AvaTrade erfahrungen

Sicherheit, Handelsgebühren, handelbare Vermögenswerte und mehr
By: Harry Atkins
Updated: Sep 22, 2022
4/5 Stern-Bewertung
12 Minute gelesen
Listen to this article
Jetzt anmelden

AvaTrade ist eine 2006 in Irland gegründete Investmentfirma, die früher unter dem Namen AvaFX bekannt war. Das Unternehmen wird von der irischen Zentralbank reguliert und entspricht der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente, die in allen EU-Mitgliedstaaten gilt. AvaTrade ist für den CFD-Handel in mehr als 150 Ländern lizenziert und unterhält Niederlassungen in verschiedenen Großstädten wie Paris, Mailand, Sydney, Tokio, Ulaanbaatar und anderen. Außerdem ist AvaTrade kürzlich eine Partnerschaft mit dem Fußballverein Manchester City eingegangen.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

Hat sowohl feste als auch variable Spreads
Unterstützt mehrere Sprachen
Große Auswahl an Handelsplattformen, einschließlich AvaTradeGo, MetaTrade4 und Zulutrader
Schutz vor negativem Kontostand

Nachteile:

Was kann ich mit AvaTrade machen?

AvaTrade bietet CFD-Handel (Contract for Difference) für eine Vielzahl verschiedener Vermögenswerte, darunter Rohstoffe, ETFs, Devisen, Aktien, Indizes und Kryptowährungen. Der CFD-Handel ermöglicht es Benutzern, gegen die Preisänderungen eines Vermögenswerts zu handeln, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert kaufen zu müssen. Diese Arten von Trades werden normalerweise im Interesse der Gewinnmaximierung gehebelt. Wenn Sie daran interessiert sind, Kryptowährungen für sich selbst zu kaufen und zu halten, sollten Sie sich stattdessen nach Kryptowährungsbörsen oder Brokern umsehen. Wenn Sie jedoch vom Handel gegen den Wert von Krypto profitieren möchten, sind Krypto-CFD-Plattformen der richtige Weg.

AvaTrade bietet Händlern auf ihrer Partner-Website SharpTrader.com eine umfangreiche Menge an Bildungs- und Analyseressourcen. Es gibt auch bis zu 5 mobile und webbasierte Plattformen, die verschiedene Handelsinstrumente und -tools anbieten, zwischen denen Benutzer wählen können.

Welche Kryptowährungen kann ich handeln?

AvaTrade-Zahlungsmethoden

Bei AvaTrade müssen Sie die gleichen Methoden für die Ein- und Auszahlung von Zahlungen verwenden. Zuvor müssen Sie Dokumente zum Nachweis der Identität (POI) und des Wohnsitznachweises (POR) einreichen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Kontobestätigung weiter unten. Hier ist eine Liste der derzeit akzeptierten Zahlungsmethoden:

Banküberweisung

Sie können Ihr Konto per Banküberweisung oder Überweisung aufladen. Es kann bis zu 7 Tage dauern, bis dies auf Ihrem Konto angezeigt wird.

Debit-/Kreditkarte

Sie können Einzahlungen mit Ihrer Visa- oder MasterCard vornehmen. Das Geld sollte sofort auf Ihrem Konto erscheinen. Wenn Sie jedoch Ihre Kreditkarte zum ersten Mal für eine Einzahlung verwenden, kann es 24 Stunden dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto angezeigt wird. Die von Ihnen verwendete Debit-/Kreditkarte muss ebenfalls auf Ihren eigenen Namen registriert sein.

Elektronische Geldbörsen

Sie können Ihr Konto über verschiedene elektronische Zahlungsmethoden wie Paypal, Neteller, Webmoney und Skrill aufladen. Das Geld sollte innerhalb von 24 Stunden auf Ihrem AvaTrade-Konto verfügbar sein.

Auf welchen Geräten kann ich AvaTrade verwenden?

