Vergleichen Sie die besten Bitcoin-ETFs

Bitcoin-ETFs sind Investitionsvehikel, mit denen Sie den Preis von Bitcoin an der regulären Börse verfolgen können. Nutzen Sie diesen Leitfaden, um mehr darüber zu erfahren, wie sie funktionieren und wo Sie die besten finden.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Jul 19, 2021
Tipp: Unser bevorzugter Broker ist, eToro: besuchen & Konto erstellen

Dieser Leitfaden für Einsteiger erklärt alles, was Sie über Bitcoin-ETFs wissen müssen. Von der Frage, warum es noch nicht viele von ihnen gibt, bis hin zu der Frage, was einen guten ETF ausmacht, beantworten wir hier all Ihre wichtigen Fragen.

Was sind die besten Bitcoin-ETFs?

Sie können die besten ETFs unten aufgelistet finden. Im Moment ist die Auswahl noch begrenzt, da sie von den staatlichen Regulierungsbehörden genehmigt werden müssen, bevor Sie Zugang zu ihnen bekommen können. Es lohnt sich jedoch, regelmäßig vorbeizuschauen, da die Bewegung für eine breitere Akzeptanz von Bitcoin mit Geschwindigkeit wächst.

#ETF-NameLoslegen
1Bitwise Crypto Industry Innovators ETFInvest now >
2Purpose Bitcoin ETFInvest now >
321Shares AGInvest now >
4QR Capital Bitcoin ETFInvest now >

Vergleichen Sie die besten Plattformen für den Handel mit Bitcoin-ETFs

Um einen Bitcoin-ETF zu erhalten, sollten Sie einen der unten aufgeführten Broker verwenden. Dies sind einige der besten Plattformen, um mit dem Handel zu beginnen, und sie sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Nutzer einfach zu bedienen. Sie können sie auch nutzen, um Ihren eigenen Bitcoin direkt zu kaufen, während Sie auf die Zulassung der ETFs warten.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
Keine versteckten Gebühren
Sofortiger Handel
Sicher & transparent.
Jetzt handeln
Beschreibung:
Der längste Krypto-Austausch der Welt. Seit 2011 bietet Bitstamp einen sicheren und zuverlässigen Handelsort auf über vier Millionen Einzelpersonen und eine Reihe institutioneller Partner.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$0
Promotion
Benutzerbewertung
8.7
Verdienen Sie bis zu 3,5% in Crypto bei jedem Kauf
Keine versteckten Gebühren oder Mindestbetrag
Sofortige Handelsausführung
Jetzt handeln
Beschreibung:
Blockfi wurde erstellt, um Kreditdienste für Märkte mit eingeschränktem Zugang zu einfachen Finanzprodukten bereitzustellen. Blockfi setzt sich von anderen Crypto-Dienstanbietern, indem sie wettbewerbsfähige Tarife mit institutionellen Qualitätsvorteilen passen. Blockfi ist der einzige unabhängige Kreditgeber mit institutioneller Unterstützung von Anlegern, der Valar Ventures, Galaxy Digital, Treue, Akuna Capital, Sofi und Coinbase beinhaltet.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist ein Bitcoin-ETF?

Ein ETF (Exchange Traded Fund) ist ein Anlagepapier, das den Kurs eines Marktes, Indexes oder Sektors nachbildet, indem es die darin enthaltenen Vermögenswerte besitzt. Er wird an der Börse gehandelt, so dass Sie Anteile an dem ETF kaufen können und der Preis des Fonds steigt und fällt basierend auf der Wertentwicklung der Vermögenswerte, die er besitzt.

Bei einem Bitcoin-ETF ist dieser Vermögenswert entweder die Kryptowährung Bitcoin oder (im Moment häufiger) Aktien von Unternehmen, die im Bitcoin-Markt tätig sind. Der große Vorteil im Vergleich zum direkten Kauf von Kryptowährung ist, dass diese Fonds einfacher zu kaufen sind und sie sind reguliert, so dass der Investor viel mehr Schutz hat, wenn etwas mit seinem Geld passieren sollte.

Worauf sollte ich bei einem börsengehandelten Fonds achten?

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, einschließlich der Frage, ob Sie einen Fonds wollen, der Bitcoin direkt besitzt oder einen mit einem vielfältigeren Portfolio von Aktien. Hier sind vier der wichtigsten Faktoren, auf die Sie achten sollten:

Niedrige Wartungsgebühren

ETFs benötigen sehr wenig Wartung und Aufsicht, so dass sie nicht sehr viel an Gebühren verlangen sollten. Sie sollten zwar mit einer jährlichen Gebühr rechnen, diese sollte aber gering sein (weniger als 1 %), und stellen Sie sicher, dass es nicht noch viele andere versteckte Gebühren gibt. Im Allgemeinen ist es besser, einen Fonds mit den niedrigsten Gebühren zu wählen, da viele von ihnen das gleiche Vermögen halten und eine ähnliche Wertentwicklung haben werden.

Eine Geschichte guter Leistungen

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftigen Erfolg. Sie kann aber ein guter Indikator dafür sein, dass der Fonds auf dem richtigen Weg ist. Sie sollten sich von Fonds fernhalten, die regelmäßig hinter den Erwartungen oder dem Gesamtmarkt zurückgeblieben sind.

