Top Anbieter im Test zum Bitcoin Kaufen mit Google Pay im Jahr 2024

Dieser Leitfaden erklärt, wie Sie Bitcoin mit Google Pay kaufen können. Folgen Sie unserer einfachen Anleitung in drei Schritten, um Ihren ersten Kauf zu tätigen.
Von:
Aktualisiert: Oct 2, 2023
Listen

Handeln Sie in Minutenschnelle mit unserem bevorzugten Broker, Plus500.

4.5/5

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seite besuchen

Die wichtigste Frage, die es zu beantworten gilt, lautet: Kann ich Bitcoin mit Google Pay kaufen?

Nein, mit Google Pay können Sie keine Kryptowährungen kaufen. Sie können Google Pay jedoch verwenden, um ein Handelskonto zu finanzieren und auf diese Weise Bitcoin zu kaufen.

Sie brauchen nur eine Krypto-Börse, die Einzahlungen mit Google Pay akzeptiert. Und wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

So kaufen Sie Bitcoin mit Google Pay – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Copy link to section

Es dauert etwa 15 Minuten, BTC mit Google Pay zu kaufen. Halten Sie eine Kopie Ihres Lichtbildausweises bereit und folgen Sie dieser Anleitung, um loszulegen.

Schritt 1. Melden Sie sich mit Plus500 an

Copy link to section

Wir empfehlen Plus500 als die beste Plattform, um BTC mit Google Pay zu kaufen.

1
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
10
CFDs auf BTC, ETH, LTC, NEO, XRP, IOTA, EOS, BAB, ADA, TRX, XMR
Keine Notwendigkeit, ein Krypto-Austausch-Konto zu eröffnen oder eine spezielle Brieftasche verwenden
Regulierter Broker – FCA, ASIC, CySEC (Lizenznummer 250/14)
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
American Express, Apple Pay, Banküberweisung, Debitkarte, Discover, Google Pay, Kreditkarte, Mastercard, PayPal, SEPA, Trustly, Visa, ,
Full Regulations:
ASIC, FCA, FSA, MAS, cysec-250-14-regulator, isa-regulator

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt 2. Erstellen Sie ein Konto

Copy link to section

Sie benötigen ein Konto, bevor Sie etwas kaufen können. Melden Sie sich mit Ihren Kontaktinformationen und einem Ausweis zur Überprüfung an.

Schritt 3. Tätigen Sie eine Einzahlung über Google Pay

Copy link to section

Geben Sie ein, wie viel Sie einzahlen möchten und wählen Sie Google Pay als Zahlungsmethode aus der Liste der Optionen.

Schritt 4. Verwenden Sie das Suchfeld, um Bitcoin zu finden

Copy link to section

Verwenden Sie das Suchfeld auf der Startseite, um nach Bitcoin und der Währung zu suchen, in der Sie einzahlen möchten (z. B. EUR).

Schritt 5. Tätigen Sie Ihren Kauf

Copy link to section

Geben Sie ein, wie viel Bitcoin Sie kaufen möchten, prüfen Sie die Details und führen Sie die Transaktion durch. Sobald die Zahlung erfolgt ist, werden Ihre neuen Bitcoin auf Ihrem Tauschkonto angezeigt.

Top Bitcoin-Plattformen, die Google Pay akzeptieren

Copy link to section

1. Plus500. Am besten für den internationalen Aktienhandel*

Copy link to section

From 2%

Fees

$100

Mindesteinlage

3,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Sie können ein kostenloses Demokonto erhalten Eine großartige mobile Plattform Gut reguliert in mehreren Rechtsordnungen Große Auswahl an CFDs zum Handeln Mehrere gute Risikomanagement-Tools
Keine Unterstützung bei Handelsinformationen und Ausbildung Die Website ist nicht besonders gut gestaltet, um Nutzern zu helfen, Antworten auf ihre Fragen zu finden Keine Kompatibilität mit der MetaTrader-Handelsplattform

Übersicht

Wir lieben Plus500, weil es einer der transparentesten und zuverlässigsten Broker der Branche ist. Die Gebühren sind klar und Sie wissen genau, was Sie zahlen werden, bevor Sie einen Handel abschließen. Die technologiegestützte Plattform ermöglicht den Zugang zu über 2800 Instrumenten, darunter CFDs auf Aktien, Devisen, Rohstoffe und Kryptowährungen und viele andere.

Plus500 bietet etwas für alle Arten von Händlern, unabhängig von ihrer Erfahrung. Die Null-Kommission und die engen Spreads machen es zu einer Top-Wahl für Daytrader und die Trading Academy ist vollgepackt mit lehrreichen Inhalten, perfekt für Anfänger, die gerade erst anfangen.

