Vergleichen Sie die besten Daytrading-Apps im Jahr 2022

Daytrading ist eine rasante Art, Aktien zu kaufen und zu verkaufen, und die Verwendung einer App ermöglicht einen schnellen Zugang zu den Märkten. Nutzen Sie diesen Leitfaden, um die besten Daytrading-Apps dieses Jahres zu entdecken.
Von:
Aktualisiert: Jun 9, 2022

Was sind die besten Daytrading-Apps?

Wenn Sie bereit sind, sofort mit dem Daytrading von Ihrem mobilen Gerät aus zu beginnen, dann werfen Sie einen Blick auf die Liste der von uns ausgewählten Broker unten. Klicken Sie auf einen der Links, um in nur wenigen Minuten loszulegen und eine Daytrading-App herunterzuladen.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Vorteile:
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Vorteile:
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$500
Promotion
Benutzerbewertung
8.7
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Jetzt handeln
Vorteile:
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Zahlungsarten
Bank Wire, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal, Sofort, ,
Vollständige Liste der Vorschriften:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Activtrades LogoOnline-Broker seit 2001Konto eröffnenGratis Demo testenTOGGLE NAVIGATION

Die besten Daytrading-Apps

1. eToro: Insgesamt die beste Daytrading-App

eToro ist die insgesamt beste Daytrading-App. Es ist einer der größten Broker der Welt und umfasst eine Reihe von verschiedenen Anlageklassen wie Devisen, Indizes, Rohstoffe, ETFs und Kryptowährungen. Er ist perfekt für den Daytrading-Aktienhandel geeignet und listet über 1500 Aktien von einigen der größten Finanzmärkte der Welt auf.

Ein wesentlicher Vorteil der eToro App für den Tageshandel mit Aktien sind die niedrigen Gebühren. Es fallen keine Provisionen an, was hilfreich ist, um die Kosten niedrig zu halten, insbesondere wenn Sie an einem einzigen Tag viele Käufe und Verkäufe tätigen. Die Spreads sind wettbewerbsfähig und die App kann einfach über den Apple App Store oder den Google Play Store heruntergeladen werden.

Melden Sie sich bei eToro an >

68 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Vorteile

  • Über 1500 Aktien
  • Keine Provisionen
  • Niedrige Spreads
  • Soziales Handelsnetzwerk

Nachteile

2. Capital.com: Am besten für Daytrader-Anfänger

Neue Daytrader an der Börse werden die mobile App von Capital.com am besten für ihre Bedürfnisse geeignet finden. Die mobile App ist extrem benutzerfreundlich, einfach zu bedienen und bietet viel Lehrmaterial. Capital.com hat eines der größten Angebote an handelbaren Aktien, mit über 5000 aus einer Vielzahl von globalen Märkten.

Die eigens entwickelte App verfügt über die gleichen Funktionen wie die webbasierte Plattform. Anfänger im Daytrading können von der fachkundigen Marktanalyse, den einfach zu bedienenden Charting-Tools und den täglichen Berichten profitieren. Ein wesentlicher Vorteil von Capital.com beim Daytrading von Aktien ist die Mindesteinlage von nur $20.

Melden Sie sich bei Capital.com an >

Vorteile

  • Keine Gebühren für Einzahlungen oder Auszahlungen
  • Niedrige Handelsgebühren
  • Mindesteinzahlungsbetrag von $20
  • Über 5000 Unternehmensaktien zum Handeln

Nachteile

3. Plus500: Am besten geeignet für fortschrittliche Daytrading-Tools

Die Plus500 App ist die erste Wahl für erfahrene Daytrader, die fortschrittliche Tools suchen. Die mobile App ist vollgepackt mit vielen technischen Funktionen wie Indikatoren und robusten Risikomanagement-Tools. Mit der Plus500 App haben Daytrader am Aktienmarkt den zusätzlichen Vorteil, dass sie ihre Positionen mit einem Leverage von bis zu 1:20 handeln können.

