Home » Investieren » In Aktien investieren » Facebook-Aktie kaufen

Facebook-Aktie kaufen

Sind Sie am Kauf von Facebook-Aktien interessiert? Ihre Idee könnte sich als äußerst profitabel erweisen, aber bevor Sie den Sprung wagen, sollten Sie sich mit einem soliden Verständnis des Aktienmarktes ausstatten und sichergehen, dass Ihre Gedanken gut begründet sind. Wir haben eine Reihe von hilfreichen Artikeln, darunter auch diese Seite, verfasst, um Ihnen auf dem Weg zu einem versierten Investor zu helfen.

Kaufen Sie Aktien von Facebook

Bereit, Facebook-Aktien zu kaufen? Dann klicken Sie auf die untenstehenden Links, um den Online-Broker zu finden, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Unsere hilfreichen Leitfäden erklären die besten Anlagemöglichkeiten und die Funktionsweise dieser Anlagemöglichkeiten.

eToro
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Key Stocks
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz. eToro USA LLC bietet keine CFDs an und macht keine Zusicherungen und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich verfügbarer nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde. Ihr Kapital ist gefährdet.

Handeln Sie mit Aktien von Facebook

Wenn Sie nicht an langfristigen Investitionen interessiert sind, könnte der Aktienhandel in Facebook eine bessere Option sein. Beim Handel wird versucht, durch den Kauf und Verkauf von Aktien in kurzer Zeit, manchmal sogar am selben Tag, kurzfristige Gewinne zu erzielen. Wir haben Bewertungen für die besten Online-Broker veröffentlicht, die den häufigen Handel leicht machen.

101investing
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$250
United States
Hauptmerkmale
Zahlungsarten
Bank Wire, Kreditkarte, Skrill, Neteller
FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.
eToro
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.

Wie man Facebook-Aktien in 7 einfachen Schritten kauft

Um mit Aktienanlagen Geld zu verdienen, braucht es Forschung und Geduld. Sie werden sowohl das Unternehmen als auch die Aktie bewerten wollen, bevor Sie Aktien kaufen.

Wenn Sie noch nicht so lange investieren, sollten Sie Ihr Budget beim Online-Kauf von Facebook-Aktien begrenzen. Wenn Sie den Dreh beim Investieren herausbekommen, können Sie sich entscheiden, mehr Geld zu investieren oder ausgeklügeltere Handelsmethoden auszuprobieren. Hier ist eine kurze Checkliste, die Sie durchlesen sollten, wenn Sie den Kauf von Aktien auf Facebook in Erwägung ziehen:

