Aktie

Schnelle Definition

Eine Aktie ist ein Anteil an einem börsennotierten Unternehmen, in den Sie investieren können.

Wichtige Details

  • Anleger kaufen Aktien, um Anteile an einigen der erfolgreichsten Unternehmen der Welt zu besitzen
  • Da der Wert einer Aktie im Laufe der Zeit steigt, erhöht sich auch der Wert der ursprünglichen Investition des Anlegers
  • Unternehmen verkaufen Aktien, um Geld für künftiges Wachstum zu beschaffen, und zwar in einem Prozess, der als Initial Public Offering (IPO) bezeichnet wird.

Was ist eine Aktie?

Eine Aktie ist ein Anteil an einem Unternehmen, den Sie an der Börse kaufen können. Es ist hilfreich, sich den Besitz von Aktien so vorzustellen, als würde man eine Pizza in Scheiben schneiden. Das börsennotierte Unternehmen ist die ganze Pizza, und wenn Sie eine Aktie kaufen, erwerben Sie ein Stück, das einen Bruchteil der ganzen Pizza darstellt.

Wenn das Unternehmen wächst, steigt auch der Wert Ihrer Investition in die Aktien des Unternehmens. Je besser sich das Unternehmen entwickelt, desto höher ist also auch die Investition des Anlegers. Umgekehrt gilt: Je schlechter das Unternehmen abschneidet, desto geringer ist der Wert der ursprünglichen Aktienanlage.

Aktien haben sich in der Vergangenheit langfristig besser entwickelt als andere Anlagen und ziehen daher das Interesse vieler Anleger auf sich. Sie können über einen Makler an der Börse in Aktien investieren. Bevor Sie in eine Aktie investieren und den für Sie richtigen Broker auswählen, müssen Sie immer Ihre eigene Due Diligence durchführen.

Arten von Aktien

Stammaktien und Vorzugsaktien sind die beiden wichtigsten Arten von Aktien. Sie bieten beide unterschiedliche Vorteile:

  • Stammaktien. Der Besitz einer Stammaktie bedeutet, dass Sie das Recht haben, bei den Aktionärsversammlungen des Unternehmens abzustimmen und Leistungen aus den Gewinnen des Unternehmens zu erhalten.
  • Vorzugsaktien. Der Besitz einer Vorzugsaktie bedeutet, dass Sie zwar kein Stimmrecht haben, aber einen Vorzugsanspruch auf die Vermögenswerte und Erträge des Unternehmens.

Aktienwert

Die Ausgabe neuer Aktien und der Rückkauf alter Aktien sind die beiden wichtigsten Methoden, mit denen ein Unternehmen seinen Aktienwert verwaltet. Ein Börsengang ist das erste Mal, dass ein Unternehmen seine Aktien an der Börse verkauft, und es behält die Möglichkeit, jederzeit weitere Aktien zu verkaufen.

Unternehmen können neue Aktien ausgeben, wenn sie Mittel aufnehmen müssen. Die Ausgabe neuer Aktien verwässert den Eigentumsanteil und die Rechte der bestehenden Aktionäre. In diesem Szenario hat ein Aktionär die Möglichkeit, neu ausgegebene Aktien zu kaufen, um seine Position wiederherzustellen.

Unternehmen initiieren auch einen Aktienrückkauf, bei dem sie ausgegebene Aktien zurückkaufen. Dies geschieht, um den Wert ihrer Aktien zu erhöhen und das Vertrauen der Aktionäre zu stärken. Obwohl dies relativ selten vorkommt, ist dies ein ideales Szenario für einen Anleger, da der Wert seiner Aktienanlage bei einem Aktienrückkauf steigt.

Wo kann ich mehr erfahren?

Weitere Informationen über Aktien und andere wichtige Finanzkonzepte finden Sie in unserem Kursbereich. Wenn Sie mehr über das Investieren erfahren möchten, finden Sie in unseren hilfreichen Kursen alles, was Sie wissen müssen.


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Srijani Chatterjee
Financial Writer
Srijani ist der Inbegriff des Drittkulturkindes, das in Indien, Singapur, Malaysia, den Niederlanden, Schottland und England aufgewachsen ist. Sie liebt es immer noch zu reisen und… mehr lesen.