Beste Bier-ETFs zum Kauf im Jahr 2022

Bierunternehmen gelten seit langem als beständige Performer in allen Konjunkturlagen. Dieser Leitfaden stellt die besten Bier-ETFs für das kommende Jahr vor.
Von:
Aktualisiert: Feb 1, 2022
Listen to this article

Die Bierindustrie gibt es schon seit Jahren und Unternehmen in diesem Sektor haben unter allen Marktbedingungen Wachstum und Dividenden für Investoren generiert. Die Investition in Bier-ETFs bietet einen einfachen Zugang zu diesem beliebten Getränkemarkt. Unser Anfängerleitfaden wählt die besten Bier-ETFs für das kommende Jahr aus und sagt Ihnen, wo Sie sie kaufen können.

Was sind die besten Bier-ETFs, die man kaufen kann?

Da viele Bierunternehmen auch in anderen Sektoren tätig sind, gibt es keinen ETF, der ausschließlich reine Bieraktien enthält. Es gibt jedoch einige, die ein Engagement in den besten Bierunternehmen bieten, die unsere Expertenanalysten in der nachstehenden Tabelle aufgeführt haben.

# ETF-Symbol ETF-Name
1 VIZE AdvisorShares Vice ETF
2 PBJ Invesco Dynamic Food and Beverage ETF
3 FTXG First Trust Nasdaq Food and Beverage
Liste ausgewählt von unserem Analystenteam, aktualisiert am 06. Dezember 2021

1. AdvisorShares Vice ETF (NYSEARCA: VICE)

AdvisorShares ist ein aktiv gemanagter ETF und verfolgt keine traditionelle Index-Nachbildungsstrategie. Der Fondsmanager hat die direkte Kontrolle über seine Bestände, was schnellere und opportunistischere Anpassungen ermöglicht. Er investiert in Unternehmen, die in „Vize“-Branchen wie Alkohol, Tabak und Glücksspiel tätig sind.

Alkoholunternehmen machen die größte Sektorallokation von VICE aus, wobei fast ein Drittel der ETF dieser Branche zuzuordnen ist. Bierunternehmen sind mit insgesamt fünf Beteiligungen besonders prominent vertreten: Constellation Brands, Molson Coors, The Boston Beer Company, ABInBev und Diageo.

Dieser ETF besteht aus insgesamt 40 Aktien und ist durch die Bank ziemlich gleich gewichtet. Es nimmt den Spitzenplatz auf unserer Liste ein, da es eine einfache Möglichkeit bietet, in die besten Bieraktien aus der ganzen Welt zu investieren, und es hat gezeigt, dass es sich in schwierigen wirtschaftlichen Klimas gut behaupten kann. Dies wurde während der Pandemie beobachtet, als der Wert um mehr als 100 % gesteigert wurde.

2. Invesco Dynamic Food and Beverage ETF (NYSEARCA: PBJ)

PBJ strebt die Nachbildung des Dynamic Food & Beverage Intellidex Index an und besteht aus 30 US-amerikanischen Unternehmen. Diese Unternehmen sind in der Herstellung, dem Verkauf oder dem Vertrieb von Nahrungsmitteln und Getränken tätig. Es gibt nur ein Unternehmen, das in der Bierbranche in diesem ETF tätig ist, es gehört jedoch zu den drei größten Beteiligungen.

Constellation Brands ist eine der Top-Beteiligungen von PBJ und das am schnellsten wachsende, große Konsumgüterunternehmen in den USA. Es besitzt mehrere Biermarken, darunter Corona, Modelo Especia und Funky Buddah. Es ist der größte Bierimporteur in die Vereinigten Staaten und hat den drittgrößten Marktanteil aller großen gelieferten Biere.

Obwohl PBJ in Bezug auf die Beteiligungen nur einen geringen Fokus auf die Bierindustrie hat, bietet es Anlegern Zugang zu einem gut funktionierenden Bierunternehmen und deckt gleichzeitig den breiteren Lebensmittel- und Getränkemarkt ab. Seit seiner Gründung im Jahr 2005 ist der Wert um fast 200 % gestiegen und hat ein stetiges Wachstum erzielt.

3. First Trust Nasdaq Food and Beverage (NASDAQ: FTXG)

Der letzte ETF auf unserer Liste geht an den First Trust Nasdaq Food and Beverage. FTXG bildet die Wertentwicklung eines Index namens Nasdaq US Smart Food and Beverage nach. Er wählt 30 der liquidesten geeigneten Unternehmen aus dem Index aus und ordnet sie nach Volatilität, Wert und Wachstum.

Es enthält drei Bieraktien unter seinen Beständen: Constellation Brands, Molson Coors Brewing und The Boston Beer Company. Molson Coors hat ein Portfolio mit einigen der bekanntesten Biere der Welt, darunter Coors, Miller, Fosters und Sol. Die Boston Beer Company ist vor allem für Samual Adams bekannt, während Constellation Corona produziert.

