Nexo (NEXO)

Was ist Nexo?

Copy link to section

Nexo ist der weltweit erste Anbieter von krypto-gestützten Krediten und NEXO ist das native Token der Plattform. Anstatt ihre Kryptowährung zu verkaufen, können Benutzer im Wesentlichen ohne versteckte Gebühren Kredite aufnehmen. Das Sofortkreditsystem der Plattform ermöglicht schnelle Kredite von über 40 Fiat-Währungen in mehr als 200 Ländern. Eine Vielzahl von Kryptowährungen kann als Sicherheit verwendet werden, darunter Bitcoin, Litecoin und Ripple (XRP). NEXO-Token können wie jede andere Kryptowährung gekauft werden.

Nexo wurde von der FinTech-Firma Credissimo entwickelt und 2018 auf den Markt gebracht. Nexo betrachtet sich selbst als das “weltweit größte und sicherste Kreditinstitut in der digitalen Finanzbranche”. Nexo hat inzwischen insgesamt 4 Mrd. $ für über 1.000.000 Kunden abgewickelt, und die langfristige Vision des Unternehmens, das globale Finanzsystem zu verändern, scheint machbar.

Wie funktioniert Nexo?

Copy link to section

Mit Nexo können Benutzer Kredite aufnehmen, ohne einen langwierigen Antrag stellen zu müssen. Bei herkömmlichen Bankkrediten müssen Benutzer bestimmte Kreditkriterien wie Bonität, persönliche Finanzen, Beschäftigung und Eigentumsstatus erfüllen. Nexo umgeht diese Traditionen durch ein Sofortkreditsystem, das es den Nutzern ermöglicht, einen Kredit basierend auf der Höhe ihrer Kaution aufzunehmen, die in beliebten Kryptowährungen zu zahlen ist. In der Regel werden Ihnen 50% des Wertes Ihrer Kaution angeboten, wenn Sie Bitcoin oder Ethereum verwenden.

Nexo teilt 30% seiner Gewinne in Form von Basis- und Loyalitätsdividenden für NEXO-Inhaber, basierend darauf, wie lange jeder Token in Ihrem Nexo-Wallet gespeichert wurde. NEXO-Inhaber erhalten außerdem vergünstigte Zinssätze für Nexo-Kredite. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Kryptowährungen funktionieren, schauen Sie sich unseren Leitfaden an.


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung