Wie und wo kann ich Nextdoor-Aktien kaufen

Nextdoor ist ein soziales Mediennetzwerk für ganze Stadtteile. Das Unternehmen steht kurz vor seinem Börsendebüt. Hier erfahren Sie alles, was Sie vorher wissen müssen, und wo Sie Nextdoor-Aktien online kaufen können.
Von:
Aktualisiert: Dec 22, 2022
Listen to this article

Nextdoor ist seit Jahren ein privates Unternehmen. Dies soll sich jedoch im Jahr 2021 ändern, und es wird ein Börsengang (IPO) im Wert von rund 4 Milliarden Dollar erwartet. Vor diesem Hintergrund erfahren Sie auf dieser Seite die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie in Nextdoor-Aktien investieren.

Nextdoor-IPO

Das Unternehmen ist seit über einem Jahrzehnt erfolgreich und hat sich eine Art Nische auf dem Markt für soziale Netzwerke geschaffen. Obwohl es sich gut entwickelt hat, scheint es, als wolle Nextdoor jetzt den Fuß auf den Boden setzen und weiteres Wachstum generieren.

Zu diesem Zweck wird das Unternehmen Eigenkapital in Form von Aktien an die Öffentlichkeit verkaufen. Mit diesem Kapital kann das Unternehmen dann Wachstumsvorhaben wie Marketing, Fusionen und Übernahmen sowie den Ausbau der Belegschaft finanzieren. Außerdem könnte nicht nur die Infrastruktur des Unternehmens davon profitieren. Durch einen Börsengang würde Nextdoor seinen Ruf verbessern, da es jedes Jahr von unabhängigen Aufsichtsbehörden geprüft würde.

Zum noch nicht feststehenden Datum des Börsengangs von Nextdoor können Sie – und alle anderen, die sich beteiligen möchten – Aktien on Nextdoor kaufen. Ein frühzeitiger Einstieg in eine Aktie kann von Vorteil sein, da Sie eine Position vor dem späteren Wachstum einnehmen, was langfristig zu Renditen führen kann. Rechnen Sie anfangs mit einer gewissen Volatilität, aber die Anwesenheit großer institutioneller Anleger sollte dies bald ausgleichen.

Wann ist der Börsengang?

Es gibt noch keinen festen Termin, aber es sieht so aus, als ob er im Jahr 2021 stattfinden wird. Wenn Sie das Datum erfahren möchten, sobald es bestätigt ist, sollten Sie diese Seite in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen versehen und regelmäßig überprüfen, um der Masse voraus zu sein. Sie können auch regelmäßig unsere Aktiennachrichten abrufen, um die neuesten Meldungen zu lesen, sobald sie veröffentlicht werden.

Kann ich Nextdoor-Aktien vorbestellen?

Nur über bestimmte Online-Broker. Plattformen wie IG bieten beispielsweise einen so genannten Graumarkt an, einen virtuellen Markt, der auf Prognosen über die zukünftige Bewertung eines Unternehmens basiert. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine größere Position eingehen, denn nichts ist konkret und es gibt keine Möglichkeit, Ihr Geld zurückzuholen, falls etwas schief geht, da es sich um einen unregulierten Bereich handelt.

Wo kann ich das machen?

Wir empfehlen Ihnen, über einen Online-Broker in Nextdoor-Aktien zu investieren. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie einen zwielichtigen Wall-Street-Typen anrufen mussten, um Ihre Investitionen abzuschließen; jetzt können Sie Ihr gesamtes Portfolio bequem von Ihrem Sofa aus über eine Website oder App verwalten. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Konto rechtzeitig verifiziert und finanziert ist, denn Sie möchten nicht am Tag des Börsengangs von Nextdoor herumfummeln.

Vergleichen Sie die besten Plattformen, um in Nextdoor-Aktien zu investieren

Um Ihnen etwas Zeit zu sparen, stellen wir Ihnen im Folgenden einige der besten Plattformen zum Kauf von Nextdoor-Aktien vor. Unser Analystenteam hat sie ausgiebig getestet, um sicherzustellen, dass sie der Aufgabe gewachsen sind. Wenn Sie mehr über Nextdoor als Unternehmen erfahren möchten, scrollen Sie einfach auf dieser Seite nach unten.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
10
Holen Sie sich Erkenntnisse von Millionen von Investoren, Schöpfer und Analysten
Bauen Sie Ihr Portfolio an Aktien, ETFs und Krypto an einem Ort auf
Keine Mindestablagerung
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Bank Wire, Banküberweisung, Check, Debitkarte
Full Regulations:
Kryptowährungsausführung und Sorgerechtsdienste werden von Apex Crypto LLC (NMLS ID 1828849) durch eine Softwarelizenzvereinbarung zwischen Apex Crypto LLC und Public Crypto LLC erbracht. Der Crypto -Handel auf öffentlichen Plattformen wird von Public Crypto LLC bedient und über Apex Crypto angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken vor dem Handel vollständig verstehen.
3
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)

So kaufen Sie Nextdoor-Aktien, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heutzutage kann jeder in ein Unternehmen investieren, und das kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Geld genauso hart arbeiten zu lassen wie Sie selbst. Im Folgenden finden Sie die 5 Schritte, die Sie befolgen sollten, um erfolgreich in ein Unternehmen zu investieren.

  1. Wählen Sie einen Broker. Für den Einstieg müssen Sie eine Online-Brokerplattform nutzen. Es stehen viele verschiedene Optionen zur Auswahl, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Die obige Vergleichstabelle kann Ihnen bei der Auswahl des richtigen Brokers helfen, und wenn Sie noch unsicher sind, können Sie unsere umfassenden Broker-Bewertungen lesen.
  2. Ein Konto erstellen. Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben, gehen Sie einfach auf dessen Website und erstellen ein Konto. Die dafür erforderlichen Schritte variieren von Plattform zu Plattform, aber im Allgemeinen müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und eine Art Lichtbildausweis angeben.
  3. Geld einzahlen. Loggen Sie sich in Ihr Broker-Konto ein und wählen Sie die Option zur Einzahlung von Geldern. Je nach Broker stehen Ihnen verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung; die meisten Broker akzeptieren Banküberweisungen und Debitkartenzahlungen, aber nicht alle akzeptieren elektronische Geldbörsen wie PayPal. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und zahlen Sie den Geldbetrag ein, den Sie in Nextdoor-Aktien investieren möchten.
  4. Geben Sie eine Bestellung für Nextdoor-Aktien auf. Navigieren Sie nun zum Aktienbereich der von Ihnen gewählten Plattform. Hier können Sie nach dem Tickersymbol von Nextdoor suchen und den aktuellen Kurs der Aktie ablesen. Wenn Sie mit dem Preis zufrieden sind, geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die Sie kaufen möchten, und geben Sie Ihre Bestellung auf.
  5. Führen Sie Ihre Bestellung aus. Sobald Sie Ihren Bestellung erteilt haben, wird Ihr Broker ihn automatisch für Sie ausführen und Ihre Nextdoor-Aktien werden in Ihrem Konto aufgeführt. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben soeben Aktien von Nextdoor gekauft!

Was ist Nextdoor? Und soll ich investieren?

Nextdoor wurde 2008 in San Francisco gegründet und ist ein so genanntes hyperlokales soziales Netzwerk. Im Wesentlichen handelt es sich um einen Dienst für Nachbarschaften, um miteinander über lokale Nachrichten und Angelegenheiten zu kommunizieren und Empfehlungen für Dienstleistungen zu geben. Nutzer können auch dafür bezahlen, auf der Plattform für Dinge wie Immobilien zu werben, und diese Funktion wurde 2017 hinzugefügt. Das übergeordnete Ziel scheint darin zu bestehen, nachbarschaftliche Interaktionen in das digitale Zeitalter zu übertragen.

Es gibt viel Raum für Diskussionen auf Nextdoor, einschließlich eines separaten Forums für politische Debatten, auch wenn es Grenzen gibt. So ist zum Beispiel das Werben um Stimmen auf der Plattform schlichtweg verboten. Darüber hinaus hat die Plattform während ihres Bestehens Kontroversen erlebt, wobei die Vorwürfe der rassistischen Profilierung im Jahr 2015 vielleicht die Spitze des Stapels darstellen.

Mit der Übernahme des britischen sozialen Netzwerks Streetlife im Jahr 2017 und der lokalen Nachrichtenseite Hoodlin im Jahr 2019 will Nextdoor die Kontrolle über diesen relativ unerforschten Sektor übernehmen, obwohl es Bedrohungen am Horizont gibt. Der Tech-Gigant Facebook spielt zum Beispiel seit Jahren mit der Idee einer Nachbarschaftsfunktion, und das könnte den Marktanteil von Nextdoor beeinträchtigen.

Wie hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren entwickelt?

Es hat sich aus kommerzieller Sicht sehr gut entwickelt und ist jetzt in 11 Ländern verfügbar und hat Mitglieder in 270.000 Nachbarschaften weltweit. Es wird von vielen Anlegern als innovativer Wachstumswert angesehen, der das Potenzial hat, ein nützlicher Bestandteil des Gemeinschaftslebens zu werden.

Das eigentliche Alleinstellungsmerkmal ist die Betonung der Verantwortlichkeit und der lokale Fokus der Plattform. Das Fehlen von Anonymität ist in diesem Sektor einzigartig, da es das einzige große soziale Netzwerk ist, das von seinen Nutzern verlangt, ihren Namen, ihre Adresse und ihre Nachbarschaft zu verifizieren. Das bedeutet, dass es im Gegensatz zu einer Troll-freundlichen Plattform wie Twitter nicht schwierig ist, die Quelle zu finden, wenn im Internet üble Nachrede verbreitet wird.

Es gibt zwar Konkurrenten in der Social-Media-Landschaft, aber diejenigen, die an Nextdoor glauben, sind nicht beunruhigt. Das Unternehmen hat einen offensichtlichen First-Mover-Vorteil. Außerdem ist es Plattformen wie Facebook in der Vergangenheit bei ihren Vorstößen in neue Sektoren, wie z. B. Facebook Dating, nicht gelungen, den etablierten Akteuren in diesem speziellen Sektor Marktanteile abzunehmen.

Ist es jetzt ein guter Zeitpunkt, Nextdoor-Aktien zu kaufen?

Sie können jetzt keine Aktien von Nextdoor kaufen. Stattdessen müssen Sie warten, bis der Börsengang des Unternehmens die Aktien für die Öffentlichkeit zugänglich macht. Bevor Sie sich für eine Investition in Nextdoor entscheiden, sollten Sie sich mit den Risiken vertraut machen und den Aktienmarkt verstehen. Langfristig orientierte Anleger sollten eine fundamentale Analyse von Nextdoor durchführen und den Wert des Unternehmens bestimmen. Wenn Sie den Börsengang zu einem günstigeren Preis kaufen können, könnte das eine gute Investition sein.

Kurzfristig orientierten Anlegern könnte der Status von Nextdoor als unbewährtes öffentliches Unternehmen zu Volatilität führen, und wenn Sie Ihre Karten richtig ausspielen, könnte dies zu Renditen führen. Der Handel kann risikoreich sein. Bevor Sie sich also mit beiden Beinen auf den Markt stürzen, sollten Sie eine technische Analyse des Marktes durchführen, damit Sie keine typischen Fehler machen.

Wenn Sie sich entscheiden, in den Nextdoor-Börsengang zu investieren, stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Entwicklungen auf den Finanzmärkten informiert bleiben. Um diesen Prozess zu beschleunigen, haben wir unten die wichtigsten aktuellen Marktanalysen für Sie aufgelistet:

Kauf, Verkauf und Handel von Aktien für Anfänger

Was ist vor dem Aktienkauf zu tun

Sie sollten sich immer die Zeit nehmen, sich umfassend über eine Aktie zu informieren, bevor Sie Ihr Geld investieren, vor allem, wenn Sie noch nie Aktien gekauft haben. Je mehr Wissen Sie haben, desto besser sind Ihre Chancen, eine kluge Investition zu tätigen.

