Vergleichen Sie die besten S&P 500 ETFs

Möchten Sie in S&P 500 investieren, dem nach Marktkapitalisierung größten Index der Welt?

Sie haben Glück, denn es gibt jetzt viele Möglichkeiten, wie Sie das tun können. Investmentfonds waren ursprünglich die Art und Weise, wie Menschen Geld in die Performance verschiedener Indizes investierten, aber in letzter Zeit haben diese gegenüber der einfacheren und effizienteren Möglichkeit, Börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) einzusetzen, an Gewicht verloren.

S&P 500 ETFs bieten Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich in die Aktien der 500 größten amerikanischen Unternehmen einzukaufen. Da es so viele Optionen gibt, wird diese Seite Ihnen, alles erklären, damit Sie den richtigen S&P 500 ETF für sich auswählen können.

Die besten S&P 500 ETFs

Es gibt viele verschiedene Arten von ETFs, die den Referenzindex S&P 500 der Vereinigten Staaten nachbilden. Die besten sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Broker, welche S&P 500 ETFs anbieten

Sie können S&P 500 ETFs mit einer Reihe von verschiedenen Online-Brokern handeln. Hier finden Sie die besten dieser Broker.

101investing
Hauptmerkmale
Gewinnen Auszeichnungen und 75+ Bestände
Voll Bildung und Cross-Handelsplattform
Keine Gebühren oder versteckte Kosten
Min Deposit
$250
United States
Hauptmerkmale
Gewinnen Auszeichnungen und 75+ Bestände
Voll Bildung und Cross-Handelsplattform
Keine Gebühren oder versteckte Kosten
Zahlungsarten
Bank Wire, Kreditkarte, Skrill, Neteller
101investing Chancen auf dem Weltmarkt. Entdecken Sie den Markt hin und her wie 101Investing Aufenthalte an Ihrer Seite oder so. Unterstützung von jedem Handel Weg Sie wählen, wir ermächtigen Sie mit den 90+ Tool, um Ihre besten Möglichkeiten zu erkunden. Benutzerfreundliche Oberfläche und angepasstes Profil sind die solide Basis für eine effiziente und vielversprechende Marktleistung auf jedem beliebigen Gerät.
FOREX.com
Hauptmerkmale
Zugang über 220 der beliebtesten Aktien der Gesellschaft
Handel auf die Spreads von 1 pt auf britische Aktien
Go lang oder kurz auf den globalen Top-Unternehmen
Min Deposit
$50
United States
Hauptmerkmale
Zugang über 220 der beliebtesten Aktien der Gesellschaft
Handel auf die Spreads von 1 pt auf britische Aktien
Go lang oder kurz auf den globalen Top-Unternehmen
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, einen Teil der GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Gerichtsbarkeiten, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, Debit-Karte, Banküberweisung. $ 50 Mindesteinlage.
LonghornFX
Hauptmerkmale
Der Broker bietet Zugang zu einem vertrauenswürdigen MetaTrader Handelssystem
wird Pricing gewährleistet völlig transparent, auch die Bereitstellung Genauigkeit und Geschwindigkeit sein
Handel eine große Vielfalt von Vermögenswerten mit Hebel bis zu 1: 500
Min Deposit
$10
United States
Hauptmerkmale
Der Broker bietet Zugang zu einem vertrauenswürdigen MetaTrader Handelssystem
wird Pricing gewährleistet völlig transparent, auch die Bereitstellung Genauigkeit und Geschwindigkeit sein
Handel eine große Vielfalt von Vermögenswerten mit Hebel bis zu 1: 500
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Visa, Bitcoin
LonghornFX ist ein echtes STP-Broker ECN gewidmet, um eine bessere Erfahrungen mit dem Handel an Händler liefern unabhängig von ihrem Erfahrungsstand. Ihre Leistungen basieren auf Transparenz, Innovation und Effizienz, eine beispiellose Handelserfahrung für alle zu gewährleisten.

Was ist ein S&P 500 ETF?

Ein S&P 500 ETF ist ein Börsengehandelter Fonds (ETF), der die Entwicklung des S&P 500 Index verfolgt. Der S&P 500 ist einer der meistverwendeten Indizes, wenn es um die Beurteilung der Leistung der amerikanischen Wirtschaft geht, da er den Aktienkurs von 500 großen, an Börsen in den USA notierten Unternehmen abbildet.

