So kaufen Sie Google Aktien

Alphabet, die Muttergesellschaft von Google, hat ein Jahreseinkommen von mehr als 30 Mrd. $ und ist eines der größten Technologieunternehmen der Welt. Finden Sie heraus, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, Google-Aktien zu kaufen.
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Dieser Leitfaden gibt Ihnen alle Informationen, die Sie wissen müssen, um in Google-Aktien zu investieren. Wir gehen durch, wie man in den Aktienmarkt investiert, woran man vor der Investition denken sollte, eine kurze Geschichte von Google und seiner Muttergesellschaft Alphabet und die besten Online-Broker, mit denen Sie Ihre Transaktionen ausführen können.

Vergleichen Sie die besten Plattformen für eine Investition in Google-Aktien

Wenn Sie bereits alle Informationen haben, die Sie benötigen, und so schnell wie möglich Google-Aktien kaufen möchten, dann müssen Sie nur noch einem der Links in der Vergleichstabelle unten folgen. Unsere Vergleiche ermöglichen es Ihnen, schnell und einfach den richtigen Broker für Sie zu finden. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, lesen Sie einfach auf dieser Seite weiter.

Webull
Hauptmerkmale
Min Deposit
$1
United States
Hauptmerkmale
Key Stocks
  • ADS, ADBE, BABA, AMZN, AMC, ADVANCED, AON, AAPL, AML, AZN, T, AV, SAN, BAC, BARBARC, BBBY, BRK.A, BYND, BB, BMW, BA, BP, BT, CCL, CNA, CSCO, C, CCE, DAI, DB, DTE, DIS, DC, DPZ, EZJ, EBAY, FB, F, GME, GE, GSK, GLEN, GOOG, HCMC, HSY, HPQ, HBC, IAG, IBM, ITV, LGEN, LLOY, LYFT, MCD, MSFT, MRNA, NEX, NWG, NFLX, NXT, NKE, NIO, NOKIA, NVDA, PYPL, PEP, PFE, RBS, REP, RIO, RBLX, RR, RMG, RYA, SBRY, SGMO, BNC, SHOP, SIE, SXX, SKY, SNAP, 6758, SPOT, TEF, TSCO, TSLA, TRIP, TWTR, UBER, VRTX, SPCE, V, VOD, VOW3, WMT, YELP, ZM, APHA, ACB, BGCANG, CGC, CRON, GWPH, INSY, TLRY
Zahlungsarten
Nadex
Hauptmerkmale
Geregelter Austausch CFTC mit Sitz in den USA
Handel rund um die Uhr, wie Sie wollen, wann Sie wollen
100% definiert Risiko Trades auf Forex, Aktien-Index-Futures und Commodities zugrunde liegende Märkte
Min Deposit
$250
United States
Hauptmerkmale
Geregelter Austausch CFTC mit Sitz in den USA
Handel rund um die Uhr, wie Sie wollen, wann Sie wollen
100% definiert Risiko Trades auf Forex, Aktien-Index-Futures und Commodities zugrunde liegende Märkte
Key Stocks
  • ADS, ADBE, BABA, AMZN, AMC, ADVANCED, AON, AAPL, AML, AZN, T, AV, SAN, BAC, BARBARC, BBBY, BRK.A, BYND, BB, BMW, BA, BP, BT, CCL, CNA, CSCO, C, CCE, DAI, DB, DTE, DIS, DC, DPZ, EZJ, EBAY, FB, F, GME, GE, GSK, GLEN, GOOG, HCMC, HSY, HPQ, HBC, IAG, IBM, ITV, LGEN, LLOY, LYFT, MCD, MSFT, MRNA, NEX, NWG, NFLX, NXT, NKE, NIO, NOKIA, NVDA, PYPL, PEP, PFE, RBS, REP, RIO, RBLX, RR, RMG, RYA, SBRY, SGMO, BNC, SHOP, SIE, SXX, SKY, SNAP, 6758, SPOT, TEF, TSCO, TSLA, TRIP, TWTR, UBER, VRTX, SPCE, V, VOD, VOW3, WMT, YELP, ZM, APHA, ACB, BGCANG, CGC, CRON, GWPH, INSY, TLRY
Zahlungsarten
ACH, Debitkarte, Banküberweisung
Nadex ist die erste und größte regulierte Börse CFTC für die einzelnen Händler entwickelt. Nadex Angebote rund um die Uhr Handel auf Forex, Aktien-Index-Futures und Commodities. Nadex bietet drei einzigartige Vertragsarten: Binäre Optionen, Touch-Brackets und Anruf Aufstriche Händler die Möglichkeit, den Handel zu geben, wie sie wollen, wann sie wollen.
FOREX.com
Hauptmerkmale
Zugang über 220 der beliebtesten Aktien der Gesellschaft
Handel auf die Spreads von 1 pt auf britische Aktien
Go lang oder kurz auf den globalen Top-Unternehmen
Min Deposit
$50
United States
Hauptmerkmale
Zugang über 220 der beliebtesten Aktien der Gesellschaft
Handel auf die Spreads von 1 pt auf britische Aktien
Go lang oder kurz auf den globalen Top-Unternehmen
Key Stocks
  • ADS, ADBE, BABA, AMZN, AMC, ADVANCED, AON, AAPL, AML, AZN, T, AV, SAN, BAC, BARBARC, BBBY, BRK.A, BYND, BB, BMW, BA, BP, BT, CCL, CNA, CSCO, C, CCE, DAI, DB, DTE, DIS, DC, DPZ, EZJ, EBAY, FB, F, GME, GE, GSK, GLEN, GOOG, HCMC, HSY, HPQ, HBC, IAG, IBM, ITV, LGEN, LLOY, LYFT, MCD, MSFT, MRNA, NEX, NWG, NFLX, NXT, NKE, NIO, NOKIA, NVDA, PYPL, PEP, PFE, RBS, REP, RIO, RBLX, RR, RMG, RYA, SBRY, SGMO, BNC, SHOP, SIE, SXX, SKY, SNAP, 6758, SPOT, TEF, TSCO, TSLA, TRIP, TWTR, UBER, VRTX, SPCE, V, VOD, VOW3, WMT, YELP, ZM, APHA, ACB, BGCANG, CGC, CRON, GWPH, INSY, TLRY
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, einen Teil der GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Gerichtsbarkeiten, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, Debit-Karte, Banküberweisung. $ 50 Mindesteinlage.

