Was ist eine Bitcoin Mobile Wallet?

Was ist eine Bitcoin Mobile Wallet?

By: Invezz
Invezz
Invezz ist unser Team-Profil für Redakteure, die dafür sorgen, dass unsere Inhalte von höchster Qualität sind. Invezz.com ist das… read more.
Updated: Jun 9, 2020
0/5 Stern-Bewertung
12 Minute gelesen

Eine mobile Wallet ist eine App auf Ihrem Handy, die zur Aufbewahrung und Lagerung Ihrer Bitcoins dient. Mobile Wallets können über Google Play oder den App Store heruntergeladen werden und sind völlig kostenlos. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Ihre Wallet-Informationen nicht online, sondern im lokalen Speicher Ihres Gerätes gespeichert werden. Daher ist ein sicheres Passwort sowohl auf Ihrem Telefon als auch in der Wallet selbst unverzichtbar. Mobile Wallets ermöglichen es Ihnen, mit Ihrem Telefon überall auf Ihre Bitcoins zuzugreifen, was sie zu einer sehr praktischen Wallet-Option macht.

I. Wie funktionieren Bitcoin Mobile Wallets?

Es ist ganz einfach. Sobald Sie Ihre Bitcoin Mobile Wallet installiert und Ihr Passwort/PIN eingerichtet haben, können Sie über die App auf Ihre Bitcoins zugreifen und Bitcoins senden/empfangen. Mobile Wallets sind so konzipiert, dass sie über sehr simple Benutzeroberflächen verfügen, um den Vorgang so einfach wie möglich zu halten.

Andere Personen können Ihnen Geld überweisen, indem sie Ihren öffentlichen Schlüssel (Adresse der Wallet) eingeben, und um Bitcoins an andere Nutzer zu senden, geben Sie deren Schlüssel ein. Um Transaktionen zu erleichtern, integrieren die meisten mobilen Wallets darüber hinaus die QR-Code-Technologie, bei welcher Sie einfach nur den QR-Code der Wallet-Adresse des Empfängers scannen und daraufhin die Zahlungen senden, ohne die Adresse manuell eingeben zu müssen.

II. Sie sind also quasi wie normale Banking-Apps?

Ja, in gewisser Weise schon. Mobile Wallets von Bitcoin ähneln insofern den herkömmlichen Banking Apps, da sie Ihren Bitcoin-Saldo und die Transaktionshistorie anzeigen und Gelder senden/empfangen können. Der Unterschied besteht darin, dass eine Banking App Ihnen lediglich eine Möglichkeit bietet, auf Ihr Bankkonto zuzugreifen, das auf den Servern der Bank gespeichert ist, während eine Bitcoin Mobile Wallet auf Ihrem Telefon gespeichert ist. Sie funktionieren also wie Banking Apps, aber Ihr Konto und Ihre Bitcoins werden vollständig von Ihnen und nicht von Dritten kontrolliert.

III. Welche anderen Arten von Wallets gibt es?

Wenn es um Bitcoin Wallets geht, gibt es eine ganze Reihe von Optionen, für die Sie sich entscheiden können:

  • Online Wallets. Sind Wallets, die online gehostet werden. Diese werden auch als Web Wallets bezeichnet und erfordern, dass Sie sich bei einem Online-Dienst anmelden und mit einem Kontonamen und einem Passwort auf Ihre Wallet zugreifen.
  • Desktop Wallets. Desktop Wallets funktionieren durch Software, die Sie auf Ihren Computer herunterladen. Sobald Sie einen Wallet-Client installiert haben, können Sie mittels der Oberfläche, die Coins speichern und transferieren sowie Ihren Kontostand abfragen.
  • Hardware Wallets. Hardware Wallets gelten als die sichersten Wallets überhaupt und sind elektronische Geräte, die speziell für die Aufbewahrung von Kryptowährungen entwickelt wurden. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Coins vollständig offline zu lagern.
  • Paper Wallets. Wie Hardware Wallets ermöglichen Ihnen Paper Wallets die Offline-Aufbewahrung Ihrer Coins. Diese Wallets zum Selbermachen werden buchstäblich auf Papier gedruckt, nachdem Sie über einen Online-Dienst eine Adresse und einen privaten Schlüssel für die Wallet generiert haben.

