Wie man EOS im Jahr 2021 kaufen kann: Kaufen, Verkaufen & Traden

EOS ist eine Plattform und Kryptowährung, die Entwickler bei der Erstellung von dezentralen Anwendungen (dApps) unterstützen soll. EOS wurde als der Ethereum-Killer bezeichnet, aber glaubt man dem Hype?

Wo Sie EOS kaufen können

Lesen Sie weiter, um mehr über EOS im Jahr 2020 zu erfahren, oder gehen Sie weiter zu unserem Schritt-für-Schritt-Leitfaden für Käufer, wenn Sie auf der Höhe der Zeit und bereit sind zu investieren.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$20
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
9.3
Margin-Handel mit voller Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Kryptowährung Abstecken
Verschiedene Zahlungsarten
Jetzt handeln
Beschreibung:
Cex.io Angebote Austausch von Fiat-Währung für Bitcoin Astraleum, Tether und 23 andere cryptocurrencies sowie Bitcoin / Astraleum Handel gegenüber dem USD.
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Kryptowährungen, Skrill
Vollständige Liste der Vorschriften:
3
Mindesteinzahlung
$10
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
8.7
Der Broker bietet Zugang zu einem vertrauenswürdigen MetaTrader Handelssystem
wird Pricing gewährleistet völlig transparent, auch die Bereitstellung Genauigkeit und Geschwindigkeit sein
Handel eine große Vielfalt von Vermögenswerten mit Hebel bis zu 1: 500
Jetzt handeln
Beschreibung:
LonghornFX ist ein echtes STP-Broker ECN gewidmet, um eine bessere Erfahrungen mit dem Handel an Händler liefern unabhängig von ihrem Erfahrungsstand. Ihre Leistungen basieren auf Transparenz, Innovation und Effizienz, eine beispiellose Handelserfahrung für alle zu gewährleisten.
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Visa, Bitcoin
Vollständige Liste der Vorschriften:

Was ist EOS?

EOS ist eine auf einer Blockchain basierende Plattform für Smart Contracts, die Entwicklern die notwendigen Werkzeuge für die Erstellung von dApps und eine einfach zu bedienende Schnittstelle bietet. Zumindest in der Theorie könnte EOS ein Ethereum-Killer sein, da EOS Millionen von Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann und Mikrozahlungen überflüssig macht. Die Entwickler können frei wählen, was sie wollen, und damit möglicherweise die Transaktionsgebühren sogar abschaffen.

EOS gehört jedoch zu denen, die es lieben oder hassen, und es ist nicht ohne Probleme. Die Plattform hat Champions und Verleumder, und das EOS-Team steht seit der Gründung von EOS im Jahr 2018 in der Schusslinie.

Was ist EOS-Coin?

EOS verwendet einen Proof-of-Stake-Algorithmus, der für einige der Probleme verantwortlich gemacht wurde, welche die Kryptowährung-Gemeinschaft mit dem Projekt hat. Es gibt nur einundzwanzig Blockproduzenten, die die Transaktionen überprüfen, was bedeutet, dass EOS nicht so dezentralisiert aussieht.

Das EOS-Token ist insofern ziemlich einzigartig, da es hauptsächlich für Entwickler gedacht ist, welche die EOS-Plattform zur Erzeugung eigener Token verwenden. Nur die Inhaber des EOS-Tokens haben das Recht, über die Aufnahme neuer dApps in das Netzwerk abzustimmen.

Die gute Nachricht für Händler und Investoren ist, dass all die Kontroversen die EOS-Coins sehr volatil gemacht haben und daher es ein Coin ist, den man auf jeden Fall genau im Auge behalten sollte.

EOS-Coin-Trading – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1. Holen Sie sich eine passende Wallet

Bei der Markteinführung setzte EOS auf die Ethereum-Blockchain. Jetzt, da sie sich von Ethereum entfernt hat, können Käufer aus einem neuen Satz kompatibler Wallets wählen. Hier sind einige unserer Top-Auswahlen für die sichere Aufbewahrung Ihres EOS:

  • Lumi Wallet: Wenn Sie nach etwas Neuem suchen, empfehlen wir Ihnen, zu Lumi zu gehen und sich ihre Wallet anzusehen. Es gibt sie noch nicht lange, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Sie ist als Web-App oder als mobiler Download bei Google play und im App Store erhältlich.
  • SimplEOS-Wallet: Das SimplEOS Wallet wurde speziell für EOS entwickelt und verfügt über einige beeindruckende Funktionen. Es handelt sich um einen vielseitigen Desktop-Client, der mit Linux, MacOS und Windows kompatibel ist.
  • Freewallet: Wenn Sie etwas anderes suchen, dann schauen Sie sich die Freewallet an, eine gut gestaltete und benutzerfreundliche Wallet mit mehreren Coins, die als Web- oder Mobilanwendung erhältlich ist.

