Vergleichen Sie die besten Broker für den Forex-Handel mit Google Pay

Suchen Sie nach einer bequemen Möglichkeit, mit Devisen zu handeln? Der Handel mit Google Pay bietet Ihnen schnellen und einfachen Zugang zu vielen Online-Brokern.
By: Jonah Keri
Jonah Keri
Jonah Keri ist ein Händler und Analyst, der 11 Jahre lang bei Investor's Business Daily über die Märkte geschrieben… read more.
Updated: Jun 30, 2021

Google Pay zeichnet sich als eine der schnellsten und bequemsten Möglichkeiten für den Devisenhandel aus. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die besten Broker finden, die Sie für den Forex-Handel mit Google Pay nutzen können, und welche Vor- und Nachteile dies mit sich bringt.

Hier sind die besten Forex-Broker, die Google Pay akzeptieren

Bei der Suche nach den besten Forex-Brokern, die Google Pay akzeptieren, sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, z. B. die Benutzerfreundlichkeit, die Gebühren und die Sicherheit der einzelnen Broker. Wir haben eine Liste der besten Forex-Broker zusammengestellt, die Google Pay akzeptieren, zusammen mit den Top-Qualitäten, die jeder Broker in der Tabelle unten bietet:

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
user-score
10
Schließen Sie sich der Social Trading Revolution. Verbinden Sie sich mit anderen Händlern, diskutieren Strategien handeln, und unsere patentierte Copytrader verwenden
eToro ist der weltweit führende soziale Handelsplattform der Welt, eine breite Palette von Werkzeugen und bietet an den Kapitalmärkten investieren
Größte Anzahl der Währungspaare für den Handel
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$10
Exklusive promotion
user-score
9.3
55+ Währungspaar verfügbar
Handel auf einer vertrauenswürdige Plattform
24/7 Support per Live-Chats, E-Mail oder Telefonanruf
Jetzt handeln
Beschreibung:
LonghornFX ist ein echtes STP-Broker ECN gewidmet, um eine bessere Erfahrungen mit dem Handel an Händler liefern unabhängig von ihrem Erfahrungsstand. Ihre Leistungen basieren auf Transparenz, Innovation und Effizienz, eine beispiellose Handelserfahrung für alle zu gewährleisten.
Zahlungsarten
Debitkarte, Kreditkarte, Visa,
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$10
Exklusive promotion
user-score
8.7
Kann mit BTC finanzieren
64 globale Unternehmen wie Netflix und Amazon
Freien Ein- und Auszahlungen
Jetzt handeln
Beschreibung:
EagleFX ist eine Online-Digital-Asset, Forex und CFD Broker Händler auf der ganzen Welt bietet mit modernster Technik der Märkte der Welt zu handeln. Unser Fokus war die Art, wie Menschen handeln digitale Assets und Forex zu ändern. Wir angetrieben Händler über alle digitalen Assets, FX, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Futures zusammen mit branchenführenden 24/7 Live-Kunden-Support-Low-Cost-Preisen anbieten kann mit unglaublich.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte,
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist ein Google Pay-Forex-Broker?

Mit einem Forex-Broker können Sie eine Fremdwährung gegen eine andere tauschen. Google Pay ist eine Plattform für Zahlungsdienste, die über die meisten Smartphone-Betriebssysteme verfügbar ist. Eine Plattform, die beides kombiniert, ist einfach ein Broker, mit dem Sie Ihr Forex-Konto mit Google Pay aufladen können.

Vor-und Nachteile

Bei der Entscheidung, ob Sie Google Pay für die Einzahlung auf Ihr Broker-Konto verwenden sollten, sollten Sie diese Vor- und Nachteile berücksichtigen:

Vorteile

  • Bequem. Wenn Sie Google Pay bereits für alltägliche Einkäufe nutzen, wissen Sie, wie bequem es ist, Sofortkäufe digital zu tätigen. Wenn Sie Ihr Google Pay-Konto mit Ihrem Forex-Konto verknüpfen, können Sie von demselben Komfort profitieren.
  • Schnelle Einzahlungen. Mit Google Pay können Sie schnell Geld auf Ihr Forex-Konto einzahlen, sodass Sie mit dem Forex-Handel beginnen können, sobald Sie bereit sind.
  • Sicher. Google Pay nutzt die starken, integrierten Sicherheits- und Verschlüsselungsfunktionen von Google, um sicherzustellen, dass alle Ihre Transaktionen (einschließlich Ihrer Forex-Handelgeschäfte) gut geschützt sind.

Nachteile

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen bei der Verwendung von Google Pay für den Handel mit Währungen?

Die Gebühren für den Devisenhandel mit Google Pay sind in der Regel nicht sehr hoch. Transaktionen kosten in der Regel etwa ein Pfund oder einen kleinen Prozentsatz Ihres Handelsbetrags.

Forex-Broker nehmen ihren größten Anteil in der Regel in Form des Spreads, der zwischen den Geld- und Briefkursen des Währungspaares, mit dem Sie handeln möchten, angeboten wird. Achten Sie darauf, nach Forex-Brokern Ausschau zu halten, die kleinere Preisspannen anbieten.