S&P 500 ETFs sind die am häufigsten gehandelten ETFs der Welt, und es gibt eine Vielzahl, aus der Sie wählen können, darunter der SPDR S&P 500 ETF und der Vanguard S&P 500 ETF.

Ist es eine gute Investition?

Das hängt davon ab, wonach Sie suchen. S&P 500 ETFs können bei der Anlage nützlich sein, da sie tendenziell weniger volatil sind als einzelne Aktien, und die Größe und der Einfluss des S&P 500-Index machen sie zu einem günstigen Ort, um Ihr Geld anzulegen.

ETFs sind nützliche Produkte, weil sie diversifiziert sind, um die Performance der Aktien nachzubilden, die von einem Index – in diesem Fall dem S&P 500 – nachgebildet werden. ETFs sind auch günstiger zu handeln als Investmentfonds (eine andere übliche Art, um in Indizes zu investieren), bei denen die Anleger in der Regel Verwaltungsgebühren an die Fondsmanager zahlen müssen. Darüber hinaus können Sie auf verschiedene Weise in ETFs investieren und mit ihnen handeln, unabhängig davon, ob Ihre Investitionsziele eher kurzfristiger oder langfristiger Natur sind.

Dennoch hat die erste Hälfte des Jahres 2020 gezeigt, dass selbst breit angelegte Indizes wie der S&P 500 (und die ETFs, die den S&P 500 abbilden) auch dann noch volatil sein können, wenn die globalen Märkte zu fallen beginnen. Wir empfehlen, mehr über ETFs zu erfahren, bevor Sie Ihr Geld tatsächlich in einen S&P 500 ETF investieren, genauso wie wir Ihnen empfehlen, mehr über einzelne Aktien, Forex oder Krypto-Währungen zu erfahren, bevor Sie in den Schritt wagen.

Wie kann ich mit S&P 500 Index ETFs handeln?

Um mit S&P 500 ETFs handeln zu können, müssen Sie sich bei einem Broker anmelden, der den ETF-Handel anbietet. Hier finden Sie eine Kurzanleitung mit drei Schritten, die Sie beim Kauf eines S&P 500 ETFs beachten sollten:

  1. Wie wählt man eine ETF aus?
  2. Wie man einen Broker auswählt
  3. Nutzen Sie unsere Top-Tipps für Ihren Erfolg

1. Wie man eine ETF auswählt

Es gibt zahlreiche verschiedene ETFs, in die Sie investieren können und die an den S&P 500 Index gekoppelt sind, darunter der SPDR S&P 500 ETF, der weltweit meistgehandelte ETF. Hier finden Sie eine Zusammenfassung dessen, was Sie bei einer Investition in ETFs beachten sollten:

