So kaufen Sie Aktien online im Jahr 2021

Der Kauf von Aktien kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Geld zu investieren und Ihren Wohlstand langfristig zu steigern. In diesem anfängerfreundlichen Leitfaden finden Sie alles, was Sie brauchen, um loszulegen, sowie einen Vergleich der besten Orte, um Aktien zu kaufen.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… read more.
Updated: Jun 24, 2021
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Diese Seite erklärt alles, was Sie über Aktien und den Aktienmarkt wissen müssen. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Wahl eines Brokers achten sollten, welche verschiedenen Investitionsmöglichkeiten es gibt und ob Sie jetzt investieren sollten – außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre erste Aktie kaufen können.

Vergleichen Sie die besten Plattformen für die Investition in Aktien

Sie können jeden der unten aufgeführten Broker nutzen, wenn Sie sofort kaufen möchten. Alle Plattformen in dieser Liste wurden von unserem Expertenteam bewertet und überprüft. Wenn Sie noch nicht für einen Kauf bereit sind, dann scrollen Sie nach unten und lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
10
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
9.3
Jetzt handeln
Beschreibung:
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist eine Aktie?

Eine Aktie ist einen Beteiligungswert an einem Unternehmen. Aktien (auch als Anteile bekannt) werden an der Börse gekauft und verkauft, wo die Preise in Abhängigkeit von der Leistung des Unternehmens steigen und fallen.

Unternehmen geben Aktien aus, um sich Geld zu beschaffen, indem sie einen Teil des Geschäfts aufgeben und im Gegenzug Mittel für den Betrieb des Unternehmens erhalten. Wenn Sie etwas Geld abgeben (den Preis der Aktie), bedeutet das für Sie, dass Sie einen Teil des Geschäfts besitzen.

Wie funktioniert die Börse?

Die Börse fungiert als Marktplatz, auf dem Käufer und Verkäufer zusammenkommen, um Aktien auszutauschen. Der Ausdruck „der Aktienmarkt“ wird verwendet, um sich auf die globale Finanzwelt als Ganzes zu beziehen, aber tatsächlich besteht er aus einem Netzwerk verschiedener Aktienmärkte auf der ganzen Welt.

Der Preis jeder Aktie schwankt je nach Angebot und Nachfrage. Jeder kann Aktien an einer bestimmten Börse kaufen und im Allgemeinen werden sie als eine Möglichkeit genutzt, um in der Zukunft Wohlstand aufzubauen. Im Idealfall sollten Sie Aktien von guten Unternehmen auswählen, die im Laufe der Zeit an Wert zulegen, damit Sie beim Verkauf einen Gewinn erzielen können.

Wenn Sie mehr über die Funktionsweise erfahren möchten, nutzen Sie unseren Leitfaden zum Aktienmarkt, ansonsten lesen Sie weiter für einen kurzen Leitfaden zum Kauf von Aktien.

Der Kauf von Aktien für Anfänger

Unabhängig davon, welche Aktien Sie kaufen möchten, ist der Prozess ganz einfach. Wenn Sie die folgenden Schritte befolgen, werden Sie in der Lage sein, die gewünschte Aktie schnell und einfach zu kaufen.

  1. Wählen Sie einen Broker. Um Aktien zu kaufen, brauchen Sie einen Broker. Ein Broker ist einfach ein Händler für den Kauf und Verkauf von Aktien. Alle auf dieser Seite aufgeführten Optionen sind ideal für Anfänger und einige bieten fortgeschrittenere Funktionen, wenn Sie ein bisschen mehr Erfahrung haben.
  2. Erstellen Sie ein Konto und zahlen Sie Geld ein. Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben, erstellen Sie ein Konto und zahlen etwas Geld ein. In der Regel können Sie bereits mit 100 € loslegen.
  3. Wählen Sie ein Unternehmen, in das Sie investieren möchten. Wollen Sie in große Namen wie Facebook oder Google investieren? Oder sind Sie auf der Suche nach Aktien einer bestimmten Branche? Wir bieten Ihnen viele Ressourcen, die Sie bei der Entscheidung zum Kauf einer Aktie nutzen können.
  4. Machen Sie Ihre erste Investition. Sobald Sie einen Broker ausgewählt, sich angemeldet und entschieden haben, in was Sie investieren möchten, sind Sie bereit für den Einstieg in den Aktienmarkt. Suchen Sie auf der Website oder App Ihres Brokers nach der Aktie mit ihrem Tickersymbol (z. B. AMZN oder GOOGL). Sie werden zu einer Seite weitergeleitet, die ein bisschen wie eine Online-Kasse aussieht. Hier geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die Sie kaufen möchten, oder den Betrag, den Sie investieren möchten, und klicken auf „Kaufen“.