  1. Kennen Sie das Unternehmen. Was ist Facebook? Wie ist das Unternehmen entstanden? Wie wurde es zu der multinationalen Macht, die es heute ist? Wie steht es um das Umsatz- und Gewinnwachstum bei Facebook? Ist das Unternehmen immer noch aggressiv bei der Innovation? Je mehr Sie über die Funktionsweise von Facebook wissen, desto besser sind Sie in der Lage, fundierte Investitionsentscheidungen zu treffen.
  2. Lernen Sie die Grundlagen. Sie können damit beginnen, die Terminologie zu lernen, die mit dem Kauf von Aktien wie Facebook einhergeht. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit grundlegenden Begriffen wie Geld- und Briefkurs, Ertragswachstum und Gewinnwachstum vertraut sind. Sie werden auch die verschiedenen Möglichkeiten lernen wollen, wie Sie in Facebook investieren können, einschließlich des Aktienhandels und des Handels mit Aktien und Differenzkontrakten (CFD).
  3. Aktienhandel vs. Trading. Beim Aktienhandel kaufen Sie einfach nur Aktien eines Unternehmens. Es gibt zwei Möglichkeiten, beim Aktienhandel Geld zu verdienen. Erstens können Sie Aktien zu einem höheren Preis verkaufen als zu dem Preis, zu dem Sie dieselben Aktien gekauft haben. Zweitens können Sie Dividenden kassieren, vorausgesetzt, es handelt sich um ein Unternehmen, das Dividenden ausgibt. Der Handel ist ein eher kurzfristiger Ansatz für Investitionen, der den Kauf und Verkauf von Aktien eines Unternehmens am selben Tag (Day-Trading) umfassen kann. Wenn Sie Aktien in Facebook tagtäglich handeln, sind Sie mehr an der Grafik der Aktie interessiert als an der langfristigen Zukunft von Facebook.
  4. Legen Sie Ihr Budget fest. Wenn Sie zum ersten Mal investieren, sollten Sie ein kleineres Budget in Betracht ziehen. Dieses Budget könnte 1000 € oder weniger betragen. Die Aktien von Facebook werden derzeit mit etwa 200 Euro pro Aktie gehandelt, was bedeutet, dass Sie mit einer Investition von 1000 € ein paar Aktien kaufen könnten. Mit zunehmender Erfahrung können Sie sich entscheiden, größere Geldsummen zu wagen.
  5. Wählen Sie einen Broker, der es Ihnen einfacher macht. Viele Broker bieten eine Plattform zum Kauf und Verkauf von Facebook-Aktien, aber nicht alle Broker sind gleichwertig. Finden Sie einen Broker mit einer einfach zu bedienenden Handelsplattform, einem guten Ruf und niedrigen Gebühren.
  6. Analyse der Marktbedingungen. Wenn der Aktienmarkt über Monate oder Jahre hinweg in Schwung kommt (ein „Bullenmarkt“), folgen viele Aktien diesem Munster. Wenn der Markt hässlich wird (ein „Bärenmarkt“), fallen die meisten Aktien. In der Regel ist es immer ratsam, die breiteren Marktbedingungen zu beachten.
  7. Tätigen Sie Ihre erste Investition. Sie haben Ihre Recherche durchgeführt. Sie haben ein besseres Verständnis für das Geschäft von Facebook und die Grundlagen von Investitionen in Aktien. Sie wissen, wie Ihr Budget aussieht. Sie haben einen zuverlässigen Online-Broker gefunden. Sie haben sich vergewissert, dass es dem Aktienmarkt gut geht… Es ist Zeit zu investieren! Loggen Sie sich in Ihr Online-Brokerage-Konto ein, geben Sie das Ticker-Symbol (FB) von Facebook ein, vergewissern Sie sich, dass der Kurs der Aktie nicht zu hoch ist, und drücken Sie dann die Schaltfläche Kaufen. Innerhalb von Sekunden werden Sie Aktien von Facebook besitzen.

Die Möglichkeiten in Facebook zu investieren; Aktienhandel vs. Trading

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Aktien auf Facebook online zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Hier sind einige:

Aktienhandel

Beim Aktienhandel kaufen Sie Aktien eines börsennotierten Unternehmens. Der Aktienhandel ist eine längerfristige Strategie im Vergleich zum Aktienhandel in der Hoffnung auf einen schnellen Gewinn.

  • Die Vorteile: Da Sie nicht auf kurzfristige Kursschwankungen wetten, können Sie weniger Energie darauf verwenden zu lernen, wie man Aktiencharts akribisch liest. Wenn die Aktien von Facebook anfangen zu steigen, könnte Ihnen ein längeres Halten der Aktien, schließlich einen großen Gewinn bringen.
  • Nachteil: Der Aktienhandel bindet Ihr Geld oft für lange Zeit, was weitere Investitionspläne behindern könnte. Wenn die Aktien von Facebook kurz nach dem Kauf im Sande verlaufen, müssen Sie möglicherweise eine böse Kurskorrektur durchstehen oder Ihre Verluste reduzieren.

CFD-Handel

Ein Differenzkontrakt (bekannt als CFD) ist ein Investitionsderivat, das es Ihnen ermöglicht, auf die Preisbewegung eines Vermögenswertes zu spekulieren. Zu diesen Vermögenswerten können Verträge über Devisen, Rohstoffe wie Gold oder Öl oder einzelne Aktien wie Facebook gehören. Wenn Sie sich am CFD-Handel beteiligen, besitzen Sie keine Fremdwährung, Öl-Fässer oder Facebook-Aktien, sondern einen Vertrag, der an die Preisbewegung dieser Vermögenswerte gebunden ist.

