Markets.com Erfahrungen

Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, handelbare Werte und mehr
By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für… mehr lesen.
Updated: Jan 31, 2022
3.5/5 Stern-Bewertung
14 Minute gelesen
Jetzt anmelden

Markets.com ist ein renommierter CFD-Broker, der ursprünglich im Jahr 2010 als GFC Markets gegründet wurde und in Zypern und Südafrika reguliert wird. Im Jahr 2016 wurde Markets.com von Playtech, einem an der London Stock Exchange (LSE) notierten Unternehmen für die Entwicklung von Glücksspielsoftware, übernommen. Das Unternehmen ist auf webbasierte Handelsdienstleistungen spezialisiert und bietet eine benutzerfreundliche mobile Plattform für den Handel von unterwegs.

Dank des starken finanziellen Hintergrunds seiner Muttergesellschaft Playtech hat das Unternehmen bedeutende Schritte unternommen, um zu einem der besten CFD-Broker zu werden. Die Plattform hat auch eine große Anzahl angesehener Partner angesammelt, wie beispielsweise der Arsenal Football Club.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

Mehrere Handelsplattformen angeboten, mit über 2000 verfügbaren Handelsinstrumenten
$100 Mindesteinzahlung
Bietet Schulungstools für unerfahrene Benutzer
Schnelle Kontoerstellung mit Demo zur Verfügung gestellt

Nachteile:

Was kann ich mit Markets.com machen?

Markets.com bietet CFD-Handel (Contract For Difference). Dies ist eine Handelsform, bei der Sie gegen Wertänderungen handeln können, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen. Neben dem Handel mit Kryptowährungs-CFDs können Sie auch andere Vermögenswerte und Wertpapiere wie Devisen, Rohstoffe, Aktien und Indizes handeln.

CFD-Broker ermöglichen Ihnen den Handel mit Hebelwirkung, obwohl dies für Kryptowährungsgeschäfte reduziert ist. Die Webplattform ermöglicht es Ihnen, beim Handel eine Vielzahl von Handelstechniken und -werkzeugen zu verwenden, die im Folgenden genauer beschrieben werden.

Markets.com bietet zwei grundlegende Handelsplattformen; der MetaTrader (MT4 und MT5) und eine proprietäre webbasierte Plattform namens Markets WebTrader. Der Markets WebTrader ist ideal, wenn Sie sofort in den Markt einsteigen möchten, ohne dass weitere Downloads oder Installationen erforderlich sind. Der MT4 oder MT5 hingegen richtet sich an erfahrenere Benutzer, die möglicherweise zuvor MetaTrader verwendet haben.

Eine Sache, die Sie mit Markets.com jedoch nicht tun können, ist Kryptowährungen zu kaufen und zu besitzen. Es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Handel mit CFDs bedeutet, dass Sie auf den Wert der Münzen spekulieren, anstatt sie zu besitzen. Dazu müssen Sie zu einer Kryptowährungsbörse gehen.

Welche Kryptowährungen kann ich auf Markets.com handeln?

Markets.com Zahlungsmethoden

Sie können aus mehreren Ein- und Auszahlungsmethoden wählen. Beachten Sie jedoch, dass Sie einen Identitätsnachweis (POI) und einen Wohnsitznachweis (POR) vorlegen müssen, bevor Sie Geld auf Ihr Markets.com-Konto einzahlen können.

Banküberweisung

Sie können Ihr Konto per Banküberweisung aufladen. Sie können dies über das Einzahlungsmenü auf beiden Plattformen tun. Es kann bis zu 5 Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto angezeigt wird. Giropay- und Sofort-Benutzer werden ebenfalls berücksichtigt. Normalerweise werden Auszahlungsanträge innerhalb eines Tages bearbeitet. Bei internationalen Überweisungen kann dies jedoch bis zu 7 Werktage dauern.

Lastschrift Kreditkarte

Sie können Einzahlungen mit Visa, Delta oder Mastercard vornehmen. Einzahlungen, die über diese Methode getätigt werden, gehen normalerweise sofort auf Ihrem Markets.com-Konto ein. Auszahlungen können jedoch 1–4 Werktage dauern. Die zugehörige Kredit- oder Debitkarte muss auf Ihren eigenen Namen registriert sein, sodass Sie keine Firmenkreditkarte verwenden können.

Elektronische Geldbörsen

Sie können bei Markets.com mit PayPal, Skrill und Neteller ein- und auszahlen. Der Vorgang ist sehr ähnlich wie bei einer Debit- oder Kreditkarte, und Einzahlungen auf diese Weise erfolgen normalerweise sofort. Auszahlungen können jedoch 3–7 Werktage dauern.

Auf welchen Geräten kann ich Markets.com verwenden?

