Beste Krypto Wallet im Jahr 2024

Mit Wallets können Sie Ihre Kryptowährung bequem aufbewahren und sicher aufbewahren. Erfahren Sie auf dieser Seite, wie sie funktionieren und vergleichen Sie die besten Wallets.
Von:
Aktualisiert: Aug 10, 2023
Listen

Handeln Sie in Minutenschnelle mit unserem bevorzugten Broker, Interactive Brokers.

9.5/10
Seite besuchen

Diese anfängerfreundliche Seite erklärt alles, was Sie über Krypto-Wallets wissen müssen. Erfahren Sie, was sie sind, wie sie funktionieren, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen, und vergleichen Sie die besten in diesem praktischen Leitfaden.

Die besten Krypto-Geldbörsen 2024

Copy link to section
  1. eToro: Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto
  2. Coinbase: Beste sichere Trading Plattform für alle Arten von Händlern

Was sind die besten Krypto-Geldbörsen?

Copy link to section

Nachfolgend finden Sie eine Liste der besten Wallets, die für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet sind. Klicken Sie auf einen der unten stehenden Links, um eine Wallet zur sicheren Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung zu nutzen.

Sort by:

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Best offer
Benutzerbewertung
10
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet.68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
Mindesteinzahlung
-
Best offer
Benutzerbewertung
10
FCA geregelt Kryptoaustausch mit 4500+ digitalen Assets für den Handel verfügbar
Unterstützt Benutzer aus über 100 Ländern, darunter die USA und Kanada
Zurückziehen Ihr Geld über PayPal oder andere Zahlungsmethoden
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Apple Pay, Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Google Pay, SEPA,
Full Regulations:
Kryptowährungen werden nicht von der britischen Finanzaufsichtsbehörde (Financial Conduct Authority) reguliert und unterliegen nicht dem Schutz des britischen Entschädigungssystems für Finanzdienstleistungen (Financial Services Compensation Scheme) oder dem Zuständigkeitsbereich des britischen Financial Ombudsman Service. Investitionen in Kryptowährungen sind mit Risiken verbunden und Kryptowährungen können an Wert gewinnen oder ganz oder teilweise an Wert verlieren. Auf Gewinne aus dem Verkauf von Kryptowährungen kann Kapitalertragssteuer anfallen.
3
Mindesteinzahlung
-
Best offer
Benutzerbewertung
9.0
24/7 Support bereit
Einfache und sichere Geldbörse
Mehr als 45 große blockchains unterstützt
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Full Regulations:

9 Top Krypto Wallets

Copy link to section

1. eToro. Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto

0% commission

Fees

$10

Mindesteinlage

4,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Beliebte „Copytrader“-Funktion, damit Benutzer Top-Händlern folgen können Die mobile Plattform bietet großartige Funktionalität Mindesteinzahlung für die erste Zeit: 200 $ Zweckmäßiger Kundenservice mit Live-Chat-Support Über 2.000 CFDs zum Handel verfügbar
Bietet nicht die MetaTrader-Plattform Hohe Spreads bei einigen Vermögenswerten Vergleichsweise hohe Gebühren für Abhebungen und Kontoinaktivität

Übersicht

Wir lieben das eToro Wallet, weil sie eine großartige Krypto-Wallet für den Einstieg ist. Die Einrichtung und Nutzung ist kostenlos, sie wird reguliert, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, und die App ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Die Wallet kann derzeit 8 verschiedene Kryptowährungen enthalten, darunter Bitcoin, Ethereum und XRP.

Die eToro Wallet bietet einen Mittelweg zwischen der Aufbewahrung Ihrer Münzen an einer Börse und der Übertragung auf eine externe Wallet. Bei eToro haben Sie keine Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel, aber es ist möglich, Ihre Anmeldedaten wiederherzustellen, was bedeutet, dass es eine bessere Option für Neulinge als für fortgeschrittene Krypto-Enthusiasten ist.

Die Gebühren: Die Einrichtung einer eToro-Wallet ist kostenlos, aber es fällt eine Gebühr von 2 % an, um Kryptowährung von Ihrem eToro-Anlagekonto auf die Wallet zu übertragen. Es gibt keine zusätzlichen Gebühren für das Senden oder Empfangen von Transaktionen. Für Krypto-Konvertierungen wird eine Gebühr von 0,1 % erhoben. Es können Blockchain-Gebühren anfallen.