  • Vorteile: Wenn Sie den CFD-Handel praktizieren, brauchen Sie nur einen Prozentsatz des Gesamthandelswerts aufzubringen. Der Broker stellt den Rest zur Verfügung (eine Praxis, die als Leverage-Handel bezeichnet wird). Wenn Sie mit Leverage handeln, erzielen Sie eine höhere prozentuale Rendite auf Ihren Handel, als wenn Sie nur Ihr eigenes Geld wagen würden, vorausgesetzt, die Aktie steigt.
  • Nachteil: Während Sie beim Handel mit Leverage einen größeren Gewinn erzielen, wenn der Aktienkurs von Facebook steigt, können Sie auch mehr verlieren, wenn der Aktienkurs von Facebook fällt. Wenn Sie eine fremdfinanzierte CFD-Position länger als einen Tag offen lassen, müssen Sie außerdem wahrscheinlich Overnight-Gebühren zahlen. Sie verlieren die Stimmrechte und potenziellen Dividenden, die mit dem Besitz von Aktien einhergehen können, wenn Sie sich für den CFD-Handel entscheiden, anstatt tatsächlich Aktien zu kaufen.

Je mehr Wissen Sie sich aneignen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie beim Handel eines Kontrakts gegen Differenz auf Facebook-Aktien Erfolg haben werden. Wenn Sie bereit sind, den CFD-Handel auszuprobieren, klicken Sie auf die Links oben.

Facebook-Aktie kaufen oder nicht – für Einsteiger

Erwägen Sie den Kauf von Facebook-Aktien? Hier ist eine Zusammenfassung von all dem, was Sie wissen müssen:

Kauf von Aktien

Der Kauf von Aktien erfolgt in der Regel über einen Online-Broker. Dieser Investitionsansatz ist sinnvoll für Anleger, die eine Aktie über einen längeren Zeitraum halten wollen. Melden Sie sich bei Ihrem Online-Broker Konto an, geben Sie das Tickersymbol der Aktie ein, die Sie kaufen möchten (Facebook: FB), und klicken Sie dann auf Kaufen. Sie besitzen nun Facebook-Aktien.

Verkauf von Aktien

In der Regel möchten Sie Aktien zu einem höheren Preis als dem Kaufkurs verkaufen. Es gibt jedoch unterschiedliche Ansätze für den Verkauf. Eine Möglichkeit besteht darin, so lange wie möglich zu halten, in der Hoffnung, den größtmöglichen Gewinn zu erzielen. Oder Sie könnten Ihre Aktien früher verkaufen – eine besonders vorsichtige Strategie, wenn sich eine Baisse abzeichnet.

Aktienhandel

Der Aktienhandel lädt auch zu mehr als einem möglichen Ansatz ein. Sie können sich für den Handel über einen typischen Online-Broker entscheiden oder einen CFD-Broker nutzen, wenn Sie sich lieber im CFD-Handel versuchen möchten. Wenn Sie sich für einen CFD-Broker entscheiden, sollten Sie sich der Risiken bewusst sein, die mit dem Handel mit Hebelwirkung verbunden sind, und wissen, dass CFD-Broker zusätzliche Gebühren erheben können.

Unsere Top-Tipps für Investitionen in Aktien von Facebook

Sie haben nun einen guten Überblick über die Möglichkeiten, wie Sie in die Aktien von Facebook investieren können. Lassen Sie uns einige Schlüsselpunkte durchgehen:

  1. Kennen Sie Ihr Budget. Investieren Sie nur so viel Kapital, wie Sie sich leisten können, zu verlieren. Es macht keinen Sinn, sich stark zu verschulden, während Sie sich auf der Jagd nach Investitionen befinden.
  2. Wählen Sie den Ansatz, der für Sie am besten geeignet ist. Sie möchten, dass Ihre Anlagestrategie zu Ihren Anlagezielen und Ihrer Risikobereitschaft passt. Sie können komplexere Anlage- und Handelsmethoden ausprobieren, sobald Sie mehr Erfahrung gesammelt haben.
  3. Halten Sie sich an einen Plan und lassen Sie sich nicht von Emotionen leiten. Befolgen Sie einen durchdachten Investitionsplan, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Emotionen wie Angst und Gier können Sie zu unklugen Investitionsentscheidungen drängen, wenn Sie es zulassen.
  4. Wenn sich die Marktbedingungen ändern, sollten Sie bereit sein, darauf zu reagieren. Eine Baisse kann selbst die attraktivsten Wachstumstitel umhauen. Behalten Sie die Form des Marktes im Auge und seien Sie bereit, Ihre Strategie gegebenenfalls anzupassen.
  5. Lernen Sie aus Ihren Fehlern. Jeder macht Fehler, vom Anfänger bis zum professionellen Investor. Lernen Sie aus diesen Fehlern und Sie sie werden besser vorbereitet sein, um beim nächsten Mal die richtige Entscheidung zu treffen.