Der Broker bietet mehrere Handelsplattformen, auf die von verschiedenen Geräten zugegriffen werden kann. Die AvaTradeGo-Plattform ist beispielsweise eine proprietäre Handelsplattform, die in ihrer speziell entwickelten mobilen App verfügbar ist und auf die sowohl Android- als auch iOS-Benutzer zugreifen können. Desktop- und Laptop-Benutzer können alternativ die Plattform MetaTrader 4 oder ZuluTrader verwenden, auf die per Download oder im Browser zugegriffen werden kann. Sie können AvaTrade verwenden auf:

  • Desktop-Computer
  • Laptops
  • Mobiltelefone
  • Tablets

Wie einfach ist es, AvaTrade zu verwenden?

AvaTrade verfügt über eine einfache, organisierte und intuitive Website, die in mehreren Sprachen verfügbar ist, darunter Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch, Russisch, Taiwanesisch, Chinesisch und Japanisch. Die Handelsplattform (MetaTrader 4) kann beim Login direkt über die Landingpage aufgerufen werden. Neueinsteiger könnten Schwierigkeiten haben, sich auf der MT4-Plattform zurechtzufinden, wo die Bildungsressourcen und Anleitungen von AvaTrader nützlich sind. Wenn Sie neu im CFD-Handel sind, dauert es normalerweise einige Zeit, bis Sie alles verstanden haben.

Unterstützte Länder

Die Plattform ist in über 150 Ländern weltweit verfügbar. Obwohl keine vollständige Liste angegeben ist, haben wir unten eine Liste aller Länder zusammengestellt, die von anerkannten Regulierungsbehörden unterstützt werden:

  • Österreich
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Zypern
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Italien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich
  • Australien
  • Japan
  • Südafrika

Verordnung

AvaTrade ist ein regulierter Broker, der autorisiert ist, CFD-Handel in über 150 Ländern auf der ganzen Welt durchzuführen. Zu den bemerkenswerten Einrichtungen, die die Geschäfte von AvaTrade regulieren, gehören die Central Bank of Ireland, die Financial Services Commission, die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) und die Financial Services Agency in Japan sowie das Financial Services Board in Südafrika.

Bestätigung des AvaTrade-Kontos

Der Kontoüberprüfungsprozess ist ziemlich umfangreich, hauptsächlich aufgrund der Einhaltung der Vorschriften gegenüber den Aufsichtsbehörden. Wenn Sie ein Benutzer mit Sitz in Großbritannien sind, wird von Ihnen erwartet, dass Sie Dokumente vorlegen, die einen Nachweis Ihrer Identität (POI) und Ihres Wohnsitzes (POR) erbringen. Sie müssen grundlegende Compliance-Fragen in Bezug auf Ihr Verständnis der Risiken von CFD-Handelspraktiken beantworten. Wenn Sie ein AvaTrade-Konto eröffnen, müssen Sie daher Folgendes anzeigen:

  • Ein gültiger, von der Regierung ausgestellter Ausweis, ein Passfoto oder ein Führerschein
  • Eine Stromrechnung oder ein Kontoauszug innerhalb der letzten drei Monate, der Ihre vollständige Adresse, Ihren Namen und das Eingangsdatum enthält.

AvaTrade-Kundensupport

AvaTrade verfügt über ein mehrsprachiges Support-Personal, das über Anrufe, Live-Chat und E-Mail kontaktiert werden kann. Der Support ist derzeit in Arabisch, Finnisch, Englisch, Französisch, Ungarisch, Deutsch, Koreanisch, Japanisch, Polnisch, Russisch, Portugiesisch, Spanisch und Schwedisch verfügbar. Das Kundensupport-Team arbeitet rund um die Uhr und bietet lokalisierten Support für verschiedene Länder. Avatrade hat auch einen umfangreichen FAQ-Bereich, in dem Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Handelsplattform, zu Kryptowährungen und zum CFD-Handel finden können. Die Reaktionszeiten können je nach Standort variieren.