Vor diesem Hintergrund ist hier eine Checkliste, die Sie durchgehen sollten, bevor Sie in Nextdoor-Aktien investieren.

  1. Recherchiere das Unternehmen. Sie sollten immer die Grundlagen eines Unternehmens untersuchen, bevor Sie investieren. Was ist Nextdoor? Wie hat das Unternehmen seinen Anfang genommen? Wie ist es gewachsen? Erhöht sich das Umsatz- und Gewinnwachstum von Nextdoor? Ist das Unternehmen innovativ? Je mehr Sie über Nextdoor wissen, desto besser sind Sie in der Lage, intelligente Investitionsentscheidungen zu treffen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie die Grundlagen der Aktienanlage verstehen. Bevor Sie sich am Aktienmarkt engagieren, sollten Sie wissen, wie er funktioniert. So stellen Sie sicher, dass Sie klar definierte Ziele haben und sich Gedanken darüber machen, wie Sie diese erreichen wollen.
  3. Entscheiden Sie sich zwischen Aktienhandel und CFD-Handel. Wählen Sie die Art der Anlagestrategie, die Sie verfolgen wollen, und stellen Sie sicher, dass Sie die notwendige fundamentale oder technische Analyse für den Aktienhandel bzw. den CFD-Handel durchgeführt haben.
  4. Legen Sie die Größe Ihres Budgets fest. Die goldene Regel beim Investieren lautet: Riskieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren. Nicht jede Investition, die Sie tätigen, wird zu einem Gewinn führen, daher ist es wichtig, ein Budget festzulegen, das nicht nur ein gutes Kapitalwachstumspotenzial ermöglicht, sondern auch vor allzu großen Verlusten schützt.
  5. Finden Sie den richtigen Broker. Jeder einzelne Broker hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Einige haben niedrige Gebühren, aber eine Benutzeroberfläche, die Sie nur schwer verstehen, während andere vielleicht etwas teurer sind, aber eine Reihe von Funktionen bieten, die Sie nutzen möchten. Unsere Bewertungen können Ihnen helfen, die richtige Plattform für Sie zu finden.
  6. Untersuchen Sie breitere Marktbedingungen. Keine Aktie existiert in einem Vakuum, und es ist immer wichtig, die allgemeinen Trends des Aktienmarktes als Ganzes zu analysieren, bevor Sie investieren. Wenn eine Baisse einsetzt und die Aktienkurse fallen, ist es am besten, diese abzuwarten und Ihr Geld später zu investieren, wenn die Aktien billiger sind. Wenn sich der Markt jedoch rückläufig entwickelt, sollten Sie schnell investieren, um von steigenden Aktienkursen maximal zu profitieren. Unsere Nachrichten helfen Ihnen, den Überblick über die Entwicklungen an den Finanzmärkten zu behalten.

Was ist der Unterschied zwischen Kauf, Verkauf und Handel von Aktien?

Wenn Sie zum ersten Mal in Aktien investieren, ist es wichtig, dass Sie die Grundlagen verstehen. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die einzelnen Phasen des Anlageprozesses.

Kauf von Nextdoor

In diesem Prozess müssen Sie einen Broker finden und eine Order für Nextdoor-Aktien aufgeben, wie in den Schritten weiter oben auf dieser Seite beschrieben. Idealerweise sollten Sie Ihre Investition zu einem Zeitpunkt tätigen, zu dem der Kurs der Aktie niedrig ist, damit Sie durch den Verkauf der Aktien profitieren können, wenn der Wert der Aktie gestiegen ist.

Verkaufen von Nextdoor

Wenn Sie gekaufte Nextdoor-Aktien verkaufen, sollten Sie dies zu einem höheren Preis tun als dem, zu dem Sie gekauft haben, um einen Gewinn zu erzielen.