Daytrader mit viel Erfahrung können sich über die App auch für den Profi- oder Premium-Status bewerben. Im Erfolgsfall profitieren Händler von einer höheren Leverage, mehr Support und noch mehr technischen Funktionen. Plus500 ist außerdem einer der am besten regulierten Broker überhaupt und wird in mehreren Ländern reguliert.

Melden Sie sich bei Plus500 an >

Vorteile

  • Zugang zu Leverage auf Aktien
  • Starke Regulierung
  • Premium-Konto verfügbar
  • Fortgeschrittene technische Trading-Tools

Nachteile

4. Pepperstone: Am besten für den CFD-Handel

Daytrader, die CFDs nutzen möchten, können die Pepperstone-App herunterladen, um ihre Trades zu tätigen. Der in Australien ansässige Broker bietet sowohl CFDs als auch Spread-Wetten auf Aktien aus den USA, Großbritannien und Europa an. Pepperstone verfügt über eine Reihe verschiedener Plattformen, aber wenn Sie von einem mobilen Gerät aus handeln möchten, müssen Sie die MetaTrader 5-App verwenden.

MetaTrader 5 ist der Nachfolger der beliebten Einzelhandelsplattform MetaTrader 4. Er kann ganz einfach über den Google Play Store oder den Apple App Store heruntergeladen werden und verfügt über zahlreiche einsteigerfreundliche und fortgeschrittene Funktionen. Die Analyse von Kurscharts, die Verwendung technischer Indikatoren und die Anwendung von Algorithmen ist mit Pepperstones Daytrading-App möglich.

Melden Sie sich bei Pepperstone an >

Vorteile

  • Hochmoderne Handels-App
  • Niedrige Spreads auf Aktien
  • Zugang zu hohem Leverage
  • Null Provision

Nachteile

Was ist eine Daytrading-App?

Es ist eine Anwendung, mit der Sie von Ihrem Smartphone oder Tablet aus an den Finanzmärkten handeln können. Daytrading-Apps werden von Brokern angeboten und bieten in der Regel die gleichen Funktionen wie web- oder desktopbasierte Plattformen. Die Verwendung einer App ist bei Daytradern sehr beliebt, da sie es ihnen ermöglicht, Instrumente zu kaufen und zu verkaufen und die Märkte schnell von unterwegs aus zu überprüfen.

Wie funktioniert eine Daytrading-App?

Daytrading-Apps sind mobile Plattformen, die die Kauf- und Verkaufsaufträge der Nutzer erleichtern. Um eine Daytrading-App nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst bei einem Online-Broker registrieren. Broker fungieren als „Vermittler“ zwischen einem Händler und dem Aktienmarkt. Makler bieten in der Regel eine Web- oder Desktop-Plattform und mobile Apps an.

Mobile Apps haben die gleichen Funktionen wie andere Handelsplattformen, allerdings kann es schwierig sein, einen Markt auf einem so kleinen Bildschirm richtig zu analysieren. Viele Daytrader nutzen Desktop- oder webbasierte Plattformen für die Analyse und Trading-Apps für die Ausführung und Überprüfung von Aufträgen.

Wie sollte ich eine Daytrading-App auswählen?