CFD-Plattform

Erste Eindrücke

AvaTrade bietet je nach verwendetem Gerät verschiedene Handelsplattformen. Wenn Sie von einem Desktop-Computer oder Laptop aus arbeiten, können Sie das Programm MetaTrader 4 verwenden, die Standard-Handelsplattform für erfahrene Trader. Dies ist eigentlich die Hauptplattform, deren Verwendung für Erstbenutzer etwas entmutigend sein kann. AvaTrade bietet jedoch eine Fülle von Bildungsressourcen zur Verwendung der MT4-Plattform selbst.

Darüber hinaus werden Ihnen zusätzliche Handelsfunktionen wie Marktübersichten und Wirtschaftskalender zur Verfügung gestellt, die Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates zu den Vermögenswerten, mit denen Sie handeln möchten, auf dem Laufenden halten. Es gibt auch einfachere Plattformalternativen für unerfahrene Benutzer, wie den ZuluTrader oder die mobile proprietäre Plattform AvaTradeGo.

Welche Währungspaare können bei AvaTrade gehandelt werden?

  • BCH / USD
  • BTC / EUR
  • BTC / JPY
  • BTC / USD
  • BTG / USD
  • EOS / USD
  • ETH / USD
  • LTC / USD
  • XRP / USD

Gibt es Gebühren für den Handel?

AvaTrade erhebt keine Provisionen für den Handel, Abhebungsgebühren oder Inaktivitätsgebühren. Stattdessen finanziert sich die Plattform über ihre Spreads, die im Folgenden erläutert werden.

Was ist der Mindestspread?

Ein Spread ist die Differenz zwischen dem Brief- (Verkaufs-) und Geldkurs (Kauf) eines Vermögenswerts. AvaTrade bietet variable Spreads an, was bedeutet, dass sich die Spreads als Reaktion auf Marktschwankungen ständig ändern, sodass es hier nicht möglich ist, eine endgültige Antwort auf die Fragen zu geben.

Kann ich Kryptowährungen mit Leverage handeln?

Ja, Sie können CFDs auf Kryptowährungen mit Leverage handeln. Da der Kryptowährungsmarkt jedoch sehr volatil ist, sind die Hebel für Kryptowährungen im Vergleich zu stabileren Vermögenswerten wie Forex in der Regel sehr viel niedriger. Wenn Avatrade überhaupt eine Leverage für Kryptowährungen anbietet, dann ist es normalerweise 2:1.

Es wird empfohlen, beim Handel mit Leverage vorsichtig zu sein, da dem Potenzial, große Gewinne zu erzielen, auch das Potenzial gegenübersteht, Kapital zu verlieren.

Welche Margen sind erforderlich?

Die Margin ist der Mindestbetrag, der erforderlich ist, um einen gehebelten Handel zu eröffnen. Sie setzen also nur einen Bruchteil Ihres Risikos ein, wenn Sie mit Leverage handeln. Da sie häufig schwanken, ist es am besten, die aktuellen Margen auf der AvaTrade-Handelsplattform selbst zu überprüfen.

Kann ich mit AvaTrade Long- und Short-Positionen eröffnen?

Ja, Sie können mit AvaTrade Long- und Short-Positionen eröffnen. Das Eröffnen einer Short-Position bedeutet, dass Sie beabsichtigen, zu einem bestimmten Preis zu verkaufen, da Sie erwarten, dass die Preise in Zukunft weiter sinken werden. Auf der anderen Seite wird eine Long-Position eingegangen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Preise in naher Zukunft zwangsläufig steigen werden. Dies kann Ihnen entweder helfen, Verluste zu reduzieren oder Gewinne früher zu kapitalisieren.

Gibt es Auszahlungs- und Einzahlungslimits?

AvaTrade erfordert eine Mindesteinzahlung, die von Ihrer Zahlungsmethode und deren Währung abhängt. Die Mindesteinzahlung per Kredit- oder Debitkarte beträgt 100 £ / 100 $ / 100 €, während sie per Überweisung oder Banküberweisung 500 £ / 500 $ / 500 € beträgt. Es gibt keine Beschränkungen für Auszahlungen, aber AvaTrade erfordert, dass Sie Gelder von Ihrem Konto mit derselben Zahlungsmethode abheben, mit der Sie eingezahlt haben.