Wann Sie verkaufen, bleibt Ihnen überlassen. Sie könnten sich entscheiden, die Aktie langfristig zu halten, in der Hoffnung, von einem stetigen Wachstum des Unternehmens zu profitieren. Wenn Sie aber sehen, dass die Nextdoor-Aktie im Vergleich zu Ihrem Kaufkurs bereits stark gestiegen ist und Sie feststellen, dass der Aktienmarkt zu fallen beginnt, könnte es sinnvoll sein, zu verkaufen und Ihre Gewinne anderweitig zu investieren. Wenn die Aktie seit Ihrem Kauf gefallen ist und weiter zu fallen droht, ist es vielleicht eine gute Idee, Ihre Verluste zu begrenzen und Ihre Aktien zu verkaufen.

Handel mit Nextdoor

Der Handel ist derselbe Prozess wie der Kauf und Verkauf von Aktien, nur in kürzeren Zeiträumen und mit dem Ziel, regelmäßig kleine Gewinne zu erzielen. Das bedeutet, dass Sie schneller Geld verdienen und Ihre Gewinne im täglichen Leben ausgeben können – auf der anderen Seite bedeutet es aber auch, dass Sie schneller Geld verlieren können. Unerfahrenen Anlegern empfehlen wir im Allgemeinen, mindestens 6 Monate bis ein Jahr lang zu investieren, anstatt in schneller Folge zu handeln.

Sie können Nextdoor-Aktien direkt handeln oder CFDs verwenden. Diese ermöglichen es Anlegern, auf Aktienkurse zu spekulieren und mit Hebelwirkung zu handeln, um größere Gewinne zu erzielen. Der Handel mit CFDs wird im nächsten Abschnitt näher erläutert, aber es sei darauf hingewiesen, dass Anfänger den Handel mit Hebeln vermeiden sollten. Er ist mit großen Risiken verbunden und sollte erfahrenen Anlegern überlassen werden.

Aktienhandel vs. CFD-Handel

Wenn es darum geht, in Aktien zu investieren, haben Sie zwei Möglichkeiten: den Aktienhandel und den CFD-Handel. Für welche dieser beiden Methoden Sie sich entscheiden, hängt weitgehend von Ihrem Anlagehorizont ab. Langfristig orientierte Anleger entscheiden sich eher für den Aktienhandel, während diejenigen, die kurzfristige Gewinne erzielen wollen, eine aggressivere Handelsstrategie verfolgen.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der beiden Ansätze und deren Vor- und Nachteile.

Aktienhandel

Unter Aktienhandel versteht man die Praxis, Aktien eines bestimmten Unternehmens langfristig zu halten. Bei dieser Anlageform versuchen Sie, entweder von Dividendenzahlungen oder von einem langfristigen Kursanstieg der Aktie zu profitieren.

Wenn Sie Ihr Geld auf diese Weise anlegen, ist es wichtig, das Unternehmen, in das Sie investieren, einer gründlichen Fundamentalanalyse zu unterziehen. Sie möchten Ihr Geld in eine Aktie investieren, von der Sie glauben, dass sie im Laufe der Zeit einen Aufwärtstrend verzeichnen wird, selbst wenn es auf dem Weg dorthin einige Marktschwankungen gibt, und sich nicht von kurzfristigen Höchst- und Tiefstständen ablenken lassen.

Vorteile

  • Sie können im Laufe der Zeit ein Vermögen aufbauen, um ihre finanziellen Ziele zu erreichen
  • Sie müssen nicht unbedingt auf kurzfristige Marktbewegungen reagieren
  • Einige Aktien bieten Ihnen ein Einkommen durch regelmäßige Dividendenzahlungen

Nachteile

  • Es dauert lange, bis Gewinne realisiert werden
  • Ihr Kapital ist in Aktien gebunden und kann nicht für andere Investitionen verwendet werden

CFD-Handel

Wenn Ihr Ziel darin besteht, kurzfristig Gewinne zu erwirtschaften, ist es vielleicht besser, mit Aktien zu handeln, als sie in Ihrem Portfolio zu halten. Derartige Aktiengeschäfte werden mit CFDs (Contracts for Difference) abgewickelt, die es Anlegern ermöglichen, gegen den Wert einer Aktie zu handeln, ohne dass sie diese selbst besitzen müssen. Beim CFD-Handel versuchen die Anleger, Aktien schnell zu kaufen und zu verkaufen, um von kurzfristigen Wertschwankungen zu profitieren.

