Vergleichen Sie die besten Broker für den Kauf von Aktien mit Venmo

Der Kauf von Aktien mit Venmo ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Aktien online zu handeln. Finden Sie die besten Broker, die Venmo-Zahlungen akzeptieren und Informationen, wie Sie zwischen ihnen wählen können.
Aktualisiert: Mai 27, 2022
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Wenn Sie neu in der Welt des Online-Aktienhandels sind, kann Venmo ein bequemer Weg für Sie sein, um anzufangen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, welche Plattformen Venmo als Zahlungsoption anbieten und wie Sie den richtigen Broker auswählen.

Hier sind die besten Börsenmakler, die Venmo akzeptieren

Bei der Suche nach einem Broker, der zu Ihren Investitionsbedürfnissen passt, sollten Sie Faktoren wie niedrige Transaktionsgebühren, erstklassige Sicherheit und die Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform berücksichtigen. Wir haben hier eine Liste der Top-Plattformen zusammengestellt, damit Sie Ihre Optionen vergleichen können, mit weiteren Informationen weiter unten auf der Seite, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$500
Promotion
Benutzerbewertung
8.7
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Jetzt handeln
Beschreibung:
ActivTrades wurde in der Schweiz gegründet und besteht seit 2001, was bedeutet, dass es über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Fintech-Branche verfügt. Das unabhängige Maklerhaus begann als kleine Firma, ist aber heute ein globaler Makler für Privatkunden und institutionelle Kunden. Im Jahr 2005 verlegte ActivTrades seinen Hauptsitz nach London und begann schnell in Europa zu wachsen. ActivTrades bietet seinen Kunden viele Vorteile, darunter Schulungstools, Prämienprogramme, wettbewerbsfähige Spreads und die Verwendung von MetaTrader 4 und MetaTrader 5, zwei branchenführenden Plattformen.
Zahlungsarten
Bank Wire, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal, Sofort, ,
Vollständige Liste der Vorschriften:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Activtrades LogoOnline-Broker seit 2001Konto eröffnenGratis Demo testenTOGGLE NAVIGATION

Was ist ein Venmo-Börsenmakler?

Ein Börsenmakler ist ein Dienst, mit dem Sie online mit Aktien handeln können. Venmo ist ein mobiler Zahlungsdienst, mit dem Sie Geld über eine mobile App überweisen können. Venmo-Börsenmakler sind also Makler, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Handel mit Ihrem Venmo-Konto zu bezahlen.

Vor-und Nachteile

Bei der Entscheidung, ob Sie Aktien online mit Venmo handeln sollten, sollten Sie diese Vor- und Nachteile berücksichtigen:

Vorteile

  • Schnell. Sie können in der Regel innerhalb weniger Minuten investieren. Das heißt, wenn Sie bereits ein Venmo-Konto haben, können Sie sofort mit dem Online-Aktienhandel beginnen.
  • Einfach zu bedienen. Sobald Sie Ihr Venmo-Konto mit Ihrem Online-Börsenkonto verknüpft haben, ist der Prozess des Aktienerwerbs sehr einfach.

Nachteile

Welche Gebühren fallen beim Online-Handel mit Venmo an?

Die meisten Online-Börsenmakler berechnen unabhängig von der Zahlungsmethode nur ein paar Pfund pro Transaktion, und das gilt auch für Venmo. Die Gebühren variieren jedoch von Broker zu Broker, also stellen Sie sicher, dass Sie jede Plattform mit unseren Bewertungen untersuchen, bevor Sie sich anmelden.

Worauf Sie bei Investitionen mit Venmo-Brokern achten sollten

Wenn der Börsenmakler, den Sie in Betracht ziehen, Venmo als Zahlungsmethode akzeptiert, grenzen Sie Ihre Suche ein, indem Sie nach einem Broker suchen, der hervorragenden Service bietet. Hier sind einige wichtige Eigenschaften, auf die Sie achten sollten:

