Vergleichen Sie die besten Forex Broker & Handelsplattformen

Um in Forex zu investieren, müssen Sie sich bei einer Online-Handelsplattform anmelden. Auf dieser Seite finden Sie die besten Forex-Broker und die nötigen Informationen, um sie zu vergleichen.
By: Max Adams
Max Adams
Max hat ein starkes Interesse an der transformativen Kraft der Technologie und ist der Gründer einer Plattform namens Current… read more.
Updated: Jun 28, 2021
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Was sind die besten Forex-Handelsplattformen?

Wenn Sie sofort mit Forex handeln möchten, können Sie einem der folgenden Links folgen, um zu einem der besten Forex-Handelsbroker zu gelangen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, scrollen Sie einfach an der Tabelle vorbei und lesen Sie weiter.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
10
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
9.3
Jetzt handeln
Beschreibung:
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist ein Forex Broker?

Ein Forex Broker ist ein Unternehmen, mit dem Benutzer Währungen handeln können. Diese Handelsplattformen bieten Zugriff auf Online- und App-basierte Dienste und ermöglichen üblicherweise auch den CFD-Handel mit einer Vielzahl anderer Vermögenswerte wie Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen. Die besten Forex-Broker sind einfach zu bedienen, gut reguliert und verfügen über einen guten Ruf, der durch jahrelangen Betrieb und hochwertigen Kundenservice erworben wurde.

Wie funktionieren FX-Broker?

Forex-Broker agieren als Zwischenhändler zwischen ihren Nutzern und dem Interbanken-Handelsnetzwerk (wie Banken Währungen miteinander handeln). Einzelpersonen können nicht auf dieses Netzwerk zugreifen, aber FX-Broker haben institutionelle Beziehungen, die es ihnen ermöglichen, Trades im Namen ihrer Benutzer auszuführen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Forex Broker und einem Börsenmakler?

Einfach ausgedrückt, unterstützen Forex-Broker den Handel mit Fremdwährungen, während Börsenmakler den Handel mit Aktien und Anteilen ermöglichen. Oft werden Sie jedoch feststellen, dass es keinen praktischen Unterschied gibt, da viele Handelsplattformen sowohl den Aktien- als auch den Devisenhandel zulassen. Dies ist am häufigsten bei CFD-Handelsbrokern der Fall.

Wie benutze ich einen Forex Broker?

Um eine Forex-Handelsplattform nutzen zu können, müssen Sie sich lediglich bei einem Broker registrieren, Ihr Konto aufladen und dann zum Forex-Handelsbereich der Plattform gehen. Sie sehen dann eine Vielzahl von Währungspaaren, mit denen Sie handeln können, und die aktuellen Kurse. Es gibt drei vorherrschende Möglichkeiten, an einem Forex-Broker zu handeln:

  • Auf dem Spot-Forex-Markt tauschen Sie eine Währung gegen eine andere aus genau zu dem Zeitpunkt, an dem der Handel abgewickelt wird. Es wird Spot-Handel genannt, weil der Austausch an Ort und Stelle erfolgt – innerhalb kürzester Zeit.
  • Auf dem Forex-Terminmarkt kaufen Sie einen Kontrakt, der Ihnen die Option gibt, eine bestimmte Menge an Währung zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Der Handel wird dann zu einem bestimmten zukünftigen Datum oder innerhalb eines Bereichs von zukünftigen Daten abgewickelt..
  • Auf dem Future-Forex-Markt können Sie einen bestimmten Betrag einer bestimmten Währung zu einem bestimmten Preis und Datum in der Zukunft kaufen oder verkaufen. Im Gegensatz zu Termingeschäften sind Futures-Forex-Kontrakte rechtsverbindlich und nicht nur optional.

Die besten Forex-Handelsplattformen für Anfänger, Händler und langfristige Anleger

Bei der Auswahl zwischen den besten Online-Forex-Brokern sind die wichtigsten Überlegungen Ihre Erfahrung und die Handelsstrategie, die Sie verfolgen möchten. Vielleicht sind Sie ein Anfänger auf der Suche nach einer einfachen Handelsplattform, auf der Sie die Grundlagen erlernen können, oder vielleicht sind Sie ein erfahrener Trader, der Forex mit hoher Hebelwirkung handeln möchte. Hier sind die besten deutschen Forex-Broker für jede Art von Händler.