  • Gesamtwert der Vermögenswerte. Ein ETF sollte über ein Mindestvermögen verfügen, wobei 10 Millionen Dollar eine gemeinsame Mindestschwelle darstellen. Ohne diese Mindestschwelle sinkt das Anlegerinteresse tendenziell, was zu begrenzter Liquidität und großen Preisspannen führt – beides unerwünschte Eigenschaften für einen ETF.
  • Gebühren und Abgaben. ETFs verlangen im Allgemeinen niedrige Gebühren. Laut Morningstar Investment Research weist der durchschnittliche ETF eine Kostenquote von nur 0,44% auf, was bedeutet, dass Sie für jede 1.000 Euro, die Sie investieren, 4,40 Euro an jährlichen Gebühren zahlen. Im Vergleich dazu weist der durchschnittliche traditionelle Indexfonds eine höhere Kostenquote von 0,74% auf.
  • Tägliches Handelsvolumen. Der populärste S&P 500 ETF SPDR hat ein durchschnittliches tägliches Handelsvolumen von über 169 Millionen. Es gibt zwar keine harte und schnelle Regel für ein optimales durchschnittliches tägliches Handelsvolumen, aber Sie möchten ein ziemlich robustes Volumen sehen, da dies auf eine zuverlässigere Anlage hinweist, die weniger anfällig für starke Kursschwankungen ist. Viele S&P 500-ETFs weisen ein durchschnittliches tägliches Volumen von mehr als 20 Millionen auf.
  • Leistung im Laufe der Zeit. Dieser ist einfach: Suchen Sie nach den ETFs mit der stärksten Erfolgsbilanz, da sich die Geschichte auf den Finanzmärkten tendenziell wiederholt.
  • Liquidität. Die ETF-Liquidität bezieht sich sowohl auf das Volumen der an einer Börse gehandelten Einheiten als auch auf die Liquidität der einzelnen Wertpapiere innerhalb des Portfolios eines ETFs. Auch hier gibt es kein konkretes Minimum an Liquidität zu berücksichtigen, aber im Allgemeinen gilt: je mehr Liquidität, desto besser.
  • Ob es sich auch auszahlt. Obwohl das Hauptziel des Besitzes eines S&P 500 ETFs darin besteht, die Wirkung des Index selbst nachzuvollziehen, zahlen viele ETFs auch Dividenden. Sie tun dies, indem sie die Dividenden sammeln, die von den einzelnen Aktien innerhalb des Portfolios, das sie ausgibt, angeboten werden. Die Zeitpläne für die Dividendenauszahlung können variieren, und der S&P 500 ETF SPDR gibt die Dividenden am dritten Freitag des letzten Monats jedes Finanzquartals (März, Juni, September, Dezember) aus.
  • Standort und Steuerstatus. Wo ETFs domiziliert sind, kann ihren Steuerstatus beeinflussen. Da alles gleich ist, sollten Sie sich nach ETFs umsehen, bei denen Ihre Gewinne nicht stark durch entsprechende Steuern beeinflusst werden.
  • Hebelwirkung. Hebelwirkung (Leverage) bezieht sich auf die Fähigkeit eines Anlegers, nur einen Prozentsatz des Gesamthandels einzutragen, während ein Broker den Rest einträgt. Bestimmte S&P 500-ETFs bieten Hebelwirkung als Handelsoption. Denken Sie daran, dass Leverage eher als kurzfristiges Handelsinstrument konzipiert ist. Es ist auch nur für erfahrenere Trades zu empfehlen, da es in kurzer Zeit entweder sehr große Gewinne oder sehr große Verluste produzieren kann.

2. Wie man einen Broker auswählt

Wenn Sie mit ETFs handeln wollen, dann müssen Sie einen Broker finden, der diese Geschäfte erleichtern kann. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Online-Handelsplattformen, aus denen Sie wählen können. Deshalb haben wir diese Liste zusammengestellt, worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Brokers achten sollten.

  • Welcher Service angeboten wird. Als erstes müssen Sie überprüfen, ob der von Ihnen ausgewählte Broker den ETF-Handel anbietet. Sollte dieser Ihnen diese Möglichkeit bieten, dann vergewissern Sie sich auch, ob der Kauf und Handel von Standard & Poor 500 ETFs möglich ist. Darüber hinaus sollten Sie eventuell weitere Handelsoptionen prüfen, die der Broker anbietet, z.B. wie viel Hebelwirkung Sie verwenden können.
  • Ob die Plattform ein Demokonto anbietet. Wenn Sie neu im ETF-Handel sind, dann ist es ratsam, mit einem Demokonto zu beginnen. Diese werden von vielen Brokern angeboten und ermöglichen es Ihnen, Geschäfte zu platzieren, ohne Ihr Kapital zu riskieren. Mit einem Demokonto werden Sie beim Üben zwar kein Geld verdienen, aber dafür auch keine Verluste erleiden.
  • Die erhobenen Gebühren. Beim Handel mit ETFs fallen oft Gebühren an, die von Broker zu Broker variieren. Manchmal gibt es eine Pauschale für den Handel, und manchmal berechnen Broker eine Provision. Informieren Sie sich über die von einem Broker erhobenen Gebühren, bevor Sie sich bei seinem Dienst anmelden.
  • Finanzielle Grenzen. Broker wenden oft eine Vielzahl von Beschränkungen auf die Handelsaktivitäten der Benutzer an. Dazu können Mindest- und Höchstbeträge für Ein- und Auszahlungen oder tägliche ETF-Handelslimits gehören. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Anbieter wählen, der das von Ihnen gewünschte Handelsniveau abdecken kann.
  • Sicherheitsmerkmale und Regulierung. Wenn Sie Ihr Geld in eine Plattform investieren, möchten Sie sicherstellen, dass diese seriös ist, den einschlägigen Gesetzen entspricht und über gute Online-Sicherheitsmerkmale verfügt. Sie können zuverlässige Broker finden, indem Sie unsere Bewertungen durchsehen oder einfach den Links zu den Brokern folgen, die auf dieser Seite aufgeführt sind.