Highlights

Besuchen eToro eToro Erfahrungen
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet. 68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Coinbase. Beste sichere Trading Plattform für alle Arten von Händlern

Up to 0.6%

Fees

$10

Mindesteinlage

200

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Einfache und benutzerfreundliche Oberfläche Kann Kryptowährungen sofort mit einer Kredit- oder Debitkarte kaufen Bietet große Sicherheit für seine Brieftasche Kann eine Vielzahl von Zahlungsmethoden verwenden
Ziemlich hohe Gebühren für Sofortkäufe mit Kredit- und Debitkarte Unterstützt nur vier Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin) Schlechter Kundensupport Zahlungen müssen in USD oder EUR erfolgen

Übersicht

Wir lieben Coinbase, weil es die führende öffentliche Kryptobörse ist. Coinbase bietet mehr als 170 Kryptowährungen zum Handeln, eine sichere Geldbörse zum Speichern Ihrer Coins und automatische Einsatzprämien für mehr als 10 Kryptowährungen durch Coinbase Earn.

Ein börsennotiertes Unternehmen bringt Transparenz und Renommee mit sich, sodass Sie darauf vertrauen können, dass jedes Geld auf Coinbase sicher ist und Sie die Plattform mit über 100 Millionen anderen Nutzern teilen. Es besteht eine Versicherung für alle Barguthaben bis zu 250.000 $ und die meisten Vermögenswerte werden offline in einem Kühlhaus gelagert.

Die Gebühren: Die Handelsgebühren beginnen bei 0,6 %, sinken aber, je höher Ihr Handelsvolumen ist. Ein- und Auszahlungen per Banküberweisung sind kostenlos, andere Zahlungsmethoden können gebührenpflichtig sein. Für Krypto-Transaktionen von Wallet zu Wallet fallen keine Gebühren an, aber Sie müssen Blockchain-Gebühren bezahlen. Coinbase erhebt eine Gebühr von 25 % für seine Staking-Dienste.

Highlights

Besuchen Coinbase Coinbase Erfahrungen
Kryptowährungen werden nicht von der britischen Finanzaufsichtsbehörde (Financial Conduct Authority) reguliert und unterliegen nicht dem Schutz des britischen Entschädigungssystems für Finanzdienstleistungen (Financial Services Compensation Scheme) oder dem Zuständigkeitsbereich des britischen Financial Ombudsman Service. Investitionen in Kryptowährungen sind mit Risiken verbunden und Kryptowährungen können an Wert gewinnen oder ganz oder teilweise an Wert verlieren. Auf Gewinne aus dem Verkauf von Kryptowährungen kann Kapitalertragssteuer anfallen.

Was ist eine Krypto Wallet?

Copy link to section

Es ist ein Programm oder eine Software, in der Kryptowährungen gespeichert werden, ähnlich wie in einem Bankkonto. Wallets gibt es in verschiedenen Formen, darunter webbasierte Wallets, mobile Wallets und Hardware-Wallets. Sie müssen nicht immer eine Wallet verwenden, da Sie Ihre Coins oft auch direkt bei Ihrem Broker oder Ihrer Börse speichern können. Allerdings bieten Wallets zusätzliche Sicherheitsfunktionen, die auf den meisten Handelsplattformen nicht verfügbar sind.

Wie funktioniert eine Krypto-Wallet?

Copy link to section

Wallets bestehen aus zwei „Schlüsseln“. Der eine ist öffentlich, bekannt als die Wallet-Adresse, der andere ist privat und wird oft als PIN-Nummer bezeichnet. Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung der beiden Schlüssel.

  • Wallet-Adresse. Eine Wallet-Adresse ist ein öffentlicher Schlüssel und funktioniert wie eine Kontonummer. Wie der Name schon sagt, ist sie öffentlich zugänglich und jeder kann sie einsehen. Es ist die Adresse, an die man Kryptowährungen senden kann.
  • PIN Nummer. Die PIN-Nummer ist ein privater Schlüssel und nur dem Besitzer der Brieftasche bekannt. Sie wird beim Senden von Kryptowährungen verwendet und besteht aus einer langen Zahl. Bei bestimmten Wallet-Typen müssen Sie Ihre PIN nicht kennen, bei anderen wie Hardware-Wallets schon.

Wenn Sie eine Wallet verwenden, benötigen Sie beide Schlüssel, um Transaktionen durchzuführen. Wenn Sie Kryptowährungen von einem Wallet zu einem anderen transferieren, benötigen Sie den öffentlichen Schlüssel (Adresse), um zu wissen, wohin Sie Ihre Münzen schicken müssen. Um Kryptowährungen von Ihrem Wallet an ein anderes zu senden, benötigen Sie den privaten Schlüssel (PIN-Nummer).

Wie sollte ich eine Krypto-Wallet auswählen?