IV. Wie unterscheiden sich mobile Wallets von Online-Wallets mit mobilen Anwendungen?

Der Hauptunterschied besteht darin, wo Ihre Wallet-Daten gespeichert werden, und ist der Unterscheidung von mobilen Wallets und Online-Banking-Apps sehr ähnlich. Online-Wallets sind wie Konten für reguläre Online-Dienste: Alle Ihre Informationen werden aus der Ferne gespeichert und sind über ein kennwortgeschütztes Konto zugänglich. Jede von ihnen bereitgestellte Anwendung ist nur eine weitere Möglichkeit, auf dieses Konto zuzugreifen. Mobile Wallets hingegen sind Anwendungen, die Sie auf Ihrem Handy installieren und die alle ihre Daten (wie den privaten Schlüssel der Wallet) im lokalen Speicher Ihres Gerätes speichern. Wenn es darum geht, Ihre Coins sicher aufzubewahren, sind mobile Wallets sicherer als Online-Wallets, da Sie Ihre Wallet-Informationen offline speichern. Da Ihr Gerät jedoch mit dem Internet verbunden ist, ist es immer noch nicht ganz so sicher wie eine Hardware Wallet. Ihr Smartphone könnte durch Malware infiziert oder von Hackern ins Visier genommen werden, daher ist es wichtig, alle Sicherheitsmerkmale einer Wallet zu kennen und auch zu nutzen.

V. Wer sind die besten Anbieter für Mobile Wallets?

Mit der zunehmenden Verbreitung von Bitcoin gibt es immer mehr Anbieter von Mobile Wallets. Hier sind einige der besten mobilen Wallets, die Sie sich ansehen sollten:

  • Mycelium. Es ist eine der allerbesten mobilen Wallets auf dem Markt und verfügt über eine Vielzahl ausgezeichneter Sicherheitsmerkmale. In der Wallet können Sie sowohl Bitcoin als auch Fiat-Währung aufbewahren und innerhalb der App zwischen beiden handeln.
  • BRD. Ursprünglich noch Bread genannt, ist BRD eine top bewertete mobile Bitcoin Wallet, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist. Die Wallet kann neben Bitcoin und Ethereum auch BRD-Token enthalten, die für etliche Belohnungen eingelöst werden können.
  • Edge (ehemals Airbitz). Edge ist eine sehr einfach zu benutzende Bitcoin Wallet mit vielen langjährigen Kunden. Sie konzentrieren sich auch darauf, sich über die neuesten Entwicklungen in Unternehmen, die die Blockchain-Technologie verwenden, auf dem Laufenden zu halten – so wird Airbitz durch das einfache Scannen eines Barcodes mit allen Blockchain-Anwendungen kompatibel.
  • Abra. Mit der mobilen Wallet von Abra können Sie über 20 verschiedene Kryptowährungen auf Ihrem Handy kaufen und aufbewahren. Es ist so etwas wie eine Börse, die auf Ihrem Telefon basiert und Ihnen hilft, auch unterwegs in eine Vielzahl von Coins zu investieren.
  • Copay. Copay ist sowohl als mobile als auch als Desktop Wallet erhältlich. Diese mobile Wallet verfügt über großartige Sicherheitsfunktionen und erlaubt Ihnen sogar, getrennte Wallets in einer Anwendung zu speichern, ähnlich wie Sie getrennte Konten in einer Banking App haben zu können.
  • Jaxx. Wie Copay ist auch Jaxx sowohl als mobile als auch als Desktop Wallet erhältlich. Jaxx wurde 2014 von einem der Mitgründer von Ethereum auf den Markt gebracht und ermöglicht es Ihnen, mehrere Coins aufzubewahren und die Vorteile aufregender neuer ICOs (Initial Coin Offerings of new cryptos) zu nutzen.

Wichtiger Hinweis: Keine dieser Wallets kann verwenden werden, solange Sie sich noch nicht Ihren ersten Kauf von Bitcoin abgeschlossen haben.

