Wie man Chainlink im Jahr 2020 kaufen kann: Kaufen, Verkaufen & Handeln

Chainlink ist eine dezentralisierte Blockchain-Middleware und Kryptowährung, die die Lücke zwischen intelligenten Verträgen und externen Datenquellen schließen soll. Investoren, die nach neueren oder weniger bekannten Coins suchen, sollten Chainlink (LINK) im Auge behalten. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Chainlink im Jahr 2020 kaufen und handeln können.

Wo Sie Chainlink kaufen können

Lesen Sie weiter, um mehr über Chainlink und seine Funktionsweise zu erfahren, oder springen Sie zu unserem Schritt-für-Schritt-Leitfaden für Käufer, wenn Sie bereit sind, zu investieren.

eToro
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Top Coins
  • ETH
  • NEO
  • ADA
  • BTC
  • XLM
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Cryptoassets sind hochvolatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz. eToro USA LLC bietet keine CFDs an und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher nicht-unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde. Ihr Kapital ist gefährdet.
FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.
CEX.IO
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$20
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
  • BTC
  • ETH
  • USDT
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Kryptowährungen, Skrill
Bittrex
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$1
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
  • BTC
Zahlungsarten
Kreditkarte
Binance
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$1
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
  • BTC
Zahlungsarten
Kryptowährungen
Binance ist seit seiner Gründung im Jahr 2017 exponentiell gewachsen und ist heute einer der größten Kryptowährungsbörsen auf dem Markt.

Was ist ein Chainlink?

Die Chainlink-Plattform wurde dafür entwickelt, dass die Art und Weise wie wir Smart Contracts nutzen verbessert wird. Denn mittels der Chainlink-Plattform versucht man sicherzustellen, dass die Smart Contracts privat und sicher bleiben. LINK-Token werden verwendet, um die Knotenpunktbetreiber im Netzwerk zu bezahlen, die die notwendigen Rechenaufgaben durchführen, um intelligente Vertragstransaktionen zu erleichtern.

Wie funktioniert Chainlink?

Das Hauptproblem bei Smart Contracts ist, dass sie nicht mit externen APIs oder traditionellen Banksystemen interagieren können, ohne eine zentralisierte Lösung eines Drittanbieters zu verwenden. Um dieses Problem zu lösen, hat das Chainlink-Team die dezentrale Chainlink-Plattform geschaffen, die sich nahtlos in diese externen Datenquellen integrieren lässt.

LINK-Token werden als Zahlungsmittel innerhalb des Chainlink-Ökosystems verwendet. Je populärer also die Chainlink-Plattform wird, desto interessanter erscheint den Investoren theoretisch ihre LINK-Kryptowährung.

Wie man LINK online kauft – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1. Holen Sie sich eine passende Wallet

Es gibt eine Menge LINK-kompatibler Wallets zur Auswahl, daher haben wir unsere drei wichtigsten aufgelistet, um Ihre Suche einzugrenzen:

  • Hauptbuch Nano X: Eine der sichersten Optionen für die Aufbewahrung Ihrer LINK-Token ist die Nano X Hardware-Wallet von Ledger. Es ist nicht die billigste Wallet auf dem Markt, aber wenn Sie es mit der Sicherheit ernst meinen, ist es definitiv eine der besten.
  • MyEtherWallet: Wenn Sie kein Geld für eine Wallet ausgeben möchten, ist das webbasierte MyEtherWallet (MEW) eine großartige Option.
  • Coinbase Wallet: Wenn Sie eine mobile Speicherlösung benötigen, sehen Sie sich die Coinbase Wallet an. Sie ist sowohl mit Android als auch mit iOS kompatibel und als Download bei Google Play und im App Store erhältlich.

Schritt 2. Finden Sie eine Chainlink Börse

Der nächste Schritt zur Sicherung dieser LINK-Fonds ist die Suche nach einem Austausch. Die Auswahl ist groß, also haben wir zur Eingrenzung Ihrer Suche und um Ihnen etwas Zeit zu sparen, einige unserer Lieblingsplätze für den Kauf von Chainlink ausgewählt:

  • Changelly: Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Chainlink zu kaufen, dann gehen Sie zu Changelly, wo Sie einige der besten Preise und eine der benutzerfreundlichsten Schnittstellen erhalten.
  • Finanzierung: Wir empfehlen auch Binance, die weltweit größte Krypto-Börse. Aber obwohl sie einen riesigen Kryptomarktplatz mit wettbewerbsfähigen Gebühren bietet, können Sie nicht mit Fiat-Währung kaufen, so dass Sie Bitcoin oder Ethereum erwerben müssen, um sie gegen LINK einzutauschen.

