Vergleichen Sie die besten FTSE 100-ETFs

Möchten Sie in den FTSE (Financial Times Stock Exchange) 100 Index investieren, der die 100 größten Aktien an der Londoner Börse nach Marktkapitalisierung abbildet?
Von:
Aktualisiert: Jul 13, 2021
Listen to this article

Exchange Traded Funds (ETFs) haben sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Methoden entwickelt, um in Indizes wie dem FTSE 100 zu investieren, da sie einfach und kostengünstig zu handeln sind.

Mit einem FTSE 100 ETF können Sie mit nur einem Handel von 100 Aktien profitieren, die einige der größten und einflussreichsten Unternehmen der Welt repräsentieren. Auf dieser Seite erfahren Sie die besten Strategien für die Investition in einen solchen ETF.

Die besten FTSE-100-ETFs

Es gibt viele verschiedene ETFs, die den FTSE 100 Index abbilden. Der Schlüssel ist, einen zu finden, der zu Ihren Anlagezielen passt. Die besten sind in der Tabelle unten aufgeführt:

# ETF-Name Loslegen
1 iShares Core FTSE 100 UCITS ETF Jetzt investieren >
2 Vanguard FTSE 100 UCITS ETF Jetzt investieren >
3 iShares Core FTSE 100 UCITS ETF EUR Jetzt investieren >
4 HSBC FTSE 100 UCITS ETF EUR Jetzt investieren >
5 Xtrackers FTSE 100 UCITS ETF 1C Jetzt investieren >
Von unserem Analystenteam ausgewählte Liste, aktualisiert am 26. Mai 2020.

Broker, die FTSE 100 ETFs anbieten

Es gibt keinen Mangel an Online-Brokern, die Ihnen die Möglichkeit bieten, ETFs zu handeln. Wählen Sie einen aus dieser Tabelle mit den besten Brokern:

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)
3
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
9.5
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:

Was ist ein FTSE-100-ETF?

Ein FTSE ETF ist ein Exchange Traded Fund (ETF), der die Wertentwicklung des FTSE 100 Index Index nachbildet. Der FTSE 100 setzt sich aus den 100 Aktien der Londoner Börse mit der höchsten Marktkapitalisierung zusammen, und der Index ist einer der bekanntesten der Welt. Es gibt Ähnlichkeiten zwischen dem FTSE 100 und anderen berühmten Indizes wie dem S&P 500, wobei die größten Unterschiede darin bestehen, dass der S&P 500 fünfmal so viele Aktien enthält und die beiden Indizes die Wertentwicklung von Großbritannien bzw. den USA abbilden.

Prominente Beispiele sind der HSBC FTSE 100 UCITS ETF und der Vanguard FTSE 100 UCITS ETF.

Ist es eine gute Investition?

ETFs können aus mehreren Gründen eine gute Anlage sein, aber es hängt alles von Ihrer Anlagestrategie und Ihren Zielen ab. Erstens bedeutet die Größe und Stabilität des FTSE 100-Index, dass Sie weniger zu befürchten haben, dass ein katastrophales Marktereignis Ihr gesamtes (oder das meiste) Geld an einem Tag vernichten könnte.

Die Investition in einen ETF bietet den Vorteil der Diversifizierung, da er die Wertentwicklung aller 100 Aktien im FTSE 100 auf einmal abbildet. ETFs sind billiger zu handeln als Investmentfonds, da bei Investmentfonds die Anleger Verwaltungsgebühren an die Fondsmanager zahlen müssen, und außerdem können ETFs zu jedem Zeitpunkt des Tages an einer Börse gehandelt werden – was bedeutet, dass Sie sowohl von Diversifikation als auch von Flexibilität profitieren.

Dennoch sind sie, wie jede andere Anlagemöglichkeit auch, mit Risiken verbunden. Die volatile erste Jahreshälfte 2020 hat eine Achterbahnfahrt für FTSE-ETFs verursacht, da die Finanzmärkte während der weltweiten COVID-19-Pandemie instabil waren.

Am besten bereiten Sie sich umfassend vor: Machen Sie sich mit der ETF-Landschaft vertraut, damit Sie den für Sie passenden ETF auswählen können, und stellen Sie sicher, dass sich der breitere Aktienmarkt gut hält.

Wie handele ich FTSE 100 Index-ETFs?

