Wie Sie in den MERVAL-Index investieren können

Möchten Sie in einen der größten Aktienmärkte Lateinamerikas investieren? Dann sollten Sie dies lesen.
Aktualisiert: Jun 21, 2022
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Der MERVAL-Index ist eine großartige Möglichkeit, sich Zugang zu einer Reihe von Aktien mit der besten Performance in Südamerika zu verschaffen. Wir führen Sie hier durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten, in den MERVAL-Index zu investieren, damit Sie sich von den zahlreichen Möglichkeiten inspirieren und nicht einschüchtern lassen und die Entscheidungen treffen können, die Ihren Zielen am besten entsprechen.

Was ist der MERVAL-Index?

Der MERVAL-Index ist der am weitesten verbreitete Index zur Verfolgung der Performance von Unternehmen, die an der Börse von Buenos Aires notiert sind. Er besteht aus 13 Blue-Chip-Aktien aus den Bereichen Finanzen, Telekommunikation, Metalle und anderen Branchen. Das argentinische Wirtschaftswachstum ist in den letzten Jahren im Vergleich zu einigen der führenden lateinamerikanischen Volkswirtschaften ins Stottern geraten, und der MERVAL-Index hat infolgedessen einige volatile Jahre erlebt.

Ist es eine gute Investition?

Der MERVAL-Index hat sich in letzter Zeit nicht so entwickelt wie viele der führenden Börsenindizes der Welt. Wenn er also eine gute Anlage sein soll, müssen Sie ihn als potenzielle Kaufgelegenheit betrachten. Mit nur 13 Titeln ist der MERVAL auch eine der kleinsten Aktiengruppierungen, die in den großen globalen Marktindizes zu finden sind. Sie sind also nicht so gut durch Diversifizierung geschützt wie beispielsweise beim FTSE 100 oder S&P 500.

Sie sollten auch bedenken, dass alle Marktindizes in einer Baisse schwer beschädigt werden können. Investieren Sie also lieber in einen Index, wenn die Marktbedingungen zu Ihren Gunsten sind.

Wie kann ich in den MERVAL investieren?

Hier sind drei Schritte, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich überlegen, wie Sie einsteigen wollen:

  1. Wählen Sie eine Anlageform
  2. Nutzen Sie unsere Top-Tipps für Ihren Erfolg
  3. Wählen Sie eine Plattform zum Investieren

1. Anlageform wählen

Um die beste Anlagestrategie für Ihre persönlichen Anlageziele zu finden, sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, wie z. B. die relative Höhe der Transaktionsgebühren für jeden Ansatz und das Niveau des Kundendienstes, den Sie wünschen. Hier sind einige der beliebtesten Methoden, die Anleger nutzen:

ETFs

Ein ETF (Exchange Traded Fund) ist ein Investmentfonds, der während der regulären Börsenzeiten an einer Börse gehandelt werden kann, ähnlich wie Einzelaktien. ETFs umfassen in der Regel eine Sammlung von Vermögenswerten wie Anleihen oder Rohstoffe und können auch dazu verwendet werden, die Wertentwicklung eines Index wie des MERVAL Index abzubilden. Ein MERVAL-Index-ETF verschafft Ihnen Zugang zu einem diversifizierten Stapel von Aktien, ohne dass Sie hohe Transaktions- oder Verwaltungsgebühren zahlen müssen.

Einzelne Aktien

Wenn Sie sich auf die Aktien mit der besten Performance im MERVAL-Index konzentrieren möchten, besteht eine weitere Möglichkeit darin, einfach einige der Aktien aus dem Index in einem separaten Handel zu kaufen. Auf diese Weise können Sie jede Aktie nach und nach bewerten und dann Ihre Bestände reduzieren, bis Sie nur noch die besten Titel des Index besitzen.

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, werden Sie am Ende eine ganze Menge an Transaktionskosten zahlen müssen. Wenn Sie 13 Aktien kaufen und dann einige davon verkaufen, fallen jedoch nicht annähernd die Transaktionskosten an, die beim Kauf aller 100 FTSE-100-Aktien einzeln anfallen würden. Wenn Sie also diese Strategie anwenden wollen, ist der MERVAL der ideale Index, um sie zu testen.