Wenn es um den Verkauf Ihrer Aktien geht, ist es genau das gleiche, aber Sie klicken stattdessen auf „Verkaufen“. Und denken Sie daran, dass dies nur die Grundlagen sind. Es gibt noch viel mehr zu bedenken, wenn Sie ein Portfolio aufbauen wollen; z. B. wie viel Sie investieren sollen, wie lange und welche Unternehmen Sie wählen sollen. Wir werden Ihnen helfen, die Antworten auf all diese Fragen gleich hier zu finden.

Investieren vs. Handeln

Es gibt zwei verschiedene Strategien für den Kauf von Aktien. Der größte Unterschied zwischen ihnen ist der Zeitrahmen: Investoren verfolgen eher eine langfristige Perspektive, während Händler kurzfristig orientiert sind. Sie schließen sich nicht gegenseitig aus, und viele Menschen entscheiden sich dafür, beides gleichzeitig zu tun.

Die beste Strategie für Sie hängt davon ab, wie schnell Sie Renditen erzielen möchten, wie viel Zeit Sie in die Verwaltung Ihres Portfolios investieren möchten und wie risikofreudig Sie sind. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welcher Option Sie mehr Aufmerksamkeit schenken sollen, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Optionen.

Langfristig investieren

Investieren ist am besten für Anfänger und alle, die langfristig Wohlstand schaffen wollen. Wenn Sie an die Zukunft denken, bietet die Börse tendenziell bessere Renditen als ein Sparkonto. Es kann viel besser sein, wenn Sie einige gute Aktien auswählen: Eine Aktie von Amazon kostete 1997 etwas mehr als 1$ und ist jetzt mehr als 3000$ wert.

Das Thema bei solchen Investitionen ist Geduld und das Festhalten an einem Plan. Der beste Weg zum Schlagen des Marktes besteht darin, kleine Beträge über einen langen Zeitraum hinweg zu investieren und nicht auf kleine Kursänderungen zu reagieren. Sie müssen sich auf die Fundamentaldaten eines Unternehmens konzentrieren, wie z. B. seine Finanzen und Zukunftsaussichten, und Sie können das Risiko, dass eine Aktie scheitert, durch Investitionen in viele Aktien aus verschiedenen Branchen verringern.

Wenn Sie langfristig investieren, wird der Zeitrahmen für die Rendite in Jahren und nicht in Wochen gemessen. Sie müssen nicht jeden Tag Zeit für das Mikromanagement Ihres Portfolios aufwenden, und Sie sollten sich mehr Gedanken über den Aktienkurs in sechs Monaten oder einem Jahr machen als über den heutigen Stand.

Kurzfristig handeln

Das Handeln bedeutet, Aktien schnell zu kaufen und zu verkaufen, um von kleinen Kursänderungen zu profitieren. Der Zeitrahmen für das Erzielen von Renditen ist viel kürzer als beim Investieren. Die Idee ist, viele Aktien zu handeln und jedes Mal einen kleinen Gewinn zu erzielen.

Die häufigste Art des Handels ist die Verwendung eines sogenannten Differenzkontrakts (CFDs). Mit einem CFD spekulieren Sie auf den Kurs einer Aktie, anstatt sie selbst zu besitzen. Das bedeutet, dass Sie sowohl auf einen fallenden als auch auf einen steigenden Aktienkurs wetten können, aber keine der Vorteile erhalten, die der Besitz der Aktie mit sich bringt.

Anstatt Ihre Entscheidungen auf die fundamentale Performance eines Unternehmens zu stützen, nutzen Sie beim Handel Handelsmuster. Diese Muster geben Ihnen Anhaltspunkte, wann Sie eine Aktie kaufen oder verkaufen sollten. Es kann einige Zeit dauern, bis man die technische Analyse vollständig versteht und weiß, wie man erfolgreich handelt, daher empfehlen wir Anfängern, sich davon fernzuhalten, bis sie mehr Erfahrung haben.

