser Seite stellen wir die fünf besten Unternehmen vor, in die Sie investieren können, um an dieser schnell wachsenden Branche teilzuhaben, und erklären, was Solaraktien so attraktiv macht.

Was sind die Top-Solaraktien, die man kaufen sollte?

In der nachstehenden Tabelle sind die fünf besten Solaraktien aufgeführt, in die man derzeit investieren kann. Diese Unternehmen wurden von unserem Expertenteam ausgewählt, und Sie können die aktuellsten Kursinformationen abrufen, indem Sie den Links folgen, oder sich bei einem Broker anmelden, um sofort zu investieren. Andernfalls können Sie nach unten scrollen, um mehr darüber zu erfahren, warum die einzelnen Unternehmen ausgewählt wurden.

# Aktiensymbol Name der Firma
1 SPWR SunPower Corporation
2 NOVA Sunnova Energy International
3 RUN Sunrun
4 ENPH Enphase Energy
5 CSIQ Canadian Solar
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 8. September 2021

1. SunPower Corporation (NASDAQ: SPWR)

SunPower ist ein amerikanisches Unternehmen, das Solarmodule und Energiespeicher für Wohn- und Geschäftsgebäude anbietet. Es ist eines der ältesten Solarunternehmen, das bereits 1985 gegründet wurde, und auch eines der größten, das gemessen am Umsatz zu den führenden der Welt gehört.

Wie bei den Unternehmen in dieser Liste üblich, war der Aktienkurs von SunPower im Laufe seiner Geschichte recht volatil. Die Aktien von Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien werden oft nach dem Hype und nicht nach ihren Ergebnissen bewertet, so dass sie schon bei kleinen Nachrichten dramatisch schwanken können. SunPower stieg im Jahr 2020 auf über 50 US-Dollar pro Aktie und erreichte damit den höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt, nachdem der Kurs zu Beginn des Jahres noch unter 5 US-Dollar gelegen hatte.

Ein Grund für diese Verschiebung und den anschließenden Wertverlust ist, dass SunPower sich auf einen bestimmten Marktbereich konzentriert hat: Wohn- und Geschäftsgebäude, und zwar in dem Maße, in dem das Unternehmen seine Produktionssparte ausgegliedert hat. Obwohl dies zu einigen kurzfristigen Schwierigkeiten führte, ist das Unternehmen nun gut aufgestellt, um davon zu profitieren, dass immer mehr Menschen Solarenergie in ihren Häusern einsetzen.

2. Sunnover Energy International (NYSE: NOVA)

Sunnover ist ein weiteres amerikanisches Unternehmen, das sich auf Solarmodule für Privathaushalte konzentriert. Es ist viel jünger als SunPower, da es erst 2012 gegründet wurde, und verdient den größten Teil seines Geldes durch die Vermietung der Paneele, anstatt sie zu verkaufen.

Dieser Ansatz hat Sunnover als börsennotiertes Unternehmen zu einem Höhenflug verholfen, und der Aktienkurs verdoppelte sich im ersten Jahr des Handels (2019-2020). Im darauffolgenden Jahr verdoppelte er sich erneut. Die allgemeine Entwicklung war also ausgezeichnet, selbst wenn man einige Schwierigkeiten auf dem Weg dorthin berücksichtigt.

Der eigentliche Reiz von Sunnover liegt in der Tatsache, dass das Unternehmen kostengünstig neue Kunden gewinnen, Solarsysteme vermieten und diese Beziehung dann ausbauen kann, um in Zukunft Produkte an sie zu verkaufen. Das kann kurzfristig mehr kosten, aber in der Zukunft zu großen Gewinnen führen, wenn sich die Loyalität der Kunden gegenüber der Marke auszahlt.

3. Sunrun (NASDAQ: RUN)

Sunrun ist ein weiterer Anbieter von Solarmodulen für Privathaushalte. Das 2007 gegründete und seit 2015 börsennotierte Unternehmen war bereits der größte Anbieter von Aufdach-Solaranlagen in den USA, bevor es 2020 mit seinem größten Konkurrenten, Vivant Energy, fusionierte.

Der Zusammenschluss mit Vivant verschaffte Sunrun Zugang zu mehr der größten Solarmärkte in den USA und trug dazu bei, dass der Aktienmarkt 2021 einen enormen Anstieg verzeichnete. Der Kurs stieg zeitweise um mehr als 300 % und übertraf seine bisherigen Höchststände bei weitem. Auch die Installationen stiegen im Jahresvergleich um mehr als 30 %, da die Nachfrage nach Solarenergie weiter zunahm.

Sowohl Sunrun als auch Vivant hatten Tesla – ein vielleicht überraschender Akteur im Bereich der Solarenergie – bereits überholt, bevor sie sich zusammenschlossen. Das Leasingmodell von Sunrun bedeutet, dass Solarpaneele für mehr Menschen erschwinglich sind und ein riesiger Markt zur Verfügung steht; nur ein kleiner Teil der Haushalte verfügt derzeit über Paneele. Das bedeutet, dass Sunrun eine Menge potenzieller Kunden ansprechen kann.

4. Enphase Energy (NASDAQ: ENPH)

Enphase hat seinen Sitz in Kalifornien und stellt Solarsoftware und -speicher für Wohngebäude auf der ganzen Welt her. Vor allem stellt das Unternehmen Solar-Mikrowechselrichter her, die rohe Solarenergie in die Art von Energie umwandeln, die tatsächlich für die Stromversorgung eines Hauses verwendet werden kann.

