Home » Investieren » In Rohstoffe investieren » Trade Silver Online

Wie man im Jahr 2020 online Silber handeln kann

Der Sprung in die Welt des Silberhandels kann aufregend sein, aber es ist wichtig zu wissen, was man tut, wenn man ernsthaft einen Gewinn erzielen will. Wir haben diese Seite sowie eine Reihe anderer Artikel erstellt, um eine einfache Einführung in die Grundlagen des Silberhandels zu bieten.

Sind Sie bereit, den Rohstoffhandel aufzunehmen? Schauen Sie sich die folgenden Auswahlmöglichkeiten an. Wenn Sie zuerst mehr erfahren möchten, lesen Sie weiter.

In Silber-Aktien investieren

Wenn Sie bereit sind, mit der Arbeit zu beginnen, haben wir in der unten stehenden Tabelle Bewertungen der besten Online-Silberbroker veröffentlicht. Schauen Sie sich diese an.

101investing
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$250
United States
Hauptmerkmale
Zahlungsarten
Bank Wire, Kreditkarte, Skrill, Neteller
FOREX.com
Hauptmerkmale
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Gegründet im Jahr 1999, Teil von GAIN Capital Holdings. Lizenziert in stark regulierten Rechtsordnungen, FCA, IIROC, NFA, CFTC, CIMA, FSA. Zahlungsarten ACH, EC-Karte, Überweisung. $ 50 Mindesteinzahlung.
eToro
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.

Silberbarren kaufen, jetzt sofort

Wenn Sie mit Silber handeln möchten, können Sie jederzeit den einfachen Weg wählen und Silberbarren oder -münzen kaufen. Unten finden Sie eine Liste von seriösen Websites, die Silberbarren und -münzen verkaufen.

In Silber investieren – eine einfache Anleitung in sechs Schritten

Hier sind sechs Schritte, die Sie befolgen müssen, wenn Sie Silber online handeln möchten:

  1. Ihre Handelsstrategie kennen. Wenn Sie ein Anfänger sind, verwenden Sie einfachere Handelsstrategien. Wenn Sie ein erfahrener Silberhändler sind, sind Sie möglicherweise besser gerüstet, um komplexe, relativ aggressive Handelsstrategien zu verwenden.
  2. Entscheiden Sie Ihr Budget. Ihre Handelsstrategie sollte sich an der Höhe Ihres Budgets orientieren. Finden Sie Ihr Budget heraus, bevor Sie Ihren ersten Handel tätigen.
  3. Wählen Sie Ihren Silbertyp aus. Sie können mit Silberbarren oder Silbermünzen handeln. Silberbarren gibt es entweder in der Größe von einer Unze oder in größeren Stückelungen. Silbermünzen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und aus vielen verschiedenen Ländern. Silberbarren kosten weniger pro Unze, da Sie keinen Aufschlag für die komplizierten Designs der Silbermünzen zahlen.
  4. Wählen Sie Ihren Broker und melden Sie sich an. Wählen Sie einen Broker mit einem guten Ruf, einer gut konzipierten Handelsplattform und erschwinglichen Handelsgebühren. Sobald Sie einen Broker gefunden haben, der zu Ihnen passt, können Sie sich anmelden.
  5. Schätzen Sie Ihr Risiko ein und managen Sie es. Eine Stop-Loss-Order ist eine Handelsstrategie, mit der Sie die Größe Ihres Verlusts begrenzen können, indem Sie eine Verkaufsorder festlegen, die ausgelöst wird, wenn Ihr Silberhandel auf einen bestimmten Preis fällt. Finden Sie heraus, zu welchem Preis Ihre Stop-Loss-Order getroffen werden soll, und seien Sie dann bereit, diese Order einzugeben, sobald Sie Ihren ersten Silberhandel tätigen.
  6. Platzieren Sie Ihren ersten Handel. Sie haben Ihre Due Diligence durchgeführt und Ihre Handelsstrategie festgelegt. Es ist an der Zeit, Ihren ersten Silberhandel zu tätigen.

