Wie man in einen IPO investiert

Ein Börsengang (IPO) ist eine Möglichkeit für ein privates Unternehmen, Geld zu beschaffen, indem es der Öffentlichkeit Aktien an der Börse anbietet. In diesem Leitfaden für Anfänger erfahren Sie, wie Sie in einen Börsengang investieren können.
Von:
Aktualisiert: Jul 19, 2022
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen, die Sie wissen müssen, bevor Sie in einen Börsengang investieren. Erfahren Sie, was ein Börsengang ist, ob er eine gute Investition ist, und lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie in einen Börsengang investieren können.

Was ist ein IPO?

Bei einem Börsengang (IPO) werden die Aktien eines privaten Unternehmens an der Börse verkauft. Sobald der Prozess des Börsengangs abgeschlossen ist, wird ein privates Unternehmen zu einem börsennotierten Unternehmen. Der Hauptgrund für IPOs ist, dass private Unternehmen Geld aufnehmen wollen.

Wichtige Details

  • Ein IPO ist ein Börsengang, bei dem ein privates Unternehmen Aktien an der Börse verkauft.
  • Börsengänge sind eine Möglichkeit für private Unternehmen, Geld zu beschaffen.
  • Ein IPO wird von einer Investmentbank oder einem Maklerunternehmen gezeichnet.
  • Sobald ein IPO abgeschlossen ist, wird ein privates Unternehmen zu einem börsennotierten Unternehmen.

Wie funktioniert ein IPO?

Wenn ein privates Unternehmen beschließt, an die Börse zu gehen, besteht der erste Schritt zu einem IPO darin, dass es eine Investmentbank auswählt, die Emissionsservices und Beratung anbietet. Die Einzelheiten des Börsengangs werden einer Aufsichtsbehörde vorgelegt, die den Vorschlag genehmigen muss. Nach der Genehmigung einigen sich das private Unternehmen und der Underwriter auf einen Starttermin und einen Aktienkurs, bevor der Börsengang stattfindet.

Wie Sie in einen Börsengang investieren – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nachfolgend finden Sie die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihre erste Investition in einen Börsengang zu tätigen.

  1. Identifizieren Sie die Aktie, die Sie kaufen möchten. Börsengänge finden häufig statt, und die Entscheidung, in welches Unternehmen Sie investieren möchten, ist der erste Teil des Prozesses. Wenn Sie sich über die neuesten Finanznachrichten auf dem Laufenden halten, können Sie sich über bevorstehende Börsengänge informieren.
  2. Finden Sie einen Broker, der Zugang zu IPOs bietet. Nicht jeder Börsenmakler erlaubt Ihnen die Teilnahme an einem IPO. Normalerweise erhalten große institutionelle Unternehmen den meisten Zugang, obwohl einige Broker auch Privatanlegern die Möglichkeit bieten, Aktien zu kaufen. Fragen Sie Ihren Börsenmakler, ob er einen Zugang anbietet, oder suchen Sie im Internet nach einer Möglichkeit.
  3. Erstellen Sie ein Konto und zahlen Sie Geld ein. Wenn Sie einen Broker gefunden haben, der Ihnen den Zugang zu einem Börsengang ermöglicht, müssen Sie ein Konto bei ihm einrichten und Geld einzahlen, um Aktien zu kaufen.
  4. Warten Sie auf das Datum des Börsengangs. Nachdem Sie sich über ein Unternehmen mit einem bevorstehenden Börsengang informiert haben, müssen Sie auf den Tag des Börsengangs warten. Es ist eine gute Idee, einen Alarm einzurichten, da ein Börsengang plötzlich und ohne Vorwarnung stattfinden kann.
  5. Entscheiden Sie, wie viele Aktien Sie kaufen möchten. Da Sie den voraussichtlichen Preis der einzelnen Aktien bereits im Voraus kennen, müssen Sie entscheiden, wie viele Aktien Sie kaufen möchten. Denken Sie daran, dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie Ihre volle Zuteilung erhalten, insbesondere bei beliebten Börsengängen.
  6. Geben Sie Ihre Bestellung auf. Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, müssen Sie Ihrem Broker einen Auftrag erteilen. Danach müssen Sie nur noch den Tag des Börsengangs abwarten, um zu sehen, wie hoch der Eröffnungskurs des Unternehmens ist und wie viele Aktien Sie erhalten.

