Vergleichen Sie die besten Futures-Broker im Jahr 2022

Der Handel mit Futures erfordert eine bestimmte Art von Broker und kann ein lukrativer Weg sein, um an den Märkten Geld zu verdienen. Dieser Leitfaden vergleicht die besten Futures-Broker für das kommende Jahr.
Von:
Aktualisiert: Jun 28, 2022

Wenn es darum geht, den besten Futures-Broker auszuwählen, gibt es viel zu beachten. Von niedrigen Provisionen über den Kundensupport und die Handelsplattform bis hin zur Preisgestaltung – die richtige Wahl kann den Unterschied zwischen einem reibungslosen Handel und einem mit Schwierigkeiten gespickten Geschäft ausmachen. Dieser einsteigerfreundliche Leitfaden vergleicht die besten Broker, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Brokers zu helfen.

Welches sind die besten Futures-Broker?

Wenn Sie bereit sind, sofort mit dem Handel zu beginnen, können Sie einen der unten aufgeführten Broker ausprobieren. Sie wurden von unseren Handelsexperten ausgewählt und bieten alle niedrige Gebühren und einige der besten Handelsplattformen auf dem Markt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich in nur wenigen Minuten zu registrieren.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Vorteile:
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Jetzt handeln
Vorteile:
$ 0 Kommission und $ 0 Optionen Kontraktgebühren
Aktualisierte Forschung mit erweiterten Diagrammen
Intelligente Menüs für schnellere Trades
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$500
Promotion
Benutzerbewertung
8.7
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Jetzt handeln
Vorteile:
Wir bieten eine der besten Ausführungsgeschwindigkeiten der Branche mit geringer Latenz
Preisgekrönter Support in 14 Sprachen
Handeln Sie mit Präzision ab 0,5 Pips auf EURUSD
Zahlungsarten
Bank Wire, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal, Sofort, ,
Vollständige Liste der Vorschriften:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Activtrades LogoOnline-Broker seit 2001Konto eröffnenGratis Demo testenTOGGLE NAVIGATION

Top-Futures-Broker

1. eToro: Am besten insgesamt

eToro ist der von unseren Experten insgesamt am besten bewertete Futures-Broker. Seine einfach zu bedienende Handelsplattform erfüllt die Anforderungen sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Futures-Händlern. Bei eToro können Sie Futures für eine Reihe von Rohstoffmärkten wie Öl, Gas, Weizen, Kakao und andere handeln. Sie haben auch Zugang zu Tausenden von anderen verfügbaren Instrumenten.

Einer der wichtigsten Faktoren, der eToro von anderen Brokern abhebt, ist seine leicht verständliche Gebührenstruktur. Der Broker erhebt keine Provisionen und die Spreads werden deutlich angezeigt, sodass Sie immer wissen, wie hoch Ihre Kosten sein werden. Der Broker fungiert auch als soziales Handelsnetzwerk mit innovativen Tools wie Copy Trading und intelligenten Portfolios.

Melden Sie sich bei eToro an >

68 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Vorteile

  • Gute Auswahl an Futures verfügbar
  • Null Provisionen
  • Enge Spreads
  • Social Trading und Copy Trading-Funktionen

Nachteile

2. AvaTrade: Am besten für Anfänger

AvaTrade ist ein weiterer hoch bewerteter Broker für den Handel mit Futures. Unsere Experten haben ihn als den besten für Anfänger eingestuft, die wenig Erfahrung mit dem Futures-Markt haben. Wie eToro bietet auch AvaTrade eine Reihe von reinen Rohstoff-Futures-Märkten an und umfasst Vermögenswerte wie Gold, Öl und Gas. AvaTrade konzentriert sich hauptsächlich auf CFDs und verfügt über eine große Auswahl an anderen Märkten.

Was AvaTrade zu einer guten Wahl für Anfänger macht, ist die Möglichkeit, die beliebte MetaTrader 4-Plattform zu nutzen. Sie ist eine der meistgenutzten Plattformen für Einzelhändler weltweit und aufgrund ihrer Beliebtheit finden Sie hier viele hilfreiche Anleitungen und benutzerdefinierte Indikatoren, um Handelsentscheidungen zu treffen. AvaTrade bietet Futures-Händlern auch Zugang zu Leverage und hat recht enge Spreads.

Melden Sie sich bei AvaTrade an >

Vorteile

  • Verwendung der MT4-Plattform
  • Enge Spreads
  • Gute Auswahl an Warentermingeschäften
  • Kostenloses Demokonto zum Üben des Handels

Nachteile

3. Plus500: Am besten für niedrige Gebühren

Wenn Sie sich für einen Futures-Broker entscheiden, sollten Sie sich die Gebühren genau überlegen, denn sie können sich schnell summieren. Unsere Experten haben Plus500 als den besten Futures-Broker für niedrige Gebühren bewertet. Nicht nur, dass er keine Provisionen für den Handel erhebt, auch die Gebühren für die Nutzung seiner maßgeschneiderten Plattform gehören zu den niedrigsten überhaupt. Außerdem werden die Gebühren deutlich angezeigt, sodass Sie wissen, was Sie zahlen müssen.