Arten von Silber zum Handeln

Hier sind einige der verschiedenen Methoden, die Sie für den Silberhandel verwenden können:

Verträge für Differenz

Ein Differenzkontrakt ist ein Vertrag zwischen einem Käufer und einem Verkäufer. Bei einem CFD zahlt der Käufer dem Verkäufer die Differenz zwischen dem aktuellen Wert von Silber und dem Silberwert zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

  • Die Vorteile des CFD-Handels: Sie können darauf wetten, dass der Wert von Silber entweder steigt oder sinkt. CFD-Broker berechnen normalerweise keine Transaktionskosten. Der CFD-Handel ermöglicht es Ihnen, mit Hebelwirkung zu handeln, so dass Sie größere Geschäfte mit einem geringeren Kapitalbetrag tätigen können.
  • Nachteile des CFD-Handels: Der Handel mit Hebelwirkung kann Sie einem größeren Risiko aussetzen. Wenn der Preis des Vermögenswertes oder der Position unter einen bestimmten Punkt fällt und Sie nicht genug Geld auf Ihrem Konto haben, um die Position zu stützen, könnten Sie am Ende nichts haben. Wenn Sie eine CFD-Position über Nacht offen lassen, wird Ihnen eine Gebühr berechnet. Große Preisspannen können Sie manchmal mehr kosten als Handelsgebühren.

Silber-Zertifikate

Silberzertifikate sind Eigentumszertifikate für physisches Silber. Zugewiesene Zertifikate bedeuten, dass Sie bestimmte Silberbarren besitzen, während nicht zugewiesene Zertifikate nicht an bestimmte Silberbarren gebunden sind, sondern an den Dollarwert des von Ihnen besessenen Silbers.

  • Die Vorteile von Silberzertifikaten: Mit einem Silberzertifikat müssen Sie sich nicht um die Lagerung und Versicherung Ihrer physischen Silberbarren kümmern. Die Transaktionsgebühren für Silberzertifikate sind oft relativ niedrig.
  • Nachteile von Silberzertifikaten: In den USA werden Silberzertifikate von der IRS dem Besitz von Sammlerstücken gleichgestellt, so dass Sie beim Verkauf eine Kapitalertragssteuer von 28% auf Ihren Nettogewinn zahlen müssen. Zertifikate erfordern oft größere Mindestbeträge als der reine Kauf von Goldbarren. Wenn Sie ein Silberzertifikat kaufen und der Aussteller des Silberzertifikats in Konkurs geht, können Sie möglicherweise nicht Ihre gesamte Investition zurückerhalten.

Silber-Futures

Ein Silber-Terminkontrakt ist eine Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf von Silber zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft.

  • Die Vorteile von Silber-Futures: Mit Futures-Kontrakten können Sie sich gegen Preisschwankungen absichern. Das Preismodell für Futures-Kontrakte ist relativ einfach.
  • Nachteile von Silber-Futures: Unerwartete Ereignisse können große Preisschwankungen verursachen, die Ihrem Handel schaden können. Futures-Kontrakte haben ein Verfallsdatum, so dass der kontrahierte Preis für einen Silberkontrakt mit dem Näherrücken des Abschlussdatums weniger attraktiv wird.

Silber-Optionen

Mit Silberoptionen können Sie Silberbarren zu einem festgelegten Preis an einem zukünftigen Datum kaufen oder verkaufen. Silber-Optionen sind jedoch nicht dasselbe wie Silber-Futures: Bei Silber-Optionen gibt es keinen eisernen Vertrag, und Sie haben die Möglichkeit, nicht zu kaufen oder zu verkaufen, wenn Sie dies wünschen.

  • Vorteile von Silberoptionen: Der Handel mit Hebelwirkung bedeutet, dass Sie mit weniger Kapital größere Gewinne erzielen können. Sie können beim Handel mit Ihren Optionen entweder long oder short gehen, d.h. Sie wetten darauf, dass der Silberpreis entweder steigt oder fällt.
  • Nachteile der Silber-Optionen: Da Optionen mit dem Näherrücken des Verfallsdatums an Wert verlieren, müssen Sie innerhalb einer bestimmten Zeitspanne richtig liegen. Die Transaktionsgebühren sind in der Regel höher als beim Handel mit anderen Formen von Silber (einschließlich physischem Silber).

Silver ETFs

Ein Exchange Traded Fund (ETF) ist eine Anlageform, die mehrere Vermögenswerte enthält und an den Börsen wie einzelne Aktien gehandelt wird.

  • Die Vorteile der ETFs aus Silber: Wenn der Silberpreis steigt, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Geld verdienen, ohne dass Sie physische Silberbarren lagern und versichern müssen. Niedrige Verwaltungsgebühren halten die Kosten niedrig.
  • Nachteile von Silber-ETFs: Wenn der Silberpreis in die Höhe schießt, werden Sie wahrscheinlich mehr Geld verdienen, wenn Sie physisches Silber besitzen.