VI. Sind mobile Wallets kostenlos?

Ja, mobile Wallets können kostenlos heruntergeladen werden. Es steht eine breite Palette an Optionen zur Verfügung, die alle großartige Wallets völlig kostenlos anbieten.

VII. Gibt es zusätzliche Gebühren für die Verwendung von Bitcoin Mobile Wallets?

Nein, für mobile Wallets werden vom Anbieter keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Bitcoin Wallets erheben jedoch Transaktionsgebühren für den Transfer von Bitcoin in eine andere Wallet. Diese Gebühren sind sehr niedrig – typischerweise etwa 0,2 mBTC (ein mBTC ist ein Tausendstel einer Bitcoin wert, also unter 2 €). Diese Gebühren werden verwendet, um die Miner zu bezahlen, welche die Blockchain überprüfen. Bei einigen Wallets haben Sie die Möglichkeit, höhere oder niedrigere Gebühren zu zahlen: Höhere Gebühren bedeuten, dass die Miner Ihre Transaktion als vorrangig betrachten und sie diese früher verifizieren, während niedrigere Gebühren Ihnen Geld sparen, aber bedeuten, dass die Verifizierung der Transaktion mehr Zeit in Anspruch nimmt. Im Allgemeinen erfolgen Transaktionen zwischen Wallets jedoch ohnehin beinahe sofort.

VIII. Kann ich ein Backup einer Mobile Wallet machen??

Ja, mobile Wallets bieten je nach Anbieter verschiedene Möglichkeiten der Datensicherung. Die beste davon ist das Notieren Ihres „Recovery Seeds“. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Wörtern (die von Ihnen erstellt oder festgelegt werden können), mit denen Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf die Wallet zugreifen können, falls Sie Ihr Gerät verlieren oder die Details Ihrer Wallet vergessen haben sollten. Sobald Sie eine Wiederherstellung auf demselben oder einem neuen Gerät starten, werden Sie aufgefordert, Ihren Recovery Seed einzugeben, und Ihre Bitcoins werden in Ihrer mobilen Wallet-Adresse wiederhergestellt.

IX. Wie man eine mobile Bitcoin Wallet einrichtet

Jede einzelne mobile Bitcoin Wallet verfügt über ganz eigene Schritte zur Erstellung, aber im Allgemeinen erwartet Sie das Folgende:

  1. Wählen Sie die für Sie passende Bitcoin Mobile Wallet für sich aus.
  2. Gehen Sie in den Google Play oder App Store und laden Sie die App herunter.
  3. Öffnen Sie die App und Sie haben in der Regel die beiden Optionen: ‚Neue Wallet erstellen‘ und ‚Wallet wiederherstellen‘.
  4. Klicken Sie auf „Neue Wallet erstellen“ und folgen Sie den Schritten. Gewöhnlich erfordert dies die Einrichtung einer PIN oder eines Passworts und die Generierung Ihres Recovery-Seeds (Sie müssen diesen unbedingt aufschreiben, da er es Ihnen ermöglicht, Ihre Wallet zu wiederherzustellen).
  5. Hinweis: Wenn Sie nicht aufgefordert werden, einen Wiederherstellungs-Seed einzurichten, dann finden Sie heraus, wie Sie einen solchen manuell in der Anwendung einrichten können oder über welche anderen Funktionen die von Ihnen gewählte Wallet verfügt, um ein Backup zu erstellen.
  6. Sobald Sie all dies eingerichtet haben, können Sie Ihre Wallet benutzen. Gehen Sie zu Ihren Informationen und Daten, um die Adresse der Wallet herauszufinden und übertragen Sie Ihre Bitcoins in Ihre neue mobile Wallet.