So kaufen Sie Google-Aktien, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der Kauf von Google-Aktien ist nicht besonders kompliziert. Machen Sie sich also keine Sorgen, auch wenn Sie noch keine Erfahrung mit Aktieninvestitionen haben. Dies sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihre Investition abzuschließen:

  1. Broker auswählen. Um Google-Aktien zu kaufen, müssen Sie eine Online-Brokerage-Plattform verwenden. Es stehen viele verschiedene Optionen zur Auswahl, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Die obige Vergleichstabelle kann Ihnen bei der Auswahl des richtigen Brokers helfen. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, können Sie unsere umfassenden Broker-Bewertungen lesen.
  2. Konto erstellen. Sobald Sie Ihren Broker ausgewählt haben, gehen Sie einfach auf dessen Website und erstellen Sie ein Konto. Die dafür erforderlichen Schritte variieren von Plattform zu Plattform. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und einen Lichtbildausweis angeben.
  3. Geld einzahlen. Melden Sie sich bei Ihrem Brokerkonto an und wählen Sie die Option zum Einzahlen von Geldern. Abhängig von Ihrem Broker stehen Ihnen verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung. Die meisten Broker akzeptieren Banküberweisungen und Debitkartenzahlungen, aber nicht alle akzeptieren E-Wallets wie PayPal. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und zahlen Sie den Geldbetrag ein, den Sie in Google-Aktien investieren möchten.
  4. Einen Auftragfür GOOGL-Aktien aufgeben. Navigieren Sie nun zur Seite des Brokers zum Kauf von Aktien (einen Link dazu finden Sie im Menü auf der Website). Hier können Sie nach dem Tickersymbol von Google (GOOGL) suchen und den aktuellen Handelskurs der Aktie sehen. Wenn Sie mit dem Preis zufrieden sind, geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die Sie kaufen möchten, und geben Sie Ihren Auftrag auf.
  5. Auftrag ausführen. Sobald Sie Ihren Auftrag aufgegeben haben, führt Ihr Broker sie automatisch für Sie aus und Ihre Google-Aktien werden in Ihrem Konto aufgeführt. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade Aktien von Google gekauft!

