Home » Investieren » In Aktien investieren » Aktienanteile kaufen

Wie man Aktienanteile online kauft im Jahr 2020

Der Kauf von Unternehmensaktien ist eine der am simpelsten Investitionsmethoden, die für Einsteiger gerade Recht kommt. Dennoch ist es wichtig, über ein gutes Maß an Grundkenntnissen zu verfügen, bevor man den ersten Schritt macht. Wir haben diese Seite zusammen mit einer Reihe von leicht verständlichen Leitfäden und Guides erstellt, um Sie auf Ihrem Weg zu einem erfolgreichen Investor zu begleiten.

Für diejenigen unter Ihnen, die bereit sind in Aktien zu investieren, wählen Sie einfach unten Ihre gewünschte Wertanlage aus. Sollten Sie sich jedoch noch nicht bereit fühlen, dann lesen Sie weiter.

Jetzt Firmenanteile kaufen

Bereit, in Firmenanteile zu investieren? Klicken Sie auf die untenstehenden Links, um auszuwählen, in welche Aktien Sie investieren möchten, und um mehr darüber zu erfahren. Unsere hilfreichen Leitfäden führen Sie durch die besten Anlagemöglichkeiten und erklären, wie sie funktionieren.

eToro
Hauptmerkmale
Greifen Sie auf die weltweit beliebtesten Crypto-Assets zu, einschließlich Bitcoin
Kopieren Sie automatisch die Trades der Top-Crypto-Trader
Zahlen Sie mit PayPal + 9 anderen Einzahlungsoptionen ein
Min Deposit
200€
Germany
Hauptmerkmale
Greifen Sie auf die weltweit beliebtesten Crypto-Assets zu, einschließlich Bitcoin
Kopieren Sie automatisch die Trades der Top-Crypto-Trader
Zahlen Sie mit PayPal + 9 anderen Einzahlungsoptionen ein
Top Coins
  • ADA
  • BTC
  • XLM
  • XRP
  • LTC
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet. 75% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
ForexTB
Hauptmerkmale
0% Handelsgebühren für alle Kryptowährungen
Wichtige Kryptowährungsmünzen verfügbar, einschließlich BTC, LTC, ETH
CySec regulierter Broker
Min Deposit
250€
Germany
Hauptmerkmale
0% Handelsgebühren für alle Kryptowährungen
Wichtige Kryptowährungsmünzen verfügbar, einschließlich BTC, LTC, ETH
CySec regulierter Broker
Top Coins
  • BTC
  • ETH
  • LTC
  • XRP
Zahlungsarten
Debitkarte, Kreditkarte, Wallet One, Banküberweisung
ForexTB bietet über 270 wünschenswerte finanzielle Vermögenswerte zur Auswahl. Bei ForexTB können Sie in globale Märkte eintauchen und CFDs für Forex-Vermögenswerte wie EUR / USD, GBP / USD oder CFDs für Rohstoffe wie Gold, Silber und Rohöl handeln.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 57% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Capital.com
Hauptmerkmale
73 Verschiedene Kryptowährungspaare
0 % Provision und keine versteckten Gebühren
Einfache und intuitive Plattform
Min Deposit
20€
Germany
Hauptmerkmale
73 Verschiedene Kryptowährungspaare
0 % Provision und keine versteckten Gebühren
Einfache und intuitive Plattform
Top Coins
  • XRP
  • TRX
  • BTG
  • BTC
  • QTUM
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Neteller, Skrill, Visa, Mastercard, Trustly
Capital.com ist eine preisgekrönte Handelsplattform, die eine Vielzahl von Kryptowährungen vorschlägt, die in Bezug auf viele verschiedene Währungen gehandelt werden können. Sie bietet Paarungen mit: Bitcoin, Litecoin, Ripple, TRON, Ethereum und vielen anderen. Capital.com bietet Handelserfahrung mit einem Klick in über 3.000 weltbekannten Märkten.
72.6 der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Pepperstone
Hauptmerkmale
ASIC und FCA regulierter Broker
Blitzschnelle Ausführung in weniger als 30 m/s
Empfehlen Sie ein Freund-Programm - verdienen Sie 100 US-Dollar für jeden Freund, der an Pepperstone verwiesen wird
Min Deposit
200€
Germany
Hauptmerkmale
ASIC und FCA regulierter Broker
Blitzschnelle Ausführung in weniger als 30 m/s
Empfehlen Sie ein Freund-Programm - verdienen Sie 100 US-Dollar für jeden Freund, der an Pepperstone verwiesen wird
Top Coins
  • BTC
  • BCH
  • ETH