Offene Investmentfonds

Ein Investmentfonds ist ein Investmentfonds, der von einem professionellen Vermögensverwalter geleitet wird. Sie können einen Investmentfonds entweder über einen Broker oder über die Gesellschaft, die den Fonds verwaltet, kaufen. Der Vermögensverwalter bündelt das Geld vieler verschiedener Anleger und investiert dann das gesamte Kapital in verschiedene Vermögenswerte. Mit einem Investmentfonds (auch Indexfonds genannt) können Sie mit einer einzigen Transaktion in alle Aktien des MERVAL-Index investieren.

Investmentfonds können nur am Ende des Börsentages gekauft werden, nicht während der regulären Börsenhandelszeiten. Dies ist der Hauptunterschied zwischen einem Investmentfonds und einem ETF – der jederzeit während der Börsenöffnungszeiten gehandelt werden kann. Ein weiterer Nachteil von Investmentfonds ist, dass sie höhere Gebühren erheben als MERVAL Index ETFs. Wenn Sie also einen MERVAL Indexfonds nutzen wollen, sollten Sie versuchen, Aktien über einen längeren Zeitraum zu kaufen, da ein Investmentfonds schwieriger und teurer zu handeln ist als ein MERVAL Index ETF.

2. Nutzen Sie unsere Top-Tipps, um ein erfolgreicher Anleger zu sein

Bevor Sie mit dem Investieren beginnen, sollten Sie sich die Top-Tipps von Invezz zu Gemüte führen:

  • Recherchieren Sie. Informieren Sie sich über alle Vor- und Nachteile des MERVAL-Index, einschließlich der Entwicklung des Index in letzter Zeit. Sobald Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, erstellen Sie einen persönlichen Anlageplan. Je besser Sie vorbereitet sind, desto besser sind Sie in der Lage, Ihre Emotionen im Zaum zu halten, damit sie Ihr Urteilsvermögen nicht vernebeln, wenn der Markt volatil wird und Sie unter Druck eine Entscheidung treffen müssen.
  • Legen Sie ein Budget fest. Das von Ihnen festgelegte Budget sollte Ihrer Risikotoleranz Rechnung tragen und auch berücksichtigen, wie viel Geld Sie sich leisten können, zu verlieren. Wenn Sie Ihre Verluste eskalieren lassen, könnten Sie Ihr Selbstvertrauen beschädigen und einen großen Teil des Anlagekapitals verbrauchen, das Sie für künftige Geschäfte benötigen.
  • Wählen Sie die richtige Plattform. Überlegen Sie sich Ihre spezifischen Anlageziele, bevor Sie mit der Suche beginnen, damit Sie wissen, welche Plattform Sie für diese Ziele nutzen sollten. Während ein Anleger eine Plattform vielleicht ausschließlich nach der Höhe der Transaktionsgebühren auswählt, ist Ihnen die Quantität und Qualität der Anlageberatung vielleicht wichtiger.
  • Steigern Sie Ihre Investitionen schrittweise. Beginnen Sie damit, einen kleineren Betrag zu investieren. Wenn Sie aufgrund Ihrer Unerfahrenheit einen Fehler machen, hat das keine Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, weiter zu handeln. Mit zunehmender Erfahrung und Fachkenntnis als Anleger können Sie den Umfang Ihrer Geschäfte immer weiter erhöhen.
  • Denken Sie langfristig. Um langfristig erfolgreich zu sein, können Sie versuchen, den MERVAL Index zu kaufen und zu halten, um größere Gewinne zu erzielen. Diese Strategie kann gut funktionieren, wenn die Marktbedingungen gut sind, aber seien Sie vorsichtig, denn wenn eine Baisse einsetzt, neigen die Indizes dazu, zu stürzen. Mit der Zeit werden Sie lernen, was ein normales Maß an Marktvolatilität ist und was Sie dazu veranlassen sollte, zu verkaufen, bevor die Dinge unschön werden.