Was ist Google? Und soll ich investieren?

Google ist eines der weltweit führenden Technologieunternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Bereitstellung von internet-basierten Diensten liegt. Im Jahr 2015 gab es eine Unternehmensumstrukturierung und Google wurde zu 100% von der jetzigen Muttergesellschaft Alphabet übernommen. Wenn man heutzutage vom „Kauf von Google-Aktien“ spricht, bedeutet dies in der Regel den Kauf von Aktien von Alphabet (GOOGL).

Google entstand ursprünglich aus einem Forschungsprojekt von Larry Page und Sergey Brin an der Stanford University im Jahr 1996. Das Unternehmen startete als Suchmaschine, die einen Algorithmus namens PageRank nutzte, um Internetnutzern die Suche nach den gewünschten Informationen zu erleichtern. Heute hat die Suchmaschine von Google einen Marktanteil von 70%, und zu den anderen Unternehmungen von Alphabet gehören künstliche Intelligenz und das berühmte Google Phone.

Um herauszufinden, ob Sie in Google investieren sollten, ist es am besten, die jüngste Performance der Aktie zu untersuchen und ihr Potenzial für zukünftiges Wachstum oder bevorstehende Ereignisse (wie z. B. eine Produktveröffentlichung) zu berücksichtigen, die sich auf ihren Wert auswirken könnten. In unserer Google Quote-Seite finden Sie alle aktuellen Charts, Statistiken und wichtige Informationen, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen.

Wie hat sich Google in den letzten Jahren als Investition entwickelt?

Die Google-Aktie gehörte in den letzten fünf Jahren zu den weltweit besten Performern. Im Dezember 2015 wurde die GOOGL-Aktie bei etwa 750$ pro Aktie gehandelt, von dort aus stieg die Aktie im Jahresvergleich und schloss am 19. Februar 2020 auf ihrem (damaligen) Rekordhoch von 1524,87$. Wie viele andere Aktien auch, stürzte die Google-Aktie dann aufgrund der Corona-Virus-Pandemie ab. Alphabet erholte sich jedoch viel schneller als die meisten Unternehmen, und die GOOGL-Aktie lag im Juli 2020 wieder über 1.500$.

Als Investition hat Google in den letzten Jahren konsequent geliefert, und seine Widerstandsfähigkeit angesichts des Corona-Virus ist etwas, das auch bei anderen führenden Technologieaktien zu beobachten ist. Im 21. Jahrhundert haben sich nur wenige Aktien so gut entwickelt wie die GOOGL-Aktie.

Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um GOOGL-Aktien zu kaufen?

Aufgrund des beeindruckenden Wachstums von Google ist es so gut wie immer ein guter Zeitpunkt, um zu investieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie dies unüberlegt angehen sollten. Wenn Sie planen, Aktien zu kaufen und langfristig zu halten, sollten Sie sich mit den Fundamentaldaten von Alphabet und den Möglichkeiten für zukünftiges Wachstum befassen. Wenn Sie hingegen Google-Aktien kurzfristig mit Gewinn handeln möchten, müssen Sie eine technische Analyse der jüngsten Entwicklung der Aktie durchführen.

Um den besten Zeitpunkt für eine Investition in Google-Aktien zu bestimmen, ist es am besten, sich über die neuesten Nachrichten und Analysen auf dem Laufenden zu halten. Wir veröffentlichen regelmäßig ausführliche Marktanalysen zu bestimmten Aktien und Märkten, um unseren Nutzern zu helfen, die besten Chancen zu finden. Unsere neuesten Marktanalysen finden Sie unten.