  • DASH
  • LTC
Zahlungsarten
Visa, Mastercard, PayPal, POLi & BPay, China UnionPay, Banküberweisung, Skrill, Fastapay
Pepperstone wurde 2010 in Melbourne, Australien, von einem Team erfahrener Händler gegründet, die sich gemeinsam für die Verbesserung der Welt des Online-Handels einsetzen. Frustriert von verspäteten Ausführungen, teuren Preisen und schlechter Kundenbetreuung wollten sie Händlern auf der ganzen Welt überlegene Technologie, kostengünstige Spreads und ein echtes Engagement bieten, um sie bei der Beherrschung des Handels zu unterstützen. Ihre Mission ist es, eine Welt des tech-fähigen Handels zu schaffen, in der ehrgeizige Händler die Herausforderung und die Chancen der globalen Märkte annehmen können.
CFDs und FX sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 89% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Plus500
Hauptmerkmale
Crypto CFD Trading - 24/7 verfügbar
Sie müssen kein Krypto-Exchange-Konto eröffnen oder eine spezielle Brieftasche verwenden
Voll reguliert - FCA, ASIC, CySec
Min Deposit
100€
Germany
Hauptmerkmale
Crypto CFD Trading - 24/7 verfügbar
Sie müssen kein Krypto-Exchange-Konto eröffnen oder eine spezielle Brieftasche verwenden
Voll reguliert - FCA, ASIC, CySec
Top Coins
Zahlungsarten
Kreditkarte, PayPal, Skrill, Banküberweisung
Plus500 ist der führende Anbieter von Differenzkontrakten (Contracts for Difference, CFDs), dessen Angebot mehr als 2000 Hebelprodukte umfasst, darunter Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien, Optionen und Kryptowährungen.
76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
VantageFX
Hauptmerkmale
Bietet wichtige Kryptowährungen und 50% FTD-Bonus
Handeln Sie mit niedrigen Spreads ab 0,0 Pips
FCA, CIMA, ASIC reguliert
Min Deposit
200€
Germany
Hauptmerkmale
Bietet wichtige Kryptowährungen und 50% FTD-Bonus
Handeln Sie mit niedrigen Spreads ab 0,0 Pips
FCA, CIMA, ASIC reguliert
Top Coins
  • ETH
  • LTC
  • BTC
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller, PayPal, UnionPay, Bitcoin
Vantage FX ist ein führender regulierter Forex-Broker, der Händlern über erstklassige Liquiditätsanbieter Zugang zu mehr als 250 handelbaren Instrumenten bietet. Mit Vantage FX erleben alle Kunden eine superschnelle Handelsabwicklung sowie RAW ECN-Spreads mit Interbanken-Grade. In Kombination bieten diese Elemente sowohl Privatkunden als auch professionellen Kunden ein echtes institutionelles Handelserlebnis über eine breite Palette von Handelsinstrumenten hinweg.
Der Handel mit Forex und CFDs ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann zum Verlust Ihres investierten Kapitals führen. Sie sollten nicht mehr investieren, als Sie sich leisten können, um zu verlieren, und sicherstellen, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen. Der Handel mit Hebelprodukten ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Berücksichtigen Sie vor dem Handel Ihre Erfahrung und Anlageziele und lassen Sie sich gegebenenfalls von einem unabhängigen Finanzberater beraten.
ETFinance
Hauptmerkmale
Riesige Auswahl an Kryptowährungen
CySEC reguliert
2-Faktor-Authentifizierung
Min Deposit
250€
Germany
Hauptmerkmale
Riesige Auswahl an Kryptowährungen
CySEC reguliert
2-Faktor-Authentifizierung
Top Coins
  • BCH
  • BTC
  • ETH
  • XRP
  • LTC
Zahlungsarten
Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller, Debitkarte
ETFinance ist einer der führenden EU-Online-Broker in der Branche, lizenziert und autorisiert von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Neben dem Handel mit CFDs auf Forex-Paare bietet ETFinance auch CFDs auf Metalle, Indizes, Aktien, Kryptowährungen und verschiedene Rohstoffe an.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund ihrer Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die vollständige Risikoerklärung.

Was sind Aktienanteile?

Ein Aktienanteil ist eine Eigentumsbescheinigung für einen Prozentsatz einer Aktie. Eine Aktie ist eine öffentliche Gesellschaft, die an einer Börse notiert ist.

Aktien sind von Unternehmen ausgegebene Finanzinstrumente (in Form von Anteilen), die diesen Unternehmen helfen, Kapital für Operationen und andere Zwecke zu beschaffen. Dies wird ermöglicht, wenn ein Unternehmen an die Börse geht, so dass sich potenzielle Investoren in das Unternehmen einkaufen können.

Der Kauf von Aktien als langfristige Investition ist nicht wirklich dasselbe wie der Handel. Wenn wir uns auf den Handel beziehen, sprechen wir gewöhnlich von kurzfristiger Spekulation. Ein Händler versucht in der Regel, aus der technischen Analyse und kurzfristigen Trends Kapital zu schlagen, um einen schnellen Gewinn zu erzielen. Wenn Investoren oder Händler Transaktionen online ausführen, kaufen oder verkaufen sie über Online- oder Mobilfunknetze, in der Regel über einen Broker.

In 6 einfachen Schritten Anteile kaufen

Hier ist eine kurze Checkliste, die Sie bei Ihren ersten Schritten in die Welt der Börseninvestitionen befolgen sollten.

  1. Lernen Sie die Grundlagen. Dazu gehören die gesamte Terminologie, die mit Aktieninvestitionen einhergeht, die verschiedenen Arten von Aktien und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie in Aktien investieren können.
  2. Legen Sie Ihr Budget fest. Es ist sinnvoll, sich zu Beginn auf kleine Investitionen zu beschränken. Mit zunehmender Erfahrung können Sie das Kapital, das Sie bereit sind, zu riskieren und sich in komplexere Formen von Investitionen zu wagen, erhöhen.
  3. Wählen Sie einen Broker. Es gibt viele verschiedene Online-Broker, die Sie zum Kauf und Verkauf von Aktien verwenden können, darunter viele Broker, die nicht mehr als ein paar Euro pro Handel berechnen. Finden Sie einen Broker, der eine einfach zu bedienende Plattform mit niedrigen Gebühren und einem guten Ruf kombiniert. Schauen Sie sich unsere Broker-Bewertungen an, um eine helfende Hand zu erhalten.
  4. Recherchieren Sie über die Aktie, in die Sie investieren möchten. Vor zwanzig Jahren schien jede Aktie mit „.com“ am Ende ihres Namens ein Superstar zu sein. Aber als der Kalender auf das Jahr 2000 umgeschlagen wurde, wurden die .com-Aktien, denen es an gesunden Einnahmequellen und verlässlichen Gewinnen fehlte, absolut niedergeschlagen. Wählen Sie bei der Auswahl der Aktien, in die Sie investieren möchten, Unternehmen aus, die ein beständiges Umsatz- und Gewinnwachstum erzielen und nach zuverlässigen Geschäftsmodellen suchen. Sie können die Finanzwerte eines Unternehmens prüfen, indem Sie Kopien des Prospekts anfordern oder einfach Ihre Recherchen auf unserer Website erledigen.
  5. Bewerten Sie die Marktbedingungen. Kennen Sie den Ausdruck: „Die Flut hebt alle Boote“? Wenn der Aktienmarkt stark ansteigt (ein „Bullenmarkt“), werden die meisten Aktien steigen. Wenn der Aktienmarkt stark nach unten geht (ein „Bärenmarkt“), werden die meisten Aktien fallen. Es ist normalerweise klug, dem breiteren Markttrend zu folgen, anstatt zu versuchen, gegen die Flut zu kämpfen.
  6. Tätigen Sie Ihre erste Investition. Sie haben die Grundlagen der Aktienanlage gelernt, Ihr Budget berechnet, einen Broker gefunden, der Ihnen gefällt, die Aktie gefunden, in die Sie investieren möchten, und sichergestellt, dass der Markt zu Ihren Gunsten funktioniert. Von hier aus loggen Sie sich einfach in Ihr Online-Broker Konto ein, geben Sie das Ticker-Symbol der Aktie ein, die Sie kaufen möchten, vergewissern Sie sich, dass der Kurs, zu dem die Aktie derzeit gehandelt wird, nicht zu hoch ist, und drücken Sie dann die Kaufen-Schaltfläche. Innerhalb von Sekunden sind Sie nun stolzer Besitzer der Aktien des gewünschten Unternehmens.