Ein Aspekt des CFD-Handels, der für viele Anleger attraktiv ist, ist die Möglichkeit, mit Leverage zu handeln. Das bedeutet, dass Sie große Geschäfte tätigen können, während Sie selbst nur einen Bruchteil des Wertes einsetzen – wenn eine Plattform beispielsweise einen Hebel von 1:10 anbietet, könnten Sie 10 € in Nextdoor-Aktien investieren und im Wert von 100 € handeln. Dies kann die Gewinne maximieren, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten entwickelt, aber seien Sie vorsichtig, da dies auch zu hohen Verlusten führen kann.

Beim Handel mit CFDs ist es wichtig, dass Sie sich mit der technischen Analyse und dem Lesen von Kurscharts auskennen. Da Sie schnell und häufig mit Aktien handeln, ist die fundamentale Stärke des Unternehmens, in das Sie investieren, nicht so wichtig wie die Fähigkeit, vorherzusagen, wie der Aktienkurs im Minutentakt steigen und fallen wird.

Vorteile

  • Kann schnelle Gewinne erzielen, wenn Sie den Markt richtig lesen
  • Einige Plattformen ermöglichen Ihnen den Handel mit Leverage
  • Verhindert, dass Ihr Kapital gebunden wird, so dass Sie Investitionsmöglichkeiten nutzen können

Nachteile

  • Der Handel mit Leverage ist riskant und kann zu großen Verlusten führen
  • Erzeugt nicht unbedingt langfristiges Wachstum

Überlegen Sie, welcher Ansatz am besten zu Ihnen passt, und entwickeln Sie eine Anlagestrategie, die für Sie funktioniert. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, besuchen Sie einfach unseren Kurs zum Aktienhandel und lesen Sie unseren Leitfaden zum CFD-Handel, damit Sie auf den neuesten Stand kommen.

Wenn Ihnen keine dieser Optionen zusagt, dann finden Sie auf dieser Seite eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, in Nextdoor-Aktien zu investieren. Wenn Sie jedoch sofort einsteigen möchten, wählen Sie einfach einen der Broker in der Tabelle oben aus und melden Sie sich an.

So wählen Sie einen Broker aus

Bei der großen Auswahl an Online-Börsenmaklern kann es schwierig sein, sich für den besten Service zu entscheiden. Unsere Vergleichstabelle und unsere ausführlichen Bewertungen können Ihnen helfen, den Überblick zu behalten, aber im Großen und Ganzen sind dies die Aspekte, die Sie bei der Auswahl eines Brokers berücksichtigen sollten:

  • Palette der verfügbaren Aktien. Das Wichtigste ist, dass Sie mit dem Broker die von Ihnen gewünschten Aktien auch tatsächlich kaufen können. Einige Broker bieten mehr Aktien an als andere, und viele ermöglichen Ihnen auch den Handel mit anderen Vermögenswerten wie Devisen und Rohstoffen.
  • Gebühren und Provisionen. Sie möchten einen möglichst großen Teil Ihrer Gewinne behalten, daher sollten Sie darauf achten, dass Ihr Broker keine hohen Gebühren erhebt, die Ihre Gewinne aufzehren können.
  • Regulierung. Für Ihre Investitionen sollten Sie nur regulierte Makler nutzen. Unregulierte Makler können riskant sein und bieten wenig bis gar keinen Schutz, wenn das Unternehmen in Konkurs geht, während Sie Geld auf Ihrem Konto haben.
  • Zahlungsmethoden verfügbar. Möglicherweise möchten Sie eine bestimmte Zahlungsmethode verwenden, wie z. B. PayPal. Nicht alle Broker akzeptieren jede Zahlungsmethode, aber mit Hilfe unserer Vergleiche können Sie die Broker finden, die die von Ihnen gewünschte Option unterstützen.
  • Ruf. Einer der stärksten Indikatoren für die Zuverlässigkeit eines Brokers ist der Ruf, den er bei den Kunden hat, die ihn genutzt haben. Da es sich bei Brokern um Online-Unternehmen handelt, finden Sie im Internet zahlreiche Erfahrungsberichte von Nutzern. Sie können sich diese zusätzlich zu unseren Bewertungen ansehen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Plattform wählen.
  • Kundendienst. Da Sie Ihr Geld über die Plattform investieren werden, sollten Sie sich vergewissern, dass der Broker einen guten Kundenservice bietet, falls Sie eine Frage haben oder etwas schief geht.

Aktuelle Nachrichten über Nextdoor

Nach knapp einem Monat in diesem glänzenden neuen Jahr 2023 heizen sich die Märkte auf. Die Inflation hat sich in den letzten Monaten deutlich abgeschwächt. Dies hat den Anlegern Hoffnung gegeben, dass die US-Notenbank früher als erwartet von ihrer restriktiven Zinspolitik abrücken wird, was im letzten Jahr der Fluch…
Enttäuschung. Ironie. Apathie. Die dieswöchige Geschichte über Binance und dessen Missmanagement der Reserven weckt viele Emotionen. Falls Sie es verpasst haben, Bloomberg berichtete, dass Binance “fälschlicherweise” Sicherheiten für einige der Krypto-Assets, die es mit Kundengeldern ausgibt, gepoolt hat, wobei der Bericht einen nicht identifizierten Binance-Sprecher zitiert. Die Zusammenfassung ist…
1. Wirtschaft Zinspolitik wie immer im Blick Nächster wichtiger Termin ist die Fed-Sitzung am 1. Februar zur Erörterung der jüngsten Geldpolitik Bank of Canada trifft sich am Mittwoch, erwartet, dass sie die Zinsen um 0,25 % auf 4,50 % erhöht Am Donnerstag werden in den USA die BIP-Daten für…
Es ist kein Geheimnis, dass das Jahr 2022 eines der schwierigsten Jahre war, die die Kryptomärkte seit vielen Jahren erlebt haben. Doch trotz der Befürchtungen, dass dieser Krypto-Winter langfristig anhalten könnte, zeigt die Geschichte, dass bessere Zeiten bevorstehen. In der Vergangenheit folgte auf jede Hausse eine lang anhaltende Baisse, in…
Metaverse-Krypto-Projekte gehören aufgrund der Einzigartigkeit der verwendeten Technologien oft zu den größten Gewinnern. Nutzer können auf atemberaubende offene Welten zugreifen, ihre Lieblingsspiele online spielen und auf verschiedene Weise finanzielle Belohnungen verdienen. Das Metaversum kann Menschen miteinander verbinden und neue Möglichkeiten der Arbeit, des sozialen Austauschs und der Interaktion über das…
Auch wenn Kryptowährungen nicht so anfällig für Inflation sind wie staatlich gestütztes Geld, beeinflussen einige Faktoren den gesamten Kryptomarkt. Der Wert von Kryptowährungen ist nach dem Zusammenbruch von FTX auf breiter Front gesunken, wobei große Projekte wie Solana und Polkadot an Wert verloren haben. Die Preisprognosen für Solana und Polkadot…

Besuchen Sie einige unserer Börsen-Kurse für Anfänger

Kurse über Aktien
An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Kurse über Aktien
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Kurse über Aktien
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Charlie Hancox
Financial Writer
Neben seiner Leidenschaft für den Handel vertrat Charlie Großbritannien und gewann nationale Meisterschaften als Wasserballspieler, und als angehender Filmregisseur hat er mehrere Preise auf Festivals gewonnen. mehr lesen.