Home » Investieren » In Kryptowährung investieren » Waves-Coin kaufen im Jahr 2020

Wie man Waves im Jahr 2020 kaufen kann: Kaufen, Verkaufen & Traden

Waves wurde in Russland entwickelt und kam im Jahre 2016 auf den Markt. Waves ist eine innovative Hochgeschwindigkeits-Blockchain, dessen Wert Anfang 2020 stark gestiegen ist.

Wo man Waves-Coin kaufen kann

Lesen Sie weiter, um mehr über Waves in 2020 zu erfahren, oder gehen Sie weiter zu unserem Schritt-für-Schritt-Anleitung für Käufer, wenn Sie auf dem neuesten Stand und bereit sind, in Waves zu investieren.

eToro
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Top Coins
  • ETH
  • NEO
  • ADA
  • BTC
  • XLM
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Cryptoassets sind hochvolatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz. eToro USA LLC bietet keine CFDs an und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher nicht-unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde. Ihr Kapital ist gefährdet.
FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.
CEX.IO
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$20
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
  • BTC
  • ETH
  • USDT
  • DOGE
  • BCH
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Kryptowährungen, Skrill
Bittrex
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$1
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
  • BTC
  • ARK
  • BNT
  • FUN
  • GNT
Zahlungsarten
Kreditkarte
Binance
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$1
United States
Hauptmerkmale
Top Coins
  • BTC
  • DOGE
  • TRX
  • ZRX
  • ARK
Zahlungsarten
Kryptowährungen
Binance ist seit seiner Gründung im Jahr 2017 exponentiell gewachsen und ist heute einer der größten Kryptowährungsbörsen auf dem Markt.

Was sind Waves?

Wie bei Kryptowährungen üblich, lohnt es sich, zwischen der Plattform und der Währung zu unterscheiden, nicht zuletzt, weil sie in diesem Fall beide als Waves bezeichnet werden.

Waves ist eine plattformübergreifende Handelslösung, die mit dem Ziel entwickelt wurde, den Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen benutzerdefinierten Kryptowährungs-Token zu erstellen und zu starten. Während Transaktionen auf der Plattform mit einer gewählten Währung durchgeführt werden können, müssen alle mit einer Transaktion verbundenen Gebühren mit Waves-Token bezahlt werden.

Wie funktioniert Waves?

Wie viele andere Kryptowährungen ist Waves eine auf Blockchain basierende, dezentralisierte Plattform, die Transaktionsdaten in einem Ledger speichert. Was die Waves-Plattform auszeichnet, ist das Ziel, das im Mittelpunkt des Projekts steht: Die Erstellung von benutzerdefinierten Token für eine breite Palette von Diensten und Projekten zu ermöglichen.

Die Plattform soll eigenen Angabe zu Folge, die Erstellung von benutzerdefinierten Tokens einzigartig, unkompliziert und einfach gestalten. Sollte das stimmen, wird dies einen enormen Vorteil gegenüber der konkurrierenden Kryptowährungen wie z.B.: Ethereum, zu Folge haben.

Im Wesentlichen wurde Waves entwickelt, um die Vorteile der schnellen, dezentralen Blockchain-Funktionalität auf eine breite Nutzung von Entwicklern und Unternehmen auszudehnen.

Wie man Waves kaufen kann – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1. Holen Sie sich eine passende Wallet

Eine Wallet ermöglicht es Ihnen, Ihre Waves sicher aufzubewahren. Es ist eine gute Idee, eine solche vor der Investition bereitzuhalten, damit Sie Ihre frisch erworbenen Waves von der Börse transferieren und sicher aufbewahren können. Es gibt einige gute Optionen auf dem Markt, darunter

  • Ledger Nano X: Ledger Nano X ist eine Hardware-Wallet, was bedeutet, dass Sie Ihre Waves (zusammen mit einer Vielzahl anderer Kryptowährungen) offline auf einem supersicheren drahtlosen Gerät speichern können.
  • Wellen Wallet: Die offizielle Waves-Mobilbörse ist für iOS und Android erhältlich. Sie ist über sicher eingebaute Gateways mit der Waves-Blockchain sowie mit anderen Blockchains verbunden. Das bedeutet, dass Sie auch mit anderen Kryptos, einschließlich BTC und ETH, traden können.

