Finanzanalyse eines Unternehmens

Finanzanalyse eines Unternehmens

By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für… read more.
Updated: Jan 14, 2021
0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
3 Minute gelesen

Die Finanzanalyse beschreibt die Bewertung der wirtschaftlichen Trends eines Unternehmens. Normalerweise ist der Zweck dieser Übung die Analyse der finanziellen Gesundheit eines Unternehmens.

I. Was ist die Finanzanalyse?

Sobald ein Unternehmen seine Geschäftstätigkeit aufnimmt, muss das Management zahlreiche Verpflichtungen erfüllen, darunter Steuerzahlungen, Dividenden und Darlehensrückzahlungen – um nur einige zu nennen. Mit der Finanzanalyse sollen in erster Linie drei Ziele erreicht werden. Erstens versucht sie zu bewerten, wie ein Unternehmen Investitionen und Schulden verwaltet. Zweitens untersucht sie die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens, um die Rentabilität zu ermitteln. Drittens liefert sie Informationen über die Sicherheit und den Wert der Forderungen, die Schuldner gegen das Vermögen des Unternehmens haben.

Wie erfolgt die Finanzanalyse?

Das Verfahren stützt sich fast ausschließlich auf Jahresabschlüsse des Unternehmens. Die Jahresabschlüsse umfassen Bilanzen, Eigenkapitalrechnungen, Gewinn- und Verlustrechnungen und Kapitalflussrechnungen. In der Regel sammeln Analysten Jahresabschlüsse, die etwa fünf Jahre zurückliegen.

Nachdem die Stellungnahmen gesammelt wurden, werden sie im nächsten Schritt gescannt, um große Bewegungen und andere bemerkenswerte Veränderungen zu identifizieren. Durch das Scannen der Cashflow-Rechnungen können Analysten beispielsweise feststellen, ob die Einnahmen von einem Jahr zum nächsten sprunghaft angestiegen oder gesunken sind. Das Scannen des Eigenkapitals ermöglicht es den Analysten, Wachstumsmuster oder deren Fehlen zu erkennen. Während des Scan-Vorgangs können Analysten verdächtige Aktivitäten identifizieren, die weitere Untersuchungen rechtfertigen.

Normalerweise beginnt der Prozess der Finanzanalyse mit der Bewertung der Bilanz des Unternehmens. Die Bilanz stellt die finanzielle Situation des Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum dar. Als Nächstes befasst sich der Prozess mit den Aktiva und Passiva des Unternehmens. Andere Posten, die Analysten bewerten, sind der Buchwert des Unternehmens und das Market-to-Book-Multiple des Unternehmens.

II. Arten der Finanzanalyse

Verschiedene Arten von Finanzanalysen gehen in die Finanzanalyse ein. Dazu gehören:

  • Vertikale Analyse – Diese Technik identifiziert die Art und Weise, in der ein Unternehmen seine Ressourcen einsetzt. Die Technik betrachtet den Anteil des Ressourceneinsatzes und der Verteilung über die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung. Hier stellen die Analysten Posten wie Verbindlichkeiten, Aktiva und Eigenkapital als Prozentsatz des Bruttovermögens unter der Kontrolle des Unternehmens dar. Auf der anderen Seite wird jedes Einkommenselement als Prozentsatz des Bruttoumsatzes im gleichen Zeitraum dargestellt.
  • Horizontale Analyse – Mit dieser Art von Technik wird versucht, die langfristige Leistung eines Unternehmens zu überprüfen. Im Einzelnen bestimmen die Analysten die Wachstumsrate des Unternehmens für das laufende Jahr im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Das Ziel besteht hier darin, Probleme im Unternehmen und Chancen zu identifizieren, die genutzt werden können.

Andere Techniken, die für Analysten hilfreich sind, sind Trendanalyse, Liquiditätsanalyse, sowie die Analysen der Folgenden Werte: Umsatzquote, Rentabilität, Geschäftsrisiko, Finanzrisiko und der finanziellen Stabilität.


Fact-checking & references

Genauigkeit ist unsere oberste Priorität. Unsere Redakteure überprüfen ständig den Inhalt von Invezz und stellen sicher, dass alle Informationen auf dem neuesten Stand sind und wo nötig aktualisiert werden. Lesen Sie mehr über unseren Prozess der Faktenüberprüfung >

Risk disclaimer

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.

Ähnliche Lektionen

An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…