Die einzigen zusätzlichen Gebühren, die anfallen können, sind Rollover über Nacht, garantierte Stop-Orders und Inaktivitätsgebühren. Die konkurrenzlos niedrigen Spreads tragen ebenfalls dazu bei, Ihre Kosten für den Futures-Handel zu senken. Bei Plus500 handeln Sie zwar nicht auf dem Futures-Markt, da nur CFDs angeboten werden, aber die Preise stammen vom Futures-Markt und nicht vom Spots.

Melden Sie sich bei Plus500 an >

Vorteile

  • Gebühren werden auf der Plattform deutlich angezeigt
  • Null Provision
  • Gute Auswahl an Vermögenswerten
  • Niedrige Spreads

Nachteile

4. Städteindex: Am besten für den Handel

City Index ist ein preisgekrönter Broker, bei dem Sie eine breite Palette von Vermögenswerten und viele Futures handeln können. Ähnlich wie Plus500 ist City Index in erster Linie ein CFD-Broker, bietet aber auch den Handel mit Futures über Spread Bets und CFDs an. Dies ist vorteilhaft für Händler, die sich nicht um die Lieferung eines Vermögenswerts kümmern müssen, wenn sein Kontrakt ausläuft.

Bei City Index können Sie viele Futures-Märkte handeln, von Rohstoffen bis zu Indizes. Die drei Plattformen von City Index verfügen über eine Reihe von Funktionen und Tools wie fortschrittliche Charts und technische Indikatoren, die es Händlern leicht machen, die Märkte zu analysieren. Sie können zwischen dem benutzerdefinierten Webtrader oder der MetaTrader 4-Plattform wählen oder die mobile App nutzen, wenn Sie unterwegs sind.

Registrieren Sie sich bei City Index >

Vorteile

  • Große Auswahl an Futures-Märkten
  • Auswahl an Handelsplattformen
  • Durchschnittliche Ausführungsgeschwindigkeit von 0,05 Sekunden
  • Viele technische Tools verfügbar

Nachteile

Was ist ein Futures-Broker?

Er ähnelt einem Börsenmakler und ist ein reguliertes Unternehmen, das Einzelanlegern den Handel mit Terminkontrakten ermöglicht. Futures-Broker haben Zugang zu Börsen, an denen Futures-Kontrakte gehandelt werden. Privatanleger haben in der Regel nicht denselben Zugang und nehmen die Dienste eines Futures-Brokers in Anspruch. Futures-Kontrakte sind eine Art von Derivaten, die es Einzelpersonen ermöglichen, einen Vermögenswert zu einem vorher festgelegten Preis und Zeitpunkt zu kaufen.

Wie funktionieren Futures-Broker?

Futures-Broker fungieren als „Zwischenhändler“ zwischen einem Händler und einer Börse. Futures-Broker ermöglichen Anlegern den Handel mit Futures-Kontrakten auf eine breite Palette von Vermögenswerten. Von Indizes wie dem S&P 500 bis hin zu Rohstoffen wie Rohöl und Währungen wie dem Dollar sind Futures-Kontrakte erhältlich.

Futures werden hauptsächlich von institutionellen Anlegern gehandelt, obwohl Online-Handelsplattformen diesen Bereich auch für Privatanleger geöffnet haben. Viele Broker bieten Ihnen die Möglichkeit, Futures über Spreadbetting oder CFDs zu handeln. Das bedeutet, dass Sie den gehandelten Vermögenswert nicht wirklich besitzen, aber Zugang zu seinem tatsächlichen Futures-Preis und im Allgemeinen zu niedrigeren Kosten haben.

Wie sollte ich einen Futures-Broker auswählen?

Um den am besten geeigneten Futures-Broker auszuwählen, müssen Sie eine Reihe von Faktoren wie Gebühren, Spreads und Handelsplattform berücksichtigen. Im Folgenden haben wir einige der wichtigsten Punkte aufgeführt, die Sie bei der Auswahl eines Futures-Brokers beachten sollten.