Top-Tipps für die Anlage in Aktien

Langfristiges Investieren ist der beste Weg, um in den Aktienmarkt einzusteigen. Es ist weniger riskant als das Handeln und Sie können im Laufe der Zeit Geld in Ihre Lieblingsunternehmen investieren. Hier sind unsere Top-Tipps, wie Sie Ihr eigenes Portfolio erstellen können:

  • Legen Sie Ihr Budget fest. Sie können mit praktisch jedem Geldbetrag einsteigen, aber die Größe Ihres Budgets beeinflusst, wie Sie es investieren sollten. Wenn es weniger als 1.000 € beträgt, ist es vielleicht besser, ein oder zwei Aktien etablierter Unternehmen zu kaufen oder sogar jeden Monat einen festen Betrag in einen Indexfonds zu investieren. Wenn es größer ist, können Sie in eine breitere Palette von Aktien investieren.
  • Überlegen Sie, wie schnell Sie Renditen erzielen wollen. Wie schnell Sie Gewinne erzielen möchten, wirkt sich auf Ihre Anlagestrategie aus. Im Allgemeinen sollten Sie weit in die Zukunft blicken und versuchen, 1.000 € im Laufe vieler Jahre in 10.000 € zu verwandeln. Sie können schneller Geld verdienen, wenn Sie in Kleinunternehmen oder Wachstumsaktien investieren, die große Erfolge erzielen, aber das bedeutet, dass Sie ein höheres Risiko eingehen.
  • Entscheiden Sie, wie viel Risiko zu viel ist. Großunternehmen sind in der Regel sicherere Anlagen als Kleinunternehmen, da sie weniger von der Marktvolatilität beeinflusst werden. Das bedeutet, dass Sie das Risiko minimieren können, indem Sie in Blue-Chip-Unternehmen investieren – idealerweise kaufen Sie Aktien von mehr als einem Unternehmen, damit Sie nicht zu stark von der Performance eines Unternehmens abhängig sind. Die Entscheidung, wie viel von Ihrem Portfolio in größere Unternehmen investiert werden soll, ist eine gute Möglichkeit, ein akzeptables Risikoniveau festzulegen.
  • Recherchieren Sie die Aktien, die Sie kaufen möchten. Vielleicht wissen Sie bereits, welche Aktien Sie kaufen möchten, oder Sie suchen nach der richtigen Gelegenheit. In jedem Fall ist es wichtig, eine Recherche durchzuführen. Informieren Sie sich über die bisherige Performance und die Wachstumspläne der einzelnen Unternehmen, bevor Sie investieren, und stellen Sie sicher, dass Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Aktientypen verstehen, um ein ausgewogenes Portfolio zu erstellen.
  • Machen Sie einen Plan und halten Sie sich daran. Der Aktienmarkt kann eine holprige Fahrt sein. Sie müssen einen langfristigen Plan machen, damit Sie nicht auf jeden guten oder schlechten Tag überreagieren und auf extreme Ereignisse vorbereitet sind. Manchmal ist es richtig, zu verkaufen und einen Verlust in Kauf zu nehmen, aber selbst ein Marktcrash (wie der aufgrund der COVID-19-Pandemie) kann eine Chance sein, sofern Sie Geld beiseite legen, um Aktien zu kaufen, wenn die Kurse niedriger sind.
  • Investieren Sie schrittweise. Es ist eine gute Idee, mit kleinen Anschaffungen zu beginnen, bis Sie mehr Erfahrung haben. Wenn Ihr Budget 100 € beträgt, denken Sie darüber nach, nur 10 oder 20 € auf einmal auszugeben. Sie sollten nie Ihr gesamtes Budget in eine Aktie stecken, und die Verteilung der Investitionen über die Zeit kann eine gute Möglichkeit sein, kurzfristige Schwankungen auszugleichen.

Und obwohl es keinen Top-Investment-Tipp wert ist, kann ein guter Broker über Ihr Investment-Erlebnis entscheiden, insbesondere in Bezug auf die Gebühren oder die Geschwindigkeit, mit der er auf den Markt reagiert. Wir haben dies weiter unten im Detail erläutert.