Die Aktien von Alphabet Inc. (Google) notieren in der Nähe von Rekordniveaus, und solange der Preis über 2000$ liegt, besteht kein Risiko einer Trendumkehr. Fundamentalanalyse: Stifel hat sein Kursziel für Google auf 2350$ erhöht Selbst in diesem pandemischen Umfeld läuft das Geschäft des Unternehmens gut und der Aktienkurs bewegt…
Der E-Commerce-Riese, Amazon (NASDAQ: AMZN) und der Online-Suchgigant, Alphabet (NASDAQ: GOOGL), zu dem auch Google gehört, haben beide extrem starke Finanzberichte für das 4. Quartal vorgelegt, das am 31. Dezember 2020 endete. Amazon übertrifft die Gewinnschätzungen; Bezos wird zurücktreten Amazon hat nach eigenen Angaben 14,09 $ je…
Die Aktien von Alphabet Inc (Google) sind in weniger als drei Wochen von 1500 $ auf über 1800 $ gestiegen, und der aktuelle Kurs liegt bei 1742 $. Google hat starke Unterstützung über 1500 $ gefunden und die Pandemie hat die Position dieses Unternehmens nur noch verstärkt. Fundamentale Analyse:…

Der Kauf, Verkauf und Handel von Google-Aktien für Anfänger

Was Sie vor dem Kauf von Aktien tun sollten

Sie sollten sich immer die Zeit nehmen, eine Aktie vollständig zu recherchieren, bevor Sie Ihr Geld anlegen, insbesondere wenn Sie zuvor noch keine Aktien gekauft haben. Je mehr Wissen Sie haben, desto besser sind Ihre Chancen, eine kluge Investition zu tätigen.

In diesem Sinne ist hier eine Checkliste, die Sie vor einer Investition in Google-Aktien durchgehen sollten.

  1. Recherchieren Sie das Unternehmen. Sie sollten immer die Grundlagen eines Unternehmens prüfen, bevor Sie seine Aktien kaufen. Was ist Google? Wie wurde das Unternehmen gegründet? Wie ist es gewachsen? Steigt das Umsatz- und Gewinnwachstum von Google an? Ist das Unternehmen innovativ? Je mehr Sie über Google wissen, desto besser werden Sie in der Lage sein, eine kluge Investitionsentscheidung zu treffen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie die Grundlagen der Aktienanlage verstehen. Bevor Sie sich an der Börse beteiligen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie es funktioniert. Dies wird sicherstellen, dass Sie klarere Ziele und einen Weg zur Erfüllung dieser Ziele festgelegt haben.
  3. Entscheiden Sie sich zwischen Aktienhandel und CFD-Handel. Wählen Sie die Art der Anlagestrategie, die Sie verfolgen möchten, und stellen Sie sicher, dass Sie die erforderliche fundamentale oder technische Analyse für den Aktienhandel bzw. den CFD-Handel durchgeführt haben.
  4. Legen Sie die Größe Ihres Budgets fest. Die goldene Regel des Investierens ist, niemals mehr zu riskieren, als Sie sich leisten können. Nicht jede Investition, die Sie tätigen, wird zu einem Gewinn führen. Daher ist es wichtig, ein Budget festzulegen, das nicht nur ein gutes Potenzial für Kapitalwachstum zulässt, sondern auch vor allzu schädlichen Verlusten schützt.
  5. Finden Sie den richtigen Broker. Jeder einzelne Broker hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Einige haben niedrige Gebühren, aber eine Benutzeroberfläche, die Sie nur schwer verstehen können, während andere vielleicht etwas teurer sind, aber eine Reihe von Funktionen bieten, die Sie nutzen möchten. Unsere Broker Bewertungen können Ihnen helfen, die richtige Plattform zu finden.
  6. Untersuchen Sie die allgemeinen Marktbedingungen. In einem Vakuum existiert keine Aktie, und es ist immer wichtig, die allgemeinen Trends des gesamten Aktienmarkts zu analysieren, bevor Sie investieren. Wenn ein Bärenmarkt im Gange ist und die Aktienkurse fallen, ist es am besten, ihn abzuwarten und Ihr Geld später zu investieren, wenn die Aktien billiger sind. Wenn der Markt jedoch nach oben tendiert, sollten Sie Ihre Investition schnell tätigen, um den maximalen Nutzen aus steigenden Aktienkursen zu ziehen. Unser News-Bereich kann Ihnen helfen, über die Bewegungen an den Finanzmärkten auf dem Laufenden zu bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen dem Kauf, Verkauf und Handel von Aktien?

