Home » Investieren » In Aktien investieren » Aktien von Santander Kaufen

Aktien von Santander Kaufen

Sie haben von dem Gewinnpotenzial von Aktienanlagen gehört, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Wenn das der Fall ist, könnte der Kauf von Aktien von Santander für Sie in Frage kommen. Wir haben eine Reihe von hilfreichen Artikeln und Leitfäden erstellt, die Ihnen beibringen werden, wie Sie Santander Aktien kaufen und damit Geld verdienen können.

Folgen Sie den untenstehenden Hinweisen und tätigen Sie Ihren ersten Handel. Wenn Sie jedoch noch nicht bereit sind, um mit dem Investieren zu beginnen, dann lesen Sie weiter.

Kaufen Sie Aktien von Santander, genau jetzt

Sie können Santander-Aktien über einen Online-Broker kaufen. Der Kauf von Aktien ist in der Regel eine Strategie, mit der das langfristige Halten von Aktien im Fokus liegt. In unseren nützlichen Leitfäden und Guides über Anlagen, werden die besten Broker vorgestellt und zahlreiche Investitionsmethoden für den Kauf von Santander-Aktien erläutert.

eToro
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Stempelsteuer auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Stempelsteuer auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Key Stocks
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.

Handeln Sie mit Aktien von Santander, genau jetzt

Der Aktienhandel mit Aktien von Santander könnte der richtige Weg sein, wenn Sie schneller handeln wollen. Beim Aktienhandel kaufen und verkaufen Sie innerhalb einer viel kürzeren Zeitspanne, manchmal sogar am selben Tag (Daytrading). Wir haben gebührengünstige Online-Broker geprüft, die Ihnen beim Aktienhandel helfen können.

FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.
eToro
Hauptmerkmale
Intuitive Handelsplattform
Bereich von Vermögenswerten
100.000 € Demo-Konto
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Intuitive Handelsplattform
Bereich von Vermögenswerten
100.000 € Demo-Konto
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
MintBroker
Hauptmerkmale
OHNE RISIKO mit einem virtuellem Konto und 100.000 US-Dollar testen
Handel mit realen Aktien
Handeln Sie mit US-Optionen für nur 0,50 US-Dollar pro Kontrakt
Mindesteinzahlung
$500
United States
Hauptmerkmale
OHNE RISIKO mit einem virtuellem Konto und 100.000 US-Dollar testen
Handel mit realen Aktien
Handeln Sie mit US-Optionen für nur 0,50 US-Dollar pro Kontrakt
Zahlungsarten
Neteller, Skrill, Bank Wire

Wie Sie Santander-Aktien in 7 einfachen Schritten kaufen

Diese Anleitung wird Ihnen dabei helfen, die Gefahren und Fallen von Aktieninvestitionen zu überwinden und Sie gleichzeitig mit den Grundlagen vertraut machen. Im Folgenden finden Sie einen sieben Schritte, welche Ihnen den Einstieg in den Aktienkauf von Santander-Aktien erleichtern soll.

  1. Kennen Sie das Unternehmen. Was ist Santander? Wie ist das Unternehmen zur fünftgrößten Bank in Europa gewachsen? Verbessern oder verschlechtern sich die Fundamentaldaten von Santander? Lernen Sie so viel wie möglich über das Unternehmen kennen, und Sie werden ein besseres Gefühl für die Aktie haben.
  2. Lernen Sie die Grundlagen kennen. Sie werden die Schlüsselbegriffe im Zusammenhang mit Börseninvestitionen kennen lernen wollen, damit Sie mit Zuversicht zukünftige Investitionen recherchieren können. Ein solides Verständnis der verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie mit Aktien handeln und in sie investieren können, ist ebenfalls sehr wichtig. Die Artikel und Anleitungen auf dieser Website führen Sie durch den gesamten Investitionsprozess.
  3. Aktienhandel vs. Trading. Wenn Sie Aktienhandel betreiben, kaufen Sie Aktien eines Unternehmens, das Sie über einen längeren Zeitraum halten wollen. Sie können mit dem Aktienhandel Geld verdienen, indem Sie Aktien zu einem höheren Preis als dem Kaufkurs verkaufen oder durch vom Unternehmen ausgegebene Dividenden, vorausgesetzt, es handelt sich um ein Unternehmen, das Dividenden ausgibt. Der Aktienhandel ist ein kürzerer Ansatz, wobei der Daytrading bei erfahreneren Händlern eine beliebte Option ist. Wenn Sie Aktien von Santander zum Daytrading anbieten, sollten Sie sich auf die technische Analyse und nicht auf die langfristigen Aussichten konzentrieren.
  4. Legen Sie ein Budget fest. Wenn Sie anfangen zu investieren, verwenden Sie ein kleineres Budget, vielleicht 1000 € – 1500 €. Santander handelt derzeit mit rund 320 Euro pro Aktie, so dass Sie mit diesem Budget einige Aktien kaufen können. Mit zunehmender Erfahrung können Sie die Einsätze erhöhen.
  5. Wählen Sie einen Broker. Die besten Online-Broker bieten einen guten Ruf, eine einfach zu bedienende Plattform und niedrige Transaktionsgebühren. Auf unserer Website finden Sie einen Broker, der für Sie arbeitet.
  6. Bewerten Sie den breiten Markt. In einem ‚Bullenmarkt‘ (der Aktienmarkt steigt stark an) werden die meisten Aktien eine gute Performance aufweisen. In einem „Bärenmarkt“ (der Aktienmarkt geht stark zurück) werden die meisten Aktien eine schlechte Performance aufweisen. Wenn der Markt sich zum Schlechten wendet, sollten Sie bereit sein, Ihre Positionen zu verkaufen.
  7. Machen Sie Ihre erste Investition. Sie haben alle Ihre Recherchen durchgeführt und bestätigt, dass sich der Aktienmarkt hält. Loggen Sie sich nun in Ihr Online-Brokerage-Konto ein, geben Sie das Ticker-Symbol (BNC) von Santander ein, stellen Sie sicher, dass die Aktie zu einem nicht zu hohen Preis gehandelt wird, und tätigen Sie dann Ihren Kauf.

Möglichkeiten, in Santander zu investieren; Aktienhandel vs. Handel

Sie können Santander-Aktien auf zahlreiche verschiedene Arten online kaufen, verkaufen und handeln. Zwei dieser Methoden sind der Aktienhandel und der Handel:

Aktienhandel

Beim Aktienhandel geht es um den Kauf und das Halten von Aktien eines Unternehmens, wohingegen der Aktienhandel eine Methode ist, die man verwendet, wenn man einen schnellen Gewinn anstrebt.

  • Vorteile: Kaufen und Halten kann zu großen Gewinnen führen, wenn Sie die richtigen Aktien unter den richtigen Marktbedingungen kaufen. Beim Aktienhandel können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Erlernen und Verstehen der Fundamentaldaten des Unternehmens richten, anstatt zu versuchen, ein Experte für technische Analysen zu werden.
  • Nachteil: Kaufen und Halten bedeutet, dass das von Ihnen investierte Kapital gebunden ist und für weitere Geschäfte nicht mehr zur Verfügung steht. Kaufen und Halten klingt in der Theorie einfach, bis der Markt Ihre Investitionen vernichtet und Sie sich entscheiden müssen, ob Sie bereit sind, eine Korrektur von 30% durchzustehen.

CFD-Handel

CFD steht für Vertrag für Differenz. CFDs sind Investitionsderivate, die es Ihnen ermöglichen, auf die Preisbewegung von Anlagegütern zu spekulieren, und zwar in beide Richtungen. Sie können auf Vermögenswerte wie Rohstoffe, Devisen und Aktien von Santander entweder nach oben oder nach unten wetten. Beim CFD-Handel kaufen Sie einen Kontrakt, nicht den eigentlichen Vermögenswert, mit dem Sie handeln.