Kauf, Verkauf und Handel von Aktien – für Einsteiger

Zu Beginn Ihrer Reise ist es wichtig, die Grundlagen für jede Handelsstrategie zu verstehen. Hier ist all das, was Sie wissen müssen:

Kauf von Aktien

In der Regel geht es dabei um die Festlegung eines so genannten Angebotspreises, d.h., Sie bitten um den Kauf von Aktien zu einem bestimmten Preis. Der Broker wird dann sowohl den Geld- als auch den Briefkurs auflisten, wobei der Briefkurs den Preis darstellt, zu dem eine andere Partei Ihnen diese Aktien verkaufen möchte. In der Regel wird die Spanne zwischen dem Geld- und dem Briefkurs nicht größer als einige Cent pro Aktie sein. Also keine große Sache, wenn Sie eine hochwertige Aktie kaufen. Nach ein paar Sekunden informiert Sie der Broker über den tatsächlichen Preis, zu dem Sie die Aktien kaufen konnten.

Verkauf von Aktien

Dies ist einfach das Gegenstück des Aktienkaufs. Sie geben den Preis ein, zu dem Sie Ihre Aktien verkaufen möchten, der Broker wird diesen Preis zusammen mit einem anderen Preis, der einige Cent entfernt ist, auflisten, und nach ein paar Sekunden werden Sie herausfinden, wie der tatsächliche Verkaufspreis war. Um mit Ihrer Investition Geld zu verdienen, müssen Sie Ihre Aktien einfach nur zu einem höheren Preis verkaufen als dem, zu dem Sie diese Aktien gekauft haben.

Aktien halten

Mit dem Besitz von Aktien wetten Sie auf die längerfristige Zukunft des Unternehmens, dessen Aktien Sie gekauft haben. Wir empfehlen diese Strategie Anfängern, denn ein effektiver kurzfristiger Handel erfordert ein gut fundiertes Wissen über das Lesen von Aktiencharts und die Durchführung von technischen Analysen, Fähigkeiten, deren wahre Beherrschung sehr lange dauern kann. Außerdem hat der Aktienmarkt in der Vergangenheit einen Aufwärtstrend verzeichnet, wenn auch manchmal mit bösen Unterbrechungen in Form von Bärenmärkten. Wenn Sie jedoch die nötige Geduld mitbringen und Sie ein Unternehmen mit starken Fundamentaldaten gefunden haben, kann der langfristige Gewinn beträchtlich sein.

Arten von Investitionen und deren Möglichkeiten

Es gibt viele Aktien, aus denen Sie wählen können, allein an der New Yorker Börse gibt es etwa 2.800 verschiedene Möglichkeiten. Für welche Art von Aktien Sie sich entscheiden, hängt von der Anlagestrategie ab, die Sie anwenden möchten. Wenn Sie zum Beispiel nach einer Blue-Chip-Aktie mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz suchen, könnten Sie sich für ein Unternehmen wie Apple entscheiden. Wenn Sie jedoch eher die Laune zum Spekulieren haben, könnten Sie Aktien eines weitaus weniger etablierten Unternehmens kaufen, das auf aufregende neue Technologien wie Blockchain oder künstliche Intelligenz spezialisiert ist.