Schritt 2. Finden Sie eine EOS-Börse

Wenn Sie Ihre Wallet eingerichtet haben, werden Sie sich auf den Weg zu einer Online-Börse machen wollen, um sich mit EOS einzudecken. Es gibt viele Orte, an denen man EOS kaufen kann, aber es lohnt sich, dort einzukaufen, wo man die besten Gebühren und den besten Wechselkurs erhält. Hier sind unsere Top-Börsen, um EOS abzuholen:

Changelly: Ganz gleich, welche Kryptowährung Sie suchen, Changelly sollte eine der ersten Anlaufstellen sein. Die leicht zu navigierende Benutzeroberfläche von Changelly ermöglicht es Ihnen, Ihren Wallet mit Leichtigkeit zu füllen, und sie bietet in der Regel großartige Preise und relativ schnelle Transaktionszeiten.

Binance: Die Binance gilt als der beste und zuverlässigste Ort, um Krypto zu kaufen, und ist die größte Krypto-Börse der Welt. Sie bietet einen riesigen Krypto-Marktplatz und Gebühren, die im Vergleich zu ihren Hauptkonkurrenten günstig sind.

Schritt 3. Ziehen Sie Ihr EOS zurück

Es ist viel sicherer, Ihre Coins in einer Wallet aufzubewahren, anstatt sie an der Börse zu lassen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr EOS abheben, sobald Ihre Transaktion durchlaufen ist.

Wie man mit EOS handelt – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie brauchen keine Wallet einzurichten, wenn Sie nur Traden wollen, da Sie die Währung nicht kaufen und besitzen wollen. Stattdessen werden Sie versuchen, vorherzusagen, ob ihr Wert steigen oder fallen wird.

Schritt 1. Einen Broker finden

Einen Krypto-Broker im Internet zu finden, ist einfach, aber die Entscheidung, ob er seriös oder vertrauenswürdig ist, kann Sie Zeit kosten. Jeder Broker hat unterschiedliche Funktionen und Stufen von Support. Einige sind ideal für Neulinge, während andere für erfahrenere Händler geeignet sind. Es lohnt sich also, seine Hausaufgaben zu machen und einige zu überprüfen, bevor Sie sich auf Ihrer bevorzugten Handelsplattform niederlassen. Uns gefällt eToro und Plus500, da es sie schon eine Weile gibt und sie relativ einfach zu bedienen sind.

Schritt 2. Geld einzahlen

Wenn Sie sich für einen Broker entschieden haben und bereit sind, mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie eine Einzahlung tätigen. Bevor Sie jedoch einsteigen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Plattform in der risikofreien Umgebung eines Demokontos vertraut zu machen. So können Sie auch erfahren, wie volatil Kryptowährungen sein können, und sich mit der Plattform vertraut machen, bevor Sie wirklich traden.

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie handeln möchten

Die beiden Hauptmethoden für den Handel mit Kryptowährungen sind Spread-Betting und CFDs (Differenzkontrakte). Auf dem Papier sehen sie sich nicht allzu sehr ähnlich – beide beinhalten Wetten auf die von Ihnen gewählte Kryptowährung, deren Wert über einen bestimmten Zeitraum steigt oder fällt. Sie sollten sich vielleicht noch etwas mehr über die Nuancen von CFDs und Spread-Betting informieren, bevor Sie sich für die von Ihnen bevorzugte Methode entscheiden.

Schritt 4. Beginnen Sie den Handel

Im Wesentlichen ist der Handel mit Kryptowährung nicht allzu kompliziert. Ihre Aufgabe ist es, eine Position dazu zu beziehen, ob der Wert der von Ihnen gewählten Kryptowährung steigen oder fallen wird. Wenn Sie glauben, dass er steigen wird, dann sollten Sie eine Long-Position („Kaufen“) oder, wenn Sie glauben, dass er fallen wird, eine Short-Position („Verkaufen“) eingehen.

Abhängig von Ihrer Erfahrung und der Art des Brokers, den Sie gewählt haben, können Sie sich auch dafür entscheiden, den Handel mit Hebelwirkung zu Ihrer Strategie hinzuzufügen. Der Hebel ermöglicht es Ihnen, einen Bruchteil des Gesamtwerts eines Geschäfts in Form einer Einlage oder einer „Marge“ zu zahlen. Der Broker deckt den Rest ab. Seien Sie aber gewarnt, dies ist eine risikoreiche Strategie und wahrscheinlich nichts für Unerfahrene. Clevere Händler nutzen Stopps, um das Risiko zu mindern und den potenziellen Schaden zu begrenzen.

Noch unentschlossen?

Vorteile von EOS

  • Dank der Benutzeroberfläche, die dem herkömmlichen Betriebssystem gleicht, ist EOS eine großartige Plattform für Entwickler
  • Das EOS Token ist wertvoll für jeden, der Teil des EOS Ecoystems werden will
  • Das EOS Steam hat einen Weg gefunden Transaktionsgebühren zu eliminieren

Nachteile von EOS


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.