Markets.com verfügt sowohl über eine webbasierte als auch über eine mobile Handelsplattform. Daher ist es mit allen Geräten kompatibel, die auf den Betriebssystemen Windows, MacOS, iOS und Android laufen. Beachten Sie jedoch, dass die erwähnte mobile Handelsplattform über weniger Funktionen verfügt, was bedeutet, dass sich Ihre Benutzererfahrung von Gerät zu Gerät unterscheiden kann. Unabhängig davon können Sie Markets.com verwenden auf:

  • Desktops
  • Laptops
  • Tablets
  • Smartphones

Wie einfach ist die Nutzung von Markets.com?

Markets.com verfügt über eine ziemlich intuitive webbasierte Plattform mit Abschnitten mit klaren Registerkarten, auf die über die Zielseite zugegriffen werden kann . Die webbasierte Plattform unterstützt 15 Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Griechisch, Italienisch, Arabisch, Russisch, Norwegisch, Niederländisch, Finnisch, Dänisch, Schwedisch, Tschechisch und Polnisch). Auf der anderen Seite unterstützt die mobile Plattform mehr Sprachen, bietet jedoch etwas weniger Handelsfunktionen. Dies ist nicht so wichtig für Benutzer, die einfach nur ihre Handelspositionen im Auge behalten möchten, aber es kann negativ sein für diejenigen, die eine detailliertere Handelsanalyse suchen, während sie auf ihrem Telefon sind.

Denken Sie daran, dass der CFD-Handel eine Finanzhandelstechnik ist, die Zeit braucht, um sie vollständig in den Griff zu bekommen, weshalb der kostenlose Demo-Service und der Abschnitt mit den Schulungstools auf der Hauptwebsite die Erfahrung für neue Benutzer viel freundlicher machen als andere. Seien Sie umsichtig und nehmen Sie sich Zeit, um zu erfahren, wie der Prozess funktioniert, bevor Sie Ihr Geld einzahlen und verwenden.

Unterstützte Länder

Markets.com ist in über 40 Ländern tätig. Es unterstützt die meisten europäischen Länder, einschließlich des Vereinigten Königreichs. Hier ist eine Liste der unterstützten Länder:

  • Andorra
  • Argentinien
  • Österreich
  • Bahrain
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Chile
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Gibraltar
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italien
  • Kuwait
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Mexiko
  • Monaco
  • Die Niederlande
  • Norwegen
  • Oman
  • Polen
  • Portugal
  • Katar
  • Rumänien
  • Saudi-Arabien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südafrika
  • Schweden
  • Schweiz
  • Vereinigtes Königreich
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Uruguay

Verordnung

Markets.com ist berechtigt, in zwei Hauptregionen tätig zu sein; Europa und Südafrika. Für Länder innerhalb der Europäischen Wirtschaftszone unterliegt Markets.com der Regulierung der Cyprus Security Exchange Commission (CySEC) durch die Cyprus Investment Firm (CIF). Für den Fall, dass das Unternehmen untergeht, verspricht Ihnen die CySEC eine Entschädigung von bis zu 20.000 €, wenn Sie innerhalb der EU tätig sind. Andererseits unterliegen die südafrikanischen Aktivitäten des Unternehmens der Regulierung des South African Financial Services Board (FSB).

Bestätigung des Kontos

Um den Erwartungen seiner Aufsichtsbehörden gerecht zu werden, verlangt Markets.com, dass Sie Ihr Konto durch Vorlage eines Identitätsnachweises verifizieren. Diese sind:

Identitätsnachweis

Sie müssen ein klares Bild Ihres gültigen Reisepasses hochladen. Andernfalls können Sie auch Ihren amtlichen Ausweis oder Führerschein vorlegen. Dabei müssen alle wichtigen Details wie vollständiger Name, Foto-Ablaufdatum und Dokumentennummer gut sichtbar sein.

Nachweis des Wohnsitzes

Hier müssen Sie ein deutliches Bild eines Kontoauszugs, einer Stromrechnung oder eines Gemeindeauszugs hochladen, auf dem Ihre vollständige Adresse, Ihr vollständiger Name sowie der Stempel des ausstellenden Unternehmens/Instituts deutlich zu sehen sind. Diese Dokumente müssen innerhalb der letzten 6 Monate ausgestellt worden sein.

Markets.com-Kundensupport

Markets.com bietet einen 24/5-Kundensupport über Livechat und E-Mail und kann Anfragen in bis zu 7 verschiedenen Sprachen bearbeiten. Sie bieten keinen telefonischen Support an.

