Vergleichen Sie die besten Broker für den Kauf von Aktien mit Apple Pay

Eine Vielzahl von Online-Aktienbrokern ermöglicht es Ihnen, Aktien mit Apple Pay zu kaufen und zu verkaufen. Vergleichen Sie die besten Handelsplattformen und finden Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Plattformen heraus.
Aktualisiert: Mai 27, 2022
Listen to this article

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über die Nutzung von Apple Pay zur Einzahlung auf Ihr Börsenbrokerkonto wissen müssen. Von der Funktionsweise dieser Plattformen bis hin zu den besten verfügbaren Brokern finden Sie alle Details auf dieser Seite.

Hier sind die besten Börsenbroker, die Apple Pay akzeptieren

Bei der Suche nach den besten Börsenbrokern, die Apple Pay als Zahlungsmethode akzeptieren, sollten Sie Faktoren wie Transaktionsgebühren, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen. Wir haben eine Liste der besten Optionen in der Tabelle unten zusammengestellt, mit weiteren Informationen weiter unten auf der Seite, falls Sie noch Fragen haben.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)
3
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
9.5
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:

Was ist ein Apple Pay Börsenbroker?

Ein Börsenbroker ist ein Dienst, mit dem Sie online mit Aktien handeln können. Apple Pay ist ein mobiler Zahlungsdienst, der auf der ganzen Welt für alle Arten von Einkäufen akzeptiert wird. Ein Apple Pay-Aktienbroker ist also ein Börsenbroker, der es Ihnen ermöglicht, mit Apple Pay Geld auf Ihr Konto einzuzahlen und die gewünschten Aktien zu bezahlen.

Vor-und Nachteile

Bei der Entscheidung, ob Sie Apple Pay als Zahlungsmethode verwenden sollten, sollten Sie diese Vor- und Nachteile berücksichtigen:

Vorteile

  • Bequem. Wenn Sie Apple Pay bereits für alltägliche Einkäufe nutzen, ist es ein einfacher Übergang, es auch für den Online-Aktienhandel zu verwenden.
  • Sicherheit. Apple Pay bietet bereits robuste Sicherheitsfunktionen, sodass Sie sich darauf verlassen können, dass das hohe Sicherheitsniveau des Dienstes auch für Ihre Online-Aktiengeschäfte gilt.
  • Schnelle Einzahlungen. Mit Apple Pay können Sie Ihr Börsenbrokerkonto schnell aufladen und mit dem Aktienhandel beginnen, wann immer Sie bereit sind.

Nachteile

Wie hoch sind die Gebühren beim Online-Handel mit Apple Pay?

Die meisten Broker berechnen nur ein paar Pfund pro Transaktion (oder einen kleinen Prozentsatz des Handelsbetrags) für so ziemlich jede Art von Zahlungsmethode, einschließlich Apple Pay. Die genauen Gebühren variieren jedoch von Broker zu Broker, daher empfehlen wir, unsere Bewertungen zu überprüfen, um das beste Angebot zu finden.

Worauf Sie beim Investieren bei Apple Pay Brokern achten sollten

Wenn der Börsenbroker, den Sie in Betracht ziehen, Apple Pay als Zahlungsmethode akzeptiert, möchten Sie als nächstes sicherstellen, dass er einen qualitativ hochwertigen Service bietet. Hier sind einige wichtige Eigenschaften, auf die Sie achten sollten:

