Home » Investieren » In Aktien investieren » Coca-Cola-Aktie kaufen

Coca-Cola-Aktie kaufen

Der Kauf von Coca-Cola Aktien könnte eine gute Möglichkeit sein, Ihre Reise in die Welt der Investitionen zu beginnen. Aber bevor Sie den Schritt wagen, ist es wichtig, dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen. Wir haben diese Seite sowie zahlreiche nützliche Artikel verfasst, um Ihnen zu zeigen, wie Sie solide Entscheidungen treffen und erfolgreich investieren können. Wenn Sie bereit sind, Aktien von Coca-Cola zu kaufen, folgen Sie den hilfreichen Hinweisen unten weiter. Wenn Sie sich jedoch noch nicht bereit fühlen sollten, dann lesen Sie weiter.

Kaufen Sie Aktien von Coca-Cola

Sind Sie bereit, Coca-Cola-Aktien zu kaufen? Klicken Sie auf die unten stehenden Links, um einen Online-Broker zu wählen, der zu Ihnen passt. Unsere hilfreichen Leitfäden zeigen Ihnen auch die besten Anlagemöglichkeiten und wie jede dieser Möglichkeiten funktioniert.

FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Key Stocks
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.

Handeln Sie mit Aktien von Coca-Cola

Wenn Sie keine Lust haben, langfristig zu investieren, können Sie stattdessen mit Coca-Cola-Aktien traden. Wenn Sie mit Aktien traden, versuchen Sie, durch Kauf und Verkauf in kurzer Zeit kurzfristige Gewinne zu erzielen. Wir haben gebührengünstige Aktien-Broker geprüft, die für den Handel mit hohem Volumen am besten geeignet sind.

FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Key Stocks
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.
IG Markets
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$500
United States
Hauptmerkmale
Key Stocks
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal
eToro
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Key Stocks
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.
eToro USA LLC bietet keine CFDs an und macht keine Zusicherungen und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich verfügbarer nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde. Ihr Kapital ist gefährdet.

Wie Sie Aktien von Coca-Cola in 7 einfachen Schritten kaufen können

Um ein erfolgreicher Aktieninvestor zu werden, braucht man Mühe und Geduld. Wenn Sie Coca-Cola-Aktien kaufen möchten, sollten Sie zunächst Ihre Recherchen über das Unternehmen und die Geschichte der Aktie durchführen. Dann sollten Sie sich vergewissern, wie sich der Aktienmarkt entwickelt. Danach können Sie die Anlagemethode wählen, die Ihnen am besten gefällt.

Wenn man als Investor anfängt, sollte man am besten einen kleineren Betrag wagen. Mit zunehmender Erfahrung können Sie mehr Geld investieren und auch kompliziertere Investitionen versuchen. Hier ist eine Checkliste, die Sie befolgen sollten, wenn Sie den Kauf von Coca-Cola-Aktien in Erwägung ziehen.