Schritt 3. Beheben Sie Ihre Chainlink

Es ist eine gute Idee, Ihre Chainlink-Token von der Börse abzuheben, sobald Sie sie erworben haben – es ist nämlich viel sicherer, Kryptowährungen in einer digitalen Wallet aufzubewahren als an der Börse.

Wie man mit Chainlink handelt – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie nur daran interessiert sind, zu handeln, anstatt Chainlink zu kaufen und zu besitzen, dann brauchen Sie keine Wallet einzurichten, da Sie lediglich vorhersagen, ob der Preis von LINK nach oben oder unten gehen wird.

Schritt 1. Einen Broker finden

Es ist einfach, einen Broker zu finden, wenn man weiß, wo man ihn findet und was man sucht. Es lohnt sich jedoch, sich umzuschauen und ein wenig zu recherchieren, bevor man sich für einen Broker entscheidet, da sie alle unterschiedliche Vergünstigungen und ein unterschiedliches Maß an Unterstützung bieten.

Wir tendieren zu etablierteren Brokern wie Plus500 oder eToro, da sie schon eine Weile existieren und leicht zu handhaben sind.

Schritt 2. Geld einzahlen

Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben, müssen Sie etwas Bargeld als Kaution hinterlegen. Der Prozess ist ziemlich einfach und der Mindestbetrag für eine Einzahlung ist normalerweise ziemlich niedrig, so dass Sie mit einem relativ kleinen Budget beginnen können.

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie traden möchten

Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, mit Kryptowährungen zu handeln: Spread-Betting oder CFDs (Differenzkontrakte). Es gibt zwar einige Unterschiede, aber bei beiden Methoden müssen Sie eine Position dazu einnehmen, ob Sie glauben, dass der Preis der von Ihnen gewählten Kryptowährung über einen bestimmten Zeitraum steigen oder fallen wird. Wenn Sie gerade erst anfangen, könnte es sich lohnen, etwas über Spreads und CFDs zu recherchieren, bevor Sie einsteigen.

Schritt 4. Beginnen Sie den Handel

Sobald Sie Ihre Einzahlung getätigt haben, werden Sie zweifellos dazu bereit sein loszulegen, aber wir empfehlen Ihnen Folgendes: Richten Sie sich unbedingt ein Demokonto bei Ihrem Broker ein, bevor Sie mit dem echten Handel beginnen. Es ist nämlich einfach, beim Handel sehr schnell Geld zu gewinnen aber auch zu verlieren, daher erachten wir es stets für sinnvoll, erstmal ein Gefühl für die von Ihnen gewählte Plattform sowie für die Ebbe und Flut des Marktes für Kryptowährung zu bekommen.

Im Wesentlichen müssen Sie nur eine Position dazu beziehen, ob der Preis Ihrer Kryptowährung steigen oder sinken wird. Wenn Sie glauben, dass er steigen wird, nehmen Sie eine Long-Position ein (Kauf) und wenn Sie glauben, dass er sinken wird, nehmen Sie eine Short-Position ein (Verkauf).

Sie können sich für die Nutzung von Hebelwetten entscheiden, die ein Merkmal der meisten Handelsplattformen ist. Die Hebelwirkung ermöglicht es Ihnen, einen Bruchteil des Gesamtwertes Ihres Handels als eine Art von Einlage, die als „Margin“ bezeichnet wird, zu hinterlegen. Dies ist jedoch eine risikoreiche Strategie, weshalb sie wahrscheinlich nicht für Anfänger geeignet ist. Erfahrene Händler verstehen dies und verwenden Stop-Loss-Orders, um das Risiko zu mindern.

Noch unentschlossen?

Vorteile von Chainlink
  • Das Chainlink Netzwerk ist vertrauenswürdig und nicht manipulierbar
  • Es besteht ein Bedarf in der realen Welt für das Chainlink Ecosystem
  • Der Wert von Chainlink bewegt sich seit 2019 aufwärts
  • Diverse nennenswerte Finanzinstitute, darunter SWIFT, haben eine Partnerschaft mit Chainlink begonnen
Nachteile von Chainlink
  • Marketing ist nicht die Stärke des Chainlink Teams
  • Chainlinks Partnerschaft mit Swift könnte die Entwicklung neuer Technologien einbremsen
  • Manche Reporter sind der Meinung, dass der LINK Token unnötig war
Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.