Neben der einfachen Auswahl einer einzelnen Aktie gibt es zahlreiche andere Optionen zur Aktienanlage, die es Ihnen ermöglichen, Anteile in mehreren Aktien auf einmal zu besitzen, Steuerzahlungen auf Anlagegewinne zu verschieben und vieles mehr. Hier ist eine Liste von Anlageinstrumenten:

  1. Aktien. Wie bereits erwähnt, ist die Investition in Aktien ein relativ einfacher Prozess. Aber der Teufel steckt im Detail. Wenn Sie nur Aktien einer einzigen Aktie besitzen, setzen Sie alles auf eine Karte. Es könnte zu einem großen Gewinn führen, aber Sie machen sich gleichzeitig auch anfällig für einen beträchtlichen Verlust. Eine Strategie, die Ihnen hilft, Ihr Risiko zu mindern, besteht darin, eine Stop-Loss-Order bei Ihrem Broker einzugeben. Angenommen, Sie kaufen 10 Aktien einer Aktie zu 50 Euro pro Aktie und geben eine Stop-Loss-Order zu 45 Euro ein – dann schützen Sie sich vor erheblichen Verlusten, indem Sie sicherstellen, dass Sie nicht mehr als 10% Ihrer Investition verlieren.
  2. Investmentfonds. Ein Investmentfonds ist eine Art von Investition, die aus vielen Aktien besteht. Investmentfonds bestehen aus Aktien, die von einem professionellen Vermögensverwalter ausgewählt wurden, der jede Investition sorgfältig recherchiert hat. Indem Sie Aktien mehrerer Aktien auf einmal besitzen, diversifizieren Sie Ihre Investition und sind weniger anfällig für große, plötzliche Verluste. Der Fondsmanager wird normalerweise eine Gebühr für seine Dienste erheben.
  3. Börsengehandelte Fonds. Ein börsengehandelter Fonds (ETF) ist ein Investmentfonds, der an Börsen gehandelt wird. Sie sind so einfach zu kaufen wie einzelne Aktien – geben Sie einfach Ihren Auftrag auf und warten Sie dann den endgültigen Kaufkurs ab. Ein ETF kann alle Arten von verschiedenen Branchen und Anlagestrategien umfassen. Sie können einen ETF wählen, der sich aus Technologieaktien, Rohstoffaktien, Aktien aus dem Gesundheitswesen zusammensetzt, oder sogar einen ETF, der die Euro des breiteren Marktes nachahmt (wie der SPDR-ETF, der die Aktion des S&P 500 widerspiegelt). Wie Investmentfonds sind ETFs eine gute Möglichkeit, Ihre Anlagestrategie zu diversifizieren und die Risiken einer Einzelaktienanlage zu vermeiden.
  4. Index-Fonds. Ein Indexfonds ist eine Art von Portfolio, das speziell auf die Komponenten eines Marktindex, wie z.B. den S&P 500, abgestimmt ist. Da er wie ein Investmentfonds geführt wird, fallen Gebühren an, die Sie beim Kauf von Aktien eines ETFs nicht bezahlen müssen. Aber diese Gebühren sind in der Regel gering, da der Fondsmanager nicht so viel Research-Aufwand betreiben muss, wie wenn ein Fonds einzelne Aktien, die nicht alle zu einem Index gehören, von Hand auswählt.
  5. ISA/IRA/401(k) Konten. Die meisten Länder erheben Kapitalertragssteuer, wenn Sie Aktien mit Gewinn verkaufen. Verschiedene Länder bieten unterschiedliche Investitionsvehikel an, um diese Steuerzahlungen zu bezahlen oder zu verzögern. In Deutschland fallen hier 25% Steuern (Abgeltungssteuer), Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag an. Diese werden in der Regel aber von der jeweiligen Bank direkt einbehalten und an das Finanzamt übermittelt. Im Vereinigten Königreich können Sie Ihre Aktienanlagen auf einem individuellen Sparkonto (ISA) unterbringen, während Sie sich in den USA für ein individuelles Rentenkonto (IRA) oder ein 401(k)-Konto entscheiden können. Informieren Sie sich über die besten steuerbegünstigten Anlagestrategien in Ihrem Heimatland und wählen Sie dann diejenige, die Ihren finanziellen Zielen am besten entspricht.
  6. Finanz- & Roboadvisors. Wenn Sie nicht die Zeit oder die Neigung haben, die besten Anlagemöglichkeiten zu untersuchen, kann ein Finanzberater dies für Sie tun. Finanzberater sind Fachleute, die ihren Kunden auf der Grundlage ihrer finanziellen Situation und ihrer Ziele Anlagemöglichkeiten vorschlagen. Roboadvisors folgen dem gleichen allgemeinen Prinzip, nur dass die Anlageentscheidungen auf der Grundlage von Computermodellen getroffen werden. Die fortschrittlichsten Roboadvisors verwenden grundsätzlich künstliche Intelligenz, um Anlagevorschläge einzubringen. In der Regel finden Sie Roboadvisors auf einer Finanz-App oder Website.

Der Kauf von Aktien einer einzigen Aktie ist ein unkomplizierter Weg, um mit dem Investieren zu beginnen. Aber da die folgenden Methoden eine risikominimierende Diversifizierung bieten, sind Investmentfonds, ETFs und Indexfonds durchaus eine Überlegung wert, wenn Sie gerade erst anfangen.

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden mögen, es ist nie eine schlechte Idee, mehr zu lernen, bevor man zu investieren beginnt. Sie können sich mit unseren Leitfäden und Kursen auf den neuesten Stand bringen. Wenn Sie daraufhin bereit sind, zu investieren, klicken Sie einfach auf die obigen Links.

Unsere Top-Tipps für Investitionen in Aktien

Inzwischen sollten Sie einen breiten Überblick über die Art und Weise haben, wie man erfolgreiche Aktien aussucht. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie sich unbedingt merken sollten.

  1. Seien Sie sich über Ihr Budget sicher. Seien Sie vernünftig. Der Betrag, den Sie investieren, darf Ihre finanziellen Mittel nicht überschreiten. Sie wollen sich nicht verschulden.
  2. Wählen Sie den richtigen Ansatz. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen verfolgte Anlagestrategie zu Ihren Anlagezielen und zu Ihrer Risikotoleranz passt.
  3. Halten Sie sich an einen logischen Investitionsplan, anstatt auf Emotionen zu reagieren. Wenn Sie einen soliden Plan befolgen, werden Sie eher Erfolg haben. Denn wenn Sie Emotionen wie Angst und Gier zum Opfer fallen, kann das Ihre Ergebnisse torpedieren, wenn Sie nicht vorsichtig sind.
  4. Wenn sich die Marktbedingungen ändern, sollten Sie einen Plan haben, wie Sie darauf reagieren können. Wenn die Finanzmärkte steigen oder fallen, können Sie entscheidende Schritte unternehmen, um nicht mitgeschleift zu werden. Es ist wichtig, Entscheidungen zu treffen und dabei die vorherrschenden Marktbedingungen im Auge zu behalten.
  5. Lernen Sie aus Ihren Fehlern. Sie werden bei der Investition in Aktien viel falsch liegen, egal ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Anleger sind. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Verluste durchzugehen. Finden Sie heraus, was falsch gelaufen ist, und analysieren Sie Ihre strategischen Fehler. Sie können diese Lektionen in Zukunft anwenden und somit hoffentlich bessere Ergebnisse erzielen.

Sie sind sich noch nicht sicher, in welche Aktien Sie investieren sollen?