  • Niedrige Transaktionsgebühren. Obwohl die meisten Broker nicht allzu viel pro Handel berechnen, kann sich ein Unterschied von ein paar Pfund zwischen einem Broker und einem anderen im Laufe der Zeit summieren – vor allem, wenn Sie ein Vieltrader sind. Bevorzugen Sie Broker, die die niedrigsten Gebühren und Provisionen berechnen, damit Sie so viele Handel wie möglich abschließen können.
  • Schnelligkeit. Suchen Sie einen Börsenbroker, der Ihre Aktienkäufe schnell und effizient ausführt, damit Sie von Marktschwankungen profitieren können.
  • Benutzerfreundlichkeit. Die besten Broker machen den Prozess des Aktienkaufs schnell und einfach. Verschwenden Sie keine Zeit mit übermäßig komplizierten Plattformen.
  • Ein guter Ruf. Starke Nutzerbewertungen und eine respektierte Erfolgsbilanz innerhalb seiner Branche können helfen, Ihren Broker von der Konkurrenz abzuheben.
  • Toller Kundenservice. Die Handelsplattform, die Sie wählen, sollte einen schnellen und hilfsbereiten Kundenservice bieten. Wenn Sie einen Broker finden, der einen rund um die Uhr erreichbaren Kundenservice bietet, ist das sogar noch besser.

Ist es sicher, Aktien mit Apple Pay zu kaufen?

Apple Pay bietet integrierte Sicherheitsfunktionen, die es zu einer sicheren Option für alle Arten von Einkäufen machen, auch für den Aktienhandel. Das bedeutet, dass es im Allgemeinen sicher ist, es als Methode für die Finanzierung Ihrer Handelstätigkeiten zu verwenden – solange Sie einen zuverlässigen Broker verwenden.

Dennoch ist es wichtig zu bedenken, dass die Sicherheitsmerkmale und die Verschlüsselung von Broker zu Broker variieren, suchen Sie also nach einer Plattform, die die höchsten Sicherheitsstufen bietet. Sie können viele davon in der Tabelle oben finden.

Muss ich einen Ausweis vorlegen, wenn ich Aktien mit Apple Pay kaufe?

Ja, Sie müssen sich wahrscheinlich in irgendeiner Form ausweisen. Online-Börsenbroker befolgen in der Regel die KYC-Richtlinien (Know Your Customer), was bedeutet, dass sie wahrscheinlich nach einer Identifikation fragen werden, wenn Sie sich anmelden. Die Art der Identifikation, die Sie angeben müssen, kann von einfachen persönlichen Informationen wie Ihrer E-Mail-Adresse bis hin zur Vorlage einer Kopie eines Lichtbildausweises reichen.

Wie Sie Ihr Online-Brokerkonto mit Apple Pay aufladen

Verschiedene Broker können in ihren Verfahren für die Durchführung von Handelsprozessen leicht variieren. Die meisten Broker folgen jedoch einem ähnlichen allgemeinen Rahmen von Schritten, wenn es um den Finanzierungsprozess geht:

  1. Suchen Sie die Seite für Zahlungen oder Einzahlungen auf der Website oder App Ihres Börsenmaklers.
  2. Wählen Sie Apple Pay als bevorzugte Zahlungsoption aus.
  3. Geben Sie Ihre Apple Pay-Kontoinformationen ein (oder folgen Sie einfach den Anweisungen auf Ihrem Telefon, um Ihr Konto zu verknüpfen und die Zahlung durchzuführen).
  4. Geben Sie den Geldbetrag ein, den Sie auf Ihr Aktienhandelskonto einzahlen möchten.
  5. Klicken Sie auf Bestätigen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ApplePay?
Was sind Aktien?
Was ist der Unterschied zwischen Aktien und Aktien?
Welche anderen Zahlungsmethoden kann ich beim Kauf von Aktien verwenden?
Wie wähle ich Aktien aus?
Welche Aktien kann ich mit Apple Pay kaufen?
Gibt es Beschränkungen für die Anzahl der Aktien, die ich mit Apple Pay kaufen kann?
Wie kann ich mit der Börse Schritt halten?
Wie lernt ein Anfänger am besten den Online-Handel?
Was ist der größte Faktor, auf den Sie beim Aktienhandel achten sollten?
Wie viel sollte ich als Anfänger beim Online-Trading wagen?
Was ist ein weiterer Tipp, den Anfänger-Investoren befolgen sollten?
Kann ich darauf wetten, dass eine Aktie auch im Kurs fällt?
Wird ein Apple Pay-Börsenmakler mich mit Hebelwirkung handeln lassen?

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >