Pip

Schnelle Definition

Ein Pip ist eine Maßeinheit, die von Händlern verwendet wird, um die kleinste Wertveränderung zwischen zwei Währungen zu definieren.

Wichtige Details

  • Forex-Händler verwenden Pips, um die kleinste Wertveränderung zwischen zwei Währungen zu definieren.
  • Pip ist die Abkürzung für Punkt in Prozent. Pips sind die grundlegendste Maßeinheit für Devisenhändler.
  • Der Wert eines Pips kann für jedes Währungspaar in einen Geldwert umgerechnet werden und wird häufig zur Beschreibung von Gewinn und Verlust verwendet.

Was sind Pips?

Die kleinste Einheit der Veränderung zwischen zwei Währungen wird als ein Punkt in Prozent (Pip) bezeichnet. Ein Pip ist die letzte Dezimalstelle in einer Währungsnotierung und wird verwendet, um eine Preisänderung zu messen.

Die meisten Währungspaare werden mit vier Dezimalstellen notiert, es gibt jedoch einige Ausnahmen, wie z. B. die japanischen Yen-Paare, die mit zwei Stellen notiert werden. Ein Pip ist die vierte bzw. zweite Dezimalstelle. Ein Beispiel hierfür wäre: EUR/USD 0.0001. EUR/JPY 0,01

Obwohl es sich bei Pips um eine kleine Maßeinheit handelt, setzen viele Devisenhändler einen Hebel ein, was bedeutet, dass selbst eine kleine Änderung des Pip-Wertes drastische Auswirkungen auf Gewinn und Verlust haben kann.

Wie man den Wert eines Pips berechnet

Die Bestimmung des Wertes eines Pips ist beim Handel von Vorteil. Um den Wert eines Pips zu berechnen, sind drei Informationen erforderlich: das gehandelte Währungspaar, der Umfang des Handels und der Wechselkurs des Währungspaares. Der Wert eines Pips ist aufgrund der schwankenden Wechselkurse für jedes Währungspaar unterschiedlich.

Um einen Pip-Wert zu erhalten, ist eine einfache Berechnung erforderlich: Teilen Sie einen Pip (der je nach Währungspaar entweder (.0.0001) oder (0.01) beträgt) durch den aktuellen Wechselkurs des von Ihnen gehandelten Devisenpaares und multiplizieren Sie ihn dann mit der Anzahl der Basiseinheiten, mit denen Sie handeln (bekannt als Lotgröße).

Wenn beispielsweise EUR/USD derzeit zu 1,700 gehandelt wird und Sie mit 10.000 Einheiten (einem „Mini-Lot“) handeln möchten, würde die Berechnung wie folgt lauten:

(0,0001/1,700) x 10000

1 Pip = 0,58 €

Wo kann ich mehr erfahren?

Weitere Informationen über Pips und den Forex-Handel finden Sie auf unserer Kursseite oder unseren Definitionsseiten. Sie können auch mehr über den Handel mit Kryptowährungen, Aktien und Rohstoffen erfahren.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Prash Raval
Financial Writer
Wenn er nicht gerade Aktien recherchiert oder handelt, kann man Prash entweder auf dem Golfplatz antreffen, mit seinem Hund spazieren gehen oder seinem Sohn beibringen, wie… mehr lesen.