So wählen Sie einen Broker

Die Auswahl eines Brokers ist einer der wichtigsten Voraussetzungen für den Einstieg an die Börse. Sie kümmern sich um Ihr Geld, entscheiden, wie teuer es ist, zu investieren, und Sie werden einen Großteil Ihrer Arbeit von ihrer Plattform aus erledigen. Folgendes sollten Sie beachten, wenn Sie eines auswählen:

  • Benutzerfreundlichkeit. Sie brauchen einen Broker, der Ihnen das Kaufen und Verkaufen leicht macht. Eine intuitive Benutzeroberfläche ist ein Muss, besonders wenn Sie neu im Aktienkauf sind. Die Wahl eines Brokers mit einer guten mobilen App ist wichtig, damit Sie von überall auf Ihr Portfolio zugreifen können.
  • Auswahl an Aktien. Sie möchten keine Einschränkungen beim Handel haben. Einige Broker beschränken Sie auf einen bestimmten Börsenplatz oder bieten nur den Handel mit den größten Unternehmen an. Wenn Sie nach unterbewerteten oder weniger beliebten Aktien suchen, sollten Sie einen Broker wählen, der diese Aktien anbietet.
  • Gebühren und Provisionen. Broker verdienen Geld, indem sie Ihnen für bestimmte Aktionen Gebühren berechnen. Oft müssen Sie eine Gebühr für jeden Handel oder für das Ein- oder Auszahlen von Geld bezahlen. Wenn Sie ein aktiver Händler sein wollen, suchen Sie nach einem Broker mit niedrigen (oder keinen) Handelsgebühren.
  • Verfügbare Zahlungsmethoden. Die meisten Broker akzeptieren Einzahlungen per Debitkarte oder Überweisung. Wenn Sie mit einer anderen Methode – wie PayPal – bezahlen möchten, ist diese möglicherweise auf einigen Plattformen nicht verfügbar, überprüfen Sie dies also, bevor Sie sich anmelden.
  • Ruf und Regulierung. Sie wollen sicher sein, dass Sie geschützt sind, wenn etwas schief geht. Wählen Sie einen Broker, der von den Finanzbehörden in Ihrem Land reguliert wird, und informieren Sie sich über den Ruf des Brokers – unsere Bewertungen können Ihnen dabei helfen.
  • Kundendienst. Sie wissen nie, wann Sie Hilfe benötigen, z. B. beim Zugriff auf Ihr Geld oder Ihr Konto selbst. Wenn es um Ihr Geld geht, sollten Sie keinen schlechten Kundendienst riskieren. Das ist ein weiterer Punkt, bei dem Recherche eine gute Idee ist. So können Sie herausfinden, ob andere Leute negative Erfahrungen mit dem Kundendienst hatten, die Ihnen helfen können, diese zu vermeiden.

Immer noch unentschlossen?

Es gibt viel zu beachten, wenn Sie in den Aktienmarkt eintauchen, und es ist ein guter Schritt, sich Zeit zu nehmen, um es durchzudenken. Wenn Sie noch keine Entscheidung darüber getroffen haben, ob Sie sich engagieren wollen, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Vor- und Nachteile sowie einige weitere Fragen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können.

Vorteile

  • Sie können Ihr Vermögen langfristig aufbauen
  • Der Aktienmarkt kann bessere Renditen als ein Sparkonto bieten
  • Ihr Wissen über bestimmte Branchen oder Unternehmen kann bei der Auswahl von Aktien eine große Hilfe sein
  • Als Aktionär können Sie Anspruch auf eine Dividende haben

Nachteile

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung über eine Investition in Aktien treffen, beachten Sie unsere Antworten auf diese drei Fragen.

1. Ist es ein guter Zeitpunkt, um Aktien zu kaufen?

Es hängt vom Unternehmen ab, besonders wenn Sie ein langfristiger Investor sind. Es gibt Zeiten, in denen breitere Marktkräfte ins Spiel kommen und die Mehrheit der Aktien nach oben oder unten tendiert (bekannt als Bullen– bzw. Bärenmarkt). Selbst dann steigen einige Aktien in den Boom-Zeiten langsamer, sind aber stabiler, wenn es hart auf hart kommt.