  • Vorteile: Der CFD-Handel ermöglicht Ihnen den Handel mit Hebelwirkung, d.h. Sie müssen nur einen Prozentsatz des Gesamthandelswerts eintragen, den Rest übernimmt Ihr CFD-Broker; beim Handel mit Hebelwirkung können Sie mehr Geld verdienen, als wenn Sie nur mit Ihrem eigenen Kapital handeln, vorausgesetzt, die Aktie steigt.
  • Nachteile: Genauso wie der Handel mit Leverage lukrativer ist, wenn Sie eine Aktie kaufen und sie steigt, ist er auch schmerzhafter, wenn Sie eine Aktie kaufen und sie sinkt; wenn Sie eine CFD-Position mit Leverage länger als einen Tag offen lassen, zahlen Sie zusätzliche Gebühren. Der Besitz von Aktien eines Unternehmens ermöglicht es Ihnen, Stimmrechte zu haben und manchmal auch Dividenden zu erhalten. Der CFD-Handel bietet diese Vorteile leider nicht.

Lesen Sie unsere Online-Artikel und -Kurse, um Ihr Wissen über Investitionen zu verbessern. Wenn Sie bereit sind zu kaufen, klicken Sie auf die Links oben.

Kauf, Verkauf und Handel mit Santander-Aktien – für Einsteiger

Hier sind einige grundlegende Fakten, die Sie wissen sollten:

Kauf von Aktien

Der Kauf von Aktien ist ein einfacher Prozess, der oft mit Hilfe eines Online-Brokers durchgeführt wird. Loggen Sie sich in Ihr Online-Brokerage-Konto ein, geben Sie das Ticker-Symbol von Santander ein und klicken Sie auf Kaufen. Sie besitzen nun Aktien.

Verkauf von Aktien

Sie können Aktien beim Daytrading verkaufen, in der Hoffnung, schnell Geld zu verdienen, oder Aktien nach langem Halten verkaufen, in der Hoffnung, einen viel größeren Gewinn zu erzielen.

Natürlich ist es nicht immer so einfach. Wenn Ihre Aktie im Wert gestiegen ist, aber eine Baisse eingetreten ist, werden Sie vielleicht veranlasst, etwas schneller als erwartet zu verkaufen, um Ihre Gewinne zu schützen.

Aktienhandel

Sie können Aktien mit einem herkömmlichen Online-Broker oder mit einem CFD-Broker handeln. Wenn Sie einen CFD-Broker verwenden, sollten Sie das Risiko kennen, das mit dem Handel mit Hebelwirkung verbunden ist, und die zusätzlichen Gebühren berücksichtigen, die CFD-Broker berechnen.

Unsere Top-Tipps für Investitionen in Santander

Lassen Sie uns fünf wichtige Punkte noch einmal durchgehen:

  1. Kennen Sie Ihr Budget. Jeder hat eine eigene Grenze für das, was er sich leisten kann oder zu verlieren bereit ist. Legen Sie diese Schwelle fest, und seien Sie dann diszipliniert, wenn Sie sie nicht gefährden. Sie können damit beginnen, einen kleineren Geldbetrag zu investieren, um auf Nummer sicher zu gehen.
  2. Wählen Sie den richtigen Investitionsansatz. Es gibt viele Anlagemöglichkeiten, von hyper-aggressiven bis hin zu konservativeren Stilen. Finden Sie eine Strategie, die Ihren Zielen und Ihrer Risikobereitschaft entspricht.
  3. Reagieren Sie nicht auf Emotionen. Ein solider Investitionsplan wird dazu beitragen, dass Emotionen nicht die Oberhand gewinnen. Ohne einen Plan können Angst und Gier Sie zu voreiligen Investitionsentscheidungen drängen.
  4. Seien Sie bereit, wenn der Markt sich ändert. Wenn der Markt anfängt, stark zu fallen, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, Ihre Aktien zu verkaufen. Wenn Sie nicht gerade im Daytrading tätig sind, sollten Sie bei Ihren Investitionsentscheidungen den Zustand des breiteren Marktes im Auge behalten.
  5. Lernen Sie aus Ihren Fehlern. Fehler zu machen ist in Ordnung. Aus Fehlern nicht zu lernen, ist eine Verschwendung. Überprüfen Sie Ihre Geschäfte, finden Sie heraus, was falsch gelaufen ist, und versuchen Sie dann beim nächsten Mal einen anderen Ansatz.