Markets.com CFD-Plattform

Erste Eindrücke

Die Handelsplattform von Markets.com ist bestrebt, sowohl dem neuen als auch dem erfahrenen Händler eine gute Erfahrung zu bieten. Die meisten seiner gemeinsamen Funktionen wie der CFD-Bereich, Nachrichten und Analysen, Handelstools und Support-Center-Bereiche sind leicht erreichbar. Der CFD-Bereich kann über die Homepage aufgerufen werden. Um ein Demokonto zu eröffnen, müssen Sie sich nur mit einem Benutzernamen und einem Passwort anmelden, mehr ist nicht erforderlich. Die Tatsache, dass Sie nur 100 US-Dollar benötigen, um mit dem Handel zu beginnen, ist ein Plus, insbesondere wenn Sie neu in der Branche sind und zuerst das Wasser testen möchten.

Welche Währungspaare können gehandelt werden?

Die meisten Kryptowährungen auf Markets.com können gegen USD und EUR gehandelt werden, mit Ausnahme von XRP/Ripple und Ethereum Classic. Die Liste der derzeit angebotenen Paare sind:

  • BCH / USD
  • BCH / EUR
  • BTC / USD
  • BTC / EUR
  • DASH / USD
  • DASH / EUR
  • ETH / USD
  • ETH / EUR
  • LTC / USD
  • LTC / EUR

Fallen auf Markets.com Handelsgebühren an?

Markets.com erhebt keine Provisionen oder Handelsgebühren, da sie ihre Gewinne aus den angebotenen Spreads erzielen. Was die Nicht-Handelsgebühren betrifft, so erhebt die Plattform nur Premium-Gebühren, die Ihnen beim Handel mit CFDs in Form von Übernacht-Gebühren in Rechnung gestellt werden. Das ist genau das, wonach es sich anhört: Ihnen wird eine Gebühr berechnet, wenn Sie eine Position über Nacht halten möchten. Markets.com erhebt keine Auszahlungs- oder Nichtaktivitätsgebühren, wodurch sich das Unternehmen von anderen CFD-Handelsplattformen unterscheidet.

Wie hoch ist der Mindestspread auf Markets.com?

Ein Spread ist die Differenz zwischen dem Geldkurs (Kaufkurs) und dem Briefkurs (Verkaufskurs). Der minimale Spread ist der niedrigste Spread, den ein Broker bereit ist, für ein bestimmtes Kryptowährungspaar anzubieten. Die Plattform hat die Mindestspreads in Bezug auf Kryptowährungen nicht angegeben, aber Sie können jederzeit ihr Support-Team für weitere Details kontaktieren.

Kann ich Kryptowährungen mit Leverage handeln?

Ja, aber nicht mit sehr viel. Die Leverage beim Krypto-Handel ist auf 1:2 begrenzt. Der Grund dafür sind die Schwankungen auf dem Kryptomarkt, wo der Handel mit großen gehebelten Positionen in kürzester Zeit zu enormen Verlusten oder Gewinnen führen kann. Sie können auf Markets.com Forex-Positionen mit hohem Leverage eröffnen.

Welche Margen sind erforderlich?

Die Marge ist der Mindestbetrag, den Sie einsetzen müssen, um einen Handel mit Leverage zu eröffnen, so dass Sie nur einen Bruchteil Ihres Risikos einsetzen müssen, wenn Sie mit Leverage handeln. Markets.com hat den spezifischen Prozentsatz der Margen für Kryptowährungen nicht bekannt gegeben.

Kann ich auf Markets.com Long- und Short-Positionen eröffnen?

Ja, Sie können Long- und Short-Positionen eröffnen. Das Eröffnen einer Long-Position bedeutet, zu einem bestimmten Preis zu kaufen, vielleicht glauben Sie, dass der Preis steigen wird, während das Eröffnen einer Short-Position bedeutet, zu einem bestimmten Preis zu verkaufen, wenn Indikatoren fallende Preise prognostizieren.

Gibt es Auszahlungs- und Einzahlungslimits?

Market.com hat ein Mindesteinzahlungslimit von 100 USD. Es sind jedoch keine Auszahlungslimits festgelegt und Sie können so viel abheben, wie Sie in Ihrem Markets.com-Konto haben. Die Auszahlungen sind unkompliziert, da Sie lediglich einen Auszahlungsantrag stellen müssen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Zahlung über dieselbe Methode erhalten, die Sie für die Einzahlung verwendet haben.

Zusammenfassung des Markets.com CFD-Handels

Markets.com ist eine gute Wahl, wenn Sie sich ausschließlich auf den CFD-Handel konzentrieren möchten. Es ist eine attraktive Plattform für neue Benutzer, da es sowohl Schulungstools als auch einen intuitiven Demo-Service bietet. Erfahrene Trader mögen die eingeschränkte Funktionalität auf der mobilen Plattform vielleicht nicht, aber die Verfügbarkeit von MetaTrader-Plattformen (MT4 oder MT5) sowie einer Vielzahl von Handelsinstrumenten auf der webbasierten Plattform ist ein großes Plus.