Wenn Sie mit Aktieninvestitionen noch nicht vertraut sind, ist es wichtig, die Grundlagen für den Kauf, Verkauf und Handel von Google-Aktien zu verstehen. Hier ist ein kurzer Überblick über die einzelnen Aspekte.

Kauf von Google-Aktien

Dieser Prozess beinhaltet die Suche nach einem Broker und die Aufgabe eines Auftrags zum Kauf von Google-Aktien, wie in den Schritten weiter oben auf dieser Seite beschrieben. Idealerweise möchten Sie Ihre Investition zu einem Zeitpunkt tätigen, an dem der Aktienkurs niedrig ist, so dass Sie durch den Verkauf der Aktien profitieren können, nachdem diese im Wert gestiegen sind.

Verkauf von Google-Aktien

Beim Verkauf von Google-Aktien, die Sie gekauft haben, sollten Sie dies zu einem höheren Preis tun als dem, zu dem Sie gekauft haben, um einen Gewinn zu erzielen.

Der Zeitpunkt des Verkaufs hängt von Ihnen ab. Sie könnten sich entscheiden, die Aktie über einen langen Zeitraum zu halten, in der Hoffnung, von dem stetigen Wachstum des Unternehmens zu profitieren. Oder, wenn Sie feststellen, dass die Google-Aktie im Vergleich zu dem Preis, zu dem Sie sie gekauft haben, bereits stark gestiegen ist und Sie bemerkt haben, dass der Aktienmarkt zu fallen beginnt, könnte es sinnvoll sein, sie zu verkaufen und Ihre Gewinne mitzunehmen, um sie anderswo zu investieren. Ebenso könnte es eine gute Idee sein, Ihre Verluste zu begrenzen, indem Sie Ihre Aktien verkaufen, wenn der Kurs seit Ihrem Kauf gefallen ist und weiter fallen könnte.

Handel mit Google-Aktien

Der Handel ist der gleiche Prozess wie der Kauf und Verkauf von Aktien. Er erfolgt nur über kürzere Zeiträume mit dem Ziel, regelmäßig kleine Gewinne zu erzielen. Dies bedeutet, dass Sie schneller Geld verdienen und Ihre Gewinne in Ihrem täglichen Leben ausgeben können. Auf der anderen Seite bedeutet dies jedoch auch, dass Sie schneller Geld verlieren können. Wir empfehlen unerfahrenen Anlegern in der Regel, Investitionen über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten bis zu einem Jahr zu tätigen, anstatt Trades schnell hintereinander zu tätigen.

Der Handel mit Google-Aktien kann durch den Kauf und Verkauf von Aktien oder durch den Handel mit CFDs erfolgen. Diese ermöglichen es Anlegern, auf Aktienkurse zu spekulieren und mit Hebel zu handeln, um größere Gewinne zu erzielen. Der Handel mit CFDs wird im nächsten Abschnitt genauer erklärt, aber Anfänger sollten den Handel mit Hebeln vermeiden. Er ist mit großen Risiken verbunden und daher am besten für erfahrene Anleger geeignet.

Möglichkeiten zum Kauf von Google-Aktien: Aktienhandel und CFD-Handel

Wenn Sie in eine Aktie investieren, haben Sie zwei Möglichkeiten: Aktienhandel und CFD-Handel. Welche dieser Methoden Sie wählen sollten, hängt weitgehend von Ihrem Anlagezeitplan ab. Langfristig orientierte Anleger wählen in der Regel den Aktienhandel, während diejenigen, die nach kurzfristigen Gewinnen suchen, eine aggressivere Handelsstrategie verfolgen.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der beiden Ansätze sowie deren Vor- und Nachteile.

