Market Follow-Through Day

Market Follow-Through Day

0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
4 Minute gelesen
Geschrieben von: Harry Atkins
Juni 9, 2020
Aktualisiert: Januar 13, 2021

Wenn der Aktienmarkt in eine Korrektur oder eine Baisse fällt, ist es schwer zu wissen, was als nächstes zu tun ist. Wenn Sie Ihre Aktien verkauft haben, um dem Schaden zu entgehen, der durch einen Marktabschwung verursacht wurde, wie wissen Sie dann, wann Sie wieder einsteigen müssen? Die Antwort lautet: Halten Sie Ausschau nach einem Market Follow-Through Day.

I. Was ist ein Market Follow-Through Day?

Ein Follow-Through Day findet kurz danach statt, wenn der Markt seinen Tiefpunkt erreicht hat. Dieser bestätigt, dass ein neuer Marktaufwärtstrend begonnen hat.

Wenn eine Korrektur im Spiel ist, suchen Sie nach jedem Tag, an dem einer der wichtigsten Aktienindizes (wie z.B. der S&P 500, der Dow Jones Industrial Average oder der Nasdaq) im Vergleich zum Vortag an Wert gewinnt. Dieser Kursgewinn zählt als Tag 1 einer versuchten Rallye. In den nächsten zwei Tagen darf dieser Index seinen Intraday-Tiefststand von Tag 1 nicht unterschreiten. Solange er über diesem Niveau bleibt, ist der Rallye-Versuch noch lebendig.

Der Market Follow-Through Day kann dann am Tag 4 oder später des Rallye-Versuchs stattfinden. Damit dies geschieht, müssen einer oder mehrere der wichtigsten Marktindizes einen großen Kursgewinn im Volumen verzeichnen, der höher ist als am Vortag. Wenn dieser Follow-Through Day eintritt, wird ein neuer Marktaufwärtstrend bestätigt.

II. Warum ist ein Follow-Through-Day für Investoren wichtig?

Der Versuch, den Tiefpunkt des Marktes allein auf der Grundlage von Nachrichtenereignissen auszumachen, ist eine vergebliche Übung. Zu dem Zeitpunkt, an dem ein starker BIP-Bericht, hohe Unternehmensgewinne oder andere Schlagzeilen bestätigen, dass die Wirtschaft auf dem Weg nach oben ist, wird der Markt in der Regel bereits erhebliche Gewinne verzeichnet haben. Der Aktienmarkt steigt gewöhnlich noch, bevor Reporter, Analysten und die breite Öffentlichkeit herausfinden können, warum das geschieht.

Indem Sie Ihre Trades auf der Grundlage der technischen Analyse eines Follow-Through Day zeitlich abstimmen, können Sie in einen neuen Marktaufwärtstrend springen, bevor die meisten Leute wissen, dass er sich vollzieht. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, größere Handelsgewinne zu erzielen.

III. Was ist ein Beispiel für einen Markt-Follow-Through-Day?

Die historische Forschung zeigt, dass kein Bullenmarkt im vergangenen Jahrhundert jemals ohne einen Follow-Through Day begonnen hat. Der aktuelle Bullenmarkt, der seit 11 Jahren andauert, bildet da keine Ausnahme.

Von 2007 bis Anfang 2009 erschütterte die globale Finanzkrise den Aktienmarkt. In dieser Zeit verlor der S&P 500 mehr als die Hälfte seines Wertes. Nachdem der S&P am 6. März 2009 seinen Tiefststand erreicht hatte, begann der S&P zu steigen. Am 12. März, dem 5. Tag der versuchten Rallye, kletterte der S&P um 4,1% höher als in der vorangegangenen Sitzung. Dieser enorme Zuwachs an höherem Volumen bestätigte den Beginn eines neuen Bullenmarktes, der zum längsten Bullenlauf in der Marktgeschichte wurde.

Wenn eine neue Korrektur einsetzt, können Sie jederzeit Ihre Anlagen reduzieren und den Markt abwarten. Jetzt wissen Sie, auf welches Signal Sie achten müssen, das Ihnen anzeigt, dass Sie wieder einsteigen können: einen Follow-Through Day.

Weiter geht’s…

Mit dieser Lektion über Follow-Through Days verstehen Sie jetzt ein wichtiges Signal zur Bestätigung eines neuen Marktaufwärtstrends. Der nächste Schritt kommt in der nächsten Lektion über den technischen Indikator namens Bollinger Bands. Wenn Sie bereit sind, mehr über Bollinger-Bänder zu erfahren, klicken Sie auf den Link unten. Noch nicht bereit? Lesen Sie die nützlichen Artikel auf dieser Website, um mehr über den Aktienhandel zu erfahren.

Ähnliche Lektionen

An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…