Vergleichen Sie die besten Demo-Handelskonten im Jahr 2022

Demo-Handelskonten bieten Ihnen die Möglichkeit zu üben, ohne Ihr eigenes Geld zu riskieren. Auf dieser Seite werden die besten Demo-Handelskonten und die Broker, die sie anbieten, verglichen.
Von:
Aktualisiert: Okt 16, 2022
Listen to this article

Ein Demokonto oder virtuelles Handelskonto ist eine Funktion, mit der Sie mit „falschem“ Geld handeln können. Es ist eine großartige Gelegenheit, um die Grundlagen zu erlernen oder eine Handelsstrategie zu testen, um zu sehen, ob sie erfolgreich sein könnte. Im Folgenden finden Sie die besten Demohandelskonten und erfahren, wie Sie zwischen ihnen wählen können.

Was sind die besten Demo-Handelskonten?

Unsere Experten haben die besten Broker, die virtuelle Konten anbieten, ausgewählt und in der folgenden Tabelle aufgelistet. Lesen Sie weiter, um mehr über die einzelnen Plattformen zu erfahren, oder scrollen Sie nach unten, um die Methodik zu entdecken, die wir bei der Erstellung dieser Liste verwendet haben.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)
3
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
9.5
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:
4
Mindesteinzahlung
$ 500
Promotion
Benutzerbewertung
9.0
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Bank Wire, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal, Sofort, ,
Full Regulations:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Activtrades LogoOnline-Broker seit 2001Konto eröffnenGratis Demo testenTOGGLE NAVIGATION

Top Demo-Handelskonten

1. eToro: Am besten insgesamt

eToro ist das beste Demokonto, das wir ausprobiert haben, weil es am einfachsten und zugänglichsten zu bedienen ist. Sobald Sie ein Konto bei eToro eingerichtet haben, können Sie mit einem Klick in den virtuellen Modus wechseln, und wir fanden, dass es die gleiche Handelserfahrung bietet wie das echte Konto.

Es ist ein Demokonto, das sich am besten für Gelegenheitshändler eignet und viele nützliche Möglichkeiten bietet, um neue Ideen oder Strategien kennenzulernen. Die Oberfläche ist wie eine Social-Media-Plattform gestaltet, auf der Sie sehen können, welche Geschäfte andere Leute machen und welche Gründe dahinter stecken. Der große Fortschritt besteht darin, dass Sie diese Trades ganz einfach auf Ihr eigenes Konto kopieren können, auch wenn Sie sich im virtuellen Modus befinden.

Für fortgeschrittene Händler ist das vielleicht nicht genug. Es ist schwierig, viele eigene Analysen auf der Plattform durchzuführen. Wir mussten TradingView verwenden, um die schwere Arbeit zu erledigen, und haben einfach eToro verwendet, um Geschäfte zu machen. Sie können jedoch ganz einfach die Gewinne und Verluste Ihres Demokontos verfolgen und die Informationen nutzen, um zu entscheiden, wann Sie zu echtem Geld wechseln sollten.

Melden Sie sich bei eToro an >

68 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Vorteile

  • Handeln Sie mit $100.000 virtuellen Dollar
  • Zugang zu denselben Funktionen wie bei einem Echtgeldkonto
  • Wechseln Sie mit einem Klick zwischen Demo- und Echtgeldkonten
  • Nutzen Sie CopyTrader, um von den Besten zu lernen

Nachteile

2. AvaTrade: Am besten für Anfänger

AvaTrade ist ein hervorragendes Demokonto für Anfänger, weil es eine ansprechende Benutzeroberfläche mit vielen nützlichen Tools kombiniert. Die Anmeldung ist einfach, und Sie können mit einem Schalter in Ihren Kontoeinstellungen zum Demokonto wechseln.

Als wir uns anmeldeten, erhielten wir ein kostenloses Forex-Handels-Ebook und Zugang zu einem kurzen Trading-Tutorial, als wir die Plattform zum ersten Mal nutzten. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen, bietet aber viele Informationen. Wir fanden sie einfach genug, um grundlegende Analysen durchzuführen, obwohl sie sich auf Trends und Kanäle und nicht auf komplexere Indikatoren beschränkt.

Außerdem sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie Anrufe und E-Mails von dem Ihnen zugewiesenen Kundenbetreuer erhalten. Das kann hilfreich sein, wenn Sie die Plattform wirklich kennenlernen möchten, aber wir empfanden es eher als lästig.