Tägliches Handelsvolumen

Ein hohes Handelsvolumen bedeutet, dass genügend Liquidität auf dem Markt vorhanden ist. Dies ist wichtig, weil es bedeutet, dass der ETF immer in der Lage ist, die Aktien zu handeln, die er besitzt, und nicht mit einer fehlgeschlagenen Investition stecken bleibt, weil es nicht genug Nachfrage gibt, wenn er verkaufen möchte.

Vielfältige Bestände

Einer der Hauptvorteile eines ETFs ist, dass er Ihnen Zugang zu einem breit gefächerten Portfolio von Vermögenswerten bietet. Ein ETF sollte Ihr Risiko reduzieren, indem er viele verschiedene Unternehmen hält, anstatt von der Wertentwicklung von einem oder zwei Unternehmen abhängig zu sein.

Im Falle eines Bitcoin-ETFs sind Ihre Möglichkeiten natürlich begrenzt, aber deshalb könnte es sich lohnen, einen auszuwählen, der neben dem Münz selbst auch Anteile an ein paar verschiedenen Unternehmen besitzt. Jeder ETF muss seine Bestände veröffentlichen, so dass Sie sehen können, wie viel Prozent seines Portfolios in jedem Vermögenswert steckt und dementsprechend eine Entscheidung treffen können.

Schnelle Antworten auf wichtige Fragen

Muss ich für die Nutzung eines ETFs bezahlen?

In der Regel müssen Sie eine Art Verwaltungs- oder Managementgebühr bezahlen, die aber nicht sehr hoch sein sollte. Einige Fonds berechnen weniger als 0,1 % pro Jahr, bei anderen liegt die Gebühr etwas höher, aber Sie sollten sich vor allem bei Gebühren über 1 % in Acht nehmen.

Was ist der Unterschied zwischen einem ETF und einem Investmentfonds?

Ein ETF ist passiv und bildet die Wertentwicklung eines Index oder einer Branche ab, während ein Investmentfonds von einem professionellen Investor gesteuert wird, der entscheidet, was er kauft und verkauft. Investmentfonds haben vielleicht ein Leitprinzip, aber Sie sind immer noch von den Launen der Entscheidungsfindung abhängig, und ihre Wertentwicklung kann ziemlich dramatisch schwanken. Bei einem ETF können Sie sicher sein, dass er den Zustand der Branche, die er abbildet, genau widerspiegelt.

Können ETFs neben Bitcoin auch andere Coins halten?

Theoretisch ja, denn sobald sie die behördliche Genehmigung erhalten haben, Bitcoin zu besitzen, würde das Prinzip auch für alle anderen Kryptowährungen gelten. Bis dahin könnten Sie nach einem ETF Ausschau halten, der neben Bitcoin auch Anteile an Unternehmen besitzt, die in verschiedenen Kryptomärkten tätig sind, wie z.B. Ethereum.

Sind Bitcoin-ETFs sicher zu verwenden?

Ja, sie sind genauso sicher wie jede Aktie oder jeder ETF, den Sie über einen Börsenmakler kaufen können. Tatsächlich ist ein Bitcoin-ETF viel sicherer als der Besitz von Bitcoin selbst, und der ganze Sinn der Regulierung ist es, Investoren zu schützen. Denken Sie einfach daran, sicherzustellen, dass Ihr Broker von einer etablierten Finanzbehörde wie der SEC oder FCA reguliert wird, damit Sie die Vorteile dieses Schutzes genießen können.

Wann werden weitere Bitcoin-ETFs von der SEC genehmigt?

Es ist schwer zu sagen, da die SEC die Genehmigung von Kryptowährungs-ETFs bisher immer wieder verzögert hat. Da jedoch mehr Banken und Finanzinstitute beginnen, Bitcoin zu besitzen, wird es wahrscheinlicher, dass die Genehmigung in den nächsten Monaten kommt.

Sollte ich einen Bitcoin-ETF verwenden?

Das hängt davon ab, was Sie von den wenigen halten, die derzeit verfügbar sind. Im Allgemeinen sind ETFs eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger, da sie einfach zu bekommen sind und man sie sich selbst überlassen kann. Im Moment gibt es jedoch nicht sehr viele Optionen und es könnte einfacher sein, zu lernen, wie man Bitcoin direkt kauft, wenn man ein Engagement in Bitcoin haben möchte.

Noch unentschlossen?

Um Ihnen zu helfen, eine endgültige Entscheidung zu treffen, haben wir alle wichtigen Punkte, die Sie wissen müssen, in der folgenden Tabelle zusammengefasst. Denken Sie über diese Vor- und Nachteile nach, dann werden Sie gut gerüstet sein, um zu entscheiden, ob ein ETF etwas für Sie ist.

Vorteile

  • Sie sind eine wartungsarme Möglichkeit, auf die Zukunft von Bitcoin zu spekulieren
  • Ein ETF bietet mehr Sicherheit als der Kauf von Bitcoin an einer Kryptowährungsbörse
  • ETFs sind billig und einfach zu bekommen und Sie können direkt über Ihr bestehendes Brokerkonto auf sie zugreifen

Nachteile

Wohin gehe ich jetzt?

Wenn Sie jetzt einen ETF kaufen wollen, dann sollten Sie sich einen Broker auswählen, um loszulegen. Andernfalls können Sie einen unserer Investitionskurse nutzen, um mehr über Bitcoin oder den Aktienmarkt zu erfahren.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.