  • Gebühren. Daytrading-Apps können kostenlos heruntergeladen und genutzt werden, aber das bedeutet nicht, dass sie keine Kosten verursachen. Makler verdienen ihr Geld mit Spreads und Provisionen, und für Daytrader können sich diese schnell summieren.
  • Geschwindigkeit. Beim Kauf und Verkauf von Vermögenswerten während des Tages ist Geschwindigkeit von größter Bedeutung. Viele Daytrader spekulieren auf kleine Kursbewegungen, die sich sehr schnell ändern können. Eine schnelle App kann den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust ausmachen.
  • Zuverlässigkeit. Eine zuverlässige App ist ein Muss für Daytrader. Wie wir bereits erwähnt haben, erfordert der mehrfache Kauf und Verkauf von Vermögenswerten an einem Tag Schnelligkeit. Eine zuverlässige Plattform ist ebenso wichtig.
  • Regulierung. Es ist wichtig, dass Sie sich bei einem Broker anmelden, der in Ihrer Region reguliert ist. Geld bei einem unregulierten Broker anzulegen ist riskant, da Sie keinen Schutz genießen, wenn etwas schief geht.
  • Sicherheit. Wenn Sie vorhaben, eine Daytrading-App auf Ihr Telefon oder Tablet herunterzuladen, sollten Sie sicherstellen, dass diese sicher ist. Eine Möglichkeit, für zusätzliche Sicherheit zu sorgen, ist die Verwendung von 2FA – dies erfordert bei jeder Anmeldung einen einmaligen Passcode.
  • Zusätzliche Tools. Daytrader konzentrieren sich eher auf die technischen Aspekte als auf die Fundamentaldaten. Eine Möglichkeit, ein Kursdiagramm zu analysieren, sind technische Indikatoren. Es ist eine gute Idee, eine App mit leicht zugänglichen technischen Tools zu verwenden.
  • Vermögenswerte. Viele Broker bieten eine Reihe von Vermögenswerten an. Für Daytrader kann dies wichtig sein, da sie so eine größere Auswahl haben, womit sie handeln können. Die meisten Apps bieten Aktien, Devisen und Rohstoffe an, einige sogar Kryptowährungen.

Sollte ich eine Daytrading-App verwenden?

Wenn Sie ein Daytrader sind, könnte die Verwendung einer App eine gute Idee sein. Obwohl es schwierig sein kann, die Märkte von einem Smartphone oder Tablet aus zu analysieren, bieten Daytrading-Apps mehr Flexibilität. Sie könnten erwägen, Ihre Analysen auf einem Desktop-Computer mit einer Devisenhandels-App durchzuführen und dann Ihre Daytrading-App zur Überwachung Ihrer offenen Positionen zu verwenden.

Daytrading-Apps ermöglichen Ihnen außerdem einen schnellen Zugang zu den Märkten. Die Kurse sind immer in Bewegung, und in Zeiten der Volatilität können Bewegungen leicht verpasst werden. Mit einer Daytrading-App haben Sie jedoch immer Zugang zu den Märkten, auch wenn Sie nicht an Ihrem Computer sitzen. Daytrading-Apps sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie keine Kursbewegungen verpassen.

Vor- und Nachteile von Daytrading-Apps

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der Verwendung einer Daytrading-App. Sie können die unten stehenden Listen nutzen, um zu entscheiden, ob Sie eine App verwenden sollten.

Vorteile

  • Einfacher Zugang zu den Finanzmärkten
  • Die meisten haben zusätzliche technische Tools
  • Kostenlos zum Herunterladen und Benutzen
  • Apps können auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden
  • Die neuesten Finanzinformationen auf Knopfdruck.

Nachteile

Wie hoch sind die Gebühren für eine Daytrading-App?

Es gibt keine festen Gebühren, und sie sind von Broker zu Broker unterschiedlich. Daytrading-Apps können kostenlos heruntergeladen und genutzt werden, allerdings fallen in der Regel einige Gebühren an. Die meisten Makler verdienen ihr Geld mit Spreads und Provisionen. Der Spread ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Vermögenswerts, und die Provisionen werden von jedem einzelnen Broker festgelegt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Daytrading-App?
Welche Assets kann ich in einer Daytrading-App verwenden?
Sind Daytrading-Apps sicher zu verwenden?
Haben Börsentag-Apps Kopierfunktionen?
Sind Daytrading-Apps kostenlos?
Kann ich mehr als eine Daytrading-App verwenden?
Ist es besser, eine Daytrading-App oder eine Desktop-Plattform zu verwenden?
Muss ich Steuern zahlen, wenn ich eine Daytrading-App verwende?
Ist es eine gute Idee, eine Daytrading-App zu verwenden?

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Prash Raval
Financial Writer
Wenn er nicht gerade Aktien recherchiert oder handelt, kann man Prash entweder auf dem Golfplatz antreffen, mit seinem Hund spazieren gehen oder seinem Sohn beibringen, wie… mehr lesen.