Melden Sie sich bei AvaTrade an >

Vorteile

  • 10.000 virtuelle Dollar
  • Schnelles Tutorial, das Ihnen den Einstieg erleichtert
  • ‚AvaProtect‘ erstattet einige Verlustpositionen

Nachteile

3. Skilling: Am besten für maßgeschneiderte Handelsplattformen

Skilling bietet eine Reihe verschiedener Handelsplattformen an, sodass Sie diejenige auswählen können, die für Sie am besten geeignet ist. Die Basisplattform ‚Trader‘ ist die benutzerfreundlichste und für einen neuen Benutzer am einfachsten zu bedienen.

Das Demokonto ist verfügbar, sobald Sie ein Konto eingerichtet haben. Geben Sie einfach eine E-Mail-Adresse und ein Passwort an, um es einzurichten, und schon können Sie ohne jegliches Risiko mit dem Handel beginnen.

Wir fanden, dass das Basispaket für einen Anfänger mehr als ausreichend ist, aber wie bei vielen dieser Dienste ist der Umfang der Analysen, die Sie durchführen können, begrenzt. Um tiefgreifende Analysen durchzuführen, benötigen Sie mindestens das ‚cTrader‘-Abonnement.

Melden Sie sich bei Skilling an >

Vorteile

  • Eine Reihe verschiedener Kontotypen
  • Einrichtung eines Demokontos mit nur einer E-Mail Adresse
  • Keine Provision beim echten Handel

Nachteile

4. Capital.com: Am besten für den mobilen Handel

Capital.com verfügt über eine preisgekrönte mobile App und ist damit eine gute Wahl für den Handel von unterwegs. Zusätzlich zu dieser Freiheit und Flexibilität können Sie durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, die Ihr Verhalten und Ihre Neigungen erkennt und Ihnen hilft, sich zu verbessern, Feedback zu Ihrem Handelsstil erhalten.

Die Website bietet auch eine Menge nützliches Lehrmaterial. Anfänger können sich mit dem kostenlosen Demokonto vertraut machen und den Handelsalgorithmus nutzen, um Ihre Leistung zu überprüfen und herauszufinden, wo Sie Fehler machen.

Unsere Erfahrung mit capital.com ist, dass das Demokonto mehr oder weniger wie der reale Handel funktioniert und sehr leicht zugänglich ist. Allerdings sollten Sie, wie bei einigen anderen Plattformen auch, darauf gefasst sein, dass Sie von Kontomanagern kontaktiert und angepriesen werden, sobald Sie Ihre Kontaktdaten angeben.

Melden Sie sich bei Capital.com an >

Vorteile

  • Hochwertiges mobiles Konto
  • Jede Menge Lehrmaterial
  • Bietet Feedback zu Ihrem Handelsstil

Nachteile

5. Plus500: Am besten für den CFD-Handel

Plus500 ist ein CFD-Broker, bei dem Sie mit amerikanischen, britischen und europäischen Aktien handeln können. Er bietet im Vergleich zu herkömmlichen Brokern und Angeboten bessere Preise und das Demokonto ist zwar ziemlich standardisiert, aber Sie müssen keine persönlichen Daten angeben, um darauf zuzugreifen.

Das Plus500-Demokonto ähnelt vielen der anderen von uns vorgestellten Dienste, da es Ihnen einen festen Betrag an virtuellem Geld zur Verfügung stellt – in unserem Fall 40.000 € – und Sie technische Analysen durchführen können. Es ist eines der besten Demokonten, die wir für Analysen gesehen haben, mit einer weitaus größeren Auswahl an Indikatoren und mehr Freiheit zum Experimentieren, ohne dass Sie ein TradingView-Konto benötigen.

Wir waren auch davon beeindruckt, wie einfach die Einrichtung und der Start ist. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und einfach zu verstehen, und es waren nur ein paar Klicks nötig, um ein Konto zu erstellen und unseren ersten virtuellen Handel zu platzieren.

Melden Sie sich bei Plus500 an >

Vorteile

  • Schnell und einfach einzurichten
  • Anmeldung mit nur einer E-Mail-Adresse
  • Viele technische Analyseoptionen verfügbar

Nachteile

Was ist eine Demo-Handelsplattform?

Es handelt sich um einen Börsenmakler oder eine Handelsplattform, die Ihnen die Möglichkeit bietet, den Service zu testen, ohne echtes Geld aufs Spiel zu setzen. Meistens handelt es sich dabei um Demokonten oder virtuelle Handelskonten, mit denen Sie virtuelle Aktien kaufen und verkaufen können, im Gegensatz zu den echten.