  1. Kennen Sie das Unternehmen. Was ist Coca-Cola? Wie ist es zum größten Erfrischungsgetränkehersteller der Welt geworden? Wie sieht es mit dem Umsatz- und Gewinnwachstum von Coca-Cola aus? Lernen Sie das Unternehmen kennen, in das Sie investieren, damit Sie Ihre Wette besser verstehen.
  2. Lernen Sie die Grundlagen. Kenntnis der wichtigsten Terminologiefragen. Dazu gehören Schlüsselbegriffe, die mit dem Kauf von Aktien einhergehen, wie z.B. Geld- und Briefkurs, aber auch wichtige Maße für die fundamentale Stärke, wie Eigenkapitalrendite und Gewinnmargen. Sie werden auch die verschiedenen Möglichkeiten verstehen wollen, wie Sie in Coca-Cola investieren können, wie z.B. Aktienhandel und -verkauf.
  3. Aktienhandel vs. Trading. Beim Aktienhandel werden Aktien eines Unternehmens gekauft. Um beim Aktienhandel Geld zu verdienen, verkaufen Sie Aktien zu einem höheren Preis als dem Kaufkurs. Sie können auch mit Dividenden Geld verdienen, wenn es sich um ein Unternehmen handelt, das Dividenden ausgibt. Der Handel ist ein kurzfristiger Ansatz, bis hin zum Kauf und Verkauf von Aktien am selben Tag (Daytrading). Wenn Sie Aktien von Coca-Cola am Tag handeln, lesen Sie das Diagramm der Aktie und machen sich weniger Sorgen über die langfristige Zukunft des Unternehmens.
  4. Legen Sie ein Budget fest. Wenn Sie anfangen zu investieren, können Sie mit einem kleineren Budget beginnen, zum Beispiel mit 1000 €. Coca-Cola handelt derzeit mit etwa 55 Euro pro Aktie, so dass Sie mit dem Ihnen zugeteilten Budget eine gute Anzahl von Aktien handeln können. Mit zunehmender Erfahrung können Sie sich entscheiden, den Betrag, den Sie investieren möchten, aggressiver zu gestalten.
  5. Wählen Sie einen Broker. Es gibt unzählige Online-Broker, obwohl eine kleinere Anzahl von ihnen nur wenige Euro pro Handel verlangt. Finden Sie einen Broker, der eine einfach zu bedienende Plattform, einen guten Ruf und ja, niedrige Gebühren bietet.
  6. Bewerten Sie den breiten Aktienmarkt. Wenn der Markt über einen längeren Zeitraum steigt („Bullenmarkt“), steigen die meisten Aktien gleichzeitig; wenn der Markt stark nach unten dreht („Bärenmarkt“), sinken die meisten Aktien gleichzeitig. Folgen Sie dem Trend des breiten Marktes, anstatt zu versuchen, ihn zu bekämpfen.
  7. Machen Sie Ihre erste Investition. Sie haben das Geschäft von Coca-Cola kennengelernt. Sie haben ein besseres Verständnis für die Funktionsweise von Investitionen. Sie haben ein Budget aufgestellt, den richtigen Broker für Sie gefunden und bestätigt, dass sich der Markt im Aufwärtstrend befindet. Melden Sie sich auf Ihrem Online-Brokerage-Konto an, geben Sie das Coca-Cola-Tickersymbol (KO) ein, stellen Sie sicher, dass es zu einem sinnvollen Preis gehandelt wird, und kaufen Sie dann. Innerhalb von Sekunden werden Sie Aktien von Coca-Cola besitzen.

Die Möglichkeiten in Coca-Cola zu investieren; Aktienhandel vs. Trading

Es gibt mehrere Optionen, die Sie in Betracht ziehen müssen, wenn Sie Aktien von Coca-Cola online kaufen, verkaufen und tauschen möchten. Hier sind einige dieser Optionen:

Aktienhandel

Aktienhandel bezieht sich auf den Kauf von Aktien eines Unternehmens. Es ist ein längerfristiger Ansatz als der Versuch, Aktien für einen schnellen Gewinn zu handeln.

  • Vorteile: Sie müssen nicht die Kunst des Chart-Lesens oder der technischen Analyse beherrschen, sondern sich darauf konzentrieren, die grundlegende Stärke des Unternehmens kennenzulernen. Wenn Coca-Cola anfängt zu steigen, könnte ein längeres Halten zu einem hohen Gewinn führen.
  • Nachteil: Ihr Geld ist länger gebunden, so dass es nicht für weitere Investitionen zur Verfügung steht. Wenn Coca-Cola nach dem Kauf stark fällt, stehen Sie vor der schwierigen Entscheidung, ob Sie eine Korrektur durchhalten oder nicht.

CFD-Handel

CFD bedeutet Vertrag für Differenz. CFDs sind Investitionsderivate, die es Ihnen ermöglichen, auf die Preisbewegung eines einzelnen Vermögenswerts wie Forex, Rohstoffe oder Aktien von Coca-Cola zu spekulieren. Dabei müssen Sie diesen Vermögenswert eigentlich nicht besitzen.

  • Die Vorteile: Bei einem CFD können Sie einen Prozentsatz des Gesamthandelswertes setzen, und der CFD-Broker wird den Rest abdecken (Handel mit Hebelwirkung). Wenn Sie mit Hebelwirkung handeln, können Sie mehr verdienen, als wenn Sie nur Ihr eigenes Geld riskieren würden. Durch den CFD-Handel entfällt die Mühe des Besitzes und der Lagerung von Waren oder Währungen,
  • Nachteil: So wie der Handel mit Hebelwirkung die Höhe Ihres Gewinns erhöht, wenn Coca-Cola steigt, so erhöht er auch die Höhe Ihres Verlusts, wenn er sinkt. Wenn Sie eine gehebelte CFD-Position länger als einen Tag offen lassen, werden Sie wahrscheinlich Overnight-Gebühren zahlen. Der CFD-Handel bedeutet, dass Sie die Stimmrechte und potenziellen Dividenden verlieren, die mit dem Besitz von Aktien bestimmter Unternehmen einhergehen können.

Je mehr Sie wissen, desto leichter ist es, beim Handel mit den Coca-Cola-Aktien erfolgreich zu sein. Lesen Sie unsere Leitfäden und Kurse, um Ihr Wissen zu erweitern. Wenn Sie bereit sind, mit der Arbeit zu beginnen, klicken Sie auf die oben genannten Links.

Coca-Cola-Aktie kaufen oder nicht – für Einsteiger

Wenn Sie zum ersten Mal über den Kauf von Aktien nachdenken, hier ein paar Hinweise, die Ihnen nützlich sein dürften:

Kauf von Aktien

Sie können Aktien über einen Online-Broker kaufen, eine gute Idee, wenn Sie Ihre Aktien länger halten wollen. Melden Sie sich bei Ihrem Online-Brokerage-Konto an, geben Sie das Tickersymbol der gewünschten Aktie ein, klicken Sie auf Kaufen, und schon besitzen Sie Aktien.

Verkauf von Aktien

Beim Verkauf von Aktien besteht Ihr grundlegendes Ziel darin, zu einem höheren Preis zu verkaufen, als Sie gekauft haben, und so einen Gewinn zu erzielen. Sie könnten versuchen, Ihre Aktien so lange wie möglich zu halten, in der Hoffnung, später zu verkaufen und den größtmöglichen Gewinn zu erzielen. Oder, wenn Sie sehen, dass Ihre Coca-Cola-Aktie bereits über dem Preis liegt, zu dem Sie sie gekauft haben, und der Markt an Schwung verliert, könnten Sie beschließen, diese Gewinne zu verkaufen und zu schützen.

Aktienhandel

Handeln Sie Aktien entweder über einen herkömmlichen Online-Broker oder mit einem CFD-Broker. Wenn Sie sich für einen CFD-Broker entscheiden, sollten Sie die Risiken kennen, die mit dem Handel mit Hebelwirkung verbunden sind, und die zusätzlichen Gebühren beachten, die CFD-Broker berechnen.

Unsere Top-Tipps für Investitionen in Aktien von Coca-Cola

Hoffentlich haben Sie nun eine bessere Vorstellung davon, wie Sie in Coca-Cola investieren können. Hier sind die wichtigsten Punkte, die Sie sich merken sollten:

  1. Kennen Sie Ihr Budget. Investieren Sie nicht mehr Geld, als Sie sich leisten können, zu verlieren. Seien Sie am Anfang vorsichtig, und vergrößern Sie dann Ihr Budget langsam, wenn Sie mehr Erfahrung sammeln.
  2. Wählen Sie den richtigen Ansatz. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen verwendete Anlagestrategie zu Ihren Anlagezielen passt und dass Sie das Risiko bewältigen können.
  3. Halten Sie sich an einen Anlageplan und reagieren Sie nicht auf Emotionen. Befolgen Sie einen soliden Plan, und Sie werden eher Erfolg haben. Emotionen wie Angst und Gier können dazu führen, dass Sie unüberlegte Entscheidungen treffen.
  4. Seien Sie bereit sich anzupassen, wenn sich die Marktbedingungen ändern. Wenn der Aktienmarkt fällt, wollen Sie Ihr Geld nicht verschwinden lassen. Treffen Sie Anlageentscheidungen unter Berücksichtigung der Marktlage.
  5. Lernen Sie aus Ihren Fehlern. Jeder kann beim Anlegen einen Fehler machen, auch ein erfahrener Anleger. Überprüfen Sie Ihre Fehler und versuchen Sie dann einen anderen Ansatz, damit Sie beim nächsten Mal bessere Ergebnisse erzielen können.