Die genaue Verfügbarkeit der Instrumente finden Sie unter plus500.com.

Die Gebühren: Bei Plus500 fallen keine Kommissionsgebühren für den Handel an, und das Unternehmen verdient sein Geld durch den Bid/Ask-Spread. Der Spread beginnt bei 0,01 % oder 0,9 Pips und variiert je nach Instrument. Zu den zusätzlichen Gebühren gehören die Finanzierung über Nacht, die von der Handelsgröße abhängt, und garantierte Stop-Orders, die den Spread um mindestens 10 % erhöhen. Für Konten, die drei Monate lang nicht eingeloggt waren, wird eine Inaktivitätsgebühr von €10 pro Monat erhoben.

*Basierend auf einem Vergleich von über 60 führenden Brokern und Handelsplattformen.

Highlights

Besuchen Plus500 Plus500 Erfahrungen

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Skilling. Beste App für den mobilen Handel

Copy link to section

From 0.1pips

Fees

$100

Mindesteinlage

1,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Provisionsfreie Handel mit wettbewerbsfähigen Spreads ab 0,7 Pips Kann über 800 Wertpapiere in 17 globalen Märkten handeln Reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und die Seychelles Financial Service Authority (FSA)
Kein 24/7 Kundendienst

Übersicht

Wir lieben Skilling, weil es eine anfängerfreundliche Plattform ist, die den Rohstoffhandel für jedermann zugänglich macht. Sie können auf Skilling mit 55 Kryptowährungen handeln und das System ist sehr mobil, sodass Sie über die App oder Ihren Desktop darauf zugreifen können.

Eine der besten Funktionen von Skilling ist die Kompatibilität mit TradingView, sodass Sie Handelsideen in Charts darstellen und diese dann direkt an Ihr Handelskonto senden können. Skilling verfügt außerdem über eine Vielzahl anderer benutzerfreundlicher Software, die den Handel von Ihrem Handy oder Ihrem Browser aus erleichtert, darunter der hauseigene Skilling Trader und die cTrader-Plattform für Profis.

Die Gebühren: Skilling erhebt für alle Kryptowährungsgeschäfte eine Maker- und Taker-Gebühr von jeweils 0,1 %.

Highlights

Besuchen Skilling Skilling Erfahrungen
82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3. Bitpanda. Am besten für Bruchteils- und Kleininvestitionen

Copy link to section
bitpanda logo

...

Fees

$30

Mindesteinlage

3,000

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

300+ Kryptowährungen Große Auswahl an anderen digitalen Assets 10 akzeptierte Fiat-Währungen Niedrige Gebühren für Bitcoin-Käufer in Europa bei Nutzung von Kredit- oder Debitkarten Vollständig automatisierte Transaktionen in Echtzeit Intuitive und einfache Nutzung und Navigation Mehrere Zahlungsoptionen verfügbar
Die Gebühren sind nicht explizit ausgewiesen Zurzeit nur für europäische Länder verfügbar Begrenzte Kundensupportfunktionen

Übersicht

Wir lieben BitPanda, weil es eine All-in-One-Investmentplattform ist. BitPanda bietet mehr als 1.000 Assets, darunter mehr als 200 Kryptowährungen und eine Reihe von Krypto-Indizes. Das macht es einfach, in den Krypto-Markt zu investieren, ohne schwierige Entscheidungen über jeden einzelnen Coin treffen zu müssen.

BitPanda ist eine der zugänglichsten Krypto-Plattformen überhaupt. Die Mindesthandelsgröße beträgt nur $1, und Sie können Ihre Investitionen automatisieren, sodass Sie regelmäßig mehr Bitcoin hinzufügen können. Die BitPanda-Karte bietet Cashback bis zu 2 % in Bitcoin.

Die Gebühren: Alle Gebühren sind im Spread enthalten, d. h. es wird Ihnen keine Provision für Ihre Trades berechnet. Eine Prämie von 1,49 % ist im Kauf- und Verkaufspreis jedes Vermögenswerts enthalten.

Highlights

Besuchen Bitpanda Bitpanda Erfahrungen

Was ist ein Google Pay Bitcoin-Broker?

Copy link to section

Ein Google Pay-Bitcoin-Broker ist eine Kryptowährungsbörse oder -plattform, die es Ihnen ermöglicht, Bitcoin und andere Token mit einem Google Pay-Konto als Zahlungsmethode zu kaufen.