Sie sind sich noch nicht sicher, welche Plattformen Sie verwenden sollen?

Haben Sie noch Fragen? Kein Problem. Hier sind einige Faktoren, die Sie bei Ihrem ersten Handel in Betracht ziehen sollten:

  • Größe des Budgets. Wenn Sie ein Budget von 1000 € oder weniger haben, können Sie einfach ein paar Facebook-Aktien kaufen. Wenn Sie ein größeres Budget haben (z.B. mehr als 10.000 €), stehen Ihnen weitere Anlagemöglichkeiten zur Verfügung, einschließlich Day-Trading, CFD-Handel oder der Kauf weiterer Aktien.
  • Risikobewertung. Je mehr Erfahrung Sie sammeln, desto besser können Sie mit dem Investitionsrisiko umgehen. Sobald Ihr Fachwissen wächst, können Sie verschiedene Strategien ausprobieren. Eine solche Strategie ist, wenn Sie das Vertrauen in die Facebook-Aktie verlieren, der Verkauf von Facebook-Aktien als Leerverkauf. Wenn Sie Aktien einer Aktie leerverkaufen, wetten Sie darauf, dass der Kurs fallen wird. Wenn das entmutigend klingt, könnten Sie sich stattdessen dafür entscheiden, Ihre Investition auf der Käuferseite zu schützen. Angenommen, Sie kaufen Aktien in Facebook zu 200 Euro pro Aktie. Sie können eine Stop-Loss-Order für 180 Euro abgeben. Wenn die Facebook-Aktie anfängt zu fallen und 180 Euro erreicht, verkaufen Sie automatisch zu diesem Preis und verlieren nicht mehr als 10% Ihrer Investition.
  • Die Marktbedingungen. In einem steilen Abwärtstrend (auch Bärenmarkt genannt) kann der Kauf von Vermögenswerten wie Anleihen und Rohstoffen sicherer sein als der Kauf von Wachstumswerten wie Facebook. Wenn es dem Markt jedoch gut geht, könnten Sie sich dazu entschließen, den Vorteil zu nutzen, indem Sie Aktien auf Facebook kaufen. Verfolgen Sie die neuesten Marktnachrichten auf unserer Website, um fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Setzen Sie Ihre Investitionsziele. Wollen Sie schnell Geld verdienen? Schnellere Handelstechniken wie Daytrading (Kauf und Verkauf von Aktien am selben Tag) könnten für Sie in Frage kommen. Denken Sie an die nächsten 20 Jahre? Dann ist es vielleicht besser, wenn Sie sich für den Kauf von Aktien eines Wachstumstitels wie Facebook entscheiden und darauf vertrauen, dass das Unternehmen im Laufe der Jahre florieren wird.
  • Beobachten Sie aufkommende Trends. Neue Technologien schaffen neue Investitionsmöglichkeiten. So plant Facebook zum Beispiel, in den Bereich der rotglühenden Kryptowährung einzusteigen und im Jahr 2020 eine eigene digitale Währung (Libra) einzuführen. Behalten Sie Facebook im Auge, um zu sehen, ob das Unternehmen weitere neue Möglichkeiten hervorbringt. Für die führenden Technologieunternehmen läuft das vorherrschende Mantra oft darauf hinaus: Innovieren oder sterben.

Was ist Facebook?

Facebook ist die weltweit größte Website für soziale Medien und soziale Netzwerke. Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat Facebook eine enorme Einnahmequelle aus digitaler Werbung und anderen Formen von Datendiensten angehäuft. Weitere Informationen über Facebook, einschließlich Charts, Live-Kurse, Analysen und mehr, finden Sie auf unserer Seite Akitenkurs von Facebook.

Probieren Sie einen unserer vielen Börsenkurse für Anfänger aus

Noch nicht ganz bereit zu investieren? Entdecken Sie auf unserer Website, alle möglichen Kurse und Guides, welche Ihnen alles über die Grundlagen der Investition beibringen werden.

Aktuellsten Nachrichten über Facebook

Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.