Einführung in Trading Patterns

Einführung in Trading Patterns

By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von… read more.
Updated: Jan 14, 2021
0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
4 Minute gelesen

Handelsmuster (auch Trading Patterns genannt) beziehen sich auf charakteristische Formationen, die auf den Trading-Charts der einzelnen Aktien erscheinen. Solche Muster zeigen sich als Übergänge zwischen steigenden und fallenden Trends, die durch Kursschwankungen verursacht werden.

Die Erkennung von Patterns steht im Mittelpunkt der technischen Analyse, die sich auf den Versuch konzentriert, Kurse auf der Grundlage von Mustern vorherzusagen, die bei Auf- und Abwärtsbewegungen von Aktien auftreten. Der Prozess der Mustererkennung umfasst erprobte Methoden, die im Laufe der Jahre nachweislich zu profitablen Geschäften geführt haben.

Trading Patterns können zu jedem Zeitpunkt des Aktienhandels auftreten. Um die verschiedenen Arten von Patterns zu sehen, muss man lernen, sie zu erkennen, und sie dann an kleineren Trades üben. Es gibt drei grundlegende Arten von Trading Patterns.

I. Arten von Trading Patterns

Continuation Trading Patterns

Continuation Trading Patterns sind eine Reihe von Chartmustern, die einen vorherrschenden Trend bestätigen, sei er bullish oder bärisch. Häufig als Consolidation Pattern (Konsolidierungsmuster) bezeichnet, weisen sie auf eine Konsolidierungsperiode hin, bevor Verkäufer oder Käufer wieder die Kontrolle übernehmen und den Kurs in eine bestimmte Richtung drängen.

Zu den üblichen Continuation Patterns gehören Wimpel, die aus zwei konvergierenden Linien gebildet werden, wobei Flaggen mit zwei parallelen Trendlinien gezeichnet werden. Dann gibt es Keile, die aus zwei konvergierenden Trendlinien gebildet werden, die entweder nach oben oder nach unten abgewinkelt sind.

Bullische Continuation Patterns

Die zinsbullischen Continuation Patterns deuten darauf hin, dass sich der Kurs der zugrundeliegenden Aktie wahrscheinlich weiter nach oben bewegen wird, sobald die Konsolidierungsphase zu Ende geht.

Bärische Continuation Patterns

Bärische Continuation Patterns treten dann auf, wenn die Kurse sinken, gefolgt von einer Konsolidierungsphase. Nach einiger Zeit übernehmen die Verkäufer wieder die Kontrolle und drücken die Preise nach unten.

II. Bilaterale Trading Patterns

Im Gegensatz zu kontinuierlichen Handelsmustern, die darauf hinweisen, dass sich der Kurs letztendlich in eine Richtung entlang eines vorherrschenden Trends bewegt, signalisieren bilaterale Chartmuster, dass sich der Kurs in jede Richtung bewegen könnte.

Wenn die oben aufgeführten Chartmuster in einem Chart auftreten, dann könnte der Kurs in beide Richtungen ausbrechen, sei es nach oben oder nach unten. Technische Analysten machen sich diese Trading Patterns zunutze, indem sie Aufträge oben und unten in der Formation platzieren, unabhängig davon, in welche Richtung sich der Kurs bewegen könnte. Sobald ein Preisauftrag ausgelöst wird, kommt in der Regel die Annullierung der anderen Order ins Spiel.

III. Reversal Chart-Patterns

Gelegentlich kehrt sich der Kurs von einem vorherrschenden Trend um und beginnt, sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen. Wenn sich der Kurs beispielsweise in einem Chart aufwärts bewegt, könnte er einen Resistance-Punkt erreichen und dann beginnen, sich bei großem Volumen zurückzuziehen, was auf eine scharfe Umkehr hindeutet.

Sollte sich während eines Aufwärtstrends ein umgekehrtes Trading Pattern herausbilden, würde das darauf hindeuten, dass der Kurs wahrscheinlich anfangen wird, sich nach unten zu bewegen. Ebenso, wenn sich während eines Abwärtstrends ein Reversal Chart-Pattern bildet, würde der Kurs wahrscheinlich anfangen, sich nach oben zu bewegen.

Double-Top-Chartmuster sind einige der besten Beispiele für Reversal Patterns. Solche Handelsmuster stellen kurzfristig höhere Ausschläge dar, gefolgt von einem Scheitern des Ausbruchs. Ein Head- und Shoulder-Pattern signalisiert ebenfalls eine Umkehr, wobei zwei kleinere Kursbewegungen eine größere Bewegung in Form von Head und Shoulders umgeben.

Im Folgenden sind einige der Patterns aufgeführt, die üblicherweise verwendet werden, um eine mögliche Umkehr der Handelsrichtung zu signalisieren.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.

Ähnliche Lektionen

An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…