Der Top-Broker für Anfänger

Für Forex-Anfänger ist es vorrangig, eine Plattform zu finden, die so einfach wie möglich zu bedienen ist und im Idealfall über eine breite Palette an Bildungsressourcen und ein Demo-Konto verfügt, damit Sie die Grundlagen erlernen können.

Die Top-Plattform für Daytrader

Wenn Sie planen, häufig auf dem Forex-Markt zu handeln, um ein Einkommen zu erzielen, sollten Sie nach einer Plattform suchen, die eine Vielzahl unterschiedlicher Handelsoptionen bietet. Ganz oben auf der Liste stehen der Handel mit Hebelwirkung und der Zugang zu anderen Anlagemärkten.

Die Top-App für langfristige Käufer

Obwohl dies ein weniger beliebter Ansatz ist als bei der Anlage in Aktien, verfolgen einige Händler einen langfristigen Ansatz für den Devisenhandel. In der Regel werden Carry Trades verwendet, um von Zinsdifferenzen zu profitieren. Diese Technik ist nicht unbedingt auf jeder Forex-Handelsplattform möglich.

Worauf sollte ich bei einer Handelsplattform achten?

Bei der Auswahl eines der besten online verfügbaren Forex-Handelsbroker sind einige Faktoren zu berücksichtigen. Hier ist ein kurzer Überblick über die wichtigsten.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Ihre Forex-Trades sollten nicht durch Ihre Handelsplattform behindert werden. Sie müssen daher sicherstellen, dass Ihr Forex-Broker ein intuitives Design hat, das für Sie funktioniert. Der Devisenhandel kann sich darauf verlassen, dass das Timing genau richtig ist, sodass Sie nicht möchten, dass etwas Ihre Verlangsamung verlangsamt.

Demo-Konto

Besonders wenn Sie ein Anfänger sind, aber auch ein erfahrener Händler, der eine neue Forex-Handelsplattform nutzt, suchen Sie nach einer, die ein kostenloses Demo-Konto bietet. Diese ermöglichen es Ihnen, mit falschem Geld auf dem Forex-Markt zu handeln, was bedeutet, dass Sie lernen können, wie man mit Forex handelt, ohne Ihr hart verdientes Geld zu riskieren.

Niedrige Gebühren

Forex-Broker berechnen für ihre Dienstleistungen ein gewisses Maß an Gebühren und Provisionen. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass diese so niedrig wie möglich sind. Im Allgemeinen möchten Sie beim Devisenhandel häufige Trades tätigen, die jedes Mal mit geringen Gewinnspannen einhergehen, sodass sich selbst kleine Gebühren schnell summieren können.

Kleine Spreads

Der Spread ist die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs (Kauf und Verkauf) eines bestimmten Währungspaares. Viele Forex-Broker verbergen ihre wahren Kosten, indem sie keine Gebühren erheben, sondern große Spreads anwenden, die sich im Laufe der Zeit auf Ihr Kapital auswirken können.

Zahlungsgebühren

Um mit einem Online-Forex-Broker zu handeln, müssen Sie Ihr Konto mit einer der unterstützten Zahlungsmethoden (z. B. Kreditkarten oder Apple Pay) aufladen. Abhängig von der FX-Handelsplattform, die Sie verwenden, können zusätzliche Gebühren für Ein- oder Auszahlungen anfallen. Überprüfen Sie diese daher, bevor Sie sich anmelden.

Ruf und Regulierung

Wenn Sie eine Handelsplattform auswählen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie geschützt sind, falls etwas schief geht, und der beste Weg, dies zu tun, ist die Auswahl eines regulierten Brokers. Deutsche Forex-Broker werden in der Regel von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert, während Broker mit Sitz in anderen Teilen der Welt von anderen Gremien beaufsichtigt werden.

Verfügbare Währungspaare für den Handel

Sie möchten nicht auf die Trades beschränkt sein, die Sie auf der von Ihnen gewählten Forex-Handelsplattform tätigen können. Stellen Sie daher sicher, dass der Broker Zugriff auf eine Vielzahl von Währungspaaren bietet. Informationen zu den Angeboten der einzelnen Broker finden Sie in unseren umfassenden Bewertungen.

Handelsoptionen

Nicht alle Forex-Plattformen unterstützen jeden Handelsstil, stellen Sie also sicher, dass Ihr Broker zu Ihren Ambitionen passt. Wir haben die drei allgemeinen Arten des Devisenhandels weiter oben auf dieser Seite behandelt – zusätzlich zu diesen gibt es drei Haupt-Handelsstile auf dem FX-Markt: Scalping, Swinging und Investing:

  • Beim Scalping öffnen und schließen Sie eine Position sehr schnell, was bedeutet, dass Ihre Trades so genau wie möglich ausgeführt werden müssen.
  • Beim Swinging halten Sie Trades von einem Tag bis zu einigen Wochen etwas länger offen. Beim Swingen ist es wünschenswert, einen Broker zu finden, der Swap-freie Konten anbietet. Dies bedeutet, dass der Broker keine Provision oder Rollover-Zinsen für die Verlängerung Ihrer Position über Nacht berechnet.
  • Beim Investing ist Ihr Handelszeitraum oft erheblich länger. Beim Investieren ist es oft hilfreich, einen ECN-Broker zu verwenden – einen Forex-Finanzexperten, der elektronische Kommunikationsnetzwerke (ECNs) nutzt, um Kunden direkten Zugang zu anderen Teilnehmern an den Devisenmärkten zu ermöglichen.

Schnelle Antworten auf wichtige Fragen

Erheben Broker Provisionen oder Gebühren für den Devisenhandel?

Ja, Online-Forex-Broker erheben Gebühren und Provisionen für die Ausführung von Trades. Die genaue Höhe dieser Gebühren variiert von Plattform zu Plattform. Daher sollten Sie Ihre Recherchen vor der Anmeldung durchführen. Wenn eine Handelsplattform ankündigt, dass sie keine Gebühren erhebt, überprüfen Sie die Spreads, die der Broker für Forex-Trades anwendet, da die Kosten für den Handel mit der Plattform wahrscheinlich darin versteckt sind.

Muss ich meine Identität bei einem Forex Trading Broker überprüfen?

Ja, Sie müssen Ihr Konto überprüfen, um die Vorschriften für Finanzdienstleistungen zu erfüllen. Die Überprüfung umfasst in der Regel den Nachweis der Identität und der Adresse, wobei häufig ein Lichtbildausweis vorgelegt werden muss. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise auch ein Selfie zur Gesichtserkennung aufnehmen und hochladen.

Kann ich mit einem Broker mehrere Währungen handeln?

Ja, Forex-Broker unterstützen alle eine Reihe von Währungspaaren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Broker alle Währungspaare unterstützen. Vergleichen Sie daher Ihre Optionen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen und sich bei einem Broker registrieren.

Benötige ich zusätzliche Software, um einen Forex-Broker zu verwenden?

Normalerweise nicht, nein. Bei den meisten Forex-Handelsplattformen können Sie entweder in Ihrem Browser oder mit einer speziell entwickelten mobilen App handeln. Erfahrene Devisenhändler ziehen es jedoch vielleicht vor, ihr Brokerage-Konto mit einer anderen Software wie Meta Trader 4 zu verknüpfen, und viele deutsche Forex-Broker ermöglichen diese Art der Integration.

Sollte ich einen Broker benutzen, um Forex zu handeln?

Wenn Sie online mit Währungen handeln möchten, dann ist ein Forex-Broker Ihre beste Option. Bevor Sie mit dem Forex-Handel beginnen, empfehlen wir Ihnen, unseren Anfänger-freundlichen Kurs über das Lesen von Forex-Charts zu lesen, damit Sie mit Vertrauen handeln können.

Immer noch unentschlossen?

Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie in Forex investieren wollen oder nicht, sollten Sie alle wichtigen Überlegungen abwägen. Wenn Sie noch unentschlossen sind, sollten Sie die folgenden Vor- und Nachteile und Fragen berücksichtigen.

Vorteile

  • Broker bieten die Möglichkeit, eine Vielzahl von Fremdwährungen zu handeln
  • Viele Plattformen bieten Tools und Optionen an, wie z. B. den Handel mit Hebelwirkung
  • Der Forex-Markt ist der größte und liquideste der Welt
  • Sie können Forex oft über eine Aktienhandelsplattform handeln
  • Forex-Handelsplattformen erheben tendenziell niedrige Gebühren

Nachteile

Soll ich jetzt Forex handeln?

Es liegt an Ihnen; wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ein Grundwissen über die Funktionsweise der Devisenmärkte haben und sich im Handel mit Fremdwährungen engagieren möchten, dann suchen Sie sich einfach eine sichere Forex-Handelsplattform und fangen Sie an, Trades zu platzieren.

Die Forex-Märkte reagieren jedoch sehr stark auf Nachrichten aus aller Welt, und das sollten Sie beim Handel mit Devisen immer im Hinterkopf behalten. Eine Mischung aus Finanzanalysen, Nachrichtenereignissen und langfristigen Trends führt zu Schwankungen auf dem Devisenmarkt. Mit unseren aktuellen Forex-Nachrichten und -Analysen können Sie über alle drei Faktoren auf dem Laufenden bleiben.

Der US-Dollar fiel am Donnerstag aufgrund von Berichten über schwache US-Inflationsdaten für Januar sowie der Entscheidung der US-Notenbank, den akkommodierenden geldpolitischen Ansatz unverändert zu belassen. Fundamentalanalyse: Die Inflation sinkt weiter Die Kerninflation in den Staaten lag im Januar bei 0%, verglichen mit den erwarteten 0,2%. Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome…
Analysten glauben, dass der Dollar wahrscheinlich einen Abwärtszyklus beginnen wird, falls der demokratische Kandidat, Joe Biden, die Wahlen im nächsten Monat gewinnt. Fundamentale Analyse: Der Dollar bleibt anfällig Der US-Dollar bleibt anfällig für eine „erhebliche Abwertung“, da der fundamentale Aspekt des Marktes auf einen tieferen Rückgang hindeutet, warnt Eric…
Die volatilen Finanzmärkte haben heute Morgen europäische Händler und Investoren willkommen geheißen, nachdem der US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Trump testet positiv Donald Trump bestätigte auf Twitter, dass er und seine Frau Melania positiv auf COVID-19 getestet wurden. „Wir werden unverzüglich…

Wo kann ich mehr über den Devisenhandel erfahren?

Genau hier auf invezz.com. Wir bieten eine Vielzahl von kostenlosen, Anfänger-freundlichen Forex-Kursen an, die Sie durch den Forex-Handel führen. Damit können Sie mehr darüber lernen, wie die Forex-Märkte funktionieren und Ihr Vertrauen aufbauen, bevor Sie mit dem Handel beginnen.

FAQs

Sind Forex-Broker 24/7 verfügbar?
Kann ich mehrere FX-Broker verwenden?
Was passiert, wenn ich mein Passwort vergesse?
Ist es möglich, Leerverkäufe auf Forex-Handelsplattformen zu tätigen?
Kann ich einen Forex Broker auf meinem Handy verwenden?
Ist der Online-Devisenhandel legal?
Sind Forex-Plattformen reguliert?
Sind die Gewinne aus dem Devisenhandel steuerpflichtig?
Kann ich von einem Forex-Broker auf mein PayPal-Konto überweisen?
Sind Forex Broker anonym?
Gibt es Handelslimits?
Kann ich auf einer Forex-Handelsplattform auf meinen gesamten Handelsverlauf zugreifen?
Ist es einfach, den Forex-Broker zu wechseln?

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Max Adams
Lead Content Editor
Max hat ein starkes Interesse an der transformativen Kraft der Technologie und ist der Gründer einer Plattform namens Current Frequencies. Wenn er nicht an seinem Schreibtisch… read more.