Was ist ein Aktienindex?

Was ist ein Aktienindex?

0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
4 Minute gelesen
Geschrieben von: Harry Atkins
Juni 9, 2020
Aktualisiert: Januar 14, 2021

Die Breite des Aktienmarktes kann den Anschein erwecken, als gäbe es für Investoren zu viele Informationen zu verarbeiten. Glücklicherweise bieten einige Alternativen den Händlern eine einfachere Möglichkeit, Trends innerhalb des Marktes zu erkennen. Eine der alternativen Möglichkeiten, den Aktienmarkt zu betrachten, ist ein Aktienindex.

I. Aktienindizes erklärt

Ein Aktienindex misst und meldet Veränderungen im Wert einer Gruppe ausgewählter Aktien. Ein Aktienindex bemüht sich, den allgemeinen Trend eines nationalen, regionalen oder internationalen Aktienmarktes darzustellen. In der Regel verwendet ein Index einen gewichteten Durchschnitt von Aktienkursen, in dem Unternehmen mit einer größeren Marktkapitalisierung überproportional vertreten sind. Mit anderen Worten: Der Aktienindex bewertet den Puls eines ganzen Aktienmarktes.

Aktienindizes sind ein hervorragendes Instrument für Investoren, um die wichtigsten Leistungsindikatoren (KPIs) der Börsen zu messen, an denen sie handeln. Händler haben die Möglichkeit, die Leistung der Aktien, welche sie halten (oder halten wollen), mit der allgemeinen Leistung des breiteren Marktes zu vergleichen. Beispiele für Aktienindizes sind der Dow Jones Industrial Average, der FTSE, der S&P 500 und viele andere.

II. Arten von Aktienindizes

Es gibt verschiedene Arten von Indizes, je nach ihrem Zweck und dem Abschnitt des Aktienmarktes, auf den sie sich konzentrieren:

Globale/Welt-Indizes

Ein globaler Index umfasst Aktien aus der ganzen Welt. Ein Paradebeispiel für einen solchen Index ist der Morgan Stanley Capital International (MSCI). Dieser Index umfasst mindestens eine Aktie aus jedem Kontinent und ist marktkapitalisierungsgewichtet. Ein solcher Index ist für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten, von entscheidender Bedeutung.

Regionale Indizes

Regionale Indizes umfassen Bestände aus Regionen, die entweder geografisch oder nach Einkommen definiert sind. So decken einige Indizes Aktien aus Asien oder Europa ab, während andere Regionen wie Schwellenländer oder Grenzmärkte abdecken. Beispiele für regionale Indizes sind der FTSE Developed Asia Pacific Index.

Nationale Indizes

Nationale Indizes wählen Aktien aus, die sich innerhalb souveräner Grenzen wie den USA, Großbritannien, Kanada, Japan oder China befinden. Diese Indizes spiegeln die Leistung der Wirtschaft des Landes wider, in dem sie tätig sind. Nationale Indizes gehören zu den am meisten verfolgten innerhalb und ausserhalb des Landes, in dem sie ihren Sitz haben. Beispiele für solche Indizes sind u.a. der Nikkei 225 in Japan und der S&P 500 in den USA.

Sektor-Indizes

Branchenindizes sind insofern recht spezialisiert, als sie Aktien aus einer bestimmten Branche oder einem bestimmten Sektor abdecken. Andere Indizes dieser Kategorie decken bestimmte Arten von Aktien ab, wie z.B. Large-Cap-Aktien, Wachstumswerte oder Value-Aktien. Der Morgan Stanley Biotech-Index beispielsweise deckt Aktien ab, die ausschließlich aus der Biotechnologiebranche stammen. Der S&P 500 Value-Index hingegen bildet Aktien auf der Grundlage eines Maßes für ihren Wert ab.

Börsenindizes

Börsenindizes sind Indizes, die die Entwicklung bestimmter Aktien an einer bestimmten Börse verfolgen. Der SSE-Composite-Index beispielsweise bildet die Performance aller an der chinesischen Börse in Shanghai gehandelten Aktien ab, während der NASDAQ-100 die Entwicklung der 100 wichtigsten an der NASDAQ gehandelten Aktien verfolgt. Interessanterweise verfolgen einige Indizes eine Reihe von Aktien, die an einer Gruppe von Börsen gehandelt werden. Einige Beispiele für solche Indizes sind der OMX Nordic 40 und der Euronext 100.

III. Fazit

Aktienindizes sind entscheidende Instrumente, auf die sich Anleger verlassen können, um die Risikoexposition in ihren Portfolios zu verringern. Darüber hinaus gibt es börsengehandelte Fonds, die die Wertentwicklung bestimmter Indizes nachbilden, was Anlegern die Möglichkeit bietet, das mit solchen Indizes verbundene geringere Risiko zu nutzen. In diesem Fall muss ein Anleger anstelle einzelner Aktien innerhalb eines Index, den gesamten Index kaufen. Letztendlich kann der Anleger am kollektiven Wachstum des gesamten Index verdienen, ohne Verluste durch einzelne Komponenten zu erleiden, die an Wert verlieren könnten.

Ähnliche Lektionen

An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…