Sie sind sich noch nicht sicher, welche Plattformen Sie verwenden sollen?

Sie wissen nicht, was Sie jetzt tun sollen? Wir verstehen es, so viele Informationen können überwältigend sein. Betrachten Sie diese wichtigen Stichpunkte, um Ihren Entscheidungsprozess zu vereinfachen:

  • Größe des Budgets. Wenn Sie gerade erst anfangen und ein Budget von 1.500 Euro haben, dann halten Sie es überschaubar und kaufen und halten Sie einfach ein paar Aktien von Santander. Wenn Sie ein größeres Budget haben (z.B. mehr als 10.000 €), können Sie Ihren Horizont erweitern und den Daytrading, CFD-Handel und andere Techniken in Betracht ziehen.
  • Risikobewertung. Übernehmen Sie keine risikoreicheren Anlagestrategien, bevor Sie nicht mehr Erfahrung und Fachwissen gesammelt haben. Das Gleiche gilt für kompliziertere Anlagestrategien, wie z.B. Leerverkäufe von Aktien, bei denen man darauf wettet, dass der Kurs fällt. Um Ihre Investition zu schützen, sollten Sie eine Stop-Loss-Order in Betracht ziehen. Angenommen, Sie kaufen Aktien von Santander zu 320 Euro pro Aktie. Sie können dann eine Stop-Loss-Order zu 288 € pro Aktie abgeben. Wenn Santander anfängt zu fallen, verlieren Sie mit einer Stop-Loss-Order nicht mehr als 10 %.
  • Die Marktbedingungen. In einem Bärenmarkt ist der Kauf von Anleihen oder Rohstoffen eine defensive Strategie, die besser funktionieren könnte als die Jagd nach Wachstumswerten zu überhöhten Preisen.
  • Kennen Sie Ihre Investitionsziele. Wenn Sie versuchen, schnell Geld zu verdienen, könnte der Day-Trading gut funktionieren, insbesondere wenn Sie ein Gefühl für das Lesen von Aktiencharts bekommen haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Aktie ein langfristiger Gewinner sein könnte, kaufen und halten Sie stattdessen Aktien.
  • Folgen Sie den sich abzeichnenden Trends. Das Bankwesen ist ein intensiver Wirtschaftszweig, und mit der Zeit zu gehen ist ein Muss, um die Konkurrenz in Schach zu halten. Beobachten Sie, wie sich Santander zusammen mit den neuen Technologien entwickelt, denn das könnte eine große Rolle für die zukünftige Gesundheit des Unternehmens spielen.

Was ist Santander?

Die Santander-Gruppe, auch Banco Santander genannt, ist ein multinationales Geschäftsbank- und Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Spanien, das 1857 gegründet wurde. Die Bank beschäftigt mehr als 200.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete Ende 2018 einen Umsatz von über 48 Milliarden Pfund. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich Charts, Live-Kurse, Analysen und mehr, finden Sie auf unserer Seite Aktienkurs von Santander.

Probieren Sie einen unsere vielen Börsenkurse für Anfänger aus

Erfahren Sie mehr über den Aktienmarkt und einzelne Aktienanlagen, indem Sie die vielen Artikel und Leitfäden auf dieser Website lesen. Auf diese Weise verbessern Sie Ihre Verdienstmöglichkeiten beim Kauf von Santander-Aktien.

Aktuellsten Nachrichten über Santander

Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.