Widerstandsniveau

Schnelle Definition

Ein Widerstand ist ein Kursniveau, über das sich der Kurs eines Finanzinstruments bei früheren Versuchen nicht hinausbewegen konnte.

Wichtige Details

  • Widerstandsniveaus sind Kursniveaus, bei denen ein Finanzwert einem potenziellen Verkaufsdruck ausgesetzt sein könnte, auch bekannt als Angebotszonen.
  • Händler nutzen Widerstandsniveaus häufig, um Limit-Orders und Stop-Losses zu platzieren.
  • Häufig handelt es sich bei dem Widerstand um eine horizontale Ebene, aber er kann sich auch auf Trendlinien, technischen Indikatoren und Kanälen bilden, um nur einige zu nennen.

Was ist ein Widerstandsniveau?

Widerstandsniveaus sind Kursniveaus, über die der Wert eines Finanzinstruments bei früheren Versuchen nicht gestiegen ist. Meistens befindet sich der Widerstand auf einer horizontalen Ebene, aber er bildet sich auch auf Trendlinien, Kanälen, einigen technischen Indikatoren und Fibonacci-Retracements. Widerstandsniveaus sind ein wichtiger Faktor bei der technischen Analyse eines Kurscharts.

Händler erhalten Informationen, die beim Ein- und Ausstieg in den Markt helfen können, wenn sie Widerstandsniveaus nutzen. Wenn ein Händler mit einem fallenden Markt rechnet, kann er einen Stop-Loss bei oder über einem Widerstandsniveau platzieren. Händler, die einen Kursanstieg eines Vermögenswerts erwarten, können Widerstände als Gewinnmitnahmelevel nutzen.

Widerstandsniveaus weisen oft auf eine Angebotszone hin. Bei Angebotszonen handelt es sich in der Regel um Niveaus oder Bereiche auf dem Markt, in denen ein starker Verkaufsdruck zu herrschen scheint. Solche Niveaus bilden sich, wenn es mehr Verkäufer als Käufer gibt, die den Kurs eines Vermögenswerts wieder nach unten drücken.

Arten von Widerstandsniveaus

Die grundlegendsten und gängigsten Widerstandsniveaus befinden sich in der Regel auf horizontalen Ebenen, obwohl es noch weitere Möglichkeiten gibt, wie sich Widerstand bilden kann. Im folgenden Abschnitt haben wir einige der beliebtesten Widerstandsniveaus, die Händler verwenden, kurz beschrieben.

Horizontaler Widerstand

Diese Art von Widerstand lässt sich im Allgemeinen in zwei Kategorien einteilen: statisch und dynamisch. Statische Niveaus sind psychologische Niveaus, die oft als runde Zahlen bezeichnet werden. Eine Aktie kann beispielsweise bei €10, €20 und €30 auf Widerstand stoßen. Dynamische Niveaus bilden sich, wenn der Kurs eines Vermögenswerts wiederholt nicht über einen bestimmten Preis steigt.

Trendlinien-Unterstützung

Es ist möglich, eine Trendlinie zu zeichnen, wenn sich der Kurs eines Vermögenswerts nach unten bewegt. Während eines Abwärtstrends ist auf einem Preisdiagramm eine Reihe von niedrigeren Höchstständen oder „Tops“ zu sehen. Diese „Tops“ können durch eine diagonale Linie, die so genannte Trendlinie, verbunden werden. Nach einer Reihe von niedrigeren Höchstständen kann eine Trendlinie oft als Widerstandsniveau dienen, das der Kurs nicht überwinden kann.

Unterstützung durch Indikatoren

Die Verwendung technischer Indikatoren wie gleitender Durchschnitte ist eine weitere Möglichkeit, ein Widerstandsniveau zu finden. Diese Indikatoren stellen den Durchschnittspreis eines Vermögenswerts über einen bestimmten Zeitraum dar. Einer der gängigsten gleitenden Durchschnitte ist der 50-Tage-MA. Händler und Anleger können eine gleitende Durchschnittslinie als Widerstandsniveau verwenden, da der Kurs eines Vermögenswerts in der Regel in Richtung dieser Linie steigt, bevor er wieder nach unten abprallt.

Wo kann ich mehr erfahren?

Wenn Sie mehr über Widerstandsniveaus und technische Analyse erfahren möchten, können Sie sich in unserem Bereich für kostenlose Kurse informieren. Außerdem finden Sie in unseren Hubs für Aktien, Kryptowährungen und Devisen aktuelle Nachrichten und Marktanalysen.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Prash Raval
Financial Writer
Wenn er nicht gerade Aktien recherchiert oder handelt, kann man Prash entweder auf dem Golfplatz antreffen, mit seinem Hund spazieren gehen oder seinem Sohn beibringen, wie… mehr lesen.