3. Nutzen Sie unsere Top-Tipps vor der Investition

Bevor Sie in S&P 500 ETFs investieren, befolgen Sie diese wichtigen Tipps:

  • Stellen Sie Ihre Nachforschung an. Sehen Sie sich die verschiedenen Arten der verfügbaren S&P 500 ETFs und vergleichen Sie dann jeden einzelnen mit Ihren bevorzugten Zielen, ob er die niedrigsten Gebühren zahlt und ob er zu Ihrer breiteren Handelsstrategie passt.
  • Legen Sie ein Budget fest. Schützen Sie Ihr Kapital, indem Sie ein Budget festlegen, das Sie sich leisten können, und sich nicht in die Lage versetzen, mehr zu verlieren, als Sie sich leisten können. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie genug Kapital übrig haben, um andere Geschäfte zu tätigen, falls Ihr erstes nicht klappt.
  • Wählen Sie die richtige Plattform. Neben der Recherche nach dem Index und dem ETF, den Sie kaufen möchten, sollten Sie eine Handelsplattform wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wir haben die besten Plattformen, die den ETF-Handel auf unserer Website anbieten, geprüft, um Ihnen bei der richtigen Wahl zu helfen.
  • Steigern Sie Ihre Investitionen im Laufe der Zeit. Es ist in Ordnung, langsam anzufangen, besonders wenn Sie ein Anfängeranleger sind. Ziehen Sie in Betracht, zu Beginn kleinere Geldbeträge zu wagen und dann den Umfang Ihrer Investitionen im Laufe der Zeit zu erhöhen.
  • Denken Sie nachhaltig. Während S&P 500 ETFs für den kurzfristigen Handel eingesetzt werden können, gibt es viel Potenzial für größere langfristige Gewinne, wenn Sie während einer Hausse kaufen. Wenn der Markt kooperiert, könnte sich der Kauf und das Halten eines S&P 500 ETFs langfristig auszahlen.

Was soll ich jetzt tun?

Wenn Sie bereit sind, dann schlagen wir Ihnen vor, einen Broker zu wählen, damit Sie mit der Suche nach den von Ihnen begehrten ETFs beginnen können. Wenn Sie jedoch mehr Zeit benötigen sollten, finden Sie auf unserer Website viele weitere Handelskurse und aktuelle Nachrichten.

Probieren Sie einen unserer vielen Investment Kurse für Einsteiger

Immer noch nicht ganz warm geworden? Das kennen wir nur zu gut. Unsere Investment Kurse werden Ihnen dabei helfen, den nötigen Halt und Wissen zu erlangen, um selbstsicher und zuversichtlich mit S&P 500 ETFs zu handeln und damit Geld zu verdienen.

Kurse über Aktien
Haben Sie genug von Investmentkursen, die zu viel Insider-Jargon verwenden und versuchen, klug zu klingen, anstatt die Investoren tatsächlich darüber aufzuklären, wie sie auf dem Aktienmarkt erfolgreich sein können? Wir haben die Lösung für Sie! Wir bei Invezz sind stolz darauf, unsere…
Kurse & Guides über Kryptowährung
Was ist Bitcoin? Bevor Sie in die Welt von Bitcoin eintauchen, ist es unheimlich wichtig, diese zuerst zu verstehen. Dieser Guide wird Ihnen die Grundlagen erklären: Was ist Bitcoin, und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Bitcoin verwenden kann. Letztendlich sind wir doch alle hier, um zu lernen. Also bloß keine Sorge,…
Kurse & Guides über Kryptowährung
Was ist Ethereum? Bevor man in Ethereum investiert, ist es sehr wichtig, es erstmal zu verstehen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden geschaffen und eine Liste mit den wichtigsten Anlaufstellen erstellt, die Ihnen helfen sollen, Ethereum verantwortungsbewusst zu kaufen. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen erklärt: was ist Ether…
Geschrieben von: Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.