Das hat Enphase zu einem der beliebtesten Solarenergieunternehmen auf dem Aktienmarkt gemacht. Die Aktie des Unternehmens hat in den letzten Jahren einen Höhenflug erlebt, da die Anleger in den frühen Phasen der Expansion in Scharen einsteigen wollten. In der Spitze lag der Aktienkurs 2021 bei rund 180 US-Dollar und damit über 3.000 % höher als 2019.

Das zeigt, was die Anleger von diesem Unternehmen halten. Es ist noch ein weiter Weg, bis das Endergebnis mit dem Hype mithalten kann, aber Batterien, Software und Solarenergiespeicherung im Allgemeinen werden eine entscheidende Rolle bei der Energiewende spielen. Enphase bietet alle drei Bereiche an und befindet sich damit in einer hervorragenden Position, um vom rasanten Wachstum der gesamten Branche zu profitieren.

5. Canadian Solar (NASDAQ: CSIQ)

Canadian Solar unterscheidet sich von den anderen Aktien auf dieser Liste, da das Unternehmen an viel größeren Solarenergieprojekten beteiligt ist. Das Unternehmen stellt die Paneele und die Infrastruktur zur Unterstützung der Solarenergie her und hilft bei der Entwicklung von Großanlagen wie Kraftwerken und Solarparks.

Das Unternehmen gibt es seit 2001 und hat im Laufe der Jahre viele Popularitätswellen durchlaufen. Nach den Präsidentschaftswahlen in den USA im Jahr 2020, die zu umfangreichen Investitionen in Solarenergie-Aktien führten, erreichte die Aktie ihr Allzeithoch von über 60 US-Dollar.

Dieser Preis beruht auf der Tatsache, dass Canadian Solar einer der größten Solarhersteller überhaupt ist. Das Unternehmen liefert Paneele in mehr als 150 Länder auf der ganzen Welt und ist ein so großer Entwickler, dass es einen großen Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten hat. Da die Nachfrage nach Solarenergie in den nächsten Jahren steigen wird, ist es wahrscheinlich, dass Canadian Solar die Paneele bauen wird, um diese Nachfrage zu decken.

Wo kauft man die besten Solaraktien

Um in Solaraktien zu investieren, müssen Sie sich zunächst bei einem Online-Broker anmelden. Über die Links in der Tabelle unten gelangen Sie direkt zu einem der besten Broker, bei dem Sie sich in wenigen Minuten anmelden können. Dann sind Sie bereit, Ihre erste Aktie zu erwerben.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist eine Solaraktie?

Jedes Unternehmen, das sich mit der Bereitstellung von Solarenergie befasst. Das können Unternehmen sein, die in der Forschung und Entwicklung tätig sind, die Solarmodule herstellen oder sie an die Verbraucher verkaufen.

Sind Solaraktien eine gute Investition?

Langfristig gesehen ist die Solarbranche als Ganzes wahrscheinlich eine gute Anlage, obwohl die Auswahl der erfolgreichen Aktien mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Die Branche ist noch recht volatil, weil sie so jung ist, und es wird wahrscheinlich zu einer Konsolidierung kommen, wenn der Solarmarkt wächst.

Es ist jedoch fast unbestreitbar, dass der Markt wachsen wird, so dass Investitionen in Solarenergie oder andere Formen erneuerbarer Energien eine Möglichkeit sind, Ihr Portfolio zukunftssicher zu machen. Sie können das Auf und Ab des Marktes zu Ihrem Vorteil nutzen, um Ihre Lieblingsaktien zu einem relativ niedrigen Preis zu kaufen.

Wenn Sie bereit sind, jetzt in Solaraktien zu investieren, wählen Sie einen Broker aus der obigen Liste, um loszulegen. Andernfalls sollten Sie sich etwas mehr Zeit nehmen, um die einzelnen Unternehmen zu recherchieren und Ihren Favoriten auszuwählen. Unser Abschnitt mit Nachrichten und Analysen zu Solartiteln ist ein guter Startpunkt.

Aktuelle Solarnachrichten

Chevron Corporation (NYSE:CVX) und Exxon Mobil Corporation (NYSE:XOM) sind seit Februar im Aufwind. Chevron wird bei 162 $ gehandelt, während Exxon Mobil bei 85,56 $ liegt. Da der Energiesektor trotz der Rezession weiter zulegt, sind beide Aktien zu empfehlen. Exxon Mobil ist jedoch ein besserer Kauf. ExxonMobil wird mit einem…
Laut Paul Sankey ist der Energiesektor jetzt so profitabel wie seit Jahren nicht mehr. Der Energy Select Sector SPDR Fund ist in diesem Jahr um 40% gestiegen. Sankeys Anmerkungen in CNBCs „Power Lunch“ Laut dem leitenden Analysten von Sankey Research ist der Sektor massiv unterversorgt, was dafür spricht, dass die…
Der Aktienkurs von Shell plc (LON: SHEL) stieg am Donnerstag um 4%, nachdem der britische Ölgigant höhere Preise und niedrigere Kosten als Grund für den besser als erwarteten Gewinn im ersten Quartal des Geschäftsjahres nannte. Finanzielle Höhepunkte für das 1. Quartal Der bereinigte Gewinn stieg im Jahresvergleich um 43% auf…
Devon Energy Corp (NYSE: DVN) gab am Montag bekannt, dass der Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres hinter den Schätzungen der Wall Street zurückgeblieben ist. Der Aktienkurs stieg nachbörslich jedoch um 3% nach besser als erwarteten Ergebnissen. Wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von Devon Energy für das 1. Quartal Verdiente im…
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.