Zusammenfassung des AvaTrade CFD-Handels

AvaTrade bietet genau das, was Sie wollen, wenn Sie mit CFD-Kryptowährungen mit Hebelwirkung handeln möchten, da sie eine wettbewerbsfähige Menge an Kryptowährungspaaren für den Handel bieten. Darüber hinaus bieten sie eine einzigartig breite Palette von Plattformen für verschiedene Handelsstufen, mit denen sie handeln können, und statten die Benutzer über ihren Partner SharpTrader.com mit einer breiten Palette kostenloser Bildungsressourcen aus. Anfänger, die mit Handelsplattformen wie MetaTrader4 (MT4) möglicherweise unerfahren sind, können die Demo auch bis zu 21 Tage lang mit 100.000 US-Dollar üben.

Allgemein

Zusatzfunktionen

Tägliches Briefing und wöchentlicher Marktbericht

AvaTrade bietet seinen Benutzern tägliche und wöchentliche Informationen zu bestimmten Märkten und Vermögenswerten, die mit detaillierten Analysen und Nachrichtenaktualisierungen verbunden sind, um Händler zu informieren.

Auto Chartlist

Dies ist eine Reihe von Mustererkennungstools, die Sie für fundamentale und technische Analysen verwenden können, solange Sie mindestens 500 USD auf Ihr Konto einzahlen.

Demo

Als neuer Benutzer können Sie bis zu 21 Tage lang versuchen, ein Demo-Konto zu verwenden und die Grundlagen des Handels mit 100.000 USD für die MT4-Plattform zu erlernen, ohne eine vollständige Bestätigung einreichen zu müssen.

Abschluss

AvaTrade ist eine zuverlässige CFD-Plattform für Benutzer, die mit Kryptowährungen handeln möchten. Im Vergleich zu vielen anderen CFD-Plattformen bietet AvaTrade seinen Benutzern eine Fülle von handelsbezogenen Ressourcen zu geringen oder gar keinen Kosten. Diese kommen in Form von täglichen oder wöchentlichen Nachrichtenanalysen oder auf SharpTrader.com gehosteten Bildungsressourcen, die den Benutzern zeigen, wie sie ihre Handelsplattformen optimal nutzen können.

Mit der mobilen App und der Handelsplattform AvaTradeGo können Benutzer ihre Trades auch unterwegs überprüfen und verwalten sowie interaktiv durch den bereitgestellten Demo-Service lernen.

In Bezug auf die Benutzersicherheit sind AvaTrade und seine Tochtergesellschaften mit einer Vielzahl von Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt konform, was ihre Natur als zuverlässige und zuverlässige Handelsplattform unter Beweis stellt.

Der einzige Nachteil bei AvaTrade besteht darin, dass sie möglicherweise Zeit brauchen, um Ihr Geld zu bewegen. Im Vergleich zu den meisten anderen CFD-Plattformen haben Benutzer berichtet, dass die Auszahlungszeiten ungewöhnlich lang sind, obwohl sie immer irgendwann ankommen.

So eröffnen Sie ein Konto bei AvaTrade

Sie haben sich entschieden, ein AvaTrade-Konto zu registrieren? Super, so wird’s gemacht:

  1. Besuchen Sie die offizielle Website von AvaTrade und klicken Sie auf „Konto erstellen“.
  2. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihre persönlichen Daten eingeben können, einschließlich Ihres vollständigen Namens, Ihres Wohnsitzlandes, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse.
  3. An dieser Stelle können Sie ein Demokonto über die webbasierte Plattform nutzen. Wenn Sie mit echtem Geld handeln möchten, müssen Sie Ihr Konto vollständig verifizieren lassen. Details dazu finden Sie im Abschnitt „Kontobestätigung“.
  4. Sobald Sie die erforderlichen Dokumente eingereicht und genehmigt haben, können Sie mit Ihrer ersten Einzahlung mit dem CFD-Handel bei AvaTrade beginnen!

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry war Finanzjournalist bei Invezz und verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten hochkarätiger Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen. Harrys beträchtliche Erfahrung im… mehr lesen.