Vergleichen Sie den besten Ort zum Kauf von IPO-Aktien

Die meisten IPO-Aktien sind über jeden Top-Online-Broker erhältlich, sobald das Angebot stattfindet. Sie können sich im Voraus für einen Börsengang anmelden, indem Sie auf einen der unten stehenden Links klicken, oder scrollen Sie nach unten, um mehr über IPOs und ihre Funktionsweise zu erfahren.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$500
Promotion
Benutzerbewertung
8.7
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Jetzt handeln
Beschreibung:
ActivTrades wurde in der Schweiz gegründet und besteht seit 2001, was bedeutet, dass es über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Fintech-Branche verfügt. Das unabhängige Maklerhaus begann als kleine Firma, ist aber heute ein globaler Makler für Privatkunden und institutionelle Kunden. Im Jahr 2005 verlegte ActivTrades seinen Hauptsitz nach London und begann schnell in Europa zu wachsen. ActivTrades bietet seinen Kunden viele Vorteile, darunter Schulungstools, Prämienprogramme, wettbewerbsfähige Spreads und die Verwendung von MetaTrader 4 und MetaTrader 5, zwei branchenführenden Plattformen.
Zahlungsarten
Bank Wire, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal, Sofort, ,
Vollständige Liste der Vorschriften:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Activtrades LogoOnline-Broker seit 2001Konto eröffnenGratis Demo testenTOGGLE NAVIGATION

Sollten Sie IPO-Aktien kaufen?

Auf diese Frage gibt es keine Ja- oder Nein-Antwort, und vor einer Investition in einen Börsengang muss eine Menge beachtet werden. Viele Anleger beteiligen sich gerne an Börsengängen, da der anfängliche Aktienkurs einen guten Wert bieten kann. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass einige Unternehmen ihre Erwartungen nicht erfüllen und ihre Aktienkurse fallen, wodurch die Anleger ihr Geld verlieren.

Das Abwägen der Vor- und Nachteile eines Unternehmens ist ein guter Ausgangspunkt, und die Abwägung der potenziellen Vorteile gegenüber den Risiken kann Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen. Nicht alle Unternehmen, die an die Börse gehen, sind zum Erfolg bestimmt, und einige scheitern kläglich. Einige übertreffen jedoch die Erwartungen, und es kann sich lohnen, Ihr Geld auf mehrere IPOs zu verteilen, um die Risiken zu minimieren.

Vorteile einer Investition in einen IPO

  • Wert. Wenn ein privates Unternehmen Aktien an die Börse bringt, sind diese Aktien in der Regel „billiger“ als das, was sie in Zukunft voraussichtlich wert sein werden. Die Investition in einen Börsengang kann Ihnen einen langfristigen Wert verschaffen.
  • Unternehmen in der Frühphase. Viele Unternehmen, die an die Börse gehen, befinden sich noch in der Anfangsphase ihres Lebenszyklus. Eine Investition in die Frühphase eines Unternehmens mit langfristigen Aussichten bietet enorme Wachstumschancen.
  • Preistransparenz. Der voraussichtliche Preis pro Aktie ist im IPO-Dokument, das allen Anlegern zur Verfügung steht, klar angegeben. Der Preis ist für alle Anleger, von Institutionen bis hin zu Privatpersonen, gleich. Wenn Sie den Preis einer Aktie im Voraus kennen, haben Sie die Möglichkeit, sie zu analysieren und zu bewerten.

Worauf Sie bei einer Investition in einen Börsengang achten sollten

Die Investition in einen Börsengang unterscheidet sich von der Investition in ein börsennotiertes Unternehmen, das schon lange existiert, und erfordert einen anderen Ansatz. Im Folgenden haben wir einige der einzigartigen Faktoren hervorgehoben, die Sie bei einer Investition in einen Börsengang beachten sollten.