Google Pay-Kryptobörsen sind mit der Zahlungsmethode integriert, um Nutzern eine einfache Möglichkeit zu bieten, Kryptowährungen mit dem Guthaben auf ihrem Google-Konto zu kaufen. Dies bietet eine bequeme und sichere Zahlungsmethode für Krypto-Käufe.

Schnelle Antworten auf die wichtigsten Fragen

Copy link to section

Kann ich mit Google Pay Kryptowährungen kaufen?

Copy link to section

Ja, Sie sind nicht darauf beschränkt, nur Bitcoin zu kaufen. Die einzige Einschränkung ist, welche Münzen an der von Ihnen gewählten Börse verfügbar sind. Die meisten Krypto-Börsen, die Google Pay als Zahlungsmethode unterstützen, bieten mehr als 50 Kryptowährungen an, und viele bieten Hunderte mehr.

Ist Google Pay sicher?

Copy link to section

Ja, der Kauf von Bitcoin mit Google Pay ist im Allgemeinen sicher, wenn er über seriöse Plattformen erfolgt. Google Pay ist extrem sicher und verwendet branchenübliche Verschlüsselungs- und Betrugspräventionsmaßnahmen, sodass Ihre Gelder in Fiat-Währung sicher sind.

Ihr Krypto-Kauf und Ihr Konto sind sicher, solange Sie eine große, vertrauenswürdige Börse verwenden. Aktivieren Sie die 2-Faktor-Authentifizierung für Ihr Google-Konto und die Krypto-Börse, um optimale Sicherheit zu gewährleisten.

Erhebt Google Pay Gebühren?

Copy link to section

Nein, Google Pay selbst erhebt keine Gebühren für den Kauf oder die Überweisung von Kryptowährungen über seinen Dienst. Es kann jedoch vorkommen, dass die Kryptowährungsbörse oder der Broker Gebühren für Transaktionen erhebt. Überprüfen Sie die Gebührentabelle jeder Plattform, die Sie zum Kauf von Kryptowährungen mit GPay verwenden.

Wie viel kostet es, Bitcoin über Google Pay zu kaufen?

Copy link to section

Sie müssen die Handelsgebühren des Brokers bezahlen, die zwischen $0 und 2-3 % des Transaktionswertes liegen. Es können auch Einzahlungsgebühren anfallen, aber diese sind selten.

Für die Verwendung von Google Pay fallen keine zusätzlichen Gebühren an, die Kosten sind dieselben wie bei einer normalen Kartenzahlung.

Kann ich Bitcoin in meinem Google Pay-Konto speichern?

Copy link to section

Nein, Google Pay speichert oder verwahrt Kryptowährungen wie Bitcoin nicht direkt. Wenn Sie Bitcoin mit Google Pay kaufen, werden diese über einen Drittanbieter-Broker erworben und in Ihrer Kontobrieftasche auf dieser Plattform aufbewahrt. Google Pay erleichtert lediglich die Transaktion in Fiat-Währung, um den Krypto-Kauf abzuschließen.

Welche Länder unterstützen Google Pay?

Copy link to section

Google Pay wird in über 30 Ländern weltweit unterstützt, darunter die Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Polen, Australien, Brasilien, Russland, Indien, Japan, Taiwan und weitere.

Die vollständige Liste der unterstützten Länder finden Sie auf der Website von Google Pay. Benutzer müssen sich in einem unterstützten Land befinden, um eine Debit-/Kreditkarte oder ein Bankkonto hinzuzufügen und für Krypto-Käufe zu verwenden.

Wie funktioniert die Abhebung mit Google Pay?

Copy link to section

Google Pay selbst unterstützt derzeit nicht die direkte Abhebung von Kryptowährungswerten. Wenn Sie Bitcoin mit Google Pay kaufen, werden die BTC in Ihrer Kontobrieftasche bei der Krypto-Börse, bei der Sie gekauft haben, hinterlegt.

Um Ihr Geld abzuheben, müssen Sie den Standard-Abhebungsprozess der Börse befolgen und die externe Krypto-Geldbörse auswählen, auf die Sie abheben möchten. Börsen unterstützen in der Regel Abhebungen auf verschiedene Wallet-Typen und Adressen.

Wenn Sie eine Auszahlung auf Ihr G Pay-Konto wünschen, können Sie Ihre Kryptowährung auf Ihrer Handelsplattform einfach in Fiat umtauschen und dann eine Auszahlung veranlassen, wobei Sie Google Pay als Zahlungsmethode auswählen.

Warum unterstützen nicht mehr Krypto-Plattformen Google Pay?