Wie funktioniert eine Demo-Handelsplattform?

Sie tauschen einfach die realen Finanzmärkte gegen eine simulierte Version aus. In dieser simulierten Welt können Sie virtuelles Geld verwenden, um virtuelle Finanzanlagen zu kaufen, egal ob es sich dabei um Aktien, Währungen, Kryptowährungen oder etwas anderes handelt.

Demokonten werden normalerweise durch einfaches Umlegen eines Schalters in Ihren Kontoeinstellungen aktiviert. Der Dienst weist Ihnen einen festen Betrag an virtuellen Dollars zu – in der Regel 100.000 $ oder 1.000.000 $ – und Sie entscheiden, was Sie damit tun. Gelegentlich müssen Sie nicht einmal ein Konto einrichten, um auf die Demoversion zuzugreifen. Wir haben ein paar Broker gefunden, die uns den Demohandel angeboten haben, ohne dass eine Identitätsüberprüfung wie bei einem Vollkonto erforderlich gewesen wäre.

Wie sollte ich eine Demo-Handelsplattform auswählen?

Wählen Sie einen Dienst, der Ihnen eine möglichst realistische Handelserfahrung bietet, denn so lernen Sie am besten. Suchen Sie nach Demokonten, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre eigenen Analysen durchzuführen und Ihre Aktivitäten zu überprüfen, um festzustellen, wie hoch Ihre Gewinne und Verluste gewesen wären. Diese Faktoren sollten ebenfalls berücksichtigt werden:

  • Realistische Handelserfahrung. Der Sinn eines Demokontos ist das Üben. Suchen Sie also nach einer Plattform, bei der die virtuelle Handelserfahrung der realen entspricht. Das bedeutet, dass Sie nach einem Konto Ausschau halten sollten, bei dem Sie Leverage einsetzen, Aktien leerverkaufen und Stop-Loss- oder Take-Profit-Aufträge erteilen können.
  • Palette der unterstützten Vermögenswerte. Sie möchten die Möglichkeit haben, mit den Aktien zu üben, an denen Sie interessiert sind, und relevante Informationen darüber zu erhalten, wie gut Ihre Strategien funktionieren. Vergewissern Sie sich, dass die Plattform alle Unternehmensaktien unterstützt, mit denen Sie handeln möchten.
  • Verifizierung und ID erforderlich. Fast jedes Echtgeldkonto erfordert irgendeine Form der Verifizierung. Bei Demokonten kann das anders sein, und wenn Sie keine persönlichen Daten und keinen Ausweis angeben möchten, nur um mit virtuellem Geld zu handeln, dann suchen Sie nach einer Handelsplattform, bei der Sie sich stattdessen nur mit einer E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer anmelden können.
  • Integrierte Software. Viele Händler verwenden spezielle Software wie MetaTrader, um Geschäfte zu tätigen und ihre Konten zu verwalten. Dies ist besonders für Devisenhändler von Bedeutung. Wenn dies auf Sie zutrifft, sollten Sie darauf achten, dass das Demokonto mit der Software integriert ist, damit Sie richtig üben und sich mit ihr vertraut machen können.
  • Charting- und Analyse-Tools. Die Durchführung von technischen Analysen ist ein wichtiger Bestandteil guter Handelsentscheidungen. Sie sollten auf einem Demokonto genauso handeln wie auf den realen Märkten, um das Beste daraus zu machen, also stellen Sie sicher, dass Sie dazu in der Lage sind.
  • Gebühren für den Handel mit echtem Geld. In einer idealen Welt würden Sie ein Demokonto bei demselben Broker nutzen, bei dem Sie auch mit echtem Geld handeln möchten. Suchen Sie in diesem Fall nach einem Dienst, der niedrige Handelsgebühren bietet und nicht zu viel für Ein- und Auszahlungen verlangt.
  • Copy- oder Social-Trading-Funktion. Copy- oder Social-Trading ist eine Form des Handels, bei der Sie die Züge anderer Personen verfolgen. Jeder Händler postet seine Trades und die Gründe dafür wie auf einer Social Media-Plattform, und Sie können die Trades kopieren, die Ihnen am besten gefallen. Die besten Copy-Trading-Plattformen sind eine gute Möglichkeit, um zu lernen, und sie stehen normalerweise sowohl virtuellen als auch realen Händlern zur Verfügung.