3. Wählen Sie eine Plattform zum Investieren

Hier sind einige der besten Plattformen, die Sie nutzen können:

  • Broker & Handelsplattformen. Ein Online-Broker bietet sowohl Anfängern als auch erfahrenen Nutzern einfach zu bedienende Tools zu einem günstigen Preis. Auf der anderen Seite bieten Online-Broker in der Regel keine ausführliche Anlageberatung. Wenn Sie auf der Suche nach fortgeschrittener, umfassender Anlageberatung sind, sollten Sie sich vielleicht woanders umsehen.
  • Robo-Berater. Roboter führen den Handel mit Hilfe von Algorithmen aus, sodass in dieser Phase des Prozesses kein menschliches Eingreifen mehr erforderlich ist und die Handelskosten in Grenzen gehalten werden. Bei einigen Robotern und Robo-Beratern können Sie Ihre Anlagestrategie im Vorfeld mit einem echten Menschen besprechen, aber ein Robo-Berater bietet Ihnen trotzdem nicht die gleiche praktische Anlageberatung wie ein engagierter Finanzberater.
  • Finanzberater. Finanzberater bieten die umfassendste Anlageberatung an. Sie besprechen Ihre finanziellen Ziele, erklären Ihnen viele verschiedene Anlageoptionen im Detail und helfen Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen. Finanzberater verlangen jedoch einen Aufpreis für diese Dienstleistungen. Diese zusätzlichen Kosten können sich manchmal lohnen, wenn man bedenkt, dass Finanzberater ein hohes Maß an Kundenservice bieten. Da das Investieren in den Merval Index jedoch ein recht einfacher Prozess ist, lohnt sich die Wahl eines Finanzberaters in diesem Fall wahrscheinlich nicht.
  • Banken. Ihre Bank bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie alle Ihre Finanztransaktionen über ein einziges Institut abwickeln können. Das Problem ist, dass Banken in der Regel hohe Gebühren verlangen, ohne den Service zu bieten, den Top-Finanzberater bieten. Abgesehen von der Bequemlichkeit bieten Banken also nicht viele weitere Vorteile gegenüber anderen Anlagemethoden.

Hier ist unser bester empfohlener Broker:

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Beschreibung:
Firstade ist ein führendes Online-Broker-Unternehmen, das eine vollständige Linie an Anlageprodukten und Tools anbietet, die den Anlegern dabei dabei dabei unterstützt, wie Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich Firstrade dafür verpflichtet, hohe Wert- und Qualitätsdienste anzubieten, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$500
Promotion
Benutzerbewertung
8.7
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Jetzt handeln
Beschreibung:
ActivTrades wurde in der Schweiz gegründet und besteht seit 2001, was bedeutet, dass es über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Fintech-Branche verfügt. Das unabhängige Maklerhaus begann als kleine Firma, ist aber heute ein globaler Makler für Privatkunden und institutionelle Kunden. Im Jahr 2005 verlegte ActivTrades seinen Hauptsitz nach London und begann schnell in Europa zu wachsen. ActivTrades bietet seinen Kunden viele Vorteile, darunter Schulungstools, Prämienprogramme, wettbewerbsfähige Spreads und die Verwendung von MetaTrader 4 und MetaTrader 5, zwei branchenführenden Plattformen.
Zahlungsarten
Bank Wire, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal, Sofort, ,
Vollständige Liste der Vorschriften:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Activtrades LogoOnline-Broker seit 2001Konto eröffnenGratis Demo testenTOGGLE NAVIGATION

Was sollte ich jetzt tun?

Wenn Sie bereit sind, jetzt anzufangen, loggen Sie sich einfach auf der Website Ihres Online-Brokers ein/kontaktieren Sie die Option, für die Sie sich entschieden haben, und kaufen Sie. Sobald Sie investiert sind, behalten Sie Ihre Anlage im Auge, damit Sie darauf vorbereitet sind, den Kurs zu ändern, wenn der Markt nach Süden dreht.

Testen Sie einige unserer Investmentkurse für Anfänger

Kurse über Aktien
An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Kurse über Aktien
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Kurse über Aktien
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… mehr lesen.