Schritt 2. Finden Sie eine Waves-Börse

Es gibt eine Vielzahl von Tauschmöglichkeiten, wenn Sie Waves kaufen und verkaufen möchten. Jede hat Vor- und Nachteile, deshalb ist es eine gute Idee, ein wenig zu recherchieren. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, hier sind zwei unserer bevorzugten Wellenbörsen:

  • Binance: Die Binance gilt als der beste und zuverlässigste Ort, um Krypto zu kaufen, und ist zudem auch die größte Krypto-Börse der Welt. Sie bietet einen riesigen Krypto-Marktplatz und Gebühren, die im Vergleich zu ihren Hauptkonkurrenten günstig sind, sowie eine gut gestaltete mobile Anwendung.
  • Changelly: Changelly kombiniert ein angenehmes, sowie äußerst bequemes Design und blitzschnelle Geschwindigkeit. Die Gebühren liegen bei 0,5%, was etwas höher ist als bei vielen Börsen, aber angesichts der Qualität der Plattform fühlt sich das nicht erpresserisch an.
  • Waves.Exchange: Waves.Exchange wurde im Dezember 2019 eingeführt und ersetzt Waves DEX, die bisherige Börse der Plattform. Dank seines dezentralen Charakters bietet Waves.Exchange ausgezeichnete Sicherheit. Neben der einheimischen Währung unterstützt Waves.Exchange eine Vielzahl anderer Kryptos sowie den Handel mit Fiat-Krypto.

Schritt 3. Ziehen Sie Ihre Waves wieder ein

Es ist eine gute Idee, Ihre Waves zu sichern, indem Sie sie so schnell wie möglich von der Börse in Ihre Wallet verschieben. Um Ihre Waves in Ihre Wallet zu verschieben, müssen Sie eine Adresse generieren und diese dann in das entsprechende Feld Ihres Börsenkontos einfügen.

Wie man mit Wellen handelt – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie nur am Handel mit Wellen interessiert sind, brauchen Sie sich keine Sorgen um eine geeignete Wallet zu machen, denn beim Handel geht es darum, eine Position in einer Währung einzunehmen, statt sie tatsächlich zu kaufen. Das bedeutet, dass Sie mit Waves potenziell einen Gewinn erzielen können, ohne die Mühe und das Sicherheitsrisiko, die mit dem Besitz einer Kryptowährung verbunden sind.

Schritt 1. Einen Broker finden

Waves ist ziemlich neu auf dem Markt, so dass es schwierig sein könnte, einen Broker zu finden. Das scheint sich angesichts der jüngsten Marktentwicklung ziemlich schnell zu ändern, also sollten Sie nicht allzu lange suchen müssen. Plus500 und eToro sind zwei der beliebtesten Krypto-Handelsplattformen.

Schritt 2. Geld einzahlen

Auf den meisten Handelsplattformen können Sie Fiat-Gelder (USD, GBP, EUR usw.) einzahlen. Es ist erwähnenswert, dass Handelsplattformen den Handel mit Hebelwirkung anbieten, d.h. Sie müssen nicht den vollen Wert eines Handels eintragen. Stattdessen können Sie eine Einzahlung leisten, die als „Margin“ bezeichnet wird. Dies bedeutet, dass Sie potenziell größere Gewinne und natürlich auch größere Verluste erzielen können.

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie traden möchten

Es gibt zwei Methoden, um mit Kryptowährungen zu handeln: CFDs (Differenzkontrakte) und Spread-Wetten. Beide Methoden beinhalten im Wesentlichen die Spekulation auf die Kursbewegungen der von Ihnen gewählten Währung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Option Sie wählen sollen, empfehlen wir Ihnen, die Unterschiede zwischen Spreads und CFDs zu untersuchen.

Schritt 4. Beginnen Sie den Handel

Wenn Sie noch ein Beginner im Trade sind, empfehlen wir Ihnen, mit einem Demokonto zu beginnen und sich mit dem Prozess und der Plattform vertraut zu machen. Der Handel mit Kryptowährung ist extrem volatil, was bedeutet, dass Sie sehr schnell Geld verdienen, aber auch verlieren können. Kryptowährungen sind anfällig für Schwankungen, was sie für Händler, die die Volatilität ausnutzen möchten, interessant macht.

Als Krypto-Händler spekulieren Sie auf die Kursbewegungen Ihrer Währung, indem Sie eine Short- (Verkauf) oder Long-Position (Kauf) eingehen. Wenn Sie glauben, dass der Wert von Waves fallen wird, sollten Sie eine Short-Position eingehen, wenn Sie glauben, dass der Wert steigen wird, sollten Sie eine Long-Position eingehen.

Sie können sich dafür entscheiden, eine Hebelwirkung in Ihre Handelsstrategie einzubauen. Beim Leverage-Handel können Sie einen Bruchteil des Handelswerts als Einlage oder „Margin“ einsetzen. Dies kann jedoch riskant sein, stellen Sie also sicher, dass Sie einen Stop-Loss zur Schadensbegrenzung einsetzen.

Noch unentschlossen?

Vorteile von Waves
  • Waves profitiert von der blitzschnellen Geschwindigkeit des Netzwerks
  • Benutzerdefinierten Token Erstellung ist ein neues Feature und funktioniert bestens mit Crowdfunding
  • Feeds sind wettbewerbsfähig
  • Besitzt eine eigene dezentralisierte Börse
Nachteile von Waves
  • Waves Smart Contracts sind nicht so komplex wie die von Ethereum
  • KYC/AML wird für die Ein- und Auszahlung von Fiat-Währung benötigt
  • Befindet sich noch im Anfangsstadium
Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.