Recherchieren Sie, was den Silberpreis beeinflusst

Es gibt viele Faktoren, die den Silberpreis beeinflussen können:

  • Angebot und Nachfrage. Arbeitsunterbrechungen und Minenfunde sind nur zwei der Faktoren, die das weltweite Silberangebot beeinflussen können. In der Zwischenzeit kann die Gesamtnachfrage nach Silber steigen, wenn die Anleger das Bedürfnis verspüren, sich gegen einen wirtschaftlichen Abschwung abzusichern. Das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage ist die häufigste Ursache für die Preisbewegungen eines Rohstoffs oder Edelmetalls.
  • Die Marktstimmung. Der Optimismus und Pessimismus der Anleger spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Preises eines Rohstoffs. Es ist am besten, in Silber zu investieren, wenn die Anlegerstimmung positiv ist.
  • Marktvolatilität. Phasen der Volatilität können die Nerven der Händler strapazieren, selbst wenn die Silberpreise im Allgemeinen nach oben tendieren. Halten Sie sich an einen soliden Handelsplan und versuchen Sie, nicht übermäßig auf plötzliche Schwankungen der Silberpreise zu reagieren.
  • Zentralbankreserven. Wenn die Zentralbanken viel Silber horten, kann man normalerweise mit einem Anstieg des Silberpreises rechnen. Wenn sie sich von Silber trennen, kann oft das Gegenteil passieren.
  • Weltweite Schmuck- und Industrienachfrage. Verbraucher, die sich nach Silberschmuck sehnen, und Unternehmen, die Silber für industrielle Zwecke suchen, können ebenfalls die Gesamtnachfrage beeinflussen. Achten Sie darauf, ob die Nachfrage steigt oder fällt, da dies den Silberpreis beeinflussen wird.
  • Wert des US-Dollars. Der Silberpreis ist umgekehrt an den US-Dollar gebunden. Wenn also der Wert des Dollars fällt, steigt der Silberpreis.

Wie Sie Ihren Silberhandel durchführen können

Wenn Sie Ihr Silber online verkaufen, sind hier fünf grundlegende Schritte aufgeführt, die Sie unternehmen werden:

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Silberhandelsplattform an.
  2. Öffnen Sie Ihren bestehenden Silberhandel.
  3. Überprüfen Sie den Preis der Silbermünzen, Silberbarren oder des Silberhandelsfahrzeugs, das Sie besitzen.
  4. Überprüfen Sie den vom Makler angebotenen Spread, um sicherzustellen, dass Sie zu einem guten Preis verkaufen können. Zu große Spreads können dazu führen, dass zu viel Geld auf dem Tisch liegt.
  5. Verkaufen Sie Ihre Position entweder mit Gewinn oder mit einem geringeren Verlust, als Sie möglicherweise am Ende haben, wenn Sie weiterhin in einem hässlichen Markt halten.

Silber-Handelstipps für Einsteiger

Hier sind fünf Tipps, die Sie als Anfänger befolgen sollten, wenn Sie sich auf den Online-Handel mit Silber (aber auch mit Gold) vorbereiten.

  1. Legen Sie Ihre Handelsziele fest. Ein kurzer Zeitrahmen, der auf schnelles Geld im Gegensatz zu einer langfristigen Buy-and-Hold-Strategie ausgelegt ist, erfordert sehr unterschiedliche Handelsansätze. Kennen Sie Ihre Handelsziele, damit Sie einen soliden Plan erstellen können und sich nicht von Emotionen beeinflussen lassen.
  2. Finden Sie Ihre Risikotoleranz heraus. Sie können mutig oder konservativ sein. Wichtig ist, dass Sie wissen, wer Sie als Händler sind. Bewerten Sie Ihre Risikotoleranz, dann können Sie entscheiden, ob Sie risikoreichere Handelsschritte machen oder auf Nummer sicher gehen wollen.
  3. Kennen Sie Ihr Budget. Wenn Sie ein kleines Budget haben, könnte eine Handelsstrategie, die Sie kaufen und halten lässt, eine bessere Wahl sein als eine volatilere und risikoreichere Strategie. Wenn Sie ein größeres Budget haben, sind Sie in einer besseren Position, um verschiedene Handelsmethoden auszuprobieren.
  4. Beurteilen Sie die Marktbedingungen. Gehen die Silberpreise nach oben oder nach unten? Kennen Sie den Markt, bevor Sie einsteigen.
  5. Wählen Sie die Silberhandelsmethode, die für Sie am besten geeignet ist. Wir haben verschiedene Handelsmethoden kennengelernt, Sie sollten also wissen, wie unterschiedlich sie sich voneinander unterscheiden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Handelsstrategie, die Sie verfolgen möchten, vollständig verstehen, bevor Sie Ihren Schritt machen.

Probieren Sie einige unserer Investitionskurse für Einsteiger aus

Noch nicht ganz bereit für den Handel? Kein Problem. Schauen Sie sich unsere leicht verständlichen pädagogischen Leitfäden an, um Ihr Wissen zu erweitern.

Neueste Silberne Nachrichten

Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.