  • Kursvolatilität. Wenn ein Unternehmen an die Börse geht, ist es nicht ungewöhnlich, dass der Aktienkurs Schwankungen unterworfen ist. Flipping (der schnelle Verkauf einer Aktie zur Erzielung von Gewinnen) ist bei IPO-Aktien häufig anzutreffen und kann zu Kursschwankungen führen.
  • Sperrfristen. Für IPO-Anleger ist es wichtig, das Ablaufdatum der Sperrfristen zu beachten. Wenn ein Unternehmen an die Börse geht, sind Insider, die vor dem Börsengang Aktien besitzen, gesetzlich an eine Sperrfrist gebunden. Eine Sperrfrist wird vom Underwriter festgelegt und hindert die Insider des Unternehmens daran, ihre Aktien für einen bestimmten Zeitraum zu verkaufen. Wenn eine Sperrfrist abläuft, sinkt der Aktienkurs in der Regel.
  • Mangel an Informationen. Um in einen Börsengang zu investieren, müssen Sie viel über das Unternehmen recherchieren. Es ist jedoch nicht immer möglich, eine fundierte Fundamentalanalyse durchzuführen, wenn über junge Unternehmen nur wenige öffentliche Informationen vorliegen.
  • Das Risiko. Wenn ein Unternehmen an die Börse geht, gibt es keine Garantie, dass seine Aktien steigen werden. Die mit Börsengängen verbundenen Risiken sind hoch, und es kann vorkommen, dass neu notierte Unternehmen an Wert verlieren.
  • Hype. Manchmal kann ein Börsengang von einem Hype und einer Manie umgeben sein, insbesondere bei bekannten Unternehmen. Wenn Anleger auf den Hype hereinfallen, können die Aktien überbewertet werden und Ausverkäufe können den Wert der von Ihnen gehaltenen Aktien zunichte machen.
  • Bewertungen. Bei allen börsennotierten Unternehmen ist der Wert ein wichtiger Faktor, den Sie vor einer Investition berücksichtigen sollten, und das gilt auch für einen Börsengang. Zu verstehen, ob eine IPO-Aktie über- oder unterbewertet ist, kann eine schwierige Aufgabe sein, aber eine wichtige. Überbewertete IPOs neigen dazu, schnell zu fallen, während unterbewertete Aktien Wachstumspotenzial bieten.

IPO-Alternativen

Nicht jedes Unternehmen, das an die Börse gehen möchte, durchläuft den Prozess eines IPOs. Für private Unternehmen gibt es andere Möglichkeiten, die wir im Folgenden kurz erläutern.

  • Direkte Notierungen. Dies ist der Fall, wenn bestehende Investoren eines privaten Unternehmens sich bereit erklären, einen Teil ihrer Aktien an der Börse zu verkaufen. Bei einer direkten Notierung werden keine neuen Aktien wie bei einem Börsengang ausgegeben. Es werden auch keine Intermediäre eingesetzt, und das Fehlen von institutionellen Anlegern, die große Geldbeträge zur Stabilisierung des Preises bei einem IPO bereitstellen, kann zu volatilen Bedingungen führen.
  • SPACs. Eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC) ist eine leere Gesellschaft ohne Geschäftsbetrieb, die nur gegründet wurde, um ein anderes Unternehmen zu kaufen. SPACs werden in der Regel von institutionellen Anlegern gegründet, die dann Geld aufbringen, bevor sie ein privates Unternehmen, das an die Börse gehen möchte, erwerben oder mit ihm fusionieren. Die Investition in einen SPAC ist riskant, da Sie nicht wissen, welches neue Unternehmen erworben wird. Private Unternehmen können sich jedoch für ein SPAC-Geschäft entscheiden, da es viel schneller und billiger ist als ein Börsengang.

Wann kann ich in einen Börsengang investieren?

Ein Unternehmen, das an die Börse gehen möchte, wählt einen Termin für den Börsengang, der im Voraus bekannt gegeben wird. Oft wird der Termin für den Börsengang jedoch erst kurz vor dem Datum bestätigt. Sie können alle Unternehmen, die an die Börse gehen, verfolgen, indem Sie deren Websites und Börsenplätze beobachten.

Kann ich ein IPO kaufen, bevor es an die Börse geht?