Sollte ich eine Demo-Handelsplattform verwenden?

Ein Demokonto ist eine gute Idee, wenn Sie neu im Handel sind oder eine neue Strategie ausprobieren möchten. Es ist eine Möglichkeit, ohne das Risiko zu handeln, Geld zu verlieren, was immer am akutesten ist, wenn man etwas Neues beginnt.

Beliebte Handelsplattformen bieten Demokonten an, die fast identisch mit dem echten Handel sind. Oft können Sie sogar mit einer Handelssoftware wie MetaTrader kostenlos üben und so lernen, ob Ihre Strategien bei bestimmten Finanzanlagen am besten funktionieren.

Der offensichtliche Nachteil einer Demoplattform ist, dass sie keine Möglichkeit bietet, Geld zu verdienen; Ihre erfolgreichen Trades werden sich nicht in Gewinne verwandeln. Sie brauchen Geduld, um Ihre eigenen Stärken und Schwächen zu verstehen und um zu vermeiden, dass Sie den Gewinnen hinterherlaufen, wenn Sie mit dem echten Handel beginnen.

Welche Risiken birgt die Nutzung einer Demo-Handelsplattform?

Eines der größten Risiken besteht darin, dass sie zu einem aggressiveren Handelsstil verleiten kann, als Sie es tun würden, wenn Sie echtes Geld aufs Spiel setzen würden. Es ist wichtig, so zu handeln, als ob Sie etwas zu verlieren hätten, denn sonst könnten Sie beim Übergang zu echtem Geld leichtsinnige Geschäfte machen.

Ebenso kann eine Glückssträhne auf einem Demokonto zu einer frustrierenden Erfahrung werden. Wenn Sie sich die Zeit genommen haben, eine solide Strategie zu entwickeln, dann sollten Sie darauf vertrauen, dass diese Strategie mit der Zeit gute Ergebnisse liefert. Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der weiteren Risiken und Vorteile.

Vorteile

  • Es gibt Ihnen den Raum zum Üben
  • Anfänger können sich einarbeiten und eine neue Software kennen lernen
  • Erfahrene Trader können neue Handelsstrategien ausprobieren
  • Testen Sie kostenlos neue Handelsplattformen
  • Finden Sie heraus, welche Assets am besten zu Ihrem Stil passen

Risiken

Wie hoch sind die Gebühren für die Nutzung einer Demo-Handelsplattform?

Für die Nutzung eines Demokontos fallen keine Gebühren an. Es ist kostenlos, ein Konto bei einem seriösen Broker oder einer Handelsplattform zu eröffnen, und es gibt keine Einzahlungsanforderungen für die Nutzung eines Demokontos. Gehen Sie einfach zu Ihren Kontoeinstellungen und schalten Sie das virtuelle oder Demokonto ein und beginnen Sie mit dem Handel.

Methodik: Wie haben wir die besten Demo-Handelsplattformen ausgewählt?

Diese Liste der besten Demohandelsplattformen ist das Ergebnis umfangreicher Recherchen und Tests der jeweiligen Dienste. Wir haben bei jeder Plattform ein Konto eingerichtet und versucht, ganz normal zu handeln, zahlreiche Trades mit verschiedenen Vermögenswerten zu platzieren und zu bewerten, wie einfach es war, zwischen virtuellen und Echtgeldkonten zu wechseln.

Die gesammelten Informationen haben wir auf einer Skala basierend auf unserem Fachwissen eingestuft und auch Online-Recherchen und Kundenrezensionen als Ranking-Faktor verwendet. Die Ergebnisse bildeten zusammen die Liste, die Sie oben finden.

Die Ergebnisse wurden nicht von einer Plattform oder einem Dienst beeinflusst. Wenn Sie sich jedoch über einen der Links auf dieser Seite anmelden und ein Konto erstellen, erhalten wir möglicherweise eine Provision von den beteiligten Partnern. Lesen Sie unseren Bewertungsprozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Geld verdienen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Demo-Trading-App?
Welcher Broker eignet sich am besten für ein Demokonto?
Ist der Demohandel korrekt?
Wie erhalte ich ein Demo-Handelskonto?
Wo kann ich Trading üben?
Gibt es eine App zum Üben des Aktienhandels?

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Editor of Education
James ist leitender Inhaltsredakteur bei Invezz. Er ist ein begeisterter Händler und Golfer, der übermäßig viel Zeit damit verbringt, Leicester City und die Jacksonville Jaguars zu… mehr lesen.