Return on Assets (ROA)

Return on Assets (ROA)

By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von… read more.
Updated: Dez 11, 2020
0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
5 Minute gelesen

Return on Assets (ROA) (englisch für Vermögensrendite oder auch Gesamtkapitalrentabilität) ist der Geldbetrag, den ein Unternehmen verdient oder den Gewinn, den es mit dem investierten Vermögen erwirtschaftet. Es ist im Grunde genommen die Art und Weise, wie das Vermögen eines Unternehmens bei der Generierung von Einnahmen profitabel ist.

Das Gesamteinkommen eines Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum wird durch das durchschnittliche Gesamtvermögen im gleichen Zeitraum geteilt und das Return on Assets ermittelt.

Das Return on Assets wird als Formel ausgedrückt, wie unten dargestellt:

Return on Assets (ROA) = Gesamtes Einkommen dividiert durch gesamtes eingesetztes Kapital (Gesamtvermögen)

Unternehmen werden in verschiedene Branchen kategorisiert, daher werden unterschiedliche Vermögenswerte unterschiedliche Gewinnwerte generieren. Im Allgemeinen jedoch zeigt eine höhere Return on Assets an, dass das Management des Unternehmens effektiv und produktiv ist und mit seinen Vermögenswerten einen Gewinn erwirtschaftet.

Ein Unternehmen sollte seinen ROA mit anderen Unternehmen der gleichen Branche vergleichen. Bei der Verwendung der Return on Assets zur Leistungsmessung sollte das Unternehmen seine Vermögensbasis berücksichtigen. Das bedeutet, dass es über eine niedrigere Return on Assets verfügt, wenn es Anlagevermögen von hohem Wert für seine Geschäftstätigkeit einsetzt, da sein Vermögen den Nettogewinn um eine höhere Marge verringert. Ein Unternehmen, das eine Return on Assets von 5% und mehr aufweist, gilt im Allgemeinen als leistungsfähig.

I. Bedeutung der Vermögensrendite (ROA)

  • Ein Unternehmen kann Return on Assets nutzen, um seine Leistung im Vergleich zu anderen Unternehmen derselben Branche zu bestimmen. Es kann auch seine Leistung von einer Periode zur anderen vergleichen, um seine Konsistenz, Verbesserung oder Sonstiges zu beurteilen.
  • Die Return on Assets wird von einem Unternehmen verwendet, um festzustellen, wie effektiv es seine Vermögenswerte zur Generierung von Einnahmen eingesetzt hat. Wenn die Return on Assets hoch ist, kann das Management eines Unternehmens mit Sicherheit feststellen, dass es das in Vermögen investierte Kapital effizient einsetzt, um Erträge zu erzielen. Jedes Unternehmen möchte, dass die eigene Nutzung des Kapitales für hohe Erträge optimiert wird.
  • Investoren untersuchen die Return on Assets eines Unternehmens und bestimmen den Erfolg des Unternehmens bei der Verwaltung seines Vermögens zur Generierung von Einnahmen. Sie können feststellen, ob ein Unternehmen eine gute Investition ist oder nicht, indem sie seine Return on Assets mit anderen Unternehmen in der gleichen Branche vergleichen. Dies ist besonders wichtig, wenn ein Unternehmen Aktien für potenzielle Investitionen ausgibt.

II. Veranschaulichung der Vermögensrendite (ROA)

Beispiel 1

Unternehmen A hat ein Gesamtvermögen von 20.000 € und einen erwirtschafteten Reingewinn von 4.000 €.

Gesamtkapitalrentabilität (ROA) = Gesamtes Einkommen dividiert durch gesamtes eingesetztes Kapital (Gesamtvermögen)

Somit werden hier 4000 € durch 20000 € dividiert.

Rechnung lautet wie folgt: 4000 : 20000 = 0.2

Somit ist die ROA = 0,2 oder 20%

Das bedeutet, dass die Gesamtkapitalrentabilität (ROA) von Unternehmen A gut ist. Die Effizienz der Anlage ist hoch.

Beispiel 2

Unternehmen B hat einen Nettoeinkommenswert von 7.000 EUR und Vermögenswerte im Wert von 100.000 EUR zu Beginn des Jahres. Im Laufe des Jahres diversifiziert sie ihren Betrieb und schließt das Jahr mit einem Vermögen von 180.000 $ ab.

Die Gesamtkapitalrentabilität (ROA) wird hier berechnet, indem zunächst der Durchschnitt des Gesamtvermögens ermittelt wird, da der Vermögenswert zu Beginn des Jahres vom Vermögenswert am Ende des Jahres abweicht.

Durchschnittliches Gesamtvermögen = Vermögen zu Beginn des Jahres + Vermögen am Ende des Jahres dividiert durch 2

Das wäre hier: (100.000€ + 180.000€) : 2

Dies führt zu einem durchschnittlichen Gesamtvermögen von = 140.000€

Nun können wir mittels diesem Ergebnis des Unternehmens Gesamtkapitalrentabilität (ROA) berechnen. Die Rechnung lautet dann wie folgt:

Gesamtkapitalrentabilität (ROA) = Gesamtes Einkommen dividiert durch gesamtes eingesetztes Kapital (Gesamtvermögen)

Somit werden hier wieder 7000 € durch 140.000 € dividiert.

ROA = 0.05 oder 5%

Dies bedeutet, dass die Return on Assets von Unternehmen B gut ist, obwohl sie noch verbessert werden könnte.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Gesamtkapitalrentabilität den Aktionären einen allgemeinen Überblick über die Effizienz des Unternehmens bei der Nutzung seiner Vermögenswerte zur Gewinnerzielung gibt.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.

Ähnliche Lektionen

An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…