Aktienhandel

Aktienhandel bezieht sich auf die Praxis, Aktien eines bestimmten Unternehmens zu kaufen und langfristig zu halten. Bei einer solchen Investition wollen Sie entweder von den Dividendenzahlungen oder einem Kursanstieg der Aktie im Laufe der Zeit profitieren.

Wenn Sie Ihr Geld auf diese Weise anlegen, ist es wichtig, eine gründliche fundamentale Analyse des Unternehmens durchzuführen, in das Sie investieren. Sie möchten Ihr Geld in eine Aktie investieren, von der Sie glauben, dass sie im Laufe der Zeit einen Aufwärtstrend erleben wird, auch wenn es auf dem Weg dorthin eine gewisse Marktvolatilität gibt, anstatt sich von kurzfristigen Hoch- und Tiefstständen ablenken zu lassen.

Vorteile

  • Kann im Laufe der Zeit ein Vermögen aufbauen und somit finanzielle Ziele erreichen
  • Sie müssen nicht unbedingt auf kurzfristige Marktbewegungen reagieren
  • Einige Aktien bieten Ihnen ein Einkommen durch regelmäßige Dividendenzahlungen

Nachteile

  • Es dauert lange, bis Gewinne erzielt werden
  • Ihr Kapital ist an Aktien gebunden und kann nicht für andere Anlagen verwendet werden

CFD-Handel

Wenn Sie kurzfristig Gewinne erzielen möchten, ist es möglicherweise besser, Aktien zu handeln, als sie in Ihrem Portfolio zu halten. Aktiengeschäfte wie dieses werden mit CFDs (Differenzkontrakten) ausgeführt, die es Anlegern ermöglichen, gegen den Wert einer Aktie zu handeln, ohne das Eigentum daran übernehmen zu müssen. Beim CFD-Handel möchten Anleger Aktien schnell kaufen und verkaufen, um von kurzfristigen Wertschwankungen zu profitieren.

Ein Aspekt des CFD-Handels, den viele Anleger attraktiv finden, besteht darin, dass Sie mit Hebel handeln können. Dies bedeutet, dass Sie große Trades platzieren können, während Sie nur einen Bruchteil des Wertes selbst aufbringen. Wenn beispielsweise eine Plattform eine Hebelwirkung von 1:10 bietet, können Sie 10 EUR in GOOGL-Aktien investieren und in der Lage sein, 100 EUR zu handeln. Dies kann den Gewinn maximieren, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten bewegt. Seien Sie jedoch vorsichtig, da dies auch zu großen Verlusten führen kann.

Beim Handel mit CFDs ist es wichtig, sich mit technischen Analysen und dem Lesen von Aktienkurs-Charts vertraut zu machen. Da Sie schnell und häufig mit Aktien handeln, ist die fundamentale Stärke des Unternehmens, in das Sie investieren, nicht so wichtig wie die Fähigkeit, vorherzusagen, wie sich der Aktienkurs Minute für Minute entwickeln wird.

Vorteile

  • Kann schnelle Gewinne generieren, wenn Sie den Markt richtig lesen
  • Auf einigen Plattformen können Sie mit Hebel handeln
  • Verhindert, dass Ihr Kapital gebunden wird, sodass Sie Investitionsmöglichkeiten nutzen können

Nachteile

  • Der Handel mit Hebeln ist riskant und kann zu großen Verlusten führen
  • Führt nicht unbedingt zu langfristigem Wachstum

Überlegen Sie, welcher Ansatz am besten zu Ihnen passt und entwickeln Sie eine Anlagestrategie, die für Sie funktioniert. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, dann besuchen Sie einfach unseren Kurs zum Aktienhandel und lesen Sie unseren Leitfaden zum CFD-Handel, um sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Wenn Ihnen keine dieser Optionen gefällt, dann finden Sie auf dieser Seite eine Vielzahl von anderen Möglichkeiten, in GOOGL-Aktien zu investieren. Wenn Sie jedoch bereit sind, Tesla-Aktien jetzt zu kaufen, wählen Sie einfach einen der Broker in der Tabelle oben aus und legen Sie los.