  • Gebühren. Futures-Broker verdienen an den Gebühren, die bei jeder Transaktion anfallen. Der Handel mit Terminkontrakten kann relativ teuer sein, und die Gebühren können sich schnell summieren. Prüfen Sie die Gebührenstruktur Ihres Brokers, bevor Sie sich anmelden.
  • Handelsplattform. Vor allem Trader benötigen eine robuste und gut ausgestattete Handelsplattform. Die besten Futures-Broker verfügen über fortschrittliche Plattformen mit vielen technischen Tools, die auf Händler zugeschnitten sind.
  • Auswahl an Märkten. Sie können Futures-Kontrakte auf fast jeden Vermögenswert handeln, aber nicht jeder Broker bietet die gleichen Märkte an. Wenn Sie Kontrakte auf einem bestimmten Markt handeln möchten, müssen Sie überprüfen, ob Ihr Broker diesen Markt anbietet.
  • Sicherheit. Wenn Sie einen Futures-Broker nutzen, sollten Sie sich einen besonders sicheren Broker suchen. Die meisten Broker sind sehr sicher, und einige gehen sogar noch weiter, z. B. mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  • Zahlungsgebühren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Futures-Broker eine Gebühr für Einzahlungen und Abhebungen erheben. Diese Gebühren können sich schnell summieren und Ihre Gewinne auffressen. Es gibt viele Broker (wie einige auf unserer Liste), die keine Zahlungsgebühren erheben.
  • Mobile App. Fast alle Futures-Broker verfügen über eine mobile Anwendung, die Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet nutzen können. Wenn Sie Ihre Trades von unterwegs aus überprüfen möchten, ist ein Broker mit einer guten App unerlässlich.
  • Technische Tools. Auf den meisten Handelsplattformen sind zahlreiche technische Tools oder Indikatoren vorinstalliert. Wenn es um Futures-Kontrakte geht, sind oft weitere fortgeschrittene Funktionen erforderlich. Wenn Sie zusätzliche Tools benötigen, stellen Sie sicher, dass Ihr Broker diese anbietet.

Sollte ich einen Futures-Broker benutzen?

Wenn Sie mit Futures-Kontrakten handeln möchten, sollten Sie einen Futures-Broker nutzen. Wie bereits erwähnt, gibt es viele Broker, die Futures in Form von Spread-Wetten oder CFDs anbieten. Ein Broker, der diese Derivate anbietet, ist eine gute Idee, wenn Sie keinen reinen Futures-Broker verwenden möchten.

Für erfahrene Anleger oder Händler, die zusätzliche Funktionen benötigen, empfiehlt sich die Nutzung eines Brokers, der sich hauptsächlich auf den Futures-Markt konzentriert. Diese Arten von Brokern verfügen über eine breite Palette von Tools, Ressourcen und Recherchen, die Ihnen beim Handel helfen. Um den am besten geeigneten Futures-Broker zu finden, können Sie sich unsere Vergleichstabelle oben ansehen.

Welche Risiken bestehen bei der Nutzung eines Futures-Brokers?

Die Nutzung von Futures-Brokern ist in der Regel sicher, aber Sie sollten sich immer für einen Broker entscheiden, der in Ihrer Region reguliert ist. Um zu entscheiden, ob ein Futures-Broker das Richtige für Sie ist, können Sie die unten stehende Tabelle mit den Vorteilen und Risiken verwenden:

Vorteile

  • Zugang zum Futures-Markt und zu den Preisen
  • Eine breite Palette von Vermögenswerten kann über Futures-Kontrakte gehandelt werden
  • Futures-Broker verfügen oft über fortschrittliche technische Tools
  • Wenn Sie den richtigen Broker wählen, können die Kosten recht niedrig sein

Risiken

Wie hoch sind die Gebühren für die Inanspruchnahme eines Futures-Brokers?

Die Provisionen für Futures-Kontrakte können je nach Art des gehandelten Vermögenswerts von nur $1 bis zu $10 reichen. Möglicherweise fallen weitere Gebühren an, wie z. B. Zahlungsgebühren, und einige Futures-Broker verlangen auch eine monatliche Plattformgebühr. Um die Kosten zu senken, ist es oft eine gute Idee, einen Broker zu nutzen, bei dem Sie Futures über Spread Bets oder CFDs handeln können.

Methodik: Wie haben wir den besten Futures-Broker ausgewählt?

Die auf dieser Seite aufgeführten Futures-Broker wurden nach einem strengen Verfahren bewertet. Jeder Broker wurde von unseren Handelsexperten getestet und eine Reihe von Merkmalen wurden bei der Erstellung der Rangliste berücksichtigt. Dazu gehörten die Registrierung eines Kontos, eine Einzahlung, die Nutzung einer Handelsplattform, das Platzieren eines Handels und das Abheben von Geldern.

Bei unserem Vergleich haben wir sowohl unsere eigenen Recherchen als auch Online-Bewertungen herangezogen. Unsere Rankings und Bewertungen wurden nicht von Brokern beeinflusst. Gelegentlich können wir jedoch eine Provision erhalten, wenn Sie auf einen Link klicken und ein Konto eröffnen. Jeder auf dieser Seite aufgeführte Broker hat seine eigene Bewertung hier auf unserer Website.

Um mehr über unser Bewertungsprozess zu erfahren, besuchen Sie bitte diese Seite.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der beste Futures-Broker?
Was ist ein Terminkontrakt?
Ist es sicher, einen Futures-Broker zu verwenden?
Kann ich mit Hebelwirkung bei einem Futures-Broker handeln?
Wo finde ich die besten Futures-Broker?

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Prash Raval
Financial Writer
Wenn er nicht gerade Aktien recherchiert oder handelt, kann man Prash entweder auf dem Golfplatz antreffen, mit seinem Hund spazieren gehen oder seinem Sohn beibringen, wie… mehr lesen.