Markets.com ist gegenüber seinen Nutzern auch hinsichtlich der Gebühren transparent. Es bietet auch Schutz vor einem negativen Kontostand, und dies ist beim Handel mit Hebelwirkung praktisch, da es dazu beiträgt, die Wahrscheinlichkeit massiver Verluste zu verringern, indem es den Kunden nicht erlaubt, in ein negatives Konto zu gehen.

Dieser Broker ist eine solide Option für den Handel mit Kryptowährungen mit CFDs. Es ist ein preisgekrönter Service, wenn es um den Devisenhandel geht, und bietet die Möglichkeit, eine anständige Anzahl von Kryptowährungen zu handeln, wenn auch mit sehr begrenztem Hebel. Wenn Sie neu im CFD-Handel sind, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein Demokonto einzurichten, um sich an den Prozess zu gewöhnen.

Allgemein

Zusätzliche Markets.com-Funktionen

Intelligenter Wirtschaftskalender

Dies ist ein revolutionäres Handelstool, das sich im Dropdown-Menü der Handelstools befindet. Dieses Tool ist praktisch, wenn Sie verstehen möchten, wie betroffene Währungspaare auf ein bestimmtes Ereignis reagiert haben, wenn die Ergebnisse des Ereignisses hinter dem Konsens der Analysten zurückbleiben oder diese übertreffen.

Ausbildung

Markets.com bietet sowohl neuen als auch erfahrenen Benutzern Schulungen an. Direkt auf der Startseite finden Sie unter den Handelstools die Registerkarte Bildung. Hier finden Sie Lernmaterialien, sowohl in PDF-Form als auch in Videos. Es gibt auch regelmäßige Live-Webinare, in denen Sie die Möglichkeit haben, mit Experten der Branche zu interagieren und von ihnen zu lernen.

Neuigkeiten

Die Plattform hat einen Newsfeed integriert, in dem Sie alle relevanten Nachrichten zum Handel mit Ihrem spezifischen Instrument von Märkten auf der ganzen Welt erhalten. Dies hilft Ihnen nicht nur, mit den Markttrends Schritt zu halten, sondern bietet Ihnen auch mehr Einblick in die Welt der Kryptowährungen.

Fazit

Markets.com sticht zweifellos als zuverlässiger und solider Broker im Zusammenhang mit dem CFD-Handel hervor. Die Website der Plattform ist sehr informativ, mit einem Bildungszentrum, Newsfeeds und Live-Webinaren.

Die Plattform ist anfängerfreundlich, dank der niedrigen Mindesteinlage von $100. Sie haben die Aufmerksamkeit des Support-Teams 24/5 (es gibt keine Kundenbetreuung an Wochenenden). Die Tatsache, dass Sie sowohl die webbasierten als auch die mobilen Plattformen genießen können, gibt Ihnen die Bequemlichkeit, zu handeln oder Positionen unterwegs zu verfolgen. Da Markets.com eine Tochtergesellschaft von Playtech ist und gut reguliert wird, ist es eine zuverlässige Marke, der Sie bei Ihren CFD-Geschäften vertrauen können.

So eröffnen Sie ein Konto bei Markets.com

Sie haben sich entschieden, ein Markets.com-Konto zu registrieren? Super, so wird’s gemacht:

  1. Gehen Sie zur offiziellen Website von Markets.com und klicken Sie auf „Registrieren“.
  2. Sie werden auf die Anmeldeseite weitergeleitet, auf der Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben und dann auf „Konto erstellen“ klicken. Wenn Sie den Demo-Service ausprobieren möchten, können Sie den folgenden Schritt ignorieren und mit den 10.000 € herumspielen.
  3. Dadurch gelangen Sie zu einem neuen Bildschirm, in dem Sie Ihre persönlichen Daten eingeben müssen, darunter:
    • Vollständiger Name
    • Adresse
    • Postleitzahl/PLZ
    • Telefonnummer
    • Land
    • Stadt
    • Geburtsdatum
    • Steuer- und Finanzinformationen
    • Ihre bisherige Handelserfahrung
  4. Um live zu gehen, müssen Sie mindestens 100 US-Dollar auf Ihr Markets.com-Konto einzahlen. Wenn Sie sich ansehen möchten, welche Zahlungsmethoden akzeptiert werden, lesen Sie oben eine Aufschlüsselung dieser. Darüber hinaus müssen Sie Dokumente hochladen, die Ihre Identität nachweisen, z. B. Ihren amtlichen Personalausweis, Führerschein oder Reisepass, sowie einen Wohnsitznachweis, z. B. eine Kopie Ihres Kontoauszugs oder Ihrer Stromrechnung.
  5. Sie sind bereit für den CFD-Handel!

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… mehr lesen.

weitere Broker Testberichte