Beste Tech-ETFs zum Kauf im Jahr 2022

Der Technologiesektor ist der größte Wachstumssektor auf dem Markt und zieht daher das größte Interesse der Anleger auf sich. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl der besten Tech-ETFs, die derzeit auf dem Markt sind.
By: Srijani Chatterjee
Srijani Chatterjee
Srijani ist der Inbegriff eines Third Culture Kid, das in Indien, Singapur, Malaysia, den Niederlanden, Schottland und England aufgewachsen… mehr lesen.
Updated: Mrz 16, 2022

Tech ist eine disruptive und innovative Branche, die Wachstumsinvestoren ernsthaften Spielraum für Investitionen bietet. Unbegrenztes Wachstumspotenzial birgt wiederum unbegrenzte Risiken. Diese Seite bietet einen Überblick über die besten Tech-ETFs für Anleger mit der erforderlichen Risikobereitschaft.

Was sind die besten Tech-ETFs, die man kaufen kann?

In der folgenden Tabelle haben unsere Analysten fünf der besten Technologie-ETFs ausgewählt, in die Sie heute investieren können. Scrollen Sie auf der Seite weiter nach unten, um nacheinander mehr über die einzelnen zu erfahren.

# ETF-Symbol ETF-Name
1 QQQ Invesco QQQ-ETF
2 VGT Vanguard Information Technology ETF
3 FDN First Trust Dow Jones Internet Index ETF
4 ICH KAUFE Amplify Online Retail ETF
5 IXNiShares Global Tech ETF
Ausgewählt von unserem Analystenteam 18. Januar 2022

1. Invesco QQQ ETF (NASDAQGM: QQQ)

QQQ ist ein Fonds, der sich an der Wertentwicklung und Rendite des NASDAQ-100-Index orientieren möchte. Der Fonds hält 100 der größten und technologisch innovativsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung. Er gehört derzeit zu den besten 1 % der Large-Cap-Growth-Fonds auf dem Markt.

Die Top-10-Beteiligungen des Fonds sind Technologiegiganten: Apple, Microsoft, Amazon, Tesla, Alphabet, Google, Meta (ehemals Facebook), Nvidia, Paypal und Adobe. Etwa 53 % des Fondsvermögens sind seinen 10 größten Beteiligungen zugeteilt, was bedeutet, dass die Wertentwicklung dieser Unternehmen für die Wertentwicklung des Fonds entscheidend ist.

Für einen neuen Investor mit geringerer Risikobereitschaft sollte es beruhigend sein, dass QQQ sein Risiko gegen die Performance der größten Technologieunternehmen auf dem Markt absichert. Die Investition in Blue-Chip-Unternehmen ist ein stabiles erstes Standbein in der Technologiebranche. Anleger, die an dem Fonds interessiert sind, sollten ihre eigene Due Diligence durchführen, um ihre Anlage am besten zu platzieren.

2. Vanguard Information Technology ETF (NYSEARCA: VGT)

VGT ist bestrebt, die Wertentwicklung eines Referenzindex nachzubilden und nachzubilden, der die Kapitalrendite von Aktien im Informationstechnologiesektor misst. Es handelt sich um einen passiv verwalteten Fonds, der für langfristige Anleger geeignet ist. Der Fonds hält derzeit Aktien von 362 Unternehmen aus dem Technologiesektor.

Den Top-10-Beständen des Fonds werden etwa 60 % seines Gesamtvermögens zugeteilt. Wenn Sie daran interessiert sind, in VGT zu investieren, werden Sie beruhigt sein zu erfahren, dass die Top 10 Beteiligungen umfassen: Apple, Microsoft, Nvidia, Visa, Mastercard, Broadcom, Adobe, Cisco, Accenture und Salesforce. Alle etablierten Unternehmen, die Marktführer in der Branche sind.

Langfristige Anleger können passiv in VGT investieren, mit dem Wissen, dass sie in die Crème de la Crème-Unternehmen der Branche investieren. Das beständige Wachstum von Marktgiganten steht im Mittelpunkt des allgemeinen Anlegerinteresses am Technologiesektor. Daher ist VGT ein relativ stabiler ETF, um Ihre Reise in diese disruptive Branche zu beginnen.

3. First Trust Dow Jones Internet Index ETF (NYSEARCA: FDN)

FDN ist der einzige Fonds auf dem Markt, der auf dem Dow Jones Internet Composite Index basiert. Der Fonds verfügt über 42 Beteiligungen, die die am aktivsten gehandelten Aktien von US-Unternehmen in der Internetbranche darstellen. Aufgrund seiner geringen Anzahl an Positionen trägt der ETF ein höheres Risiko und eignet sich für Anleger mit größerer Risikobereitschaft.

Der Fonds wendet strenge Kriterien an, die von den Unternehmen, die er in seine Beteiligungen aufnimmt, erfüllt werden müssen: Sie müssen den Großteil ihres Umsatzes/Einnahmen aus dem Internet generieren, sie müssen seit mindestens 3 Monaten am Markt gehandelt haben, und sie müssen dies getan haben über mindestens 3 Monate eine durchschnittliche Float-bereinigte Marktkapitalisierung von 100 Millionen US-Dollar hatte.