Das Wichtigste ist die Recherche. Wenn Sie sich zum Beispiel für Tesla interessieren, dann sollten Sie darüber nachdenken, wer seine Konkurrenten sind und ob es irgendwelche Entwicklungen gibt, die seine Aussichten beeinflussen könnten. Für Tesla könnte das bedeuten, dass es ein neues Auto vorstellt oder eine neue Fabrik eröffnet, um mehr Autos zu produzieren. Informieren Sie sich über die neuesten Nachrichten auf dem Markt, die Ihnen helfen können:

Am Mittwoch stieg der Aktienkurs von Verizon Communications Inc. (NYSE:VZ) nach der Bekanntgabe seiner jüngsten Quartalsergebnisse um 2,5%. Das Unternehmen verzeichnete einen besser als erwarteten Gewinn pro Aktie, verfehlte aber die Umsatzschätzungen. Auf der anderen Seite wird AT&T Inc. (NYSE:T) am Donnerstag vor Marktöffnung seine…
Tesla Inc (NASDAQ: TSLA) machte am Mittwoch Herausforderungen in der Lieferkette und den weltweiten Chipmangel dafür verantwortlich, dass der Umsatz im dritten Quartal hinter den Schätzungen zurückblieb. Der Aktienkurs des Elektroautoherstellers fiel im nachbörslichen Handel um mehr als 1%. Finanzielle Leistung im 3. Quartal Tesla meldete einen Gewinn von…
Laut den von numerator.com zusammengestellten Daten steigen die Umsätze mit Süßigkeiten aufgrund der zunehmenden Verbreitung in den Haushalten und der Vor-Halloween-Welle rasant an. Der Umsatz mit Süßigkeiten ist in der zweiten Jahreshälfte bisher um 29% im Vergleich zum Vorjahr und um mehr als 41% im Vergleich…

2. Wissen Sie, in welche Unternehmen Sie investieren wollen?

Wenn Sie schon eine gute Vorstellung davon haben, was Sie wollen, ist das großartig. Wenn es ein großer Name wie Apple, Disney oder Microsoft ist, dann gehören diese Aktien zu den beliebtesten, sind also auch recht teuer. In der Regel müssen Sie sich für einen Kompromiss zwischen Preis und Risiko entscheiden. Aktien mit großer Marktkapitalisierung sind normalerweise (wenn auch nicht immer) die sichersten.

Wenn Sie noch nicht wissen, was Sie kaufen sollen, hat der legendäre Investor Warren Buffet einige Ratschläge für Sie. Er verkündete einmal, dass man „in das investieren sollte, was man kennt“. Das kann ein guter Ansatzpunkt sein. Wenn Sie eine Branche gut kennen, aus beruflicher Erfahrung oder einfach aus persönlichem Interesse, nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil.

Sie sollten auch Ihre eigene Recherche nutzen, um Ihr Wissen zu erweitern. Sie können in neue Branchen eintauchen, um nach Anlageideen zu suchen, oder sich mit den Konkurrenten der Unternehmen beschäftigen, die Sie bereits ausgewählt haben. Auf diese Weise können Sie ein Gefühl dafür bekommen, welche Unternehmen sich wahrscheinlich besser entwickeln werden. Die neuesten Marktanalysen können ebenfalls hilfreich sein, damit Sie nichts verpassen, was Sie wissen müssen:

Der Kurs der Apple-Aktie ist von seinen jüngsten Höchstständen oberhalb von 140$ gesunken und liegt derzeit bei etwa 128$. Apple meldete letzte Woche besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Quartal und das Unternehmen erhöhte die vierteljährliche Dividende um 7,3%. Fundamentalanalyse: Morgan Stanley erhöhte sein Kursziel für Apple von 158$…
Die Aktien von Under Armour (NYSE: UAA) sind trotz besser als erwarteter Ergebnisse für das 1. Quartal von ihren jüngsten Höchstständen gesunken. Der US-Aktienmarkt verliert an diesem Dienstag etwas an Boden, was auch die Under Armour-Aktie negativ beeinflusst. Fundamentalanalyse: Under Armour-Aktien sind nicht unterbewertet Under Armour ist ein amerikanisches…
Die McDonald’s-Aktie legte zu, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Ergebnisse für das 1. Quartal meldete und schloss die Woche bei 236,08$. Fundamentalanalyse: UBS erhöhte ihr Kursziel von 240$ auf 255$ Trotz der COVID-19-Pandemie läuft das Geschäft dieses Unternehmens gut, und McDonald’s meldete letzte Woche besser als erwartete Ergebnisse für…