X. Was sind die Risiken bei der Verwendung einer Bitcoin Mobile Wallet?

Mobile Wallets sind sicherer als Online-Wallets, da Ihre Daten auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Da Ihr Smartphone jedoch mit dem Internet verbunden ist, besteht nach wie vor ein gewisses Risiko von Angriffen. Ihr Handy könnte mit einer Malware oder einem Virus infiziert werden, um Daten Ihres privaten Schlüssels zu sammeln. Es besteht auch die Gefahr, dass Sie Ihr Handy verlieren, deshalb ist es unglaublich wichtig, Ihre Wallet mit einem Passwort zu schützen und Ihren Recovery-Seed niederzuschreiben, damit Sie mit einem neuen Gerät Zugriff auf die Wallet erhalten. Zusätzlich wird empfohlen, die 2-Faktor-Verifizierung zu aktivieren, um sicherzustellen, dass nur Sie allein Zugriff auf das Konto haben.

Dies bedeutet aber nicht unbedingt, dass mobile Wallets unsicher sind – viele verschlüsseln Ihre privaten Schlüssel und speichern sie lokal. Aber im Großen und Ganzen ist es trotz der wenigen Risiken, die damit verbunden sind, nicht empfehlenswert, große Mengen an Bitcoins in einer mobilen Wallet aufzubewahren. Wenn Sie beträchtliche Investitionen vorhaben, dann sollten Sie sich nach Hardware Wallets oder Paper Wallets umsehen, in denen Ihr privater Schlüssel vollständig offline aufbewahrt wird.

XI. Und was sind die Vorteile?

Der bemerkenswerteste Vorteil ist die Bequemlichkeit. Wenn Sie mit Ihrem Smartphone auf Ihre Wallet wie auf eine normale Banking-App zugreifen können, ist der Transfer und Empfang von Bitcoin sehr einfach. Sie können von überall aus auf Ihre Coins zugreifen, ganz gleich, ob Sie nun Zahlungen vornehmen oder diese zum Handeln an Ihre Börse senden möchten. Auch die Tatsache, dass der private Schlüssel auf Ihrem Gerät und nicht auf den Servern des Anbieters gespeichert ist, gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Bitcoins. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie die volle Verantwortung über die Sicherheit auf sich nehmen müssen, um zu gewährleisten, dass Ihr Konto nicht komprimiert wird.

XII. Sollte ich mir eine mobile Wallet zulegen?

Das kommt ganz darauf an. Wenn Sie nicht über eine beträchtliche Menge Bitcoin verfügen und den bequemsten Weg suchen, um darauf zugreifen zu können, dann ja. Wenn Sie jedoch eine große Menge Bitcoin als längerfristige Investition halten möchten, sollten Sie andere Optionen wie Hardware und Paper Wallets in Betracht ziehen.

XIII. Wie und Wo kann ich die beste Bitcoin Mobile Wallet finden?

Genau hier. Wir haben Bewertungen und Erfahrungen für die besten mobilen Bitcoin Wallets, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Wallets für Ihre Ansprüche zu helfen.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Invezz ist unser Team-Profil für Redakteure, die dafür sorgen, dass unsere Inhalte von höchster Qualität sind. Invezz.com ist das Ergebnis der kollektiven Bemühungen unserer Journalisten, Analysten… read more.

Ähnliche Lektionen

Was ist Bitcoin? Bevor Sie in die Welt von Bitcoin eintauchen, ist es unheimlich wichtig, diese zuerst zu verstehen. Dieser Guide wird Ihnen die Grundlagen erklären: Was ist Bitcoin, und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Bitcoin verwenden kann. Letztendlich sind wir doch alle hier, um zu lernen. Also bloß keine Sorge,…
Was ist Ethereum? Bevor man in Ethereum investiert, ist es sehr wichtig, es erstmal zu verstehen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden geschaffen und eine Liste mit den wichtigsten Anlaufstellen erstellt, die Ihnen helfen sollen, Ethereum verantwortungsbewusst zu kaufen. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen erklärt: was ist Ether…
Was ist Tron? Bevor man in Tron investiert, ist es unheimlich wichtig, es erstmal zu verstehen. Deshalb haben wir diesen leicht verständlichen Leitfaden erstellt, um Sie darüber zu informieren, ob Tron eine solide Investitionsentscheidung ist. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen dargelegt: Was Tron ist und die verschiedenen Möglichkeiten, wie…