Copy link to section

Die meisten Plattformen tun dies. Google Pay ist lediglich eine Möglichkeit, Kartenzahlungen von Ihrem Mobiltelefon aus zu tätigen, daher akzeptieren die meisten Krypto-Plattformen mit mobiler Funktionalität diese Methode.

Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Ihre Karte einfach direkt und nicht über Google Pay verwenden.

Sollte ich Bitcoin mit Google Pay kaufen?

Copy link to section

Wenn Sie Google Pay für die meisten Online-Zahlungen verwenden, dann gibt es allen Grund, es auch für den Kauf von Kryptowährungen zu nutzen. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an, und Kartenzahlungen sind der schnellste Weg, um Geld auf Ihr Handelskonto zu bekommen.

Google Pay wird nicht überall akzeptiert, und Sie können keine Kryptowährungen auf Ihr Konto überweisen, aber das sind die einzigen beiden potenziellen Nachteile. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Vor- und Nachteile von Google Pay.

Vorteile

Copy link to section
  • Sie können mit Google Pay mit jeder Ihrer persönlichen Karten bezahlen
  • Bei der Verwendung von Google Pay fallen keine zusätzlichen Gebühren an
  • Die Transaktionsgeschwindigkeiten sind schnell und die Nutzung ist einfach
  • Die meisten Top-Krypto-Broker akzeptieren Google Pay

Nachteile

Copy link to section

Gibt es eine Alternative zum Kauf von Kryptowährungen mit Google Pay?

Copy link to section

Es gibt viele Alternativen, ob Sie nun über einen Online-Zahlungsanbieter bezahlen oder einen traditionelleren Weg einschlagen möchten. Hier sind einige der verschiedenen Möglichkeiten, Ihren Bitcoin-Kauf zu bezahlen.

Ist der Kauf von Bitcoin mit Google Pay das Richtige für mich?

Copy link to section

Der Kauf von Bitcoin mit Google Pay ist eine großartige Option, wenn Sie Google Pay bereits als Ihre primäre digitale Geldbörse und Ihren Zahlungsdienst nutzen und ihm vertrauen. Die Integration macht Krypto-Käufe schnell und bequemer als die Verknüpfung mit einem traditionellen Bankkonto.

Google Pay ist auch mobil verfügbar, sodass Sie auch unterwegs problemlos einkaufen können. Wenn Sie eine seriöse Börse nutzen, bietet Google Pay eine einfache Möglichkeit, in den Krypto-Markt einzusteigen. Wenn Sie Ihr Krypto-Vermögen jedoch lieber getrennt von Ihren primären Finanzen halten möchten, sind herkömmliche Banküberweisungen möglicherweise besser geeignet.

Anmelden & Konto einrichten

FAQs

Copy link to section
Kann ich Bitcoin mit Google Pay auf Coinbase kaufen?
Kann ich Bitcoin mit der Google Pay on Cash App kaufen?
Wie richte ich Google Pay ein?
Wie kann ich mein Kryptokonto mit Google Pay aufladen?
Kann ich Bitcoin mit Google Pay sofort kaufen?
Kann ich Bitcoin anonym mit Google Pay kaufen?
Werden Bitcoin-Transaktionen mit Google Pay Instant durchgeführt?
Kann ich Kryptos in mein Google Pay-Wallet abheben?
Fallen bei der Nutzung von Google Pay für Bitcoin niedrige Gebühren an?
Wie schnell ist der Bitcoin-Kauf mit Google Pay?
Kann ich mit Google Pay andere Kryptos erhalten?
Ist Google Pay der einfachste Weg, an Bitcoin zu kommen?
Was sind die größten Vor- und Nachteile der Verwendung von Google Pay an einer Peer-to-Peer-Börse?
Wie einfach ist es, eine Peer-to-Peer-Börse zu finden, die Google Pay akzeptiert?
Ist die Nutzung von Google Pay für Einsteiger empfehlenswert?
Benötige ich ein Google Wallet, um Bitcoin bei Google Pay zu kaufen?
Kann ich Bitcoin mit Google Pay-Geschenkkartencodes kaufen?
Kann ich Bitcoin mit Google Pay ohne Verifizierung kaufen?
OK, ich bin bereit, einen Broker zu wählen


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
James Knight
Editor of Education

James ist leitender Redakteur bei Invezz, wo er über Themen aus der gesamten Finanzwelt berichtet, vom Aktienmarkt über Kryptowährungen bis hin zu makroökonomischen Märkten. Sein Hauptaugenmerk... mehr lesen.