Futures-Kontrakt

Schnelle Definition

Copy link to section
Von:  & 
Aktualisiert: May 17, 2022

Futures-Kontrakte sind Vereinbarungen zwischen zwei Parteien, einen Handel zu einem bestimmten Datum in der Zukunft zu tätigen, wobei der Preis im Voraus vereinbart wird.

Wichtige Details

Copy link to section
  • Diese Kontrakte sind rechtlich bindend und werden verwendet, um den zukünftigen Preis festzulegen, zu dem Sie einen Vermögenswert kaufen oder verkaufen können.
  • Futures-Kontrakte sind beim Handel mit einer Vielzahl von Vermögenswerten wie Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffen und Kryptowährungen nützlich.
  • Sie bieten Sicherheit und reduzieren das Risiko, indem sie einen festen Preis garantieren, unabhängig davon, wie sich der Markt in der Zwischenzeit entwickelt.

Was sind Futures-Kontrakte?

Copy link to section

Es ist hilfreich, sich einen Futures-Kontrakt als eine vorherige Vereinbarung über einen Handel vorzustellen. Wenn Sie einen Freund bitten, Ihnen eine Eintrittskarte für eine Veranstaltung zu kaufen, und ihm sagen, dass Sie ihn dafür bezahlen werden, wenn Sie ihn nächste Woche sehen, ist das eine Grundform eines Futures-Kontrakts.

Im Rohstoffhandel funktioniert das oft so: Landwirte können nicht mit 100%iger Sicherheit vorhersagen, wie ihre Ernte ausfallen wird, also verkaufen sie Terminkontrakte für die Menge, die sie voraussichtlich produzieren werden. Was auch immer geschieht, der Landwirt erhält garantiert das Geld, das er für den Kontrakt erhält, unabhängig vom Erfolg der Ernte.

Mit Futures-Kontrakten können Sie versuchen, die Entwicklung des Marktes vorherzusagen. Wenn Sie beispielsweise glauben, dass der Ölpreis im nächsten Monat steigen wird, können Sie einen Terminkontrakt abschließen, der Sie berechtigt, das Öl in einem Monat zum aktuellen Preis zu kaufen. Wenn der Preis tatsächlich steigt, haben Sie einen erfolgreichen Handel getätigt. Wenn nicht, sind Sie gezwungen, über dem Marktpreis zu zahlen.

Was sind die Vorteile eines Futures-Kontrakts?

Copy link to section

Ursprünglich bestand der Hauptnutzen eines Futures-Kontrakts darin, landwirtschaftlichen Erzeugern ein gewisses Einkommen zu garantieren und sie vor unvorhergesehenen Katastrophen zu schützen. Heutzutage gibt es diesen Nutzen immer noch, aber er wurde durch einige Vorteile ergänzt, die für die Art und Weise, wie Futures heute gehandelt werden, spezifischer sind. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile:

  • Minderung des Risikos. Da ein Futures-Kontrakt den Preis, zu dem Sie einen Vermögenswert kaufen oder verkaufen, im Voraus garantiert, eliminieren sie das Risiko des Umgangs mit erwarteten Kosten und Gewinnen
  • Geringere Handelsgebühren. Futures-Kontrakte sind in der Regel günstiger zu handeln als der Kauf von Vermögenswerten wie Aktien und Kryptowährungen.
  • Längere Handelszeiten. An vielen Futures-Märkten kann der Handel außerhalb der traditionellen Marktzeiten stattfinden, was Ihnen eine größere Kontrolle über Ihre Investitionen ermöglicht.
  • Die Möglichkeit, mehr Leverage einzusetzen. Viele Brokerplattformen ermöglichen Ihnen beim Handel mit Futures eine wesentlich größere Leverage als beim direkten Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts.

Wo kann ich mehr erfahren?

Copy link to section

Wenn Sie mehr über Futures-Kontrakte und über das Investieren im Allgemeinen erfahren möchten, besuchen Sie unsere Kurse. Dort finden Sie hilfreiche Anleitungen zu den verschiedenen Handelsmethoden und lernen, wie Sie Marktbewegungen analysieren und vorhersagen können.



Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
Max Adams
Editor of Education

Max war von 2019 bis 2021 Redakteur für Bildung bei Invezz und leitete die breitere Bildungsstrategie für Investitionen. Er schreibt seit über 5 Jahren für Finanzzeitschriften... mehr lesen.

Charlie Hancox
Financial Writer

Charlie ist Finanzjournalist bei Invezz. Er berichtet über Rohstoffe, Kryptowährungen und aktuelle Nachrichten. Bevor er zu Invezz kam, half er dabei, Crux Investor zur am schnellsten... mehr lesen.