Sie müssen sich zuerst bei einem Online-Broker anmelden, der den ETF-Handel anbietet. Hier sind drei wichtige Themen, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie den besten FTSE 100 ETF finden wollen:

  1. So wählen Sie einen ETF aus
  2. So wählen Sie einen Broker aus
  3. Nutzen Sie unsere besten Tipps zum Erfolg

1. So wählen Sie einen ETF

Es gibt eine Reihe verschiedener ETFs, die kaufen können und die an den FTSE 100 Index gekoppelt sind. Hier ein Blick auf einige Schlüsselfaktoren, die Sie bei der Auswahl der für Sie richtigen Anlage berücksichtigen sollten:

  • Gesamtwert der Vermögenswerte. Ein ETF sollte ein Mindestmaß an Vermögenswerten haben, wobei $10 Millionen ein guter Ausgangspunkt für Anleger sind. Eine niedrigere Zahl in Bezug auf das Vermögen bedeutet, dass der ETF eine begrenzte Liquidität sowie große Preisspannen aufweist. Für ETF-Anleger sind dies beides Bedingungen, die es zu vermeiden gilt.
  • Kosten und Gebühren. ETFs erheben in der Regel niedrige Gebühren, die etwas mehr als die Hälfte der Gebühren von Indexfonds betragen. Es gibt jedoch immer noch Unterschiede bei den Gebühren, die von bestimmten ETFs erhoben werden, so dass es immer noch notwendig ist, Ihre Optionen zu vergleichen, um das beste Angebot zu erhalten.
  • Tägliches Handelsvolumen. Verschiedene ETFs können ein deutlich unterschiedliches durchschnittliches tägliches Handelsvolumen aufweisen. Es gibt keine feste Regel dafür, wie viel Volumen der von Ihnen gewählte ETF haben sollte – abgesehen davon, dass es im Allgemeinen gilt: Je mehr Volumen Sie finden können, desto besser. Das liegt daran, dass ein höheres Volumen ETFs tendenziell stabiler und weniger anfällig für wilde Kursausschläge macht.
  • Leistung im Laufe der Zeit. Es ist eine einfache, aber wichtige Lektion: Die ETFs mit der stärksten Erfolgsbilanz sind in der Regel die besten Wetten auf eine gute Wertentwicklung in der Zukunft.
  • Liquidität. Die Liquidität von ETFs umfasst sowohl das Volumen der an einer Börse gehandelten Anteile als auch die Liquidität der einzelnen Wertpapiere im Portfolio eines ETFs. Einzelne FTSE 100-Werte haben alle eine hohe Liquidität. Das bedeutet, dass (wie bereits erwähnt) das durchschnittliche tägliche Volumen der Faktor ist, auf den man achten muss, wenn man die Liquidität eines ETFs beurteilen will.
  • Ob er Dividenden ausschüttet. Das Hauptziel ist, dass der Preis des ETFs steigt. Einige ETFs zahlen jedoch auch Dividenden und bieten damit einen zusätzlichen Bonus für Anleger, die ihre Anlage langfristig halten. Diese ETFs tun dies, indem sie die Dividenden der jeweiligen 100 einzelnen FTSE 100-Aktien sammeln und dann eine kombinierte Dividende an die ETF-Anleger ausschütten.
  • Standort und Steuerstatus. in ETF kann den Gesetzen des Landes unterworfen sein, in dem er seinen Sitz hat. Wenn Sie sich zwischen zwei ETFs mit ähnlicher Erfolgsbilanz entscheiden müssen und einer davon in einem Land mit niedrigeren Steuern ansässig ist, sollten Sie sich für letzteren entscheiden. Prüfen Sie jedoch immer zuerst Ihre genauen Steuerpflichten.
  • Hebelwirkung. Wenn Sie mit Leverage handeln, setzen Sie nur einen kleinen Prozentsatz des gesamten Handels ein, wobei Ihr Broker den Rest übernimmt. Viele Broker ermöglichen es Ihnen, mit Leverage zu handeln. Das bedeutet, dass der Handel mit Leverage sowohl die Möglichkeit größerer Gewinne als auch größerer Verluste eröffnet als der Handel ohne Leverage, und es ist daher eine Strategie, die eher erfahrenen Anlegern empfohlen wird.

2. So wählen Sie einen Broker aus

Sie müssen einen Broker finden, der diese Handelsgeschäfte erleichtern kann. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Online-Handelsplattformen, aus denen Sie wählen können. Deshalb haben wir in dieser Liste zusammengestellt, worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Brokers für Sie achten sollten.