Sie wissen nicht, wie es weitergeht? Hier ist eine kurze Liste von Stichpunkten, die Ihnen bei der Entscheidung über das weitere Vorgehen helfen sollte:

  • Berücksichtigen Sie Ihr verfügbares Budget. Wenn Sie ein Budget von 1.000 € oder weniger haben, möchten Sie vielleicht die Anzahl Ihrer Investitionen begrenzen. Angenommen, Sie kaufen Anteile von 20 Aktien zu einem Preis von 10 € pro Transaktion. Sie haben bereits mindestens 20 % Ihres Investitionsbudgets allein für Gebühren aufgezehrt. Halten Sie die Dinge einfach, indem Sie entweder eine kleine Anzahl von Aktien (z.B. eine oder zwei) kaufen oder einfach in einen Investmentfonds, ETF oder Indexfonds investieren. Wenn Sie umgekehrt ein größeres Budget haben (sagen wir, mehr als 10.000 €), haben Sie eine größere Anzahl logischer Optionen, mit denen Sie arbeiten können, einschließlich des Kaufs einer größeren Anzahl von einzelnen Aktien. Auch die steuerlichen Auswirkungen spielen eine größere Rolle, wenn Sie mehr investieren, ebenso wie Ihre Nachforschungen über ISAs, IRAs und andere Investitionsvehikel, mit denen Sie Steuerzahlungen begrenzen oder aufschieben können.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie eine Risikobewertung durchführen. Je mehr Sie wissen, desto besser sind Sie darauf vorbereitet, um Risiken zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Wenn Sie daran interessiert sind, sich Zeit zum Lernen zu nehmen, könnten komplexere Anlagemöglichkeiten für Sie sinnvoll sein. Sie können sich beispielsweise dafür entscheiden, Aktien leer zu verkaufen und darauf zu wetten, dass ihr Kurs nach unten und nicht nach oben geht. Wenn Sie sich für dieses Maß an Komplexität oder sogar für das Risiko, das mit dem Besitz von ein oder zwei Aktien verbunden ist, nicht bereit fühlen, könnten eher weniger riskante Anlageoptionen wie ein Indexfonds sinnvoller sein.
  • Was sagen Ihnen die Marktbedingungen? Sagen wir, dass Aktien in einen schrumpfenden Markt (auch Bärenmarkt genannt) gefallen sind. Unter solchen Umständen sind defensivere Anlagestrategien, wie z.B. Anleihen oder Rohstoffe, in der Regel am sinnvollsten. Wenn sich die Aktien gut entwickeln, können Sie andererseits davon profitieren, indem Sie einzelne Aktien, ETFs und Indexfonds aufkaufen, je nachdem, wie sehr Sie bereit sind, Ihre Investitionen zu überwachen.
  • Setzen Sie sich vernünftige Investitionsziele. Wenn Sie versuchen, schnell Geld zu verdienen, müssen Sie sich mit schnelleren Investitionen wie dem Day-Trading von Aktien (Kauf und Verkauf von Aktien am selben Tag) vertraut machen. Wenn Ihr Zeitrahmen hingegen in Jahrzehnten gemessen werden kann, könnten Sie sich einfach einen guten Investmentfonds aussuchen und die Arbeit von Fachleuten erledigen lassen.
  • Verfolgen Sie die sich abzeichnenden Trends. Die Technologie entwickelt sich ständig weiter, so ergeben sich stetig neue, aufregende Anlagemöglichkeiten. Als die Nutzung des Internets begann, profitierten Aktien wie Google und Apple von den Vorteilen. Als die Verbraucher anfingen, mehr zu Hause zu bleiben, um ihre Lieblingsfilme und -sendungen zu sehen, hat Netflix das Ruder in die Hand genommen. Halten Sie Ausschau nach dem nächsten großen Hit, ob es sich um künstliche Intelligenz, Blockchain oder gar neue Formen der Technologie handelt, die noch nicht ans Licht gekommen sind.

Probieren Sie einen unserer vielen Börsenkurse für Anfänger aus

Immer noch nicht bereit? Wir verstehen das nur zu gut. Wir empfehlen Ihnen wärmstens, sich die Grundlagen der Aktienanlage und allem drumherum in unseren leicht verständlichen Kursen zu entdecken und erlernen. Wenn Sie die Grundlagen der Aktienanlage mal verstanden haben, werden Sie nicht nur besser informiert sein, sondern auch selbstbewusster und bereit für den Sprung ins kalte Wasser.

Aktuellsten Nachrichten über Aktienanteile

Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.