3. Wollen Sie Aktien langfristig halten?

Das ist der beste Weg, um als Investor Vermögen aufzubauen. Sie können Aktien auswählen und sie im Laufe der Zeit im Wert wachsen lassen, ohne dass Sie sie jeden Tag beobachten müssen. Wenn Sie ein schnelllebiger Händler sein wollen, wäre das eine ganz andere Strategie, bei der Sie schnell in Aktien ein- und aussteigen müssen. Zum Schluss noch ein paar Hinweise, egal für welche Methode Sie sich entscheiden.

Überlegungen für eine langfristige Anlagestrategie

Wenn Sie Ihre Recherche durchgeführt haben und davon überzeugt sind, dass der Aktienkurs steigen wird, möchten Sie einige dieser Aktien kaufen. Entscheiden Sie, wie viel Geld Sie in diese Aktie investieren wollen (am besten in mehrere Aktien investieren, um das Risiko zu minimieren) und finden Sie dann einen Broker, mit dem Sie die Aktie kaufen können.

Überlegungen für eine kurzfristige Handelsstrategie

Der Handel ist eine ganz andere Fähigkeit. Wenn Sie mit dem Risiko zufrieden sind und das Gefühl haben, dass Sie es gut machen können, dann sollten Sie einen Broker wählen, der niedrige Handelsgebühren berechnet. Außerdem müssen Sie alles darüber lernen, wie man Handelsmuster analysiert.

Aktuelle Nachrichten zu Aktien und Anteilen

Am Mittwoch gab der Aktienkurs von United Airlines Holdings Inc. (NASDAQ:UAL) nach der Veröffentlichung der jüngsten Quartalsergebnisse leicht nach. Das Unternehmen gab seinen Umsatz und Gewinn für das dritte Quartal vor Marktöffnung bekannt und übertraf damit die Konsenserwartungen von Wall Street. Das Unternehmen erzielte im dritten…
PayPal befindet sich Gerüchten zufolge in den letzten Verhandlungsphasen für eine Übernahme von Pinterest, was den Aktienkurs in die Höhe getrieben hat. Im Zuge der Übernahmepläne setzen die Anleger auf die Aktien in der Erwartung, dass der Aktienkurs nach Abschluss der Übernahme stark steigen wird. Um Aktienhändlern, die sich für…
Die Pinterest-Aktie boomt, nachdem Gerüchte aufgetaucht sind, dass der König des digitalen Zahlungsverkehrs, PayPal Holdings, eine Übernahme von Pinterest erwägt. Es wird erwartet, dass die Übernahme den Kurs der NYSE:PINS in die Höhe treiben wird, und die Anleger steigen ein, um bei diesem Aufschwung nicht auf der Strecke zu bleiben.

Besuchen Sie einige unserer Börsen-Kurse für Anfänger

Kurse über Aktien
Haben Sie genug von Investmentkursen, die zu viel Insider-Jargon verwenden und versuchen, klug zu klingen, anstatt die Investoren tatsächlich darüber aufzuklären, wie sie auf dem Aktienmarkt erfolgreich sein können? Wir haben die Lösung für Sie!…
Kurse über Aktien
Glücklicherweise ist es viel einfacher, mit dem Handel zu beginnen als in den 90er Jahren, als die Wall Street und das große Geld die einzigen Optionen waren. Beginnen Sie mit unserer Einführung in den Aktienhandel. Sie werden mit mehr Selbstvertrauen in die bevorstehende Aufgabe gehen und sich gleichzeitig ein Basiswissen…
Kurse über Aktien
Wenn unser Kurs „Aktienmarkt Basics“ Ihre Einführung in das Investieren an der Börse war, denken Sie an den Kurs „Investieren in Aktien“ als nächsten Schritt, als Ihren Leitfaden für Investitionen auf mittlerem Niveau. Denken Sie nur daran, dass dies kein „schnell reich werden“-Schema ist und dementsprechend Zeit, Geduld und emotionale…

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… read more.