Verstehen von Trading Gaps

Verstehen von Trading Gaps

By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von… read more.
Updated: Jul 16, 2020
0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
4 Minute gelesen

Gaps erscheinen häufig auf den Finanzmärkten und treten immer dann auf, wenn es eine Diskrepanz zwischen Eröffnungs- und Schlusskursen gibt. Solche Gaps erscheinen als weite Eröffnungen ohne Aktivität in den Charts und liefern wertvolle Informationen und Einblicke in die Marktdynamik – sowohl auf der Aufwärts-, als auch auf der Abwärtsseite.

I. Was sind „Trading Gaps“?

Trading Gaps sind Bereiche in einem Chart, in denen der Kurs gegenüber einem früheren Abschluss entweder steigt oder fällt, was zu einer großen Lücke oder Öffnung führt, ohne dass dazwischen Kursaktionen stattfinden. Gaps erscheinen als Leerraum in einem Balken- oder Chandlestick-Chart zwischen zwei Kurspunkten.

Gaps sind gleichbedeutend mit Wertpapieren und Märkten, die sich schließen und dann nicht über Nacht gehandelt werden. Wenn der Markt am nächsten Tag öffnet, werden Sie sehen, wie sie stark nach oben oder unten öffnen, weiter entfernt von der vorherigen Schließung.

II. Was verursacht Gaps?

Gaps entstehen als Reaktion auf die Handlungsweise von Tradern auf neueste Meldungen oder eine plötzliche Veränderung der zugrundeliegenden Fundamentaldaten. 

Zum Beispiel könnte ein Aktienkurs höher ausfallen, wenn ein Gewinnbericht besser als erwartet ausfällt.  In diesem Fall würde der Kurs infolge eines zunehmenden Kaufdrucks in die Höhe schießen.

Auf der anderen Seite könnte eine Aktienlücke geringer ausfallen, wenn sie den geschätzten Gewinn verfehlt, oder wenn ein großes Weltereignis die breiten Marktindizes erschüttert.

Es gibt vier grundlegende Arten von Trading Gaps auf den Finanzmärkten.

III. Arten von Gaps

Common-Gaps

Ein Common-Gap ist eine Art von Gap, die innerhalb einer bestimmten Handelsspanne weit entfernt von einem Support- oder Resistance-Level auftritt. Solche Gaps treten häufiger auf und werden eher früher als später geschlossen. Sie bieten jedoch keine sinnvollen Trading-Möglichkeiten, da sie in einer engen Handelsspanne auftreten können. Normalerweise ist es die beste Option, sie zu ignorieren.

Breakout- oder Breakaway-Gaps

Ein Breakout-Gap entsteht immer dann, wenn der Kurs über einer bestimmten Kursspanne steigt. In diesem Fall könnte sich der Kurs über ein bestimmtes Resistance-Level hinaus bewegen, was einen Ausbruch nach oben signalisiert. Umgekehrt könnte der Gap unterhalb eines bestimmten Support-Levels auftreten, was einen Ausbruch nach unten bedeuten kann.

Breakout-Gaps bieten ausgezeichnete Trading-Möglichkeiten, da sie die Entwicklung eines Trends in Richtung des Gaps signalisieren. Solche Gaps entstehen auch nach einer langen Periode der Kurskonsolidierung in einer bestimmten Bandbreite.

Continuation-Gaps

Innerhalb eines vorherrschenden Trends entsteht ein Continuation-Gap. Beispielsweise kann während eines Aufwärtstrends der Kurs nach einer Konsolidierungsphase höher ausfallen, was darauf hinweist, dass er seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen wird. In diesem Fall wäre der Eröffnungskurs deutlich höher, als der Schlusskurs des Vortages.

Continuation-Gaps, die in unmittelbarer Nähe zueinander auftreten, werden meist als Fortsetzung eines vorherrschenden Trends interpretiert.

Exhaustion-Gaps

Exhaustion-Gaps sind ein frühes Signal, das angibt, dass ein vorherrschender Trend kurz vor dem Ende steht. Solche Gaps treten gegen Ende eines starken Trends auf, der nahe an einem Resistance- oder Support-Level liegen kann. Sobald die Gaps auftreten, folgt oft eine Trendumkehr, was dazu führt, dass der Kurs einer Aktie dann umkehrt und sich in die entgegengesetzte Richtung des Gaps bewegt.

IV. Unterschied zwischen Gap-Typen

Reversal- oder Breakaway-Gaps gehen im Gegensatz zu anderen Gaps in der Regel mit einer starken Volumenzunahme einher, was auf einen Druckanstieg in eine bestimmte Richtung hinweist. Auf Reversal- oder Breakaway-Gaps folgt meist ein geringes Volumen. Während gewöhnliche Gaps häufiger auftreten und dazu neigen, schnell gefüllt zu werden, treten andere nicht so häufig auf und es könnte Stunden oder sogar Tage dauern, bis sie gefüllt sind.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.

Ähnliche Lektionen

An der Börse zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, Geld zu verdienen und sein Vermögen zu vergrößern. Aktienanlagen können als zuverlässige passive Art von Einkommen dienen, die Ihr Kapital vor Inflation schützt. Darüber hinaus teilen viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne in Form von periodischen Dividenden mit den Anlegern.
Das Wetten auf finanzielle Spreads ist eine Form der Investition durch Wetten auf die Bewegung der globalen Finanzmärkte. Mit anderen Worten, es handelt sich eher um den Handel an Märkten als um den Handel auf Märkten. Ganz allgemein ausgedrückt, ist Spread-Betting eine Vorhersage über die Bewegung des Marktes entweder nach…
Welche Aktien zu kaufen sind Die richtigen Aktien zu finden, in die man investieren kann, ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn manche sagen, dass Blue-Chip-Aktien die beste Wahl sind, kann man sich nie ganz sicher sein. Selbst die stärksten Unternehmen sind immer noch anfällig für Bedingungen, die sich ihrer Kontrolle…