  • Welche Dienstleistungen sie anbieten. Der erste Schritt, den Sie überprüfen müssen, ist, ob der von Ihnen ausgewählte Broker den Handel mit ETFs anbietet und ob Sie – falls ja – die Plattform zum Kauf und Handel von ETF FTSE 100 nutzen können. Darüber hinaus sollten Sie weitere Handelsoptionen prüfen, die der Broker anbietet, z.B. mit welchem Hebel Sie handeln können.
  • Ob die Plattform ein Demokonto anbietet. Wenn Sie neu im ETF-Handel sind, dann ist es ratsam, mit einem Demokonto zu beginnen. Diese werden von vielen Brokern angeboten und ermöglichen es Ihnen, Trades zu platzieren, ohne Ihr Kapital zu riskieren. Mit einem Demokonto werden Sie zwar kein Geld verdienen, aber es kann Ihnen helfen, Verluste zu vermeiden, wenn Sie es zum ersten Mal benutzen.
  • Die Gebühren erhoben. Der Handel mit ETFs ist oft mit Gebühren verbunden, die von Broker zu Broker variieren. Manchmal gibt es eine Pauschale für das Tätigen von Trades, und manchmal berechnen die Broker Provisionen. Informieren Sie sich über die Gebühren, die ein Broker erhebt, bevor Sie sich für seinen Service anmelden.
  • Finanzielle Grenzen. Broker setzen oft eine Reihe von Limits für die Handelsaktivitäten der Nutzer. Dazu können Ein- und Auszahlungsminima und -maxima oder tägliche ETF-Handelslimits gehören. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Anbieter wählen, der den Umfang Ihrer Handelsaktivitäten abdecken kann.
  • Sicherheitsfunktionen und Regulierung. Wenn Sie Ihr Geld bei einer Plattform anlegen, möchten Sie sicherstellen, dass diese seriös ist, die relevanten Gesetze einhält und über gute Online-Sicherheitsmerkmale verfügt. Sie können zuverlässige Broker finden, indem Sie unsere Bewertungen durchsehen, oder einfach den Links zu den Brokern folgen, die auf dieser Seite aufgeführt sind.

3. Nutzen Sie unsere besten Tipps vor der Investition

Bevor Sie investieren, ist es eine gute Idee, einen Plan zu haben. Befolgen Sie diese Schritte, um einen intelligenten Investitionsplan zu erstellen:

  • Stellen Sie Ihre Nachforschungen an. Studieren Sie die Top-Optionen aus der oben angegebenen Liste. Vergleichen Sie jeden einzelnen mit Ihren eigenen spezifischen Anlagezielen, bevor Sie sich für einen ETF entscheiden.
  • Legen Sie ein Budget fest. Das Festlegen eines Budgets kann Ihnen helfen, Emotionen wie Angst und Gier aus Ihrem Entscheidungsprozess herauszunehmen. Die Verwaltung Ihres Budgets ermöglicht es Ihnen auch, viel Geld für zukünftige Handel übrig zu haben, selbst wenn Sie am Anfang einen Haufen Fehler machen. Vergessen Sie nie die goldene Regel: Investieren Sie nicht mehr, als Sie sich leisten können zu verlieren.
  • Wählen Sie die richtige Plattform aus. Wir haben alle besten Plattformen, die den ETF-Handel anbieten, auf unserer Seite überprüft, um Ihnen zu helfen, die richtige Wahl zu treffen. Wählen Sie den Broker nach den Kriterien aus, die Ihnen am wichtigsten sind, ob das nun niedrige Transaktionsgebühren, einfache Bedienung oder andere sind.
  • Steigern Sie Ihre Investitionen im Laufe der Zeit. Als Anfänger sollten Sie in Erwägung ziehen, zunächst mit einem kleineren Geldbetrag zu investieren. Sie können den Umfang Ihrer Einsätze immer erhöhen, wenn Sie an Fachwissen und Erfahrung gewinnen.
  • Denken Sie langfristig. Sie können zwar für den kurzfristigen Handel eingesetzt werden, aber es gibt viel Potenzial für größere langfristige Gewinne. Ihre beste Chance auf beeindruckende langfristige Gewinne haben Sie während eines Bullenmarktes, wenn Sie kaufen und halten können, während der Aktienmarkt im Laufe der Zeit ansteigt.

Bereit? Hier ist unser am besten empfohlener Broker

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA

Was sollte ich jetzt tun?

Wenn Sie bereit sind, zu handeln, dann wählen Sie einfach einen ETF-Broker, der für Sie geeignet ist, und beginnen Sie mit dem Handel. Brauchen Sie zuerst mehr Zeit? Schauen Sie sich unsere Investment-Kurse und Neuigkeiten an, damit Sie besser auf den Handel vorbereitet sind.

Besuchen Sie einige unserer Investitionskurse für Anfänger

Sie sind sich noch unsicher, was Sie tun sollen? Das ist ok. Nehmen Sie sich die Zeit, mehr zu recherchieren, einschließlich der Durchsicht aller unserer Bildungsinhalte.

Kurse über Aktien
An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Kurse über Aktien
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…
Kurse über Aktien
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Max Adams
Editor of Education
Max hat ein großes Interesse an der transformativen Kraft der Technologie und ist der Gründer einer Plattform namens Current Frequencies. Wenn er nicht an seinem Schreibtisch… mehr lesen.