Manchmal können Sie das, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie das können. Der Kauf eines IPOs vor dem Börsengang ist in der Regel Institutionen, vermögenden Anlegern und Mitarbeitern des Unternehmens vorbehalten. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie in ein Unternehmen investieren können, bevor es an die Börse geht.

  • Spezialisierter Makler. Einige Makler beteiligen sich am vorbörslichen Handel und bieten ihren Kunden dann Aktien an. Fragen Sie Ihren derzeitigen Broker, ob er diesen Service anbietet, oder suchen Sie einen Broker, der dies tut, um vorbörsliche Aktien zu kaufen.
  • ETFs und öffentliche Unternehmen. Diese Methode bietet eine indirekte Möglichkeit, zu investieren, bevor ein Unternehmen an die Börse geht. Es gibt eine kleine Anzahl von ETFs, die sich auf privates Beteiligungskapital spezialisiert haben und an denen Sie problemlos Anteile kaufen können. Sie haben auch die Möglichkeit, in ein börsennotiertes Unternehmen zu investieren, das sich auf die Investition in private Unternehmen spezialisiert hat.
  • Direkt investieren. Einige Unternehmen bieten ihren Kunden Aktien an, bevor sie an die Börse gehen. Dies ist zwar nicht häufig der Fall, aber es kommt gelegentlich vor. Vor kurzem hat der Finanzmakler Robinhood einige Aktien für Nutzer seiner App zugänglich gemacht.

Wann kann ich eine IPO-Aktie verkaufen?

Sie können eine IPO-Aktie verkaufen, sobald sie an der Börse gehandelt wird. Das heißt, sofern Sie nicht an Beschränkungen gebunden sind. Allerdings werden diese Beschränkungen in der Regel Personen auferlegt, die vorzeitig kaufen oder für das Unternehmen arbeiten.

Wenn ein privates Unternehmen an die Börse geht, ist es üblich, dass Gründer, frühe Investoren und Mitarbeiter Aktien des Unternehmens besitzen, bevor es an die Börse geht. Regeln, die diesen Personenkreis am sofortigen Verkauf von Aktien hindern, werden eingeführt, um neue öffentliche Investoren vor plötzlichen Kurseinbrüchen zu schützen.

Eine kurze Zusammenfassung

Der Kauf einer IPO-Aktie kann für Privatanleger sehr gute Renditen bringen, ist aber auch mit Risiken verbunden. Bevor Sie in einen Börsengang investieren, müssen Sie das Unternehmen verstehen, was mitunter schwierig sein kann, da es sich um ein privates Unternehmen handelt. Sie müssen viel recherchieren und Ihre Hausaufgaben machen, aber das Potenzial, früh einzusteigen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Es ist schwierig, Aktien vor dem Börsengang zu kaufen, und die Suche nach einem Broker, der Börsengänge anbietet, ist der erste Schritt, den Sie tun müssen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die meisten Unternehmen an der Börse irgendwann in ihrer Geschichte an die Börse gehen mussten und dass es nur ein oder zwei gute Investitionen braucht, um eine große Summe Geld zu verdienen. Aus diesem Grund ist das Investieren in Börsengänge am besten für erfahrene Anleger geeignet.

Anlage- und Handelskurse

Kurse & Guides über Kryptowährung
Was ist Bitcoin? Bevor Sie in die Welt von Bitcoin eintauchen, ist es unheimlich wichtig, diese zuerst zu verstehen. Dieser Guide wird Ihnen die Grundlagen erklären: Was ist Bitcoin, und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Bitcoin verwenden kann. Letztendlich sind wir doch alle hier, um zu lernen. Also bloß keine Sorge,…
Kurse über Forex
Die Verbreitung des Devisenhandels in den letzten zehn Jahren war etwas, das sich sehen lassen kann. Der Forex (FX) ist heute der größte Finanzmarkt der Welt mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von über 5 Billionen Dollar. Seine Popularität lässt sich auf eine Reihe von Faktoren zurückführen: seine Volatilität, seine hohe…
Kurse über Aktien
An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Prash Raval
Financial Writer
Wenn er nicht gerade Aktien recherchiert oder handelt, kann man Prash entweder auf dem Golfplatz antreffen, mit seinem Hund spazieren gehen oder seinem Sohn beibringen, wie… mehr lesen.