Der Nasdaq Food and Beverage hat eine stärkere Gewichtung von Lebensmittelherstellern, und zu seinen größten Beständen gehören The Hersheys Company, Tyson Foods und General Mills. Obwohl keine Bierunternehmen in seiner Allokation stark vertreten sind, ermöglicht die Aufnahme von drei der größten Unternehmen den Anlegern ein Engagement bei einigen der größten Akteure in diesem Sektor.

Wo kann man die besten Bier-ETFs kaufen?

Der Kauf und Verkauf von ETFs kann wie bei Aktien erfolgen. Das bedeutet, dass Sie sich vor der Investition bei einem Broker registrieren müssen. Die folgende Tabelle zeigt einige der am besten bewerteten Plattformen für ETFs. Klicken Sie sich durch die Links, um sich in wenigen Minuten anzumelden.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)
3
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
9.5
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:

Was ist ein Bier-ETF?

Ein ETF ist ein börsengehandelter Fonds, den Sie an einer Börse kaufen können. Jeder Fonds ist so konzipiert, dass er die Performance eines bestimmten Index oder einer bestimmten Branche abbildet. Derzeit gibt es keine bierspezifischen ETFs, aber es gibt einige, die die besten Bieraktien enthalten, die wir in unsere obige Liste aufgenommen haben.

Sind Bier-ETFs eine gute Investition?

Die Investition in ETFs, die ein Engagement in der Bierbranche haben, könnte eine gute Investition sein. Bierunternehmen gehören in den letzten Jahrzehnten zu den stabilsten und am beständigsten wachsenden Unternehmen, obwohl in den letzten Jahren eine Wachstumsflaute zu verzeichnen war. Aber da die Welt die Coronavirus-Pandemie hinter sich hat, wird die Nachfrage steigen.

Es gibt keine spezifischen Bier-ETFs und um über einen börsengehandelten Fonds in die Bierindustrie zu investieren, ist ein Engagement im breiteren Lebensmittel- und Getränkesektor erforderlich. Die oben aufgeführten Fonds ermöglichen den einfachen Zugang zu einigen der größten Bierproduzenten der Welt.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Optionen abwägen, bevor Sie investieren, und eine Fundamentalanalyse des Biersektors ist ein guter Anfang. Wenn Sie die neuesten Nachrichten und Marktanalysen wünschen, klicken Sie auf einen der folgenden Links.

Neueste Biernachrichten

Über die Finanzen von Manchester United habe ich bereits vor ein paar Monaten in einem ausführlichen Artikel geschrieben. Ich sprach über das umstrittene Leveraged Buyout, durch das die Glazers die Kontrolle über den Club übernahmen, sowie über die Dividendenströme, die sie zurückerhalten haben, die Schulden des Clubs und die…
Der Aktienkurs von Deere & Company (NYSE: DE) ist seit Anfang Oktober 2022 um mehr als 25 % gestiegen; das Unternehmen hat am Mittwoch ein besser als erwartetes viertes Quartal gemeldet und rechnet mit einer starken Entwicklung im Geschäftsjahr 2023. Deere erwartet eine starke Entwicklung im Geschäftsjahr 2023 Deere &…
Der Aktienkurs von Apple, Inc. (NASDAQ: AAPL) ist seit dem 09. November von 134,59 $ auf 153,59 $ gestiegen und liegt derzeit bei 151,29 $. Das Unternehmen meldete im vergangenen Monat starke Ergebnisse für das vierte Quartal, und Apple zeigte die Fähigkeit, seine Verkäufe selbst in einer Zeit der Unsicherheit…
Der Aktienkurs von Plug Power Inc. (NASDAQ: PLUG) stieg um mehr als 10 %, nachdem das Unternehmen am vergangenen Dienstag seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlichte. Umsatz und Gewinn verfehlen die Erwartungen Plug Power Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen beschäftigt, die herkömmliche…
Was für eine Woche für Krypto. Der Zusammenbruch einer der wichtigsten Börsen der Branche, FTX, hat den gesamten Markt in Unordnung gebracht (hier mehr dazu). Mit einem Loch in der Bilanz von angeblich bis zu 8 Mrd. $ sind die Märkte erneut ins Wanken geraten. Es ist das…
Starbucks Corporation (NASDAQ: SBUX) meldete letzte Woche besser als erwartete Ergebnisse für das vierte Quartal, und Howard Schultz, Interims-CEO, sagte, dass das Unternehmen während des Quartals eine weltweit steigende Nachfrage nach Starbucks-Kaffee verzeichnete. Die Nachfrage nach Starbucks-Kaffee steigt Starbucks meldete am Donnerstag starke Ergebnisse für das vierte Quartal; Der Gesamtumsatz…

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Prash Raval
Financial Writer
Wenn er nicht gerade Aktien recherchiert oder handelt, kann man Prash entweder auf dem Golfplatz antreffen, mit seinem Hund spazieren gehen oder seinem Sohn beibringen, wie… mehr lesen.