Diese strengen Kriterien sichern bestandsspezifische Risiken ab, die sich aus einer geringeren Anzahl von Gesamtbeständen ergeben. Anleger wissen zu schätzen, dass den Top-10-Beständen etwa 54 % des Gesamtvermögens des Fonds zugeteilt werden und diese Bestände bemerkenswerte Marktteilnehmer sind: Amazon, Facebook (ehemals Meta), Cisco, Alphabet (Klasse A und C), Salesforce, Netflix, Paypal, Snowflake, und Adobe.

4. Amplify Online Retail ETF (NYSEARCA: IBUY)

IBUY ist ein Fonds, der der Performance und Rendite des EQM Online Retail Index entspricht. Seine 79 Beteiligungen sind Aktien von börsennotierten Unternehmen mit erheblichen Einnahmen aus dem Online-Handelsgeschäft. Es ist das Zeitalter des E-Commerce, und Tech-Investoren fühlen sich von diesem aufstrebenden Bereich stark angezogen.

Der Fonds investiert etwa 21 % seines Nettovermögens in seine Top-10-Bestände. Dies sind: Expedia, Booking.Com, Amazon, Liquidity SVCS, Airbnb, Groupon, Uber, Tripadviser, Copart, Solo Brands. Da dies einige der Top-Namen auf dem E-Commerce-Markt sind, ist IBUY ein großartiges Sprungbrett für neue Investoren in den Bereich.

Der Fonds strebt ein Portfolio an, das das Potenzial für Kapitalzuwachs erhöht. Diese Strategie eignet sich für langfristig orientierte Anleger, die einen passiv verwalteten Fonds suchen, bei dem die langfristige Gewinnmaximierung im Vordergrund steht.

5. iShares Global Tech ETF (NYSEARCA: IXN)

IXN ist ein Fonds, der versucht, die Ergebnisse eines Index nachzubilden, der globale Aktien der Technologiebranche umfasst. Der Fonds hat 132 Beteiligungen, bei denen es sich um globale Unternehmen handelt, die sich auf Informationstechnologie, Elektronik und/oder Computerhardware und -software konzentrieren.

Sozialbewusste Anleger werden vom hohen ESG-Rating des Fonds angezogen. IXN widmet sich voll und ganz seinen ESG-Initiativen. Dies ist ein wichtiger Anziehungspunkt für Anleger, die an dem Fonds interessiert sind, da die Performance von IXN wahrscheinlich widerstandsfähig gegen ESG-bedingte Störungen bleiben wird.

Der Fonds verteilt etwa 58 % seines Vermögens auf seine Top-10-Bestände. Zu den bemerkenswerten Positionen in den Top 10 gehören Apple, Microsoft, Nvidia, Visa, Samsung und Adobe – alles renommierte Blue-Chip-Unternehmen, die ideal für langfristige Investoren sind, die eine relativ stabile Investition suchen.

Wo Sie die besten Tech-ETFs kaufen können

Die Registrierung bei einem Online-Broker ist der erste Schritt zur Investition in einen ETF. ETFs sind wie einzelne Aktien, Sie können sie nach Belieben kaufen oder verkaufen. Die folgende Tabelle zeigt unsere Auswahl der besten Broker, die Zugang zu Technologie-ETFs bieten.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist ein Technologie-ETF?

Es ist ein börsengehandelter Fonds, der Anteile an Unternehmen der Technologiebranche hält. Unternehmen dieser Branche konzentrieren sich auf die Produktion von Elektronik, die Innovation von Softwarecomputern oder andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Informationstechnologie. Der Sektor ist entscheidend für das Gesamtwachstum der Weltwirtschaft.

Investoren strömen in Scharen zu Technologieaktien, da sie einige der größten Unternehmen auf dem Markt umfassen. Unternehmen wie Amazon, IBM, Google, Microsoft und Meta (ehemals Facebook) treiben die Wirtschaft an und ihre Aktien werden für Wachstumsinvestoren immer wertvoller. Tech-ETFs sind daher ein idealer erster Schritt durch die Tür, um in den Sektor zu investieren.

Sind Tech-ETFs eine gute Investition?

Tech-Unternehmen sind innovativ, disruptiv und bewegen den Markt. Infolgedessen ist die Technologiebranche die attraktivste Investitionsquelle in jeder Volkswirtschaft. Ungenutztes Wachstumspotenzial weist auf Investitionen mit hohem Risiko hin, die bei sorgfältiger Prüfung hohe Gewinne mit sich bringen können.

Wenn Technologieunternehmen neue Geschäftszweige einführen, schaffen sie gleichzeitig Aufsehen, das das Wachstum des Marktes vorantreibt. Anleger sind gut beraten, nach Tech-ETFs mit Aktien von Unternehmen zu suchen, die stark in Forschung und Entwicklung investieren.

Das Risikoelement bleibt bestehen. Jeder neue Investor muss auf das Risiko vorbereitet sein, in Unternehmen zu investieren, die Projekte mit einer spekulativen Aussicht auf zukünftiges Wachstum durchführen. Sie sollten Ihre Investition am besten platzieren, indem Sie über die unten stehenden Links über Branchennachrichten auf dem Laufenden bleiben.

Aktuelle Nachrichten über Tech


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Srijani Chatterjee
Financial Writer
Srijani ist der Inbegriff eines Third Culture Kid, das in Indien, Singapur, Malaysia, den Niederlanden, Schottland und England aufgewachsen ist. Sie liebt es immer noch zu… mehr lesen.