So wählen Sie einen Broker

Angesichts der Vielzahl von Online-Brokern, die heutzutage verfügbar sind, kann es schwierig sein, herauszufinden, welcher Service der beste ist. Unsere Vergleichstabelle und die ausführlichen Bewertungen können Ihnen dabei helfen, aber im Großen und Ganzen sind dies die Aspekte, die Sie bei der Auswahl eines Brokers berücksichtigen sollten:

  • Auswahl an Aktien. Das Wichtigste ist, dass Sie den Broker tatsächlich nutzen können, um die gewünschten Aktien zu kaufen. Einige Broker bieten mehr Aktien an als andere, und bei vielen können Sie auch mit anderen Assets handeln, z. B. mit Devisen und Rohstoffen.
  • Gebühren und Provisionen. Sie möchten einen möglichst großen Teil Ihrer Gewinne behalten, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Broker keine hohen Gebühren erhebt, die sich auf Ihre Gewinne auswirken können.
  • Regelung. Sie sollten nur regulierte Broker verwenden, um Trades zu platzieren und Aktien zu kaufen. Nicht regulierte Broker können riskant sein und bieten wenig bis gar keinen Schutz, wenn das Geschäft scheitert, während Sie Geld auf Ihrem Konto haben.
  • Verfügbare Zahlungsmethoden. Möglicherweise möchten Sie Tesla-Aktien mit einer bestimmten Zahlungsmethode wie PayPal kaufen. Nicht alle Broker akzeptieren diese Zahlungsmethode, aber mithilfe unserer Vergleiche können Sie nur die Broker suchen, die die von Ihnen gewünschte Methode unterstützen.
  • Ruf. Einer der stärksten Indikatoren für die Seriosität eines Brokers ist der Ruf, den er bei den Kunden hat, die ihn genutzt haben. Broker sind Online-Unternehmen, und als solche können viele Benutzererfahrungen online gefunden werden. Sie können diese zusätzlich zu unseren Bewertungen überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Plattform wählen.
  • Kundendienst. Da Sie Ihr Geld über die Plattform investieren werden, sollten Sie darauf achten, dass der Broker einen guten Kundendienst bietet, falls Sie eine Frage haben oder etwas schief geht.

Aktuelle Nachrichten über Google

Alphabet Inc. (NASDAQ: GOOGL) berichtete seine Finanzergebnisse für das 4. Quartal des Geschäftsjahres am Dienstag, die die Wall Street Schätzungen trotz der laufenden COVID-19 Krise übertrafen. Die Aktien von Alphabet legten am Dienstag im erweiterten Handel um rund 6% zu. Die Aktie notiert nun bei 1.494,90 £ gegenüber einem…
Alphabet Inc. (NASDAQ: GOOGL) veröffentlichte am Donnerstag seine Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres, die die Schätzungen der Wall Street übertrafen. Das Unternehmen führte seine starke Leistung in erster Linie auf einen deutlichen Anstieg der Werbeeinnahmen zurück. Die Aktien des Unternehmens legten im nachbörslichen Handel am Donnerstag…
Technologieaktien gehörten in diesem Jahr zu den besten Performern. Einige Analysten sind jedoch der Ansicht, dass Anleger in Zukunft bei Technologieaktien wählerischer sein sollten. Diversifizierung empfohlen Mark Haefele, CIO von UBS Global Wealth Management, ist der Ansicht, dass Aktien, die den „eher normalen“ Bereich repräsentieren, besser abschneiden werden als die…

Besuchen Sie einige unserer Börsen-Kurse für Anfänger

Kurse über Aktien
An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Kurse über Aktien
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Kurse über Aktien
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…

Geschrieben von: Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor umfasst die Arbeit für Groß- und Investmentbanken, Versicherungsunternehmen und Handelsplattformen.