Sie sind sich nicht sicher, welche Plattformen Sie verwenden sollen?

Sie wissen nicht, wie es weitergeht? Das ist OK, es kann eine Weile dauern, bis man den Dreh beim Investieren herausbekommt. Hier ist eine Liste mit zusätzlichen Überlegungen, die Ihnen bei der Entscheidung über das weitere Vorgehen helfen sollen:

  • Größe des Budgets. Wenn Sie ein Budget von 1000 € oder weniger haben, ist es ratsam, die Anzahl der von Ihnen getätigten Geschäfte zu begrenzen. Wenn Sie zum Beispiel versuchen, Coca-Cola-Aktien sofort zu handeln, könnten Sie ziemlich schnell bis zu 20 Trades machen. Wenn diese Geschäfte 10 Euro kosten, haben Sie allein bei den Transaktionsgebühren 20% Ihres Budgets vergeudet. Sie können die Dinge einfacher halten, indem Sie zu Beginn ein Paket Coca-Cola-Aktien kaufen. Wenn Sie ein größeres Budget haben (z.B. mehr als 10.000 Euro), haben Sie mehr Möglichkeiten, mit denen Sie arbeiten können, einschließlich Day-Trading, CFD-Handel und andere Strategien.
  • Risikobewertung. Der Umgang mit Risiken erfordert Geschick und Erfahrung. Komplexere Anlagemöglichkeiten können sich lohnen, wenn man etwas mehr Erfahrung gesammelt hat. Sie können zum Beispiel Aktien von Coca-Cola leer verkaufen. Wenn Sie Aktien einer Aktie leer verkaufen, wetten Sie darauf, dass der Preis nach unten und nicht nach oben geht. Alternativ können Sie sich auch für den Kauf von Aktien entscheiden und dann Ihre Investition schützen. Wenn Sie beispielsweise Coca-Cola-Aktien zu 55 Euro pro Aktie kaufen, können Sie eine Stop-Loss-Order zu 49,50 Euro pro Aktie abgeben – auf diese Weise verlieren Sie nicht mehr als 10% Ihrer Investition, wenn die Coca-Cola-Aktie anfängt zu fallen.
  • Marktbedingungen. Wenn der Markt anfängt zu stürzen, sind defensivere Anlagestrategien wie Anleihen oder Rohstoffe oft die besten Wetten. Wenn es der Markt jedoch floriert, könnten Sie beschließen, auf der Welle zu reiten und Aktien von Coca-Cola zu kaufen.
  • Kennen Sie Ihre Investitionsziele. Wenn Sie versuchen, schnell Geld zu verdienen, könnten Sie den Day-Trading versuchen. Wenn Ihr Zeitrahmen am besten in Jahrzehnten gemessen wird, sind Sie vielleicht besser dran, wenn Sie stattdessen Aktien kaufen und darauf wetten, dass die Stärke des Unternehmens anhält.
  • Folgen Sie den sich abzeichnenden Trends. Die Technologie entwickelt sich ständig weiter, was neue Anlagemöglichkeiten schafft. Obwohl Coca-Cola eine beeindruckende Kraft in seiner Branche ist, muss das Unternehmen immer noch die neuesten Trends verfolgen, um seine Konkurrenten in Schach zu halten.

Was ist Coca-Cola?

Coca-Cola ist der weltgrößte Hersteller, Einzelhändler und Vermarkter von Erfrischungsgetränken. Das Unternehmen hat sowohl die globale Expansion als auch eine aggressive Akquisitionsstrategie genutzt, um seine Reichweite und sein Getränkeangebot zu vergrößern. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich Diagramme, Live-Preise, Analysen und mehr, finden Sie auf unserer Seite Aktienkurs von Coca-Cola.

Probieren Sie einen unserer vielen Börsenkurse für Anfänger aus

Noch nicht bereit zu investieren? Das ist schon in Ordnung. Mit unseren leicht verständlichen Kursen können Sie mehr über das Investieren lernen. Auf diese Weise sind Sie besser auf den Kauf von Coca-Cola-Aktien vorbereitet.

Aktuellsten News über Coca-Cola

Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.