Copy link to section

Bei der Wahl der richtigen Krypto-Wallet für Sie gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, und je nach Ihren Bedürfnissen können einige wichtiger sein als andere. Im Folgenden haben wir einige der wichtigsten Punkte aufgeführt, die Sie bei der Auswahl einer Geldbörse beachten sollten.

  • Gebühren. Wenn Sie eine Hardware-Geldbörse verwenden möchten, müssen Sie für ein Gerät bezahlen. Online- oder mobile Geldbörsen sind in der Regel kostenlos, obwohl bei allen dreien oft Gebühren anfallen, die Sie berücksichtigen müssen. Das Senden und Empfangen von Kryptowährungen ist mit Gebühren verbunden, ebenso wie der Handel mit Münzen.
  • Anzahl der unterstützten Kryptos. Wenn Sie vorhaben, in Ihrer Wallet eine Reihe von Assets zu speichern, müssen Sie eine Wallet finden, die dies unterstützt. Es ist möglich, Wallets zu finden, in denen Sie Tausende von Münzen speichern können, aber es ist eine gute Idee, dies zu prüfen, bevor Sie eine Wallet verwenden, insbesondere wenn Sie weniger bekannte Token speichern möchten.
  • Sicherheit. Der Hauptgrund für die Verwendung von Wallets ist die Sicherheit, daher sollten Sie eine wählen, die über zusätzliche Funktionen verfügt. Mobile Wallets bieten Funktionen wie Fingerabdruck- und Gesichtserkennung. Hardware-Wallets sind in der Regel am sichersten, da sie komplett offline sind.
  • Zusätzliche Funktionen. Wenn Sie eine Geldbörse für mehr als nur die sichere Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung verwenden möchten, sollten Sie sich eine mit zusätzlichen Funktionen suchen. Einige Wallets bieten eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen, wie z. B. Einsätze, Ausleihen und Handel. Bevor Sie eine Wallet verwenden, sollten Sie sich alle Funktionen ansehen.

Sollte ich eine Krypto-Wallet verwenden?

Copy link to section

Wenn Sie bei Krypto-Transaktionen zusätzliche Sicherheit und Privatsphäre wünschen, empfiehlt sich die Verwendung eines Wallets. Wallets sind in der Regel kostenlos (es sei denn, Sie verwenden ein Hardware-Gerät) und sicherer als das Speichern von Münzen bei einer Börse oder einem Broker. Die besten Wallets bieten viele zusätzliche Funktionen und es gibt viele verschiedene Optionen zur Auswahl, sodass Sie leicht eine finden können, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Vor- und Nachteile von Krypto-Wallets

Copy link to section

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob eine Krypto-Wallet das Richtige für Sie ist, können Sie sich im Folgenden die Vor- und Nachteile ansehen.

Vorteile

Copy link to section
  • Wallets bieten zusätzliche Sicherheitsfunktionen, die Sie an einer Börse nicht finden werden.
  • Einige Wallet-Plattformen bieten zusätzliche Dienstleistungen an, wie z. B. das Sammeln von Zinsen, Einsätze und Kredite.
  • Die meisten Wallets sind kostenlos – mit Ausnahme der Hardware-Wallets, für die eine einmalige Gebühr anfällt.

Nachteile

Copy link to section

Wie hoch sind die Gebühren für Krypto Wallets?

Copy link to section

Normalerweise ist eine Krypto-Wallet kostenlos, obwohl natürlich eine einmalige Zahlung für die Nutzung einer Hardware-Wallet erforderlich ist. Wallets haben in der Regel keine Abonnementgebühren, einige jedoch schon, wenn Sie zusätzliche Funktionen wünschen. Außerdem müssen Sie beim Kauf und Verkauf von Münzen Transaktionsgebühren einkalkulieren. Jede Plattform hat ihre eigene Gebührenordnung. Es lohnt sich also, die Bedingungen zu prüfen, bevor Sie eine Plattform nutzen.

Wählen Sie jetzt eine Wallet
Muss ich eine Brieftasche verwenden, um Kryptowährung zu kaufen?
Ist eine Hardware Wallet besser als eine Online Wallet?
Kann meine Wallet gehackt werden?
Kann ich auf meine Bitcoin zugreifen, wenn ich meinen privaten Schlüssel verliere?
Was ist eine Paper Wallet?


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
Prash Raval
Financial Writer

Prash ist Finanzjournalist bei Invezz und berichtet über Devisen, den Aktienmarkt und Investitionen. Seit über einem Jahrzehnt handelt er hauptberuflich mit Devisenkassageschäften und betreibt gleichzeitig einen... mehr lesen.