  • Niedrige Transaktionsgebühren. Die meisten Broker berechnen nicht viel pro Handel, aber ein Unterschied von sogar ein paar Pfund zwischen einem Broker und einem anderen kann sich im Laufe der Zeit summieren. Wenn Sie ein Daytrader sind, kann dies besonders zutreffen, da Sie häufig traden werden. Suchen Sie nach Börsenmaklern, die die niedrigsten Transaktionsgebühren berechnen, damit Sie Ihre Margen beim Handel verbessern können.
  • Toller Kundenservice. Der Broker, den Sie wählen, sollte einen schnellen, hilfsbereiten und reaktionsschnellen Kundenservice bieten. Wenn etwas schief geht, wollen Sie sicher sein, dass Sie mit jemandem sprechen können, der das Problem lösen kann.
  • Schnelligkeit. Suchen Sie nach einer Plattform, die Ihre Trades schnell und effizient ausführt. Idealerweise sollten Sie in der Lage sein, Aktien online mit Venmo in nicht mehr als ein paar Minuten zu kaufen.
  • Benutzerfreundlichkeit. Die besten Online-Börsenmakler machen den Prozess des Aktienkaufs einfach. Das bedeutet, dass Sie sich darauf konzentrieren können, Entscheidungen zu treffen, welche Aktien gehandelt werden sollen, ohne sich über die tatsächliche Ausführung dieser Geschäfte aufzuregen.
  • Ein guter Ruf. Starke Benutzerbewertungen und eine solide Erfolgsbilanz können Ihnen die Gewissheit geben, dass der Broker, den Sie verwenden, zuverlässig ist. Da es eine Vielzahl von Plattformen gibt, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie einen zuverlässigen Handelsservice nutzen.

Ist es sicher, Aktien bei Venmo zu kaufen?

Ja, es ist im Allgemeinen sicher. Dennoch sollten Sie nach einem Broker suchen, der den Aktienhandel noch sicherer machen kann. Schauen Sie sich unsere ausführlichen Bewertungen der einzelnen Broker an, um die Sicherheitsmerkmale zu vergleichen, die sie den Nutzern bieten.

Muss ich einen Ausweis angeben, wenn ich Aktien bei Venmo kaufe?

Ja, Sie müssen sich wahrscheinlich in irgendeiner Form ausweisen, egal welche Plattform Sie nutzen. Online-Börsenmakler folgen den KYC-Richtlinien (Know Your Customer), so dass Sie bei der Anmeldung möglicherweise nach persönlichen Daten gefragt werden. Das kann alles von Ihrer E-Mail-Adresse bis hin zu einer Kopie Ihres Lichtbildausweises beinhalten.

So finanzieren Sie Ihr Online-Broker-Konto mit Venmo

Verschiedene Broker können leicht unterschiedliche Verfahren für die Durchführung von Handelstätigkeiten haben. Dennoch erfordern die meisten Broker nur ein paar einfache Schritte, um Ihr Konto einzuzahlen:

  1. Suchen Sie die Seite für Zahlungen oder Einzahlungen auf der Website oder App Ihres Börsenmaklers.
  2. Wählen Sie Venmo als Ihre bevorzugte Zahlungsoption.
  3. Geben Sie Ihre Venmo-Kontoinformationen ein.
  4. Geben Sie den Geldbetrag ein, den Sie auf Ihr Aktienhandelskonto einzahlen möchten.
  5. Klicken Sie auf Bestätigen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Venmo?
Was sind Aktien?
Was ist der Unterschied zwischen Aktien und Aktien?
Welche anderen Zahlungsmethoden kann ich beim Kauf von Aktien verwenden?
Wie wähle ich Aktien aus?
Welche Aktien kann ich bei Venmo kaufen?
Gibt es Beschränkungen, wie viele Aktien ich bei Venmo kaufen kann?
Wie kann ich mit der Börse Schritt halten?
Wie lernt ein Anfänger am besten den Online-Handel?
Was ist der wichtigste Faktor beim Aktienhandel?
Wie viel sollte ich als Anfänger beim Online-Trading wagen?
Was ist ein weiterer Tipp, den Anfänger-Investoren befolgen sollten?
Kann ich darauf wetten, dass eine Aktie auch im Kurs fällt?
Wird ein Venmo-Börsenmakler mich mit Hebel handeln lassen?


Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Jonah Keri
Financial Writer
Jonah Keri war Reporter bei Invezz und schrieb über Aktien, Kryptowährungen und andere Investitionen. Er berichtete auch über aufkommende Technologien für Privatkunden. Er… mehr lesen.