Worauf Sie beim Forex-Handel mit Google Pay achten sollten

Sobald Sie festgestellt haben, dass die Forex-Broker, die Sie in Betracht ziehen, Google Pay akzeptieren, können Sie Ihre Suche eingrenzen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Broker finden. Beachten Sie diese Faktoren bei der Auswahl eines Forex-Brokers, der Google Pay akzeptiert:

  • Niedrige Gebühren. Suchen Sie nach Forex-Brokern, die Ihnen die Nutzung von Google Pay ermöglichen, ohne Ihnen mit hohen Gebühren und Provisionen oder übermäßig großen Kursspannen zu viel Geld aus der Tasche zu ziehen.
  • Vielfalt an Forex-Handelsoptionen. Viele Forex-Broker bieten mehrere Handelsoptionen an, z. B. Spread-Betting, Futures und Contracts for Difference (CFDs). Wenn Ihnen Vielfalt wichtig ist, suchen Sie nach einem Forex-Broker, der zahlreiche verschiedene Handelsoptionen anbietet. 
  • Anzahl der Währungspaare. Einige der am häufigsten gehandelten Währungen an den Forex-Börsen sind das Euro (EUR), der US-Dollar (USD) und der britische Pfund (GBP), aber es gibt noch viele weitere Währungen, mit denen Sie bei Forex-Brokern handeln können. Suchen Sie nach einem Forex-Broker, der eine große Anzahl von Währungen und Handelspaaren anbietet.
  • Sicherheit. Ein hohes Maß an Sicherheit ist unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass eine Plattform sicher ist, bevor Sie ihr Ihr Geld anvertrauen.
  • Toller Kundenservice. Die besten Broker bieten einen schnellen, hilfsbereiten und reaktionsschnellen Kundenservice, wobei einige von ihnen sogar 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar sind.

Ist es sicher, mit Google Pay Devisen zu handeln?

Der Forex-Handel mit Google Pay ist in der Regel sicher. Dennoch sollten Sie sich informieren, um sicherzustellen, dass der Broker, den Sie in Betracht ziehen, ein Höchstmaß an Sicherheit bietet. Die besten Plattformen bieten robuste Verschlüsselungsfunktionen, um Ihre Daten zu schützen und Ihren Handel sicher zu halten.

Es ist auch ratsam, sich zu informieren, welche Stellen den von Ihnen gewählten Broker regulieren, denn das bedeutet, dass sie sich an eine Vielzahl von Regeln halten müssen, um ihre Kunden zu schützen.

Muss ich eine ID angeben, wenn ich mit Google Pay Währungen tausche?

Ja, Sie werden sich ausweisen müssen. Forex-Broker müssen sich in der Regel an die KYC-Richtlinien (Know Your Customer) halten, wodurch ein Verifizierungsprozess zum Standardverfahren wird. Der Verifizierungsprozess kann einige grundlegende finanzielle und persönliche Informationen und manchmal einen Lichtbildausweis beinhalten.

Wie Sie Ihr Devisenhandelskonto mit Google Pay aufladen

Verschiedene Forex-Broker haben leicht unterschiedliche Verfahren für die Durchführung von Trades. Dennoch folgen die meisten Forex-Broker einem allgemeinen Rahmen von Schritten, wenn es um den Finanzierungsprozess geht. Hier sind diese Schritte:

  1. Suchen Sie die Zahlungsseite auf der Website oder App Ihres Forex-Brokers.
  2. Wählen Sie Google Pay als bevorzugte Zahlungsoption aus.
  3. Geben Sie Ihre Google Pay-Informationen ein (oder drücken Sie wie angewiesen auf Ihrem Smartphone die Bestätigung).
  4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie auf Ihr Forex-Handelskonto einzahlen möchten.
  5. Klicken Sie auf Bestätigen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Währungen kann ich mit Google Pay handeln?
Gibt es Beschränkungen, wie viel ich mit Google Pay handeln kann?
Welche anderen Zahlungsmethoden kann ich beim Forex-Handel verwenden?
Was ist Devisenhandel?
Wie kann ich mit dem Devisenmarkt Schritt halten?
Welche Währungspaare bieten Google Pay-Broker an?
Welche Gebühren fallen normalerweise bei einem Geldwechsel an?
Wie lernt ein Anfänger am besten den Devisenhandel kennen?
Was ist Google Pay?
Wer reguliert die Forex-Broker in Deutschland?
Wer reguliert Broker in den Vereinigten Staaten?
Wer reguliert Broker im Rest der Welt?
Ist der Devisenhandel mit Google Pay für Anfänger empfehlenswert?

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Jonah Keri
Financial Writer
Jonah Keri ist ein Händler und Analyst, der 11 Jahre lang bei Investor's Business Daily über die Märkte geschrieben hat